Beste Spülmaschinenbewertungen und Einkaufsführer

Beste Spülmaschinenbewertungen und Einkaufsführer

Faktoren, die bei der Auswahl eines Geschirrspülers zu berücksichtigen sind, müssen von den Bedürfnissen Ihres Haushalts bestimmt werden. Wenn Sie viele Leute füttern und aufräumen müssen, ist eine große Spülmaschine eine gute Investition. Für kleinere Haushalte kann eine Doppelschublade, eine Arbeitsplatte oder ein tragbarer Geschirrspüler die bessere Wahl sein.

Inhalt zeigen
Brauchen Sie eine Spülmaschine?
Spülmaschinengrößen
Geschirrspüler für kleine Küchen​
Aufsatz- und tragbare Geschirrspüler​
Spülmaschine Dezibel
Spülmaschinenzuverlässigkeit
Spülen oder nicht spülen?
Schlussbetrachtungen

Brauchen Sie eine Spülmaschine?

Spülmaschinen schlagen das Händewaschen in mehrfacher Hinsicht. Sie halten Ihre Theke und Ihre Spüle frei von schmutzigem und sauberem Geschirr, sie trocknen mit Hitze, um das Bakterienwachstum zu reduzieren, und sie waschen im Allgemeinen gründlicher als eine Spüldose.



Die ideale Temperatur zum Spülen von Geschirr beträgt 60 Grad Celsius. Diese Temperatur führt zu Blasenbildung auf der Haut. Lass dich nicht verbrennen!

Spülmaschinen verbrauchen auch weniger Wasser als die Handwäsche am Waschbecken.

Spülmaschinengrößen

Es gibt verschiedene Arten von Geschirrspülern zur Auswahl.

  • Die Standardbreite der Spülmaschine beträgt vierundzwanzig Zoll oder einundsechzig Zentimeter. Dies kann in kleinen Küchen viel Platz im Unterschrank einnehmen.
  • Für kleinere Küchen ist auch eine 18-Zoll- oder 46-Zentimeter-Einheit erhältlich.​

Für große Familien ist ein Hochleistungs-Geschirrspüler eine gute Investition. Laut den Haushaltsbehörden von The Sweet Home wird fast jede Spülmaschine, richtig beladen, Ihr Geschirr reinigen.

Modelle mit Hochleistungsfähigkeiten verfügen jedoch auch über einen Boden- oder Trübungssensor. Diese Funktion überwacht den Wasserstrom. Wenn das Wasser schmutzig oder trüb erscheint, wird der Reinigungszyklus verlängert.

Geschirrspüler für kleine Küchen​

Für kleinere Haushalte oder Küchen kann das 18-Zoll-Gerät eine gute Lösung sein. Die Experten für das Wohnen in Wohnungen von Apartment Therapy bieten mehrere Möglichkeiten für sauberes Geschirr auf kleinem Raum .



Wenn Sie bereits eine 24 Zoll große Schranköffnung haben, aber nicht genug Geschirr verwenden, um den Geschirrspüler regelmäßig zu füllen, ziehen Sie einen Geschirrspüler mit zwei Schubladen in Betracht.

Diese sind so bemessen, dass sie in eine Standardöffnung passen, können aber für eine qualitativ hochwertige Wäsche einer kleinen Ladung eine Schublade nach der anderen betrieben werden. Schubladen-Geschirrspüler sind auch in einer Breite von 18 Zoll erhältlich.​

Aufsatz- und tragbare Geschirrspüler​

Wenn Sie Ihr altes Haus lieben, aber die Einschränkungen Ihrer alten Küche hassen, ziehen Sie ein tragbares Gerät oder eine Arbeitsplatte in Betracht. Tragbare Geräte sind im Allgemeinen 24 Zoll breit.

Wie der Name schon sagt, sind sie auf Rädern. Für den bedarfsgerechten Einsatz müssen sie nur so nah an Ihrer Spüle angebracht werden, dass die Schläuche von der Wasserhahn und in den Abfluss.

Aufsatzgeschirrspüler benötigen den gleichen Zugang zu Wasser und Abfluss. Als allgemeine Regel gilt, dass diese Einheiten 22 Zoll breit, 20 Zoll tief und 18 Zoll hoch sind.

Während tragbare Geräte und Aufsatzgeräte möglicherweise mehr Schritte erfordern als das Händewaschen, wird Ihr Geschirr mit heißem Wasser gereinigt und ist somit hygienischer.​



Spülmaschine Dezibel

Spülmaschinen-Dezibel waren im Allgemeinen kein Problem, wenn Küchen Türen hatten. Da offene Grundrisse jedoch immer beliebter werden, mussten Geschirrspülerdesigner und -hersteller das Design von Geschirrspülern verbessern, um den von ihnen erzeugten Lärm zu reduzieren.

