Leitfaden für Hühnerbrühe, Brühe, Basis und Bouillon

Leitfaden für Hühnerbrühe, Brühe, Basis und Bouillon

Weißes Hühnchen ist eine großartige Quelle für fettarmes Protein. Viele Leute mögen das dunkle Fleisch jedoch nicht. Dies kann bedeuten, dass Reste im Kühlschrank bleiben, bis sie verdorben sind.

Was tun mit übrig gebliebenen Hühnchen? Stellen Sie daraus eine Zutat her, die Sie für andere Gerichte verwenden können. In diesem Ratgeber erfahren Sie den Unterschied zwischen Brühe, Brühe, Basis und Bouillon, Rezepte und Verwendungsmöglichkeiten.



Wenn Sie ganze Hühnchen gut verkaufen, können Sie das Brustfleisch für eine Mahlzeit verwenden und den Rest des Vogels und der Knochen in Brühe oder Basis kochen. Sie können auch ein ganzes Hühnchen für die Brühe kochen, dann den Vogel abkühlen und entbeinen für Hühnersalat oder einen Proteinschub für einen grünen Salat.

Inhalt zeigen
Hühnerbrühe vs. Brühe
Was ist der Unterschied zwischen Hühnerbrühe und Hühnerbrühe?
Verwendung für Hühnerbrühe & Brühe
Wie man Hühnerbrühe und Brühe herstellt
Hühnerbrühe-Ersatz
Ist Hühnerbrühe gesund?
Ein Wort über Lorbeerblätter
Hühnchenbasis
Was ist Chicken Base?
Verwendungen für Hühnchenbasis
So bereiten Sie Hühnchenbasis zu
Ersatz für Hühnchenbasis
Ist Hühnerbasis gesund?
Hühnersuppe
Was ist Hühnerbrühe?
Verwendungen für Hühnerbouillon
Wie man Hühnchenbouillon macht
Ersatz für Hühnerbouillon
Ist Hühnerbrühe gesund?
Abschließende Gedanken

Hühnerbrühe vs. Brühe

Was ist der Unterschied zwischen Hühnerbrühe und Hühnerbrühe?

Was ist Hühnerbrühe?

Während Brühe und Brühe oft die gleichen Zutaten haben können, einschließlich Karotten, Sellerie , Knoblauch und ein Lorbeerblatt, Brühe wird nur mit dem Fleisch zubereitet und die Brühe Rezepte enthalten im Allgemeinen Knochen.

Was ist klare Hühnerbrühe? Einfach eine Brühe, aus der alles Gemüse und Fleisch abgesiebt wurde.

Brühe kann als Suppe serviert werden, da sie einen herzhaften Geschmack hat, aber Brühe ist eine Grundzutat in vielen Rezepten. Sie können die Produkte austauschbar verwenden; Beachten Sie jedoch, dass Lagerbestände am Tisch im Allgemeinen nicht als Endprodukt betrachtet werden.

Was ist Hühnerbrühe? Die Brühe enthält während des Kochvorgangs Knochen. Brühe ist eine großartige Möglichkeit, jedes Stück Fleisch eines ganzen Vogels zu sammeln.

Wenn Sie ein Brathähnchen zubereitet haben und jetzt noch viel Knochen mit viel zerkleinertem Fleisch übrig haben, holen Sie Ihren größten Topf heraus und machen Sie etwas Brühe.



Wenn Ihr größter Topf kein Hühnerskelett fasst, holen Sie Ihre Küchenschere heraus und schneiden Sie den Brustkorb in zwei Hälften. Schneiden Sie nicht zu klein; Sie möchten die Gräten aus dem Topf fischen, wenn die Brühe gekocht ist.

Verwendung für Hühnerbrühe & Brühe

Hühnerbrühe und Brühe sind beide eine großartige Basis für Suppen vieler Kulturen. Du kannst Reis oder andere Körner auch in Hühnerbrühe anstatt in Wasser zubereiten.

Dicke Eiernudeln, die in Brühe oder Brühe gekocht werden, sind eine großartige Basis für einen Auflauf, und Füllungen mit Brühe sind ein üppiger Genuss.

Schließlich ist eine dampfende Schüssel hausgemachter Ramen in hausgemachter Hühnerbrühe mit einer Portion sautiertem Gemüse ein idealer Wintergenuss.

Wie man Hühnerbrühe und Brühe herstellt

Brühe ist eines der beliebtesten Gerichte bei sparsamen Köchen. Die Möglichkeit, nicht nur das gesamte Hühnchen vom Kadaver zu lösen, sondern auch den Geschmack aus den Knochen zu extrahieren, macht die Zubereitung der Brühe zum Vergnügen und die Aufbewahrung für die spätere Verwendung ist eine Frage des Stolzes.

Wenn Sie ein gutes Angebot an ganzen Hühnern, einschließlich Innereien, finden, bietet die Lebensmittelbehörde Susan Branch ein ziemlich intensives, aber absolut köstliches Rezept für Hühnerbrühe .



Folgen Sie Ihrem Sparzwang und verwenden Sie auch alle Innereien außer der Leber in Ihrem Vorrat.

Bitte beachten Sie, dass Sie den Hals nicht verwenden möchten, wenn Sie Hühnchenboden herstellen möchten. die Knochen können nach intensivem Kochen schwer zu finden sein und die Leber wird Ihre Brühe bitter machen.

  • Brate deine Innereien darin an Olivenöl bis sie ganz knusprig sind, dann Wasser zum Ablöschen in den Topf geben.
  • Gemüse, Pfefferkörner und Lorbeerblätter über die Innereien schichten, dann ein ganzes Hähnchen über das Gemüse legen.
  • Vermeiden Sie zu diesem Zeitpunkt die Zugabe von Salz. Sie können später Salz hinzufügen, sobald der Hühnchengeschmack abstrahiert wurde.

Die Anweisungen für dieses Rezept sind ziemlich einfach, aber der gesamte Vorgang dauert etwa sieben Stunden.

Andