12 BESTE Tomatenmarkersatz und -alternativen

12 BESTE Tomatenmarkersatz und -alternativen

Wir haben alle ein Rezept ausgegraben, das wir machen wollen, nur um herauszufinden, dass wir diese eine wichtige Zutat vermissen. Tomatenmark ist ein gutes Beispiel für etwas, das ich nicht immer in der Speisekammer habe.

Ich möchte nicht in den Laden fahren – was kann ich statt Tomatenmark nehmen? Hier ist ein Blick auf die besten Alternativen für Tomatenmark.



Inhalt zeigen
Alternativen zu Tomatenmark
Tomatenpüree vs. Tomatenmark
Tomatensauce vs. Tomatenmark
Alternativen zu Tomatenmark
Tomatensauce
Tomatenpüree
Tomaten aus der Dose
Ketchup
Frische Tomaten
Rote Paprika
Grüne Salsa
Rotwein und Maisstärke
Möhren
Butternusskürbis
Kürbis
Rhabarber
Abschließende Gedanken

Alternativen zu Tomatenmark

  • Tomatensauce
  • Tomatenpüree
  • Tomaten aus der Dose
  • Ketchup
  • Frische Tomaten
  • rote Paprika
  • Grüne Salsa
  • Rotwein und Maisstärke
  • Möhren
  • Butternusskürbis
  • Kürbis
  • Rhabarber

Bevor Sie sich mit jeder dieser Möglichkeiten befassen, sollten Sie sich einige wichtige Regeln für das Vornehmen von Ersetzungen merken.

  1. Der erste ist, dass eine Substitution ein etwas anderes Ergebnis liefert als die ursprüngliche Zutat.
  2. Die zweite ist, dass das gewünschte Ergebnis den Weg zu der von Ihnen gewählten Substitution weisen kann.
  3. Und drittens, wenn Sie mehr von der Alternative hinzufügen müssen, um das gleiche Ergebnis wie die Paste zu erzielen, müssen Sie möglicherweise die Flüssigkeitsmenge in anderen Zutaten im Rezept reduzieren.

Im Fall von Tomatenmark zum Beispiel, wenn Sie nach Tomatengeschmack suchen, sollten Sie nach einem der Tomaten-basierten Subs suchen. Wenn das gewünschte Endergebnis ein Binden oder Verdicken ist, kann etwas wie pürierter Kürbis die ideale Wahl sein.

Die meisten Leute entscheiden sich für Tomatensauce oder Tomatenpüree als ihre erste Wahl, um Paste zu ersetzen. Es ist jedoch wichtig, die Unterschiede zu beachten, bevor Sie sich entscheiden.

Tomatenpüree vs. Tomatenmark

Natürlich werden diese beide aus Tomaten hergestellt, aber Unterschiede in der Zubereitung machen sie einzigartig.

  • Paste wird durch langsames Köcheln von Tomaten über mehrere Stunden hergestellt, wodurch sie eine dicke, reichhaltige Konsistenz mit einem intensiven Tomatengeschmack erhalten. Paste wird oft in relativ kleinen Mengen zum Andicken oder Hinzufügen von Geschmack verwendet.
  • Püree wird hergestellt, indem Tomaten kurz gekocht werden, um sie weich zu machen, und dann verarbeitet werden, um eine dünnere Konsistenz als eine Paste zu erhalten. Püree wird oft als Basis für Saucen verwendet.

Tomatensauce vs. Tomatenmark

Beide werden auch aus Tomaten hergestellt, wobei sich die Zubereitungsvarianten unterscheiden. Tomatensauce wird hergestellt, indem Tomaten gekocht und dann verarbeitet werden; Paste ist wie Tomatensauce, die bis zur Dicke reduziert wurde.

  • Soße neigt zu einer noch dünneren Konsistenz als Püree und kann als Basis für Pasta und andere Saucen verwendet werden.
  • Paste verleiht intensiven Geschmack und Farbe ohne überschüssige Flüssigkeit. Es verdickt und bindet auch und kann hinzugefügt werden, um einer Sahnesauce einen Hauch von „rosa“ Farbe zu verleihen.

