2 EINFACHE Möglichkeiten, eine Mikrowelle von innen und außen zu reinigen!

2 EINFACHE Möglichkeiten, eine Mikrowelle von innen und außen zu reinigen!

Wenn Sie schon einmal eine kleine Mikrowellen-Lebensmittelexplosion erlebt haben – und seien wir ehrlich, die meisten von uns – kennen Sie die Frustration, in jede Ecke zu gelangen und verspritztes, angebackenes Essen wegzuräumen.

Auch wenn Sie Ihr Bestes tun, um Ihr Gargut im Behälter zu halten – Sie müssen Ihren . immer noch regelmäßig reinigen Mikrowelle regelmäßig, warum also nicht eine einfache und schmerzlose Arbeit machen?



eine saubere Mikrowelle

Während es einfach ist, das Innere mit einem nassen Papiertuch abzuwischen, ist diese Methode nicht effektiv, wenn Sie hartnäckige Flecken und starke Gerüche entfernen müssen.

Die gute Nachricht ist, dass es einige einfache Optionen für zu Hause gibt, die billiger sind und genauso gut, wenn nicht sogar besser funktionieren als teure Mikrowellenreiniger und Lösungen aus dem Laden.

Inhalt zeigen
Methode 1 (der beste Weg): So reinigen Sie die Mikrowelle mit Essig oder Zitrone
Du wirst brauchen:
Anweisungen:
Methode 2: So reinigen Sie eine Mikrowelle mit Spülmittel
Du wirst brauchen:
Anweisungen:
Andere Teile, die außen und innen gereinigt werden müssen
Das Äußere reinigen
Reinigen Ihres Plattenspielers
Ist Ihre Mikrowelle verschmutzt? Sie müssen es reinigen!

Methode 1 (der beste Weg): So reinigen Sie die Mikrowelle mit Essig oder Zitrone

saubere Mikrowelle mit Zitrone

Dies ist bei weitem die schnellste und einfachste Methode zur Reinigung Ihres Mikrowelle .

Du wirst brauchen:

  • Mikrowellensichere Schüssel
  • 1 Frische Zitrone – In Flaschen oder konzentrierte Zitrone ist kein wirksamer Ersatz und teurer.
  • Wasser

​Ersatz: Als Alternative zu Zitrone und Wasser können Sie 1 Tasse Wasser mit ½ Tasse Essig verwenden.

Anweisungen:

  1. Fülle deine mikrowellengeeignete Schüssel etwa zur Hälfte mit Wasser.
  2. Die Zitrone halbieren und den Saft in die Schüssel drücken.
  3. Sie können die Zitronenschale/-schalen auch in die Schüssel geben.
  4. Die Zitronen-Wasser-Mischung in die Mikrowelle geben und „kochen“. Die Zeit hängt davon ab, wie schmutzig Ihre Mikrowelle ist: 3 Minuten sind ein Minimum und 10 Minuten maximal für Schmutzansammlungen.
  5. Nachdem der Timer abgelaufen ist, öffnen Sie die Tür nicht – lassen Sie alles für mindestens 5 Minuten drinnen – oder länger, wenn Sie können. Wenn Sie die heiße Schüssel mit Wasser in der Mikrowelle belassen, kann der Dampf Schmutz und Spritzer entfernen und lösen, was das Abwischen erheblich erleichtert.
  6. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie die Schüssel heraus und wischen Sie das Innere mit einem kratzfreien Schwamm sauber. Der Schmutz sollte sich leicht lösen und den frischen Geruch von Zitrone zurücklassen.

Vorsicht. – Bedenken Sie, dass Flüssigkeiten in einer Mikrowelle auch bei Überhitzung nicht heiß aussehen können. Geben Sie der erhitzten Flüssigkeit immer Zeit, sich zu setzen und etwas abzukühlen, bevor Sie sie anfassen. Mikrowelle heizt nicht ?

Methode 2: So reinigen Sie eine Mikrowelle mit Spülmittel

Sie benötigen keine scharfen Reinigungsmittel, um das Innere Ihrer Mikrowelle effektiv zu desinfizieren. Allgemeines Spülmittel, das mit Wasser gemischt wird, wird einen guten Job machen.



