10 Tipps, damit sich Ihre Frau wieder in Sie verliebt

10 Tipps, damit sich Ihre Frau wieder in Sie verliebt

Verliebt zu sein passiert Ehepaaren häufiger, als es irgendjemand zugeben kann. Es tritt nie über Nacht auf.

Wenn Leute sagen, dass sie eines Tages aufgewacht sind und aufgehört haben, ihren Partner zu lieben, ist dies häufiger der Höhepunkt eines langen Denkprozesses und einer Reihe ungelöster Missverständnisse.



Viele Männer merken erst, dass ihre Frauen sich in sie verliebt haben, wenn es zu spät ist.

Wenn das passiert, können zwei Dinge passieren: Entweder löst sich die Beziehung langsam auf und die Ehe zerfällt, oder das Paar kann hart zusammenarbeiten, um sich wieder zu verlieben.

Um mit letzterem erfolgreich zu sein, sollte ein Ehemann den richtigen Weg finden, um die Liebe seiner Frau zurückzugewinnen.

Warum Menschen sich verlieben

Wenn Sie sich verlieben, fühlen Sie sich großartig: Ihr Gehirn produziert Glückshormone und Neurotransmitter wie Noradrenalin, Dopamin, Oxytocin und Serotonin.

Sie bauen Gefühle der Nähe und des Vertrauens mit einer anderen Person auf - und das gibt Ihnen ein gutes Gefühl.

Die Psychologie sagt uns, dass eine Person von der Unabhängigkeit zur gegenseitigen Abhängigkeit übergehen muss, um sich zu verlieben.



Anstatt nur sich selbst zu brauchen, um zu existieren, brauchen Sie auch jemanden, der mit Ihnen existiert.

Einige Beziehungen können auch ungesund werden, wenn sie sich in Abhängigkeit entwickeln oder ohne die andere Person nicht funktionieren können.

Im gesündesten Szenario erfolgt das Verlieben in drei Schritten:

Attraktion: Etwas an den physischen Aspekten eines potenziellen Partners spricht Ihre fünf Sinne an und Sie fühlen sich von ihnen angezogen.

Annahme: Sobald die Anziehung gegenseitig wird und über die Freundschaft hinausgeht, wird eine tiefere Ebene der Intimität aufgebaut. Sie lernen mehr über einander durch soziale Interaktionen, gemeinsame Aktivitäten und Gespräche.

Erfüllung: Nachdem beide Parteien sich vollständig akzeptiert haben, arbeiten sie bewusst daran, die Bedürfnisse des anderen zu erfüllen und sich gegenseitig bei Laune zu halten.



Der Prozess des Verliebens ist eine Reise zurück.

Anstatt sich der gegenseitigen Abhängigkeit zuzuwenden, verschwindet die Leidenschaft und das Engagement - das Paar kehrt in die Unabhängigkeit zurück.

Sie hören auf, sich gegenseitig zu befriedigen, und es treten negative Verhaltensweisen auf: egoistische Forderungen, wütende Ausbrüche oder respektlose Urteile.

Ihr Gehirn verändert sich auch, wenn Sie sich verlieben. Es beginnt damit, Verhaltensweisen zu ändern, Verbindungen zu vergessen und Ihre Hormone und Neurotransmitter zu verändern.

Wenn es nicht mehr gut ist, mit Ihrem Partner zusammen zu sein, signalisieren die Belohnungszentren des Gehirns kein Vergnügen mehr. Dies führt dazu, dass sich Ihr Gehirn neu verdrahtet.



An diesem Punkt wird Ihr Gehirn Ihnen sagen, dass Ihr Partner kein Weg mehr zum Glück ist.

Sie fühlen sich nicht mehr gut und Ihr soziales Urteilsvermögen ändert sich. Sie bemerken und erkennen die Fehler und irritierenden Macken Ihres Partners.

Aber warum tritt dieses Phänomen auf?

Aus der Liebe zu fallen ist ein langer, langsamer Prozess - einer, den Sie nicht oft bemerken, bis Sie einen Grund haben, nachzuschauen.

