Beste Art, Spinat aufzubewahren, um ihn länger frisch zu halten

Beste Art, Spinat aufzubewahren, um ihn länger frisch zu halten

Popeye würde Ihnen sagen, dass Spinat ein Grundnahrungsmittel Ihrer Ernährung sein sollte und er würde sich nicht irren. Dieses Blattgrün steckt voller Güte und lässt sich leicht in eine Vielzahl von Gerichten werfen.

Da es im Allgemeinen billiger ist, Spinat in großen Mengen zu kaufen, geht oft ein großer Teil Ihres Einkaufs verloren, da die Blätter bei unsachgemäßer Lagerung schnell dunkel werden und stinken können. Die Frage, die sich oft stellt, ist, wie man Spinat frisch hält?



Wie kauft, bereitet und lagert man Spinat, damit man ihn möglichst lange genießen kann? Hier ist ein Blick auf einige Schlüsselkomponenten beim Kauf, Waschen und Aufbewahren von Spinat, damit Sie Popeyes Lieblingsessen jederzeit genießen können.

Inhalt zeigen
Worauf Sie beim Kauf von Spinat achten sollten
Spinat am besten waschen
Wie man Spinat nach dem Waschen trocknet
Spinat im Kühlschrank aufbewahren
Spinat länger frisch halten
Wie verhindert man, dass Spinat schleimig wird?
Abschließende Gedanken

Worauf Sie beim Kauf von Spinat achten sollten

Der erste Schritt, um Spinat zu genießen, besteht darin, den frischesten Spinat zu finden, der möglich ist.

Wenn Sie das Glück haben, einen Lebensmittelladen mit einer großen Auswahl an Produkten zu besuchen, können Sie möglicherweise zwischen mehreren Spinatsorten wählen.

So kaufen Sie Spinat

Manche Spinatsorten haben krause Blätter, manche haben glatte oder nur leicht gekräuselte Blätter und Babyspinat hat die kleinsten Blätter.

Sie haben die Wahl, es in Bündeln, Tüten oder Muscheln (Kunststoffbehälter) zu kaufen. Bündel sind wahrscheinlich die frischesten, aber das ist nicht immer der Fall. Wenn es sich in einer Tasche oder Muschel befindet, überprüfen Sie die Haltbarkeitsdatum und so frisch wie möglich.

Suchen Sie nach Blättern, die dunkelgrün sind, sich knackig anfühlen und ein schönes, frisches Aroma haben. Vermeiden Sie Trauben, die verwelkt, gefleckt, braun oder gelb aussehen. Wenn die Blätter sehr dunkel oder schleimig sind oder einen muffigen Geruch haben, kaufen Sie sie nicht!



Ein weiterer Indikator für die Identifizierung von jungem, frischem Spinat ist, dass die Stiele dünn sind.

Wenn Sie nach Hause kommen und Ihren Spinat vorbereiten, möchten Sie vielleicht die größten Stiele abschneiden, da sie schwer zu essen sein können. Wenn Sie Spinat in Smoothies verwenden oder lernen wie man mit dem Entsaften beginnt , lassen Sie diese Stiele dran – sie haben alle die gleichen Nährstoffe wie die Blätter und lassen sich gut vermischen.

Denken Sie in Bezug auf die Portionen daran, dass Spinat beim Kochen reduziert wird. Wenn Sie ihn also kochen möchten, sollten Sie mehr kaufen, als Sie denken, dass Sie benötigen. Wenn Sie es frisch essen möchten, kaufen Sie nur so viel, wie Sie in einer Woche essen.

Auch bei bester Zubereitung und Lagerung hält Spinat nicht ewig. Irgendwann verschlechtert sich der Nährwert, auch wenn der Spinat frisch aussieht.

Spinat am besten waschen

Einer der wichtigsten Aspekte bei der „Pflege“ Ihres Spinats ist, wie Sie ihn waschen und trocknen.

Die meisten Leute spülen Spinat oder anderes Grün ab, indem sie Leitungswasser darüber laufen lassen.



Spinat in der Spüle waschen

Hier ist eine effektivere Methode, Ihren Spinat zu waschen:

  1. Reinigen Sie Ihr Waschbecken gründlich.
  2. Füllen Sie die Spüle mit eiskaltem Wasser.
  3. Tauchen Sie Ihren Spinat in das Wasser und schwenken Sie ihn herum, eine Handvoll auf einmal.
  4. Lassen Sie den Spinat einige Sekunden in kaltem Wasser einweichen.
  5. Wiederholen Sie das Eintauchen und Einweichen einige Male. Probieren Sie ein Stück, um sicherzustellen, dass keine Körner darauf sind.
  6. Fahren Sie mit diesen Schritten fort, bis der gesamte Spinat gewaschen ist.

Wenn du viel Spinat wäschst, behalte das Wasser im Auge. Wenn es trüb wird, leeren Sie das Waschbecken, waschen Sie es aus und füllen Sie es wieder auf.

Diese Methode ist bei der Reinigung effektiver, da das Eintauchen jeglichen Schmutz auf dem Spinat effektiver löst als fließendes Wasser. Außerdem kann fließendes Wasser die Blätter beschädigen, was sie anfälliger für den Verderb macht.

Wie man Spinat nach dem Waschen trocknet

Das Trocknen ist der nächste wesentliche Schritt bei der Spinatzubereitung. Wenn Sie mit dem Eintauchen und Einweichen des Spinats fertig sind, lassen Sie ihn mit einem Sieb abtropfen und legen Sie ihn dann auf Papiertücher oder saubere Handtücher aus.