Nun, da Sie mit dem Wissen über Paste und was sie einem Gericht verleihen kann, gewappnet sind, schauen wir uns die Alternativen zu Paste und alle Tipps für den Wechsel an.



Alternativen zu Tomatenmark

Tomatensauce

Tomatensauce in Schüssel

Tomatensauce ist etwas dünner als Paste. Wenn Sie sich also alternativ für diese entscheiden, haben Sie zwei Möglichkeiten.

Zuerst wird die Sauce gekocht, bis sie auf die benötigte Menge an Paste reduziert ist. Dazu müssen Sie die Saucenmenge verdoppeln, bevor Sie sie köcheln lassen.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine direkte Substitution durchzuführen, aber Sie benötigen auch etwa die doppelte Menge an Sauce, um die Ergebnisse der Paste zu reproduzieren.

Wenn das Rezept 1 Esslöffel Paste erfordert, verwenden Sie 2-3 Esslöffel von Soße. Sie müssen dann die an anderer Stelle im Rezept benötigte Flüssigkeit um 2-3 Esslöffel reduzieren, sonst riskieren Sie, dass das Gericht flüssig wird.

Sie können das Rezept auch länger köcheln lassen, nachdem alle Zutaten hinzugefügt wurden, um das Gericht dicker zu machen.

Stellen Sie sicher, dass Sie keine gewürzte Sauce verwenden, da dies den Geschmack Ihres Rezepts verändert.



Tomatenpüree

Püree kann ähnlich wie Soße als Alternative zu Paste gehandhabt werden. Es kann reduziert werden, wiederum mit der doppelten Menge Püree, um die Paste herzustellen. Sie können auch direkt ersetzen und die Flüssigkeit an anderer Stelle im Rezept reduzieren.

Die gleiche Überlegung gilt für Püree – wenn Sie es anstelle von Paste verwenden, verwenden Sie kein gewürztes Püree, es sei denn, Sie sind bereit, diese Aromen in Ihrem Gericht zu haben.

Tomaten aus der Dose

Dosentomaten gewürfelt

Tomatenkonserven müssen auch reduziert werden, um sie als Alternative zu verwenden. Zuerst die überschüssige Flüssigkeit von den Tomaten abgießen. Dann in einem Topf köcheln lassen, bis die Tomaten reduziert und zu einer pastösen Konsistenz eingedickt sind.

Auch hier benötigen Sie etwa die doppelte Menge Tomaten, um die richtige Menge an Paste herzustellen.

Ketchup

roter Ketchup

Ketchup ist ein relativ einfacher Ersatz, da es ziemlich dick sein kann und reduziert werden kann, um eine dickere Konsistenz zu erzielen. Ketchup ist jedoch gewürzt und enthält Zucker, was Ihre Entscheidung ändern kann.



Frische Tomaten

Sie können Ihr eigenes Tomatenmark aus frischen Tomaten herstellen, aber dies ist eine arbeitsintensive Arbeit, nur für ein oder zwei Esslöffel Paste. Alles beginnt mit Wissen wie man tomaten reift .

Dazu Tomaten würfeln und in einem Topf mit Olivenöl köcheln lassen, bis sich die Haut abzieht. Wenn möglich, müssen Sie die Schalen entfernen und die Kerne entfernen, indem Sie die Tomaten durch ein großlochiges Sieb drücken oder a Lebensmittel-Mühle .

Das Fruchtfleisch wird dann auf Backbleche gestrichen und im Ofen reduziert.

Sie können die Tomaten auch kochen, mischen und dann in einem Topf reduzieren, ähnlich wie Dosentomaten.

Wenn Sie sich für eine der Optionen entscheiden, die reduziert werden müssen, können Sie die Alternative beim Kochen würzen und auf Wunsch zusätzlichen Geschmack verleihen.

Rote Paprika

Diese eignen sich besonders gut für Pastasaucen. Um Paprika zu verwenden, schneide sie in Scheiben, röste sie im Ofen und püriere sie.

