6 achtsame Gewohnheiten, die schwer zu erlernen sind, aber für immer von Nutzen sein werden

6 achtsame Gewohnheiten, die schwer zu erlernen sind, aber für immer von Nutzen sein werden

Achtsamkeit ist nicht nur eine Übung, sondern eine Kunst.

Heute verstehen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt die verborgenen Geheimnisse der Achtsamkeit und nutzen ihre Philosophien, um ihr tägliches Leben zu verbessern.



Wenn Sie jemand sind, der anfangen möchte, Achtsamkeit zu üben, gibt es Möglichkeiten, sich langsam daran zu gewöhnen, ohne jeden Tag meditieren zu müssen.

Aktivitäten, die bereits Teil Ihres Lebens sind, wie Gehen, Lesen und sogar Essenkann so konfiguriert werden, dass Sie dies erreichen Zustand der Achtsamkeit.

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier ist wie:

1) Den Mangel an Achtsamkeit bemerken

Eine der besten Möglichkeiten, um aufmerksam zu werden, besteht darin, zu erkennen, wann Sie es nicht sind.

Wenn Sie den Unterschied zwischen Achtsamkeit und deren Mangel verstehen, können Sie sich selbst überprüfen und sagen: 'Hey Kumpel, wir verlieren gerade unsere Aufmerksamkeit.'



Im Laufe des Tages geht unser Gehirn auf Autopilot. Wenn wir etwas Wiederholendes oder Langweiliges tun, ist es einfach, einfach mitzumachen, was gerade passiert, und den Raum vollständig auszuräumen.

Die Fähigkeit, es zu bemerken, wenn Sie anfangen, über die andere Seite des Bewusstseins zu kippen, ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Reise zur Achtsamkeit zu beschleunigen.

Alles, was Sie tun müssen, ist zu erkennen, wenn Sie nicht aufmerksam sind, und sich zurück in die Realität zu zappen.

2) Achten Sie auf Ihre Gedanken

Achtsamkeit ist nicht darauf beschränkt, wann Sie meditieren. Sie können selbst dann reflektieren, wenn Sie alltägliche Aufgaben erledigen.

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, von Zeit zu Zeit Ihre Gedanken einzuchecken. Sehen Sie, was Sie über Dinge denken, und versuchen Sie, einen Grund zu finden, warum Sie sich so fühlen.



Sich an diese Gewohnheit zu gewöhnen, wird sich besonders in Konfliktzeiten als nützlich erweisen. Wenn Sie Ihr Gehirn trainieren, sich auf alltägliche Dinge zu konzentrieren, wird die Reflexion zu einer automatischen Reaktion, mit der Sie vor Ort die beste Lösung für Ihre Probleme finden können.

Anstatt auf die goldene Gelegenheit zu warten oder auf eine Zeit, in der Sie so weit von der Welt entfernt sind, dass Sie auf Ihre Gedanken achten können, machen Sie es sich zur Gewohnheit, Meditation nicht als separate Aktivität zu behandeln.

Spritze es in dein Leben und verwandle es in etwas, das du nur deshalb tust.

[Um tief in Selbsthilfetechniken einzutauchen, mit denen Sie sich verbessern können, lesen Sie meinen No-Nonsense-Leitfaden zur Verwendung der östlichen Philosophie für ein achtsames und friedliches LebenHier].

3) Aufmerksam zuhören



Achtsamkeit ist nicht auf das Selbst beschränkt. Dies wird klarer und effektiver, wenn Sie es mit anderen üben.

Jeden Tag haben wir Möglichkeiten für soziale Interaktion, von denen einige weniger einprägsam sind als andere. Egal wie unbedeutend diese Begegnungen für Sie sind, es hilft, wenn Sie jedes Gespräch so behandeln, als ob Ihr Leben davon abhängen würde.

Hören Sie den Leuten zu, mit denen Sie sprechen. Werde dir ihrer Gefühle bewusst, ihrer Körperspracheund ihre Antworten.

Wenn Sie auf die Menschen in Ihrer Umgebung achten und ihnen aufmerksam zuhören, erhalten Sie aussagekräftigere Interaktionen.

(Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Konversationsfähigkeiten zu verbessern, lesen Sie unseren Leitfaden, wie Sie Ihre zwischenmenschlichen Kommunikationsfähigkeiten verbessern können Hier)

4) Nachdenklich über Ihre Atmung sein

Das Atmen ist eines der Dinge, die einfach passieren - wir müssen nicht darüber nachdenken, ob wir genug atmen oder nicht.

In Wirklichkeit ist es eine der besten Möglichkeiten, Meditation zu üben, wenn man auf den eigenen Atem achtet. Es ist einfach, sich darauf einzulassen, da Sie keine Zeit dafür einstellen müssen.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Jonglieren mit meditativer Atmung und einer anderen Aufgabe überhaupt keine Achtsamkeit ist. Um wirklich erfolgreich zu sein, müssen Sie dies tun, wenn Sie nicht von sozialen Reizen umgeben sind.