Spinat nach dem Waschen trocknen

Sie können dies nach und nach tun, damit ein Teil des Spinats auf Handtüchern trocknet, während Sie die gesamte Charge weiterwaschen. Verwenden Sie Handtücher, um den Spinat trocken zu tupfen.



Wenn Sie eine Salatschleuder haben, können Sie damit kleine Mengen auf einmal schleudern.

Oder seien Sie supereffizient und nutzen Sie die Schleuder als Teil des Wasch- und Trocknungsprozesses:

  1. Entfernen Sie den Siebteil des Spinners.
  2. Den Spinat in kleinen Portionen in das Sieb geben.
  3. Tauchen Sie das Sieb in Wasser, schwenken und tränken Sie den Spinat im Sieb. Dunk und Swish mehrmals.
  4. Nehmen Sie das Sieb und den Spinat aus dem Wasser, schütteln Sie es, um überschüssiges Wasser zu entfernen, geben Sie es in die Schleuder und schleudern Sie es weg.

Wenn du jede Portion Spinat trocknest, lege sie auf die Handtücher oder Papiertücher.

Mit etwas Versuch und Irrtum werden Sie die für Sie beste Methode herausfinden. Manche Leute ziehen es immer noch vor, jedes Blatt vor dem Einweichen unter fließendem Wasser abzuspülen, aber wenn Sie das tun, gehen Sie vorsichtig mit den Blättern um.

Wenn Sie es sofort essen, ist es fertig. Wenn du ihn lagerst, achte darauf, dass der Spinat so trocken wie möglich ist.

Spinat im Kühlschrank aufbewahren

Wenn Sie einen großen Vorrat gekauft haben oder sich im Voraus vorbereiten, ist die richtige Lagerung der Schlüssel:

  1. Stellen Sie sicher, dass Spinat so trocken wie möglich ist.
  2. Wickeln Sie es in saubere Papiertücher oder in ein sauberes Geschirrtuch. Sobald der Spinat im Kühlschrank ist, nimmt das Frottee überschüssige Feuchtigkeit auf und sorgt dafür, dass er frisch bleibt.
  3. Den Spinat in einen sauberen Behälter geben. Dies kann ein verschließbarer Beutel, eine versiegelte Schüssel oder sogar die Muschel sein, in der Sie sie gekauft haben.
  4. Bewahren Sie den Spinat bis zu sieben Tage im Crisper auf.

Wenn Sie den Spinat nicht regelmäßig essen, überprüfen Sie ihn jeden oder zwei Tage. Es ist wichtig, es nicht zu essen, wenn es verdirbt, also entsorge alle dunklen oder „schleimigen“ Blätter. Restlichen Spinat trocknen, falls er noch nicht trocken ist, und wieder in den Kühlschrank stellen.

Spinat länger frisch halten

Zusammenfassend sind hier die wichtigsten Dinge, die Sie beachten sollten, um Ihren Spinat über einen langen Zeitraum frisch zu halten:

  1. Wenn Sie es nicht sofort verwenden, waschen Sie es nicht. Warten Sie, bis Sie es essen oder waschen möchten, um es für den bevorstehenden Gebrauch vorzubereiten.
  2. Gehen Sie vorsichtig damit um, besonders wenn Sie es in einer Tüte gekauft haben. Je mehr die Blätter geschlagen und gestoßen werden, desto schneller verderben sie. Jeder Bluterguss beschleunigt den Verfallsprozess.
  3. Bewahren Sie Spinat wenn möglich in einem knusprigeren Zustand auf, da er Temperatur und Feuchtigkeit besser kontrolliert als der Rest des Kühlschranks hält.
  4. Bewahren Sie gewaschenen Spinat wie oben beschrieben auf – in Handtücher gewickelt, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen, und in einem verschlossenen Behälter. Verwenden Sie etwas anderes als eine Tüte, wenn Sie glauben, dass sie in Ihrem Kühlschrank herumgestoßen wird.

Wie verhindert man, dass Spinat schleimig wird?

So sehr ich Spinat liebe – roh, gekocht oder in einem Smoothie – eine der größten Gefahren besteht darin, dass frischer Spinat schwarz, schleimig und stinkig wird.

Wie also verhindert man das? Nun, der offensichtlichste Weg ist, es so schnell wie möglich zu essen, vorzugsweise innerhalb weniger Tage.

Aber das ist nicht immer möglich. Vielleicht haben sich Ihre Essenspläne geändert oder Sie wohnen weit weg von einem Geschäft und möchten in großen Mengen einkaufen, damit Sie Spinat zur Hand haben.

Wie auch immer, hier sind einige Ideen, um zu verhindern, dass Ihr Spinat schleimig wird:

  1. Wasche den Spinat nicht, bevor du ihn essen möchtest.
  2. Iss den Spinat innerhalb weniger Tage nach dem Kauf.
  3. Befolgen Sie die obigen Wasch- und Aufbewahrungslösungen und stellen Sie sicher, dass der Spinat vor der Lagerung so trocken wie möglich ist. Es ist die Feuchtigkeit, die es verderben und schleimig werden lässt.
  4. Wenn Sie immer noch zu viel Spinat haben, sollten Sie ihn blanchieren und einfrieren.

Abschließende Gedanken

Spinat ist ein dunkles, grünes Blattgemüse und als solches eine ausgezeichnete Quelle für eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen.

Frischer Spinat liefert den größten Wert an Nährstoffen, aber frischer Spinat bringt einige zusätzliche Überlegungen für den Koch mit sich.

Den möglichst frischen Spinat zu kaufen und ihn richtig zu waschen und aufzubewahren sind die wichtigsten Faktoren, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Einkauf in vollen Zügen genießen und eine Vielzahl von Lebensmitteln mit diesem köstlichen und vielseitigen Grün zubereiten können.