Grüne Salsa

grüne Salsa Verde

Wenn Sie ein Gericht zubereiten, das nicht die rote Farbe von Tomaten erfordert, ist grüne Salsa oder „Salsa Verde“ eine gute Option. Es wird aus Tomatillos oder grünen Tomaten hergestellt, kann also Tomatengeschmack ohne die Farbe liefern.

Es ist jedoch eine dünnere Konsistenz als Paste, daher müssen Sie es möglicherweise reduzieren oder die Flüssigkeit von anderen Zutaten anpassen.

Rotwein und Maisstärke

Dies ist ein idealer Ersatz in einer Spaghettisauce, da Sie wahrscheinlich andere Formen von Tomatengeschmack unter Ihren Zutaten haben werden. Fügen Sie ein paar Spritzer Wein hinzu, um einen reichen Geschmack zu erhalten, und verwenden Sie Maisstärke als Verdickungsmittel.

Möhren

Karotten sind eine interessante Alternative zu Paste, insbesondere für Menschen mit Nahrungsmittelallergien. Um „keine Tomaten“-Paste aus Karotten herzustellen, lassen Sie gehackte Karotten und Zwiebeln in einem Topf in Öl köcheln und fügen Sie nach Belieben Knoblauch hinzu.

SIEHE AUCH: Was ist eine spanische Zwiebel? ?

Fügen Sie etwas Wasser und Essig hinzu, und wenn Sie eine rötliche Farbe wünschen, können Sie einige Rübenwürfel hineingeben. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Werfen Sie die Mischung in den Mixer und Sie haben eine Originalversion der Paste

Butternusskürbis

Kürbispüree

Butternusskürbis ist ein ideales Verdickungsmittel. Es gibt zwei Möglichkeiten, Squash zu verwenden. Wenn Sie die Tomatenfarbe oder den Tomatengeschmack nicht benötigen, können Sie den Kürbis rösten und pürieren, um einen dicken Ersatz für die Paste zu erhalten.

Wenn Sie Tomatenfarbe und -geschmack benötigen, können Sie Tomaten in Scheiben schneiden und mit dem Kürbis rösten, dann zusammen pürieren, um eine Paste mit einem einzigartigen Geschmack und einer dickeren Konsistenz zu erhalten, als Tomaten allein liefern würden.

Du kannst auch Kürbispüree aus der Dose kaufen und verwenden. Wenn Sie etwas von der Säure von Tomaten haben möchten, fügen Sie einen Schuss Essig hinzu.

Kürbis

Ähnlich wie Butternut-Kürbis kann Kürbispüree als Ersatz für Tomatenmark verwendet werden. Sie können den Kürbis rösten oder Kürbispüree aus der Dose kaufen. Wenn du wie beim Kürbis etwas von der Säure von Tomaten möchtest, gib einen Schuss Essig hinzu.

Rhabarber

Wenn Sie auf der Liste weiter nach unten kommen, denken Sie wahrscheinlich, dass ich den Verstand verloren habe! Aber für diejenigen, die Allergien gegen die Tomatenfamilie (bekannt als Nachtschattengewächse) haben, sind einige dieser Optionen perfekt.

Rhabarber kann in Scheiben geschnitten und in einer Pfanne eingekocht werden, um eine köstliche Sauce zu erhalten. Wenn es reduziert wird, wird es zu einer pastenartigen Konsistenz verdicken.

Sie können Gewürze oder sogar anderes Gemüse hinzufügen, um den Geschmack zu variieren, und Sie können es am Ende mixen, wenn Sie die Konsistenz anpassen möchten.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie wirklich in der Not sind, gibt es ein paar andere Optionen, je nachdem, was Sie machen.

Wenn es sich um eine Barbecue-Sauce handelt, eine kleine Menge Melasse kann Geschmack hinzufügen und Feuchtigkeit. In einigen Rezepten, wie asiatischen oder indischen Gerichten, können Sie Erdnussbutter probieren, die als Verdickungsmittel dient und einen einzigartigen Geschmacksknall verleiht.

Es sollte mehr als genug Artikel in Ihrer Speisekammer geben, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Tomatenmark zu ersetzen, wenn Sie diesen Geschmacksverstärker und Verdickungsmittel nicht zur Hand haben.