Wenn Sie beispielsweise alleine zu Mittag essen oder darauf warten, dass die Ampel grün wird, oder darauf warten, in der Arztpraxis angerufen zu werden, können Sie diese Instanzen verwenden, um über Ihre Atmung nachzudenken. Auf diese Weise können Sie das Gleichgewicht und den Seelenfrieden in Ihrem Leben regulieren.

5) Sich wiederholende Aufgaben in etwas Denkwürdiges verwandeln

Aufgaben wie das Heimfahren von der Arbeit, das Einkaufen von Lebensmitteln oder das Bezahlen von Rechnungen werden mit der Zeit automatisch. Wir müssen nicht über sie nachdenken, da wir bereits wissen, was als nächstes passieren wird.

Anstatt sich durch diese Momente in Ihrem Leben schweben zu lassen, schauen Sie sich genau an, was Sie tun, und beginnen Sie, sie für das zu schätzen, was sie sind. Wenn wir diese Dinge für selbstverständlich halten, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass wir sie bemerkenswert und möglicherweise aufschlussreich finden.

Nehmen Sie zum Beispiel E-Mail. Sie haben wahrscheinlich in Ihrem Leben Hunderte von Kunden per E-Mail benachrichtigt. Wenn Sie Ihr Gehirn ausschalten und Ihre Finger das Tippen für Sie erledigen lassen, werden Sie garantiert mehr Fehler in Ihrer E-Mail haben.

Sparen Sie Ihre Professionalität, indem Sie auf sich wiederholende Aufgaben achten. Wenn Sie dies tun, werden Sie feststellen, dass es eine Nuance gibt, die es jedes Mal ein wenig anders macht.

6) Jeden Tag etwas Neues bemerken

Wir leben nicht in einem Märchen, in dem jeden Tag etwas Neues passiert. Es kann schwierig sein, sich auf Ihren Tag zu freuen, wenn Sie jeden Teil davon kennen. Wenn Sie jedoch zurücktreten und Ihrer Routine eine Chance geben, müssen Sie die Dinge zum ersten Mal realisieren.

Ein Detail an Ihrem Auto, das Sie nie bemerkt haben, ein Mitarbeiter, der Sie immer anlächelte, oder ein großartiges Mittagsmenü, das Sie immer ignoriert haben. Wir neigen dazu, dem Aufregenden nachzujagen, ohne zu merken, dass neue Dinge vor uns liegen.

Kein Tag ist wie der andere. Jeden Tag treffen wir uns und interagieren mit einer anderen Version der Welt. Alles was wir tun müssen, ist genauer hinzuschauen.

Ich stelle mein neues Buch vor

Hier ist mein Buch: Die Kunst der Achtsamkeit: Ein praktischer Leitfaden für das Leben im Moment.

In diesem eBook erhalten Sie einfache, umsetzbare Tipps, die Sie sofort in die Praxis umsetzen können.

Ich werde Sie durch Ihre erste Meditation führen und Ihnen einige einfache, aber kraftvolle Übungen geben, die Ihnen helfen, jeden Tag aufmerksamer zu sein.

Andere Achtsamkeitsführer auf dem Markt können Sie mit frustrierenden esoterischen und technischen Beschreibungen und Sprachen verwechseln.

Mein Buch ist jedoch speziell darauf ausgelegt, die Hauptmieter und die Anwendung von Achtsamkeit so einfach wie möglich aufzunehmen.

Durch einfache Alltagssprache und kraftvolle Übungen (von denen Sie in nur wenigen Minuten profitieren werden) zeige ich Ihnen genau, was Sie wissen müssen, um Achtsamkeit in Ihr Leben zu bringen und den Kreislauf von Angst und Stress endgültig zu durchbrechen.

Wir lassen abstrakte und theoretische Bedenken hinter uns. Stattdessen handelt das Buch von Ihnen: einem glücklicheren, ruhigeren und weiseren Menschen.

Klicken Sie hier, um es sich anzusehen.

Für wen ist mein Buch?

Wenn Sie ein achtsames, friedliches und glücklicheres Leben führen möchten, dann ist mein eBook definitiv für Sie.

Die Kunst der Achtsamkeit: Ein praktischer Leitfaden für das Leben im Moment ist Ihre Tür zu den lebensverändernden Vorteilen des Übens von Achtsamkeit.

Seien wir ehrlich: Achtsamkeit kann ein einschüchterndes Thema für Uneingeweihte sein.

Sie denken vielleicht, Sie müssen wie ein Mönch leben, ein Hardcore-Yogi werden oder einige tiefe spirituelle Neigungen besitzen, um Achtsamkeit zu üben und davon zu profitieren.

Mit meinem Leitfaden werden Sie jedoch feststellen, dass ein erfolgreiches, achtsames Leben tatsächlich recht einfach ist - solange Sie mit dem richtigen Wissen und den richtigen Techniken ausgestattet sind.

Und in diesem eBook versorge ich Sie damit.

Kein verwirrender Jargon. Kein ausgefallener Gesang. Keine merkwürdigen Veränderungen im Lebensstil.

Nur eine äußerst praktische, leicht zu befolgende Anleitung zur Verbesserung Ihrer Gesundheit, Ihres Erfolgs und Ihres Glücks durch achtsames Leben.

Schauen Sie sich hier mein neues Buch an