Beste gefrorene Hamburger-Pastetchen zum Grillen

Beste gefrorene Hamburger-Pastetchen zum Grillen

Was könnte einfacher sein, als eine Tüte oder Schachtel mit gefrorenen Burgern in Ihrem Gefrierschrank zu haben, die bereit ist, in den Mikrowelle oder Bratpfanne oder auf die Grill und in wenigen Minuten gekocht?

In diesem Artikel werden wir die Vor- und Nachteile der Wahl von Convenience statt Qualität bei Hamburger-Patties abwägen und die Frage beantworten: 'Was sind die besten gefrorenen Hamburger-Patties?'



Inhalt zeigen
Frozen Burger Bewertungen
Ball Park Beef Patties
White Castle – Der Original-Slider
Omaha Steaks Burger
Vor- und Nachteile des Kaufs von gefrorenen Hamburger-Pastetchen
Keime
Hamburger-Zusätze
​Nicht identifiziertes Fleisch
Anderes Nicht-Rindfleisch in vorverpacktem Hackfleisch
​Hamburger Patties zum Selbermachen schützen Sie vor Spam!
Fragwürdiger Wert
Die besten Frozen Burger sind die, die du selbst machst!​
Erstellen Sie Ihren eigenen Komfort

Frozen Burger Bewertungen

Keine Lust, eigene Burger zu machen? Das ist okay! Es stehen Ihnen gute Möglichkeiten zur Verfügung. Lassen Sie uns die Top 3 der am häufigsten gefragten Marken von gefrorenen Hamburger-Pastetchen und 1 grasgefütterte Alternative durchgehen.

Bevor Sie gefrorene Burger online bestellen, empfehlen wir den Expressversand oder den Versand am zweiten Tag. Sie sollten auch überprüfen oder fragen, wie sie für den Versand verpackt sind. Schließlich möchten Sie nicht, dass Ihre Burger auftauen, bevor sie ankommen.

Ball Park Beef Patties

BALL PARK PATTIES BEEF FLAME GEGRILLTES ORIGINAL 18 OZ 2 PACK

Top-Funktionen

  • 18 Unzen. Packung mit 6 Burgern
  • Keine künstlichen Farbstoffe und keine Konservierungsstoffe
  • In den USA inspiziert und vom Landwirtschaftsministerium bestanden
Preis bei Amazon prüfen

​Die Marke Ball Park gibt es seit 1957, die als Premium-Hot-Dog-Marke begann. Sie haben ihrer Produktlinie neue Produkte hinzugefügt, darunter Rindfleischpastetchen.

Vorteile

  • Sie finden diese lokal bei Walmart
  • Super Geschmack und zart
  • Schnell zubereitet

Nachteile



  • Online kaufen kostet mehr als vor Ort

Ihre neueste Ergänzung: vollständig gekochte, flammengegrillte Rindfleischpasteten. Richtig, nur erhitzen und essen. Sie brauchen buchstäblich ein paar Minuten in der Mikrowelle.

Sie kommen in 6er-Beutel und werden oft paarweise gekauft, um insgesamt 12 Burger zu erhalten. Sie sind USDA-geprüft und enthalten keine künstlichen Farb- oder Konservierungsstoffe.

Wir sagen es nicht gern, aber diese leckeren Burger schmecken wie flammengebratene Burger von Burger King. Genau die richtige Menge Fett mit diesem flammengebratenen Geschmack. Dies könnten die besten gefrorenen Rindfleischpastetchen sein.

White Castle – Der Original-Slider

White Castle The Original Slider, 100% Rindfleisch, Hamburger 6Count, Mikrowellengeeignet 9,5 Unzen. Kiste (gefroren)

Top-Funktionen

  • 9,6 Unzen Kiste
  • 3 x 2 Packungen
Preis bei Amazon prüfen

Vorteile

  • Bekannte Marke
  • Dieselben Schieberegler, die Sie bei White Castle bekommen würden
  • 100% Rindfleisch

Nachteile



  • Ein gutes Brötchen finden
  • Preis pro Slider-Patty

​Bringen Sie die Burgerkette White Castle zu sich nach Hause, ohne zur Durchfahrt gehen zu müssen. Wenn Sie ein Fan ihrer Burger sind, werden Sie es genießen, eine Kiste gefrorene Slider mit nach Hause zu nehmen.

Der Vorteil, sie mit nach Hause zu nehmen, ist, dass Sie sie nach Belieben toppen können. Ein weiterer Vorteil ist für diejenigen, die White Castle lieben, aber in Städten leben, die keine Geschäfte in Betrieb haben. Dies ist eine großartige Möglichkeit für alle, diese leckeren Burger zu probieren.