Wenn Ihre Beziehung über einen längeren Zeitraum andauert, ändert sich Ihre Liebe. Die Aufregung aus den frühen Tagen lässt nach und wird durch ruhigere, beruhigende Gefühle ersetzt.

Andere Herausforderungen führen häufig auch zu Beziehungszusammenbrüchen.

Menschen neigen dazu, sich zu verlieben, wenn schwierige Zeiten die Beziehung auf die Probe stellen und sie nicht mehr das Beste ineinander sehen.

Hier sind drei häufige Auslöser, die dazu führen können, dass Menschen aus der Liebe fallen:

1. Externe Stressoren

Selbst wenn Ihre Beziehung reibungslos beginnt, können externe Stressfaktoren viel Druck verursachen.

Externe Quellen wie frühere Partner, unerwünschte Familien, finanzielle Probleme, unerwartete Krankheiten, Traumata und andere Verluste können beide Partner auf unterschiedliche Weise belasten.

Partner können unterschiedliche Reaktionen oder Bewältigungsmechanismen für diese Stressoren haben, die der andere möglicherweise nicht gutheißt.

2. Interne Konflikte

Interne Konflikte sind die Spannungen innerhalb der Beziehung. Wenn Paare ihre einzigartigen Geschichten und Persönlichkeiten zusammenbringen, stellen sie möglicherweise fest, dass sie einander nicht gleich sind.

Viele Paare leiden auch unter Kommunikationsproblemen und stoßen auf Disharmonie. Während dieser Zeit gehen Kämpfe und wiederholte Auseinandersetzungen oft der Trennung selbst voraus.

3. Falsche Gründe

Manche Menschen verlieben sich, weil sie sich aus den richtigen Gründen nie verliebt haben. Vielleicht sind sie in eine Beziehung gesprungen, um ihre körperlichen Bedürfnisse wie sexuelle Intimität zu erfüllen.

Andere Menschen heiraten auch ohne Liebe, um soziale Akzeptanz bei anderen zu erlangen oder eine eigene Familie zu gründen.

Während die Liebe, die diese Menschen erfahren, möglicherweise nicht weniger leidenschaftlich oder bedeutungsvoll ist, kann die Grundlage der Beziehung auf einem wackeligeren Boden liegen.

Was Frauen in einer Ehe wollen

Ehen sind anfällig für Liebesperioden. Wenn zwei Menschen lange Zeit miteinander verbunden sind, müssen sie sich gemeinsam zahlreichen Veränderungen und Problemen im Leben stellen.

Kinder, Karrieren, Finanzen, alternde Eltern und andere Faktoren können eine ehemals leichte und einfache Beziehung erschweren.

Insbesondere Frauen tragen einen großen Teil der Last.

Die Ehe verändert Frauen, indem sie ihnen neue Rollen zuweist: Frau, Schwiegertochter, Schwägerin und Mutter. Die Gesellschaft verlangt nicht, dass Männer diese Erwartungen auf die gleiche Weise erfüllen.

Obwohl einige dieser Traditionen jetzt weniger starr sind, gehen viele Menschen immer noch davon aus, dass die Frau den Nachnamen ihres Mannes annehmen und Teil seiner Familie werden wird.

Die Frau ist normalerweise diejenige, die ihre Eltern und Geschwister zurücklassen muss. Wenn Ehemänner beschließen, ihre Karriere zu ändern oder an einen anderen Ort zu ziehen, müssen die Ehefrauen mit diesen Veränderungen fertig werden.

Diese Frustrationen können sich im Laufe der Zeit aufbauen und Frauen unzufrieden und unzufrieden mit ihrem Leben machen.

Ehemänner können auch ihre schriftlichen und ungeschriebenen Verpflichtungen nicht erfüllen, was die Situation verschlechtern kann.

In solchen Fällen wird es wahrscheinlicher, dass sich eine Frau in ihren Ehemann und das Leben, das sie miteinander teilen, verliebt.

Was wollen Frauen wirklich in einer Ehe? Hier sind 7 Dinge, die jede Frau braucht:

1. Bewusstsein

Bewusstsein erinnert sich nicht nur an besondere Anlässe wie Ihren Jahrestag oder ihren Geburtstag. Es geht auch nicht darum, ihre Gedanken zu lesen, wie die meisten Leute annehmen.