Du wirst brauchen:

Anweisungen:

  1. Ähnlich wie bei der obigen Methode kannst du eine mikrowellengeeignete Schüssel zur Hälfte mit warmem Wasser und ein paar großzügigen Spritzern Spülmittel füllen, bevor du sie etwa 1 Minute lang in der Mikrowelle erhitzest. Lassen Sie die Schüssel so lange wie möglich darin dampfen.
  2. Der entstehende Dampf hat den Schmutz gelöst, sodass Sie ihn mit einem feuchten Schwamm abwischen können, bevor Sie ihn mit Papiertüchern oder einem trockenen Tuch trocknen.
  3. Alternativ können Sie alle Teller oder Roste aus der Mikrowelle entfernen – Sie können diese auch von Hand in der Spüle mit Spülmittel spülen.
  4. Entfernen Sie zuerst die größeren losen Krümel, die auf der Basis sitzen, indem Sie ein feuchtes Papiertuch oder Tuch verwenden.
  5. Mische dein Spülmittel mit einer Schüssel mit warmem Wasser und tränke dann einen nicht scheuernden Schwamm in der Mischung.
  6. Wischen Sie alle Oberflächen vorsichtig mit dem Schwamm ab – achten Sie darauf, dass kein überschüssiges Wasser durch die Lüftungsschlitze tropft.

Andere Teile, die außen und innen gereinigt werden müssen

Das Äußere reinigen

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Mikrowellengerät vor der Reinigung immer aus der Steckdose ziehen.

Sobald das Innere Ihrer Mikrowelle wie neu erstrahlt, ist es Zeit, sich um das Äußere zu kümmern.

Für eine einfache Reinigungslösung zu Hause können Sie entweder warmes Seifenwasser oder dieselbe Essig- oder Zitronenwassermischung aus Methode 1 oben verwenden.

Verwenden Sie keine Scheuerschwämme oder Reinigungslösungen wie Ammoniak oder Alkohol, die die Oberfläche Ihrer Mikrowelle beschädigen können.

Sie möchten nicht, dass von außen Wasser tropft – dieses kann durch die Lüftungsöffnungen in die Elektronik oder das Bedienfeld sickern – tragen Sie daher entweder Ihre Seifenlauge oder Zitronenwasser auf ein Tuch auf und drücken Sie es gründlich aus, bevor Sie die Außenseite vorsichtig abwischen Oberflächen.

Um das Bedienfeld zu reinigen, ohne es zu beschädigen, stellen Sie sicher, dass das Tuch feucht und nicht nass ist.



Trocknen Sie alle Oberflächen mit einem weichen Tuch oder Papiertuch ab.

Für die Backofentür können Sie einen sanften Glasreiniger verwenden, um Schlieren zu vermeiden, aber auch die Essig- oder Zitronen-Wasser-Mischung funktioniert gut und ist umweltfreundlicher.

Reinigen Ihres Plattenspielers

Wenn Ihre Spüle groß genug ist, können Sie versuchen, den Drehteller darin mit heißem Wasser und Seife einzuweichen. Wasser ist ein sehr mildes Ätzmittel – mit der Zeit wird es diese harten Stellen lockern.

Der Schlüssel hier ist die Zeit. Es ist wahrscheinlich der beste Weg, um großartige Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie es über Nacht in der Spüle belassen.

Reinigung mit Backpulver und Salz

Um hartnäckige Verschmutzungen vom Drehteller zu entfernen, mischen Sie einen Teil Wasser mit zwei Teilen Backpulver. Tragen Sie die Mischung auf diese harten Stellen auf und lassen Sie sie 5 Minuten einwirken. Versuchen Sie dann, sie zu reinigen.



Salz ist eine abrasive Substanz, die Sie auf den Plattenteller streuen können, um Schmutz und Schmutz abzureiben. Es besteht jedoch die Gefahr, dass Ihr Plattenspieler zerkratzt – kein Wortspiel beabsichtigt – insbesondere, wenn er aus Glas besteht.

Ist Ihre Mikrowelle verschmutzt? Sie müssen es reinigen!

Natürlich ist es wichtig, Ihre Mikrowelle zu reinigen, um eine gute Hygiene zu gewährleisten. Durch die Ansammlung von Schmutz kommt es zu einer entsprechenden Ansammlung von Keimen und Bakterien. Regelmäßige Reinigung trägt dazu bei, dass Ihre Lebensmittel weniger kontaminiert werden.

​Spritzer lassen das Mikrowelleninnere unansehnlich aussehen. Sie können davon ausgehen, dass es niemand bemerkt, da sich die Verschüttungen hinter verschlossenen Türen befinden.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen Gast, der in Ihrer Küche war, während Sie das Essen zubereiteten. Wären sie überrascht, wie makellos das Innere Ihrer Mikrowelle aussieht, oder werden sie von den verkohlten Überresten von wochenaltem Essen im Inneren abgestoßen?

Verschüttetes in der Mikrowelle zu entfernen ist nicht schwierig, aber es wird immer schwieriger, je länger Sie es aufschieben. Hören Sie also auf zu zögern und verwenden Sie diese einfachen Methoden, um Ihren Ofen glänzen zu lassen.