Wenn Sie jedoch ein Fan der Brötchen sind, wird es schwierig sein, diese in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft zu finden.

Omaha Steaks Burger

Omaha-Steaks 12 - 4 oz. Omaha Steaks Burger

Top-Funktionen

  • 12 – 4 Unzen. Steakburger
  • 100% garantiert
Preis bei Amazon prüfen

Vorteile



  • Einfach bestellen und nachbestellen
  • Große Produktvielfalt verfügbar

Nachteile

  • Preis pro Pfund
  • Qualität weniger als erwartet
  • Telefon- und E-Mail-Spam

​Das Unternehmen Omaha Steaks wirbt für Premiumprodukte, die sich im Preis widerzuspiegeln scheinen. Sie sind bekannt für ihre Steaks, bieten aber auch Meeresfrüchte, Vorspeisen und Hamburger zum Grillen an.

Generell gibt es 2 Probleme mit Burgern von Omaha Steaks. Der erste ist der Rückgang der Produktqualität im Laufe der Jahre. Der zweite Grund sind die zahlreichen Telefonanrufe und E-Mails, mit denen versucht wird, Kunden dazu zu bringen, ihre Produkte nachzubestellen.

Bei einem so hohen Preis pro Pfund und einer geringeren Qualität als erwartet sind diese Burger weder finanziell noch geschmacklich eine gute Wahl.

Vor- und Nachteile des Kaufs von gefrorenen Hamburger-Pastetchen

Es ist definitiv viel einfacher, einfach eine Tüte oder eine Schachtel mit vorgeformten gefrorenen Hamburger-Patties zu kaufen oder zu bestellen, als das Fleisch zu kaufen und die Patties selbst zuzubereiten.

Wenn Sie Fertiggerichte kaufen, können Sie sicher sein, dass die Kalorienzahl und der Nährwert jedes Pattys gleich sind.

Da alle Patties eine einheitliche Größe haben, müssen Sie sich außerdem keine Gedanken über die Garzeiten machen.

Abhängig von der Art der gefrorenen Hamburger-Pastetchen, die Sie kaufen, können sie sehr wirtschaftlich sein. Hamburger-Pastetchen von geringerer Qualität sind definitiv billig. Die von den Herstellern von Spezialitäten angebotenen Lebensmittel können recht horrend teuer sein.

Gute Dinge

  • Bequemlichkeit
  • Vorhersehbarer Nährwert
  • Einheitliche Kochzeiten
  • Preis

Nachteile

  • E coli
  • Fragwürdige Zusatzstoffe
  • Pferdefleisch und anderes Fleisch ohne Rindfleisch
  • Niedriger Wert

Keime

E. coli gedeiht in Hamburgerfleisch, es sei denn, es wird vor und nach dem Mahlen zuverlässig und zuverlässig gekühlt aufbewahrt schockgefrostet von dem Moment an, in dem das Patty geformt wird, bis zu dem Moment, in dem Sie es kochen. Da gefrorene Hamburger-Patties von Anfang bis Ende einen mehrstufigen Prozess durchlaufen, ist die Chancen auf E. coli die Möglichkeit, Fuß zu fassen und sich zu vermehren, sind von Bedeutung.

Selbst wenn ein Unternehmen im Allgemeinen eine gute Erfolgsbilanz vorweisen kann, gehen Sie möglicherweise ein großes Risiko ein, wenn eines Ihrer Hamburger-Pastetchen zu irgendeinem Zeitpunkt während des Produktionsprozesses, der Lieferung, des Verkaufs und der Zubereitung für längere Zeit auftaut du isst diese Pastetchen.​

Hamburger-Zusätze

Verpackte Lebensmittel sind normalerweise reich an Chemikalien und Zusatzstoffen. Bei gefrorenen Hamburger-Patties sind Sie sich möglicherweise nicht immer sicher, was Sie bekommen. Auch wenn wir gute Regelungen haben für Lebensmittelkennzeichnung in den USA , sie lassen noch zu wünschen übrig.​

Es gibt eine Reihe von Zutaten, die nicht genau identifiziert werden müssen, und die Lobbyisten der Lebensmittelindustrie drängen ständig auf mehr. Ihre gefrorenen Hamburger können sagen, dass sie zu 100% natürlich sind und immer noch rosa Schleim (sehr fein gemahlene Rindfleischstücke, die mit gasförmigem Ammoniak behandelt wurden, um Keime abzutöten), künstliche Aromen und Farbstoffe und mehr enthalten.

