5 Achtsamkeitstipps, um die produktivste Person zu werden, die Sie kennen

Ein entspannter Geist ist ein produktiver Geist.

Leider hat uns unsere Gesellschaft gesagt, dass wir uns ständig beeilen müssen, um produktiv zu sein. Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Produktiv seinEs geht darum, einen klaren Geist zu haben und sich jeweils auf eine Aufgabe zu konzentrieren.



Achtsamkeit ist der perfekte Weg, um dies zu erreichen. Im Folgenden werden 5 Achtsamkeitsstrategien beschrieben, mit denen Sie fokussierter und produktiver werden, wenn Sie es am dringendsten benötigen.

1) Fokus

Wenn Sie produktiv sein möchten, müssen Sie lernen, sich zu konzentrieren.

Nicht so einfach in einer Welt mit ständigen Ablenkungen. Der beste Weg, um Ihre Aufmerksamkeit und Ihren Fokus zu trainieren, ist die Meditation. Lernen Sie eine Übung, bei der Sie einem einfachen Objekt folgen (wie Ihrem Atem). Die wiederholte Rückkehr zu einem Schwerpunkt schult Ihre Aufmerksamkeit. Mit der Zeit wird Ihre Aufmerksamkeit immer weniger schwanken und Sie werden nicht so leicht abgelenkt werden.

2) Hör auf, anderen die Schuld zu geben.

Wenn es um Arbeit geht, werden viele von uns bitter und beurteilen andere. Aber das hilft niemandem wirklich. Es ist Zeit zu überlegen, was anderen Menschen Schmerzen verursacht, und nicht so wertend zu sein. Übernehmen Sie Verantwortung für sich selbst und Ihr Handeln und setzen Sie Ihre Energie für positive Ergebnisse ein.

3) Laden Sie Ihren Körper auf.

Manchmal können wir unter Spannung körperlich zu stark abgenutzt sein, wenn wir durch Bildschirme und Mahlzeiten eilen. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und lassen Sie Ihre Aufmerksamkeit Ihren ganzen Körper von Kopf bis Fuß scannen. Sie werden häufiger bemerken, wie Sie sich in Ihrem Körper fühlen und wann er Pflege benötigt.

4) Wenn Lösungen Ihnen immer wieder ausweichen.

Setzen Sie sich ruhig hin und tun Sie 5 Minuten lang nichts. Stellen Sie sich dann vor, Sie sehen das Problem zum ersten Mal. Dies erhöht Ihre Fähigkeit, Annahmen und Erwartungen loszulassen, und Sie können die Dinge neu sehen.



5) Wenn Sie mit mangelndem Fortschritt frustriert sind.

Hören Sie sich ein längeres Musikstück vollständig an, ohne etwas anderes zu tun. Dies hilft Ihnen, den Rhythmus zu schätzen, anstatt zu versuchen, Dinge zu erzwingen.

Sie werden Geduld entwickeln, eine dringend benötigte Tugend in dieser Welt. Lassen Sie die Dinge sich in ihrer eigenen Zeit entwickeln, anstatt immer zu versuchen, sie voranzutreiben. Sie werden nicht nur glücklicher sein, sondern auch qualitativ bessere Arbeit leisten.