10 Möglichkeiten, sich glücklicher zu machen

10 Möglichkeiten, sich glücklicher zu machen

Das Leben ist hektisch und hart, und es kann ein echter Kampf sein, sich die meiste Zeit glücklich zu fühlen, geschweige denn die ganze Zeit.

Die Wahrheit ist, dass niemand danach streben sollte, sich die ganze Zeit glücklich zu fühlen; Es gibt viele wundervolle Gefühle in uns, die uns lebendig fühlen lassen, obwohl einige von ihnen angenehmer sind als andere.



Wenn Sie sich dabei erwischen, mich ein wenig abzuholen, versuchen Sie eine dieser zehn Möglichkeiten, um sich glücklicher zu machen.

Gemäß Psychologe, Meg Selig, Autorin von „Changepower! 37 Geheimnisse für den Erfolg von Gewohnheitsänderungen “, können Sie möglicherweise Ihr Wohlbefinden verbessern, indem Sie diese 10 Tipps ausprobieren.

Wir haben ihre 10 Vorschläge unten zusammengefasst:

1) Atmen Sie tief und tief ein

Wenn das Leben Sie verschluckt und Sie das Gefühl haben, eine Pause zu brauchen, nehmen Sie eine und atmen Sie ein paar Mal ein und aus und atmen Sie dann einen langen, langsamen, tiefen Atemzug ein, um sich daran zu erinnern, dass Sie am Leben sind und alles aus einem bestimmten Grund geschieht.

Dies wird Ihnen helfen, sich zu beruhigen und sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren.

2) Suchen Sie nach Dingen, für die Sie dankbar sind

Beginnen Sie Ihren Tag, indem Sie sich eines sagen, für das Sie jeden Tag dankbar sind. An manchen Tagen ist es mühsam, einfach aus dem Bett zu kommen. Seien Sie also dankbar, dass Sie Beine haben, die Sie in die Küche tragen, um das Frühstück zuzubereiten.



Wenn Sie nach den kleinen Dingen in Ihrem Leben suchen, die gut laufen, werden Sie feststellen, dass mehr davon auf Sie zukommen.

3) Bestätigen Sie, dass nichts passiert ist

Wenn Sie am Ende sind und nicht die Kraft aufbringen können, eine gute Sache in Ihrem Leben zu finden, sollten Sie all die schlechten Dinge in Betracht ziehen, die heute nicht schief gelaufen sind.

Du bist nicht krank geworden; Sie haben Ihren Job nicht verloren, Sie haben nicht den ganzen Kuchen gegessen, obwohl Sie wollten. Es gibt überall gute Dinge, aber manchmal kommen sie in unbeantworteten Gebeten zu uns.

4) Lächle einfach

Ob Sie Lust dazu haben oder nicht, ein Lächeln kann Ihre Stimmung und Ihre Gesundheit verbessern. Es kann Sie entspannen und Ihnen helfen, sich ruhiger zu fühlen.

Außerdem sieht jeder besser aus, wenn er lächelt. Niemand mag den Ausdruck eines finsteren Gesichtsausdrucks, schon gar nicht unseren, also entfalten Sie diese Stirn und lächeln Sie. Du wirst es nicht bereuen.

5) Nennen Sie Ihre Gefühle

Anstatt sich Sorgen darüber zu machen, wie Sie sich fühlen, versuchen Sie, diese Gefühle zu benennen, um sie zu besitzen und Macht über sie zu erlangen.



Wenn Sie wütend sind, sagen Sie, dass Sie wütend sind. Wenn Sie traurig sind, sagen Sie, dass Sie traurig sind. Schäme dich nicht dafür, wie du dich fühlst. Gib ihnen Namen und lass sie dann gehen.

(Weitere Techniken, um Ihre Gefühle zu akzeptieren und sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren, finden Sie im eBook von Hack Spirit: Die Kunst der Achtsamkeit: Ein praktischer Leitfaden für das Leben im Moment)

6) Verbessern Sie Ihre Haltung

Setzen Sie sich das nächste Mal aufrecht hin, wenn Sie Mitleid mit sich selbst haben oder sich in Ihrer Situation schlecht fühlen. Wenn Sie auf Ihrem Stuhl sitzen, verbessern Sie Ihre Atemfähigkeit und fühlen sich stärker.

7) Denken Sie an etwas Positives

Wenn Sie einen Szenenwechsel benötigen, aber nicht aus diesem wichtigen Meeting herausrutschen können, stellen Sie sich für einen Moment etwas vor, das Sie lieben oder wirklich mögen.

Eis, Urlaub, deine Kinder. Alles, was eine Freisetzung von Hormonen auslöst, damit Sie sich besser fühlen. Es funktioniert und kann Sie wirklich durch Ihren Tag führen, wenn die Dinge nicht so gut laufen.



8) Sei dir selbst dankbar

Vor allem sollten Sie üben Dankbarkeit an dich. Immerhin bist du so weit im Leben gekommen, oder?

Es gibt etwas darüber zu sagen, wie gut Sie auf sich selbst aufpassen, und selbst wenn sich die Dinge so anfühlen, als würden sie auseinanderfallen, können Sie sich wieder erholen, indem Sie sich daran erinnern, dass Sie andere schwere Zeiten überstanden haben und dies durchstehen werden.

(Um mehr über Selbstliebe zu erfahren, lesen Sie unseren ultimativen Leitfaden, um sich selbst zu lieben Hier)

9) Suchen Sie nach Silberstreifen

An manchen Tagen können Sie nicht gewinnen, egal wie sehr Sie es versuchen, aber anstatt herumzuschwollen und sich selbst zu bemitleiden, erinnern Sie sich daran, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht, und suchen Sie nach diesem Grund.

Das ist nicht nur ein Sprichwort, das Sie kennen. Wenn Sie in den negativen Situationen das Positive finden, können Sie selbst die schlimmsten Tage Ihres Lebens schätzen.

10) Behalte Bilder von denen, die du liebst

Wenn es schwierig wird, machen Sie eine Pause und erinnern Sie sich an die Gründe, warum Sie diese Arbeit machen, dieses Leben leben, jeden Tag aufstehen und morgen alles noch einmal machen: Wenn es so ist, dass Sie Ihre Familie unterstützen können, stellen Sie Bilder Ihrer Familie herum Ihr Büro, um sich an das „Warum“ in Ihrem Leben zu erinnern.

Wenn Sie sich den Arsch sprengen möchten, damit Sie reisen können, hängen Sie Bilder Ihrer Lieblingsorte auf, um motiviert zu bleiben, wenn die 3-Uhr-Wand Sie trifft. 30 Sekunden pro Tag können Ihnen helfen, ein glücklicheres Leben zu führen, und Sie an all die Dinge erinnern, die Sie haben und die Sie auch in diesem Leben erreichen werden.

Geistig harte Menschen sind nicht nur in der Lage, auftretende Probleme zu bewältigen - sie sind für das Leben im Allgemeinen besser gerüstet als andere. Wenn Sie Ihre geistige Belastbarkeit steigern möchten, lesen Sie das eBook von Hack Spirit: Die Kunst der Resilienz: Ein praktischer Leitfaden zur Entwicklung geistiger Zähigkeit.