​Nicht identifiziertes Fleisch

Ein äußerst unbeliebter und unsicherer Zusatzstoff, der in verarbeiteten Lebensmitteln immer allgegenwärtiger wird, ist Pferdefleisch. In den USA gibt es eine riesige und anrüchige Industrie, die als Auction-to-Slaughter-Pipeline bekannt ist.

Käufer, die als „Kill Buyer“ bekannt sind, besuchen Auktionen und kaufen eine große Anzahl von Pferden zu Schnäppchenpreisen auf und verschiffen sie in überfüllten Viehanhängern ohne Nahrung und Wasser tagelang nach Mexiko oder Kanada, wo sie brutal geschlachtet werden.

„Pferdefleisch zu essen ist für Amerikaner nicht nur kulturell unbeliebt, es ist auch extrem gefährlich.“

Viele der Pferde, die zum Schlachten verschifft werden, sind ausgemusterte oder ausrangierte Rennpferde und/oder Pferde, die gestohlen oder unter falschem Vorwand erworben wurden, um einen schnellen Gewinn durch Verkauf an Killer, auf Auktionen oder direkt in die Schlachtung zu erzielen .​

Pferde werden nicht als Fleischtiere aufgezogen und sind im Laufe ihres Lebens als Begleit-, Sport- und Arbeitstiere einer Reihe von Medikamenten und Behandlungen ausgesetzt, die ihr Fleisch für den Verzehr unsicher machen.

Das Fleisch dieser skrupellosen Industrie wird größtenteils ins Ausland verkauft und gelangt sehr oft durch Importe zurück in die US-Nahrungskette.​

Anderes Nicht-Rindfleisch in vorverpacktem Hackfleisch

​In einer Studie, die 2015 vom Food & Science Program der Chapman University in Kalifornien durchgeführt wurde, enthielt etwa ein Fünftel der getesteten Hackfleischproben anderes Tierfleisch als Rindfleisch. Davon enthalten zwei von fünf Pferdefleisch. Andere Arten von tierischer DNA, die in der Studie identifiziert wurden, waren Yak, Bison, Fasan und Perlhuhn.

Die letzten vier sind zwar nicht so schrecklich oder unsicher wie Pferdefleisch, aber es versteht sich von selbst, dass Sie beim Kauf von Rindfleisch genau das erwarten und bekommen möchten.

Die Studie ergab, dass falsch gekennzeichnetes Fleisch, das andere Arten als Rinder enthielt, eher von spezialisierten Fleischhändlern stammte (insbesondere solche, die online gefunden wurden).

​Hamburger Patties zum Selbermachen schützen Sie vor Spam!

​Ein weiterer interessanter und seltsamer Vorteil, wenn Sie Ihr Essen selbst zubereiten, anstatt es bei Online-Händlern zu kaufen, besteht darin, dass Sie Ihre Privatsphäre schützen.

Ein Kommentar, der immer wieder in Foren und Bewertungen von Online-Anbietern von gefrorenen Hamburger-Pastetchen und anderen Fleischprodukten auftaucht, ist, dass diese häufig dazu neigen, Käufer mit unerwünschten E-Mails und Werbung zu belästigen.

Ihr lokaler Metzger oder Lebensmittelhändler wird dies wahrscheinlich nicht tun!

Fragwürdiger Wert

Alle diese negativen Aspekte tragen zu einem potenziell niedrigen Wert bei.

Selbst wenn Sie ein sehr geringes Einkommen haben und die billigsten vorgefertigten Hamburger-Pastetchen in einem Sack von Ihrem örtlichen Wal-Mart kaufen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie für Ihren Dollar den gleichen Lebensmittelwert erhalten, den Sie erhalten würden, wenn Sie Hamburgerfleisch kaufen und zubereitet deine eigenen Brötchen.

Wenn Sie einen hohen Dollar für speziell hergestellte gefrorene Hamburger-Pastetchen zahlen, gilt das Gleiche.

Die besten Frozen Burger sind die, die du selbst machst!​

Da der Inhalt von abgepackten, vorgefertigten Lebensmitteln immer etwas fragwürdig ist, erhalten Sie immer ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und eine bessere Qualität, wenn Sie es selbst machen.

