9 Unbequeme Gewohnheiten, die schwer zu übernehmen sind, sich aber für immer auszahlen

Die meisten von uns neigen dazu, unangenehme Situationen wie die Pest zu vermeiden.

Wir möchten nicht in unbequeme Positionen gebracht werden, weil wir den Vorteil meistens nicht sehen.



Wenn Sie jedoch Ihre Grenzen ein wenig verschieben, verlassen Sie Ihre Komfortzone und können wachsen und sich verbessern!

Hier sind 9 unangenehme Gewohnheiten, in die Sie sich einlassen sollten:

1) Fangen Sie an, ehrlich zu sein.

Ehrlich zu jemandem in Ihrem Leben zu sein, ist manchmal leichter gesagt als getan. Es kann schwierig sein, einfach herauszukommen und es zu sagen. Warum also nicht schreiben? Schreiben Sie in einen Brief, wie Sie sich fühlen, und seien Sie mutig genug, ihn der Person zu geben, für die er bestimmt ist.

2) Legen Sie ein Budget fest.

Behalten Sie Ihr Geld im Auge, wo Sie können. Egal, ob dies ein kurzer Stopp bei der Durchfahrt oder ein großer Kauf wie bei einem neuen Fernseher ist, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wohin Ihr Geld fließt. Nehmen Sie Bargeld mit, damit Sie zweimal überlegen müssen, ob Sie unnötig Geld ausgeben möchten, wenn Sie in Ihre Tasche greifen. Auf diese Weise können Sie sogar Ihre Schulden abbezahlen!

3) Gesünder essen.

Es kann manchmal schwierig und geradezu unangenehm sein, sich gesund zu ernähren. Es schränkt Sie in vielerlei Hinsicht ein und kann in einigen Situationen teurer sein. Aber denken Sie am Ende an alle Vorteile! Sie sind sowohl körperlich als auch geistig gesünder. Wenn Sie sich auf Gemüse und mageres Fleisch konzentrieren, werden Sie sich millionenfach besser fühlen.

4) Mach das Unmögliche.

Wir erreichen unsere Ziele oft nicht, weil wir unsere Komfortzone verlassen müssen, um dorthin zu gelangen. Das Setzen von Zielen, die zu diesem Zeitpunkt schwierig erscheinen, und das Bestreben, dorthin zu gelangen, sind kurzfristig möglicherweise unangenehm, aber auf lange Sicht unglaublich lohnend. Mit dieser Denkweise können Sie alles erreichen, was Sie sich vorgenommen haben!



5) Sich zu einer Sache verpflichten.

Der Versuch, zu viel auf einmal zu tun, kann überwältigend sein. Finde heraus, was du zuerst willst und gehe von dort aus! Wählen Sie etwas aus, das Sie lieben, und widmen Sie sich der Beherrschung dieser einen Sache. Es mag unangenehm sein, aber es wird sich am Ende lohnen, wenn Sie das beherrschen, was Sie sich vorgenommen haben.

6) Fragen stellen.

Akzeptiere nicht einfach alles, was du hörst. Fragen stellen und Antworten suchen! Jede Geschichte hat eine Seite. Versuchen Sie also, Fragen zu stellen und alle Blickwinkel herauszufinden.

7) Früh aufstehen.

Es kann schwierig sein, ein Frühaufsteher zu sein, und nicht alle von uns tun es gerne. Aber frühes Aufwachen hat unzählige Vorteile. Sie haben nicht nur mehr Zeit für sich selbst, sondern können auch die Stille des Morgens genießen.

8) Verfolgen Sie Ihre Mahlzeiten.

Es kann schwierig sein, den Überblick darüber zu behalten, was Sie in Ihren Körper einbauen, aber es kann eine Welt anders machen. Wenn Sie einen Fitness-Tracker verwenden, wird relativiert, welche Art von Schaden Sie Ihrem Körper zufügen könnten, ohne es zu merken!

9) Öffentliche Rede.

Dies ist wahrscheinlich das unangenehmste von allen. Niemand spricht gerne öffentlich und es kann absolut furchterregend sein. Dies ist jedoch eine großartige Möglichkeit, Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern! Haben Sie keine Angst, dort aufzustehen und öffentlich zu sprechen. Die Belohnung ist größer als Ihre Angst davor!