Laut den Geräteexperten von Compact Appliance produzieren die meisten Geschirrspüler zwischen 46 und 60 Dezibel . Da normale Gespräche mit etwa 60 Dezibel ablaufen, ist dies zu laut.

Wenn der Fernseher Ihres offenen Hauses vom Geräusch Ihrer Spülmaschine übertönt wird, befinden Sie sich möglicherweise bald in einem Geräteschrei.​

Design und Materialwahl haben einen starken Einfluss auf den Geräuschpegel Ihres Geschirrspülers. Sowohl 24- als auch 18-Zoll-Geschirrspüler können mit 38 bis 40 Dezibel gekauft werden, was für ein Gerät als leise gilt.

Die Suche nach dem leisesten Geschirrspüler kann eine Herausforderung sein.​ Die besten Materialien für eine leise Konstruktion sind ein Edelstahl-Innenraum oder eine Wanne in Kombination mit einer dicken, schalldämpfenden Isolierung.



Obwohl es möglicherweise nicht möglich ist, die Wanne Ihres Geschirrspülers auszutauschen, können Sie eine Isolierung kaufen, die um das Gerät gewickelt wird, um die Geräusche zu reduzieren.

Spülmaschinenzuverlässigkeit

Spülmaschinen bester Qualität benötigen kein Spülen, obwohl der Geräteexperte Daniel DiClerico mit Verbraucherberichte empfehlen, große Essensstücke abzukratzen. Die richtige Beladung Ihres Geschirrspülers ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie am Ende sauberes Geschirr erhalten.​

Stellen Sie kleinere Gegenstände wie Tassen und Schüsseln in den oberen Korb. Auch Plastikbehälter für Lebensmittel passen hier besser hinein und werden weniger wahrscheinlich vom Spray herumgeschleudert. Besteck sollte mit den Griffen nach unten geladen werden.

Wenn du läufst Messer durch die Spülmaschine, ziehen Sie es in Erwägung, den Griff nach unten auf der Rückseite des Besteckkorbs zu platzieren. Dadurch wird die Verletzungsgefahr verringert, da Sie zum Be- und Entladen des Geschirrspülers nicht über die scharfen Stellen greifen müssen.

Große Gegenstände sollten in den unteren Korb geladen werden. Überprüfen Sie sorgfältig das spülmaschinenfeste Symbol auf der Unterseite Ihres Kochgeschirrs; Manches Kochgeschirr wird in der Spülmaschine beschädigt.

Denken Sie schließlich daran, dass die beste Spülmaschine der Welt mit billigem Spülmittel keine gute Arbeit leisten kann. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um die besten Ergebnisse zu erzielen.​

SIEHE AUCH: Spülmaschine läuft nicht ab

Spülen oder nicht spülen?

Eine der Funktionen des Geschirrspülers, die Sie möglicherweise nicht verwendet haben, ist die Funktion Nur Spülen. Diese Option ist effektiver als das Spülen am Waschbecken und verbraucht viel weniger Wasser.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor Reinigungsexperte Laren Piro von Good Housekeeping ist die Tatsache, dass Spülmaschinenseife so formuliert ist, dass sie sich an Speiseresten auf den Tellern festsetzt.

Das bedeutet, dass Ihr Geschirr gut mit Seife bespritzt werden kann, diese jedoch nicht an abgespültem Geschirr haftet.

Und das Beste ist, eine hochwertige Spülmaschine, die richtig beladen und mit der richtigen Seife ausgestattet ist, kann Ihnen zweihundertdreißig Stunden im Jahr sparen. Geh weg von diesem Waschbecken!​

Schlussbetrachtungen

Es lohnt sich, in einen leisen Geschirrspüler zu investieren. Ein bisschen Ruhe ist das Geld wert. Unabhängig von Ihren Platzverhältnissen finden Sie eine hochwertige Spülmaschine, die Sie von der Arbeit des Händewaschens und der Unordnung eines Abtropfgestells auf Ihrer Theke befreit.

Darüber hinaus wird Ihr Geschirr sauberer und sicherer, wenn es wieder verwendet wird.

Die Frage, worauf Sie beim Kauf einer Spülmaschine achten sollten, hängt von Ihrer Haushaltsgröße und Ihren Essgewohnheiten ab. Genießen Sie die Zeit, die Sie zurückgewinnen, während Sie die Technik das Abwaschen überlassen!​