Obwohl es ein wenig Zeit und Mühe kostet, Ihre eigenen Hamburger-Patties zuzubereiten, gibt es eine Reihe von Vorteilen. Sie beinhalten:

  • Sie haben die volle Kontrolle über die Zutaten.
  • Frische können Sie sicher sein.
  • Sie können den Verkauf von großen Stücken von hochwertigem Fleisch nutzen.
  • Sie werden eine hervorragende Nährwertqualität genießen.

Die Studium an der Chapman University fanden heraus, dass selbst einfaches Hamburgerfleisch, das in einem Lebensmittelgeschäft gekauft wurde, weit weniger wahrscheinlich Fleisch von anderen Tieren als Rindern enthielt als das in vorgeformten, gefrorenen Spezialfleischprodukten.

Wenn Sie Ihr Fleisch bei einem Metzger oder in einem Lebensmittelgeschäft kaufen, das einen eigenen Metzger hat, ist es wahrscheinlicher, dass Sie frisches Fleisch bekommen, das genau das ist, was Sie wollen.

Wenn Sie auf Ihrem lokalen Markt oder in Ihrer Metzgerei einkaufen, können Sie spezielle Fleischstücke für Sie mahlen lassen. Wenn Sie Fleisch vor Ort speziell gemahlen haben und es direkt mit nach Hause nehmen, um es zu kochen oder zu Hamburger-Patties zu formen, um es einzufrieren, reduzieren Sie das Risiko einer E. coli-Kontamination erheblich.

Selbst wenn Sie vorgefertigtes Rindfleisch beim Metzger kaufen, ist es weniger wahrscheinlich mit E. coli belastet als vorgeformte, gefrorene Frikadellen.

Wenn Sie gemahlenes Fleisch für sich haben, können Sie die gewünschten Schnittarten für Ihr Hackfleisch auswählen.

„Einige der besten Hamburger bestehen zum Beispiel aus einer Mischung aus Ribeye, Lendenstück und Chuck. Wenn Sie die gewünschten Fleischsorten auswählen, haben Sie die vollständige Kontrolle über Geschmack und Fettgehalt.“

Wenn Sie Ihre eigenen Rindfleischpasteten zum Einfrieren formen, können Sie natürlich beliebige Aromen hinzufügen, die Sie bevorzugen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Sie künstliche Farben, Chemikalien und . hinzufügen pinker Schleim zu deinem eigenen Essen!

Eine zweite Möglichkeit besteht darin, einfach frische Hamburger-Patties zu kaufen, die von Ihrem örtlichen Metzger oder Ihrem örtlichen Lebensmittelhändler hergestellt werden. Sehr oft werden diese zum gleichen Preis pro Pfund oder nur etwas mehr als normales Hackfleisch angeboten.

Während diese Art von Patty normalerweise nicht gewürzt ist (oder von außen leicht gewürzt sein kann), ist sie auch nicht mit Chemikalien und mysteriösen Zutaten gefüllt.

Wenn Sie diese frisch zubereiteten Hamburger-Patties kaufen und sie direkt nach Hause in Ihren Gefrierschrank nehmen, können Sie ziemlich sicher sein, ein reines und gesundes Produkt zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten.​

Erstellen Sie Ihren eigenen Komfort

Heutzutage ist Bequemlichkeit in vielen Fällen König. Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie einfach keine Zeit haben, um von Grund auf neu zu kochen. Aus diesem Grund sind viele Fertiggerichte beliebt, die als nahrhaft und in „hausgemachter“ Qualität gelten.​

Es kann zwar etwas Zeit in Anspruch nehmen, Ihre eigenen Hamburger-Patties zum Einfrieren zuzubereiten, aber letztendlich lohnt es sich wirklich. Sie erhalten eine bessere Qualität und mehr Sicherheit, was zu den besten gefrorenen Burger-Patties führt, die Sie kaufen können.

Um Zeit zu sparen, möchten Sie vielleicht in einige Geräte zur Herstellung von Hamburger-Pastetchen investieren, wie die Tupperware-Hamburgerpresse und -Halter oder ein ähnliches Produkt.​

Mit der richtigen Ausrüstung können Sie eine große Anzahl von Hamburger-Patties nach Maß im Voraus und ungefähr eine halbe Stunde zubereiten. Frieren Sie diese ein und dann haben Sie den ganzen Komfort handelsüblicher vorgefertigter Hamburger ohne Nachteile.

Letztendlich gibt es bei hochwertigen Lebensmitteln wirklich keinen Ersatz für selbstgemachtes. In Bezug auf Wertigkeit, Qualität und Frische ist Do-it-yourself immer die beste Wahl.​