Ehemänner müssen einfach Dinge bemerken, als hätte sie einen harten Tag und möchte, dass jemand auf ihre Entlüftung hört.

Ehemänner müssen die Vorlieben ihrer Frauen kennen und sich entsprechend bewegen, bevor sie danach fragt.

2. Partnerschaft

Eine Ehe ist eine Partnerschaft - besonders wenn es um Eltern geht. Schließlich war sie nicht allein dafür verantwortlich, Ihre Kinder auf die Welt zu bringen (obwohl sie viel mehr getan hat).

Frauen möchten, dass ihre Ehemänner sich aktiv um ihre Kinder kümmern und sich freundlich um ihre Bedürfnisse kümmern.

3. Wertschätzung

Wenn Sie alles auflisten, was Ihre Frau jeden Tag für Sie, Ihre Kinder und Ihren Haushalt tut, werden Sie feststellen, dass die Liste sehr lang ist.

Ehemänner sollten sich immer Zeit nehmen, um ihren Frauen zu danken und zu vermeiden, dass das, was ihre Frau tut, für selbstverständlich gehalten wird.

4. Respekt

Respekt ist eine wichtige Zutat für die Liebe - es ist die Hin- und Her-Routine, Ihrem Partner das zu geben, was er braucht.

Zum Beispiel sollten Ehemänner ihre Frauen wissen lassen, dass ihre Meinungen wertvoll sind.

Männer sollten sich Zeit nehmen, um größere Veränderungen mit ihren Frauen zu besprechen und ihren Rat sorgfältig zu prüfen, anstatt selbst eine Entscheidung zu treffen.

Lehnen Sie sich zurück, schalten Sie den Fernseher aus und hören Sie zu - das sollte ein Ehemann tun, wenn seine Frau ihm von ihrem Tag erzählt.

Frauen wollen wirklich jemanden, der ihnen zuhört. Ermutigen Sie Ihre Frau, ihre Probleme mit Ihnen zu besprechen, anstatt sofort eine Lösung anzubieten.

5. Unterstützung

Von Frauen wird oft erwartet, dass sie die Cheerleader ihrer Ehemänner sind. Daher ist es nur sinnvoll, dass ihre Ehemänner sie wiederum unterstützen.

Frauen wollen einen Mann, der Lasten mit ihr teilen, sie unterstützen, sich um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden kümmern und ständig mit ihr über alles und jedes kommunizieren kann.

6. Vertrauen

Es kann keine Liebe geben, wenn es kein Vertrauen gibt. Eine Frau sollte sich keine Sorgen um ihren Ehemann machen müssen, wenn er lange draußen bleibt.

Frauen wollen die Sicherheit, dass ihr Ehepartner sich voll und ganz für sie und ihre Beziehung einsetzt. Glückliche Frauen sind diejenigen, die zuversichtlich sind, dass ihre Ehemänner sie niemals anlügen oder enttäuschen werden.

Häufige Fehler, die Ehemänner im Laufe der Zeit machen, ohne es zu merken

Es erfordert harte Arbeit und Mühe, jeden Tag eine liebevolle Beziehung aufrechtzuerhalten.

Einige Paare glauben fälschlicherweise, dass gute Jahre zusammen bedeuten, dass die Beziehung immer großartig sein wird.

Zeit bestimmt jedoch nicht das Glück - konsequente Handlungen, Liebe und Hingabe tun dies.

Mit der Ehe geht eine lebenslange Verpflichtung einher, diese langfristigen Erwartungen zu erfüllen, sodass Fehler unvermeidlich sind.

Trotzdem machen es einige Ehemänner ihren Frauen viel schwerer, glücklich und verliebt zu bleiben.

Tatsächlich stellte die American Sociological Association fest, dass Frauen im Vergleich zu Männern eher eine Scheidung einleiten.

Während einige Frauen es vorziehen, in der Stille zu leiden und ihre Gefühle für sich zu behalten, sollten Ehemänner mehr Anstrengungen unternehmen, um ihre Frauen in einer Beziehung glücklich und zufrieden zu halten.

