15 menschliche Körperteile, die in Zukunft bald verschwinden werden

15 menschliche Körperteile, die in Zukunft bald verschwinden werden

Während sich die Menschen weiterentwickeln und an die Welt um uns herum anpassen, können wir einige Veränderungen im evolutionären Design des menschlichen Körpers erwarten.

Wir haben bereits begonnen, einige dieser Veränderungen bei menschlichen Körperteilen zu beobachten: Manche Menschen bekommen keine Weisheitszähne und wir wissen, dass der Anhang sein Gewicht nicht wert ist.



Hier sind 15 Teile des menschlichen Körpers, die in Zukunft verschwinden werden, weil wir sie nicht mehr brauchen.

1) Körperbehaarung

menschliche Körperteile Brusthaare

Wussten Sie, dass Augenbrauen helfen, Schweiß von unseren Augen fernzuhalten? Und männliches Gesichtshaar kann dazu beitragen, das andere Geschlecht anzuziehen? Abgesehen davon könnte der Rest der Haare am Körper als praktisch nutzlos angesehen werden. Mit der Zeit werden Sie immer weniger Menschen sehen.

2) Nasennebenhöhlen

Dieser ist ein Rätsel. Abgesehen davon, dass sie uns während der Allergiesaison Kummer bereiten, tun diese Nebenhöhlen nur den Kopf leichter.

3) Extrinsische Ohrmuskeln



Einige Menschen haben keine äußeren Ohrmuskeln, aber diejenigen, die dies tun, können ihr Ohr unabhängig von ihrem Kopf bewegen. Es ist nutzlos, es sei denn, Sie jagen und müssen hören, was um Sie herum ist.

4) Weisheitszähne

Diese großen Zähne wurden verwendet, um Lebensmittel für die Verdauung zu zerkleinern, aber heutzutage haben wir Gabeln und Messer dafür. Die meisten Menschen bekommen nie ihre Weisheitszähne, werden ohne sie geboren oder sie brechen nie aus.

5) Halsrippe

menschliche Körperteile Halsrippen

Einige Leute haben eine oder zwei zusätzliche Rippen an der Oberseite ihres Brustkorbs, die seit frühester Zeit herumhängen. Es erscheint in weniger als 1% der Bevölkerung auf der Erde heutzutage. Bald wird es ganz weg sein.

6) Palmaris-Muskel



Wenn Sie längere Zeit klettern oder hängen mussten, brauchten Sie diesen Muskel, aber heutzutage hängen die Leute nicht mehr wie früher an Klippen herum.

7) Männliche Brustwarzen

Da jeder Mensch weder männlich noch weiblich ist, treten Brustwarzen bei beiden Geschlechtern auf, männliche Brustwarzen sind jedoch völlig nutzlos.

8) Die Haare belasten die Muskeln

Diese Muskeln verursachen „Gänsehaut“ und es wird angenommen, dass sie Verbindungen zum „Aufblähen“ haben, um sich auf einen Kampf vorzubereiten.



9) Anhang

Niemand kennt die Geschichte hinter dem Anhang wirklich, aber es gibt keinen Mangel an Theorien. In Zukunft wird dieses Nomadenorgan aus unserem Wortschatz und unserem Körper verschwunden sein.

10) Dreizehnte Rippe

Einige Menschen haben einen zusätzlichen Satz Rippen unterhalb des Brustkorbs, etwa 8% der Bevölkerung tatsächlich. Es ist Teil der Primatenreihe von Rippen, aber einige Leute zeigen immer noch diesen Körperteil.

11) Zehen

Die Menschen bewegen sich in Richtung eines zentrierteren Gehstils, was es weniger wichtig macht, Zehen zu haben. Unser Schwerpunkt liegt in der Mitte unseres Körpers und Untersuchungen zeigen, dass Zehen möglicherweise nicht erforderlich sind, um uns in Zukunft beim Gehen oder Laufen zu helfen.

12) Steißbein

Dieser Teil des Körpers, auch als Steißbein bekannt, ist alles, was von einer Zeit übrig geblieben ist, als Menschen zusätzliche Teile hatten, die ebenfalls verschwunden sind.

13) Drittes Augenlid

Viele Säugetiere haben ein drittes Augenlid, das hilft, das Auge sauber zu halten. Menschen haben eine kleinere Version im Augenwinkel, aber es ist möglich, dass sie in Zukunft verschwinden kann, weil sie nicht mehr benötigt wird.

14) Darwins Punkt

Bei manchen Menschen ist immer noch ein kleiner Hautlappen oben am Ohr zu sehen. Es wird angenommen, dass dies beim Klang hilft, aber nicht jeder hat es und es wird wahrscheinlich weiterhin verschwinden, wenn Generationen geboren werden.

15) Subclavius-Muskel

Dieser Muskel ist nützlich, wenn Sie auf allen vier Gliedmaßen gehen. Da wir das nicht tun, brauchen wir diesen Muskel nicht wirklich. Einige Leute haben eine auf jeder Seite, andere keine.