Ein Neurowissenschaftler erklärt eine großartige Strategie, um in Stresssituationen ruhig zu bleiben

Ein Neurowissenschaftler erklärt eine großartige Strategie, um in Stresssituationen ruhig zu bleiben

Möchten Sie lernen, wie Sie in stressigen Situationen ruhig bleiben können?

Dann sind Sie hier richtig.



Denn heute werde ich mit Ihnen einen TED-Vortrag des Neurowissenschaftlers Dr. Daniel Levitin über die beste Strategie teilen, um in intensiven Situationen ruhig zu bleiben.

Der beste Teil?

Es ist eine praktische Technik, die jeder von uns anwenden kann.

Schau es dir hier an:

Wenn Sie das Video nicht ansehen können, habe ich es im folgenden Text zusammengefasst:



Wenn wir unter Stress stehen, setzt das Gehirn Cortisol frei, das unsere Herzfrequenz erhöht, den Adrenalinspiegel moduliert und unser Denken trübt.

In einer stressigen Situation, beispielsweise wenn Sie mit der Nachricht einer Krankheit konfrontiert sind, die eine Operation oder eine andere Behandlung erfordert, sind Sie nicht in der Lage, eine logische, rationale Entscheidung zu treffen, sagt Dr. Daniel Levitin seinem Publikum während seiner TED Talk:: So bleiben Sie ruhig, wenn Sie wissen, dass Sie gestresst sind.

Dr. Levitin ist Neurowissenschaftler an der McGill University in Montreal, Dekan an den Minerva Schools in San Francisco und Musiker. Seine Forschung konzentriert sich auf die Musterverarbeitung im Gehirn.

Wenn wir gestresst sind, vergessen wir oft, offensichtliche Dinge zu tun, wie unseren Reisepass zum Flughafen mitzunehmen, oder wir ignorieren die Kombination mit unserem Kofferschloss, wenn ein Flughafenbeamter unser Gepäck durchsuchen möchte.

Levitin sagt, dass es Systeme gibt, die wir einrichten können, die verhindern, dass diese Dinge passieren, oder zumindest, wenn sie passieren, die Wahrscheinlichkeit minimieren, dass es sich um eine totale Katastrophe handelt.

Hier kommt das Pre-Mortem ins Spiel.



Ja, das Pre-Mortem, nicht das Postmortem. Was ist der Unterschied?

Nun, wir alle wissen, was das Postmortem ist. Immer wenn es zu einer Katastrophe wie einem Flugzeugabsturz kommt, wird untersucht, was die Katastrophe verursacht hat.

Nun, in der Obduktion schauen Sie nach vorne und versuchen, alle Dinge herauszufinden, die schief gehen könnten, und dann versuchen Sie herauszufinden, was Sie tun können, um diese Dinge zu verhindern oder den Schaden zu minimieren. Levitin erklärt.

Levitin sagt, er habe dieses Juwel von seinem Kollegen Danny Kahneman bekommen, dem Nobelpreisträger, der es vom Psychologen Gary Klein bekommen hat.

Und jetzt verbreiten wir das Wort noch mehr, weil es sowohl in alltäglichen Fällen wie der Suche nach Autoschlüsseln als auch in lebensverändernden Situationen wie der Entscheidung für eine medizinische Behandlung von Vorteil ist.



Wenn Sie mehr inspirierende Inhalte zu Achtsamkeit und Selbstverbesserung suchen, wie Hack Spirit auf Facebook:
[fblike]

Vermeiden Sie ein häufiges Ärgernis: Suchen Sie nie wieder nach Ihren Autoschlüsseln!

„Bestimmen Sie rund um das Haus einen Ort für Dinge, die leicht verloren gehen können. Das klingt nach gesundem Menschenverstand und ist es auch, aber es gibt viel Wissenschaft, um dies zu belegen, basierend auf der Funktionsweise unseres räumlichen Gedächtnisses “, erklärt Levitin.

Es hat mit einer Struktur im Gehirn zu tun, die Hippocampus genannt wird und sich über Zehntausende von Jahren entwickelt hat, um die Orte wichtiger Dinge zu verfolgen - wo sich der Brunnen befindet; wo Fische gefunden werden können; dieser Bestand an Obstbäumen; wo die freundlichen und feindlichen Stämme leben.

Der Hippocampus ist der Teil des Gehirns, der in London Taxifahrer vergrößert. Es ist wirklich gut für Dinge, die sich nicht viel bewegen, nicht so gut für Dinge, die sich bewegen.

So können Sie zu Hause einen Platz für Ihre Schlüssel, Ihren Reisepass, Ihre Lesebrille usw. festlegen.

Wenn Sie sich an den gleichen Ort halten, um Dinge aufzubewahren, sollten Sie in der Lage sein, viel Frust auszuschließen.

Was ist mit Reisen?

'Machen Sie ein Handyfoto Ihrer Kreditkarten, Ihres Führerscheins, Ihres Reisepasses [und] senden Sie es sich selbst, damit es in der Cloud ist. Wenn diese Dinge verloren gehen oder gestohlen werden, können Sie den Austausch erleichtern “, sagt Levitin.

'Denken Sie daran, wenn Sie unter Stress stehen, setzt das Gehirn Cortisol frei. Cortisol ist giftig und verursacht trübes Denken. Ein Teil der Praxis des Pre-Mortem besteht darin, zu erkennen, dass Sie unter Stress nicht in Bestform sind und Systeme einrichten sollten “, sagt Levitin.

Wie man mit der sehr stressigen Situation umgeht, eine wichtige medizinische Entscheidung treffen zu müssen

Als Beispiel für eine sehr stressige Situation, in der Ihr Gehirn abschaltet und Sie keine rationale Entscheidung treffen können, diskutiert Levitin eine Situation, in der Sie mit einer medizinischen Situation konfrontiert sind.

Er sagt, wir müssen uns auf den Tag vorbereiten, an dem ein Arzt möglicherweise ein Statin verschreibt oder eine Operation vorschlägt.

Denken Sie daran, dass unser Gehirn unter Stress Cortisol freisetzt, und eines der Dinge, die in diesem Moment passieren, ist eine ganze Reihe von Systemen, die heruntergefahren werden.

Leider ist eines der Dinge, die in diesen stressigen Zeiten aus dem Fenster gehen, rationales, logisches Denken. Deshalb müssen wir uns darauf vorbereiten, auf solche Situationen vorauszudenken.

Wie denkst du voraus? Sie bereiten einige wichtige Fragen vor, die Sie Ihrem Arzt stellen müssen.

Sie fragen Ihren Arzt nach NNT - der zu behandelnden Nummer.

Weißt du nicht was das ist? Hör auf seine sich unterhalten. Es ist ein echter Augenöffner und lässt Sie zweimal darüber nachdenken, die Vorschläge Ihres Arztes zum Nennwert zu akzeptieren.