Einige häufige Fehler, die männliche Ehepartner machen, sind:

Mit Geld rücksichtslos umgehen: Wenn Sie heiraten, gehören Ihre finanziellen Mittel nicht mehr ausschließlich Ihnen. Rücksichtslosigkeit mit Geld oder Schulden werden Ihrer Frau definitiv nicht gefallen, denn es ist Ihre Aufgabe, für sie zu sorgen und sie zu schützen.

Wenn Sie zu Hause nicht helfen können: Es ist ein Nein-Nein, von Ihrer Frau zu erwarten, dass sie sich um Sie kümmert und sich ganz alleine um Ihre Kinder kümmert.

Sie teilen sich einen Haushalt, sodass Sie die Verantwortlichkeiten fair aufteilen. Wenn Sie sich wirklich um das Wohlergehen und das Glück Ihrer Frau kümmern, sollten Sie sich steigern, ohne darauf zu warten, dass sie danach fragt.

Romantik sterben lassen: Nur weil Sie nicht mehr frisch verheiratet sind, heißt das nicht, dass Sie die Romantik ganz loslassen sollten.

Körperliche Zuneigung, Komplimente und süße Noten oder Geschenke, auch wenn es keinen besonderen Anlass gibt, helfen Ihnen dabei, eine stärkere Intimität aufzubauen.

Sie davon abhalten, ihr Leben zu leben: Viele Paare, die sich lieben, profitieren auch von einer zeitlichen Trennung. Dies stärkt die einzigartige Identität jedes Ehepartners und lässt ihn als Individuum wachsen.

Erwarten Sie nicht, dass Ihre Frau jederzeit an der Hüfte hängt - sie sollte frei sein, ihre Karriere aufzubauen und sich mit ihrem eigenen Freundeskreis zu verbinden.

Nicht richtig kommunizieren: Kommunikation ist der Schlüssel zu allem: von der Lösung von Argumenten bis zur Aufteilung der Hausarbeit.

Ehemänner, die ihren Ehepartner von dem ausschließen, was sie denken und fühlen, haben wahrscheinlich verwirrte und unglückliche Frauen.

Konsultieren Sie immer Ihre Frau vor einer großen Entscheidung und öffnen Sie sich emotional für sie. Sie wird Ihre Verwundbarkeit zu schätzen wissen, weil es zeigt, dass Sie ihr vertrauen.

Zeichen, dass Ihre Frau aus Liebe zu Ihnen gefallen ist

Wenn sich im Laufe der Zeit Fehler in einer Ehe aufbauen, werden sie zu Gründen für Ihre Frau, zu glauben, dass es ihr allein besser geht, als die Beziehung fortzusetzen.

In diesem Fall kann Ihre Beziehung auf mindestens eines von drei Zielen ausgerichtet sein:

Untreue: Ihre Frau entdeckt jemanden, der ihre Bedürfnisse erfüllen kann.

Rücktritt: Ihre Frau bleibt aufgrund eines externen Leims wie Kinder, religiöser Überzeugungen, finanzieller Unfähigkeit oder Schwierigkeiten bei der Scheidung in der Beziehung - auch wenn sie unglücklich ist.

Scheidung: Wenn Frustration Ihre Frau zu Ärger, Ressentiments und Rückzug führt, zieht sie es möglicherweise vor, sich vollständig von Ihnen zu trennen.

Wie würden Sie wissen, wenn Ihre Frau unzufrieden ist und Ihre Ehe in Schwierigkeiten gerät?

Es gibt einige Anzeichen, auf die Sie achten können, um herauszufinden, wo das Problem liegt, bevor es eskaliert.

Diese Zeichen sind:

  • Sie ist ständig gereizt um dich herum.
  • Sie möchte sich nicht auf körperliche Intimität einlassen, oder es gibt nichts als körperliche Intimität.
  • Sie hat aufgehört, mit Ihnen über ihren Tag zu teilen.
  • Sie achtet nicht auf dich.
  • Sie hat aufgehört, sich um Ihre Bedürfnisse zu kümmern.
  • Sie weigert sich, mehr mit dir zu streiten.
  • Sie geht viel ohne dich aus.
  • Sie hat aufgehört, Zeit mit dir zu verbringen.
  • Sie priorisiert Ihre Beziehung nicht.
  • Sie hat keine Begeisterung mehr.

Sie zurückgewinnen: 10 Möglichkeiten, Ihre Frau dazu zu bringen, sich wieder in Sie zu verlieben

F: Meine Frau hat sich in mich verliebt. Ist unsere Beziehung zum Scheitern verurteilt?

A: Nein, deine Beziehung ist nicht zum Scheitern verurteilt. Solange Sie beide Zeit und Mühe investieren, um sich wieder ineinander zu verlieben, können Sie die Ehe zum Funktionieren bringen und stärker werden als zuvor.

Hier sind 9 Möglichkeiten, um die Liebe Ihrer Frau zu Ihnen wiederzubeleben:

1. Beenden Sie destruktive Kommunikationsmuster

Wenn Ihre Frau mit Ihnen unzufrieden ist, kann dies an einer negativen Kommunikation zwischen Ihnen beiden liegen.

Das Pursuer-Distancer-Muster legt nahe, dass ein Ehepartner der „Verfolger“ ist, der lauter ist und sich zunehmend über mangelnde Verbindung beschwert, während der „Distancer“ sich stillschweigend zurückzieht oder eine Verteidigung aufstellt.

Dies wird zu einem ungesunden Push-and-Pull, das einen Keil zwischen das Paar treibt.

Um dieses Muster zu überwinden, sollte der Verfolger eine sanftere Haltung einnehmen, während der Distanzierer emotionaler wird.

2. Verbinde dich wieder mit dem, was du warst, als du dich verliebt hast

Für langjährige Paare ist es schwierig, sich an die schwindelerregenden Gefühle zu erinnern, die sie früher geteilt haben, weil sie sich seitdem als Individuen verändert haben und gewachsen sind.

Um herauszufinden, was Sie verloren haben, sollten Sie Ihre Schritte zurückverfolgen. Erinnern Sie sich mit Ihrer Frau daran, wie es war, als Sie sich zum ersten Mal verliebt haben, und denken Sie daran, welche Eigenschaften Sie überhaupt angezogen haben.

3. Akzeptieren Sie, dass Sie zuerst wieder „hineinfallen“ müssen

Das Verlieben geschieht nicht über Nacht, daher wird es auch nicht einfach sein, sich wieder zu verlieben. Bevor Sie wieder anfangen können zu lieben, müssen Sie sich zuerst mögen.

Gibt es Dinge, für die Sie sich gegenseitig vergeben sollten?

Was ist mit ungelösten Problemen und Argumenten?

Diese Dinge müssen zuerst aus dem Weg gehen, damit Sie sich daran erinnern können, warum Sie Ihren Ehepartner genug mochten, um sie überhaupt zu heiraten.

4. Betrachten Sie Sex und intime Berührung als einen Weg, um Liebe aufzubauen

Körperliche Zuneigung produziert Oxytocin in Ihrem Gehirn.

Oxytocin ist ein Neuropeptid, das Gefühle des Vertrauens, der Hingabe oder der Bindung fördert.

Wenn Sie absichtlich versuchen, Ihren Ehepartner zu berühren, können Sie den Funken wieder einfangen.

Obwohl es schwierig ist, ist körperliche Nähe entscheidend, um Liebe und Intimität wieder aufzubauen.

Wenn Sie mit Ihrem Verlangen und Ihrer Sexualität in Kontakt bleiben, können Sie sich Ihrem Partner näher und entspannter fühlen. Gesten der Zuneigung sind ein guter Anfang, um damit zu beginnen.

5. Machen Sie Ihre Frau nicht für die Entfernung verantwortlich

Die Schuld an einer anderen Person endet nie gut und Ihre Beziehung wird nur dann mehr leiden, wenn Sie das Schuldspiel spielen.

Selbst wenn es schwierig ist, sich Ihrem Partner gegenüber nicht ärgerlich zu fühlen, müssen Sie wirklich verstehen, ob die Beziehung fortgesetzt werden soll.

Anstatt wütend auf Ihre Frau zu sein, müssen Sie eine mitfühlendere und ehrlichere Haltung gegenüber der Situation einnehmen. Erfahren Sie, wie Sie sich direkt und respektvoll sagen können, was Sie brauchen.

6. Behandle deine Frau mit Freundlichkeit

Freundlichkeit ist der Schlüssel, um verliebt zu bleiben. Wenn Sie liebevollere Handlungen ausführen und sich Ihrer Frau gegenüber freundlich ausdrücken, werden Sie sich mehr in sie verliebt fühlen.

Konsequent liebevoll und großzügig gegenüber Ihrer Frau zu sein, kann sie auch in heißen Momenten erweichen. Sie wird näher zu Ihnen rücken, während Sie Ihr Interesse und Ihre Anziehungskraft für sie erhöhen.

7. Probieren Sie gemeinsam neue Erfahrungen aus

Sie sind am meisten verliebt, wenn die Erfahrung frisch und brandneu ist. Dies liegt daran, dass Sie offener und mehr daran interessiert sind, sich kennenzulernen.

Wenn die Dinge zu langweilig und routinemäßig geworden sind, verlieren Sie das Gefühl von Vitalität und Abenteuer

Das gemeinsame Erforschen neuer Dinge kann helfen, den verlorenen Funken wiederzubeleben.

Es könnte etwas Gewöhnliches sein, wie einen neuen Ort für eine Verabredung zu besuchen, oder etwas Besonderes wie eine Rucksackreise in ein anderes Land.

Neue Interessen und Erfahrungen werden dazu beitragen, Ihre Stimmung aufrechtzuerhalten und Gemeinsamkeiten zu finden, auf denen Sie sich verbinden können.

8. Unterstützen Sie ihre individuellen Interessen

Am Ende des Tages ist Ihre Frau immer noch ihre eigene Person. Sie hat ihre eigenen Bedürfnisse, Interessen und Fähigkeiten, die sie erforschen möchte.

Und einige davon könnten die Eigenschaften sein, die Sie überhaupt dazu gebracht haben, sich in sie zu verlieben.

Geben Sie Ihrer Frau den Raum, den sie braucht, um als erfüllte Person zu gedeihen. Es ist viel gesünder, sie aktiv zu unterstützen, anstatt Einschränkungen aufzuerlegen oder Kontrolle aufgrund Ihrer Unsicherheiten auszuüben.

9. Teilen Sie mit, was Sie an ihr schätzen

Dankbarkeit ist ein oft übersehener Teil der Ehe. Nachdem Sie Tag für Tag ein gemeinsames Zuhause geteilt haben, haben Sie es möglicherweise versäumt, Ihrer Frau auf dem Weg zu danken.

Nehmen Sie sich Zeit, um ihr zu sagen, dass Sie alles schätzen, was sie für Sie und Ihren Haushalt tut. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, können Sie auch alles in einen Brief schreiben.

Dadurch fühlt sie sich geliebter und etwas weniger selbstverständlich.

10. Schauen Sie sich den Kurs Mend the Marriage an

Eine andere Strategie ist es, herauszufinden, was ich sehr empfehlen kann, ist ein Kurs namens Mend the Marriage.

Es ist von dem berühmten Beziehungsexperten Brad Browning.

Wenn Sie diesen Artikel darüber lesen, wie Sie Ihre Frau wieder in Sie verlieben können, ist Ihre Ehe wahrscheinlich nicht mehr so ​​wie früher ... und vielleicht ist es so schlimm, dass Sie das Gefühl haben, Ihre Welt zerfällt.

Sie haben das Gefühl, dass all die Leidenschaft, Liebe und Romantik völlig verblasst sind.

Sie haben das Gefühl, dass Sie und Ihr Partner nicht aufhören können, sich gegenseitig anzuschreien.

Und vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie fast nichts tun können, um Ihre Ehe zu retten, egal wie sehr Sie es versuchen.

Aber du liegst falsch.

Sie können Ihre Ehe retten - auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Frau sich in Sie verliebt.

Sie KÖNNEN die Leidenschaft wieder aufbauen, die Sie beim ersten Küssen füreinander empfunden haben. Und Sie können die Liebe und Hingabe zurückbringen, die Sie füreinander empfunden haben, als Sie beide zum ersten Mal sagten: „Ich liebe dich“.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es sich lohnt, für Ihre Ehe zu kämpfen, tun Sie sich selbst einen Gefallen und Sehen Sie sich dieses kurze Video an vom Beziehungsexperten Brad Browning, der Ihnen alles beibringt, was Sie über die Rettung des Wichtigsten auf der Welt wissen müssen.

In diesem Video lernen Sie die drei kritischen Fehler kennen, die die meisten Paare begehen, wenn sie Ehen auseinander reißen. Die meisten Paare werden nie lernen, wie man diese drei einfachen Fehler behebt.

Sie lernen auch eine einfache, bewährte Methode zur Rettung der Ehe kennen, mit der Eheberater wie Kindergärtnerinnen aussehen.

Wenn Sie also das Gefühl haben, dass Ihre Ehe gleich die letzten Atemzüge machen wird, dann fordere ich Sie dazu auf Sehen Sie sich dieses kurze Video an.

Glückliche Frau, glückliches Leben: Tipps, um den Inhalt Ihrer Frau in Ihrer Beziehung zu erhalten

Jeder Ehemann sollte fragen, wie sie seine Frau glücklich und zufrieden halten kann.

Ob er sie gerade zurückgewonnen hat oder ob die Dinge gut laufen, ein guter Ehemann sollte herausfinden, wie er diese positive Dynamik aufrechterhalten kann.

Einige praktische Tipps, die Sie tun können, um Ihre Frau zu schätzen, sind:

  • Verbringen Sie ununterbrochen Zeit miteinander: Paare neigen dazu, die Zeit alleine zu lassen, wenn das Leben mit Hausarbeiten, Kindern oder Karrieren beschäftigt ist. Stellen Sie immer sicher, dass Sie jede Woche eine Verabredungsnacht einplanen, um Ihre Bindung zu stärken.
  • Sei ein Gentleman: Nur weil sie bereits mit Ihnen verheiratet ist, heißt das nicht, dass Sie eine Ausrede haben, sich nicht wie ein Gentleman zu verhalten. Machen Sie, ähnlich wie in Ihren Werbetagen, kleine Dinge wie das Öffnen von Türen für sie oder das Anziehen ihrer Jacke.
  • Sag ihr, wie du dich für sie fühlst: Es ist sehr wichtig, häufig „Ich liebe dich“ und „Ich weiß zu schätzen, was du tust“ zu sagen. Einige Männer sagen, dass ihre Frau bereits weiß, wie sie sich fühlen - und das tun sie wahrscheinlich auch -, aber sie würden es gerne trotzdem laut hören.
  • Planen Sie einfallsreiche Daten: Ihre Frau ist die Mühe und die Kosten für die Planung besonderer Ereignisse, Überraschungen, Daten, Reisen und gestohlener Momente wert. Es ist immer ein guter Zeitpunkt, um die Kreativität herauszustellen, die Sie hatten, als Sie sie zum ersten Mal gefragt haben. Romantische Dates und süße Gesten geben ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein.
  • Lerne ihre Liebessprache: Jeder hat eine Liebessprache: körperliche Zuneigung, gute Zeit, bestätigende Worte, das Erhalten von Geschenken oder Diensthandlungen. Indem Sie erkennen, welchen Ausdruck der Liebe Ihre Frau bevorzugt, können Sie ihr Ihre Liebe klar und konsequent zeigen.

Gemeinsam zurückfallen

Die Ehe ist eine Reise, die nur dann Spaß macht, wenn Sie beide den Rücken vollständig haben. Es ist eine Beziehung, die sich mehr auf das Geben als auf das Erhalten konzentriert.

Sobald Sie die Kunst beherrschen, Ihren Ehepartner unverfroren und bedingungslos zu lieben, werden Sie beide jeden Moment miteinander genießen - bis der Tod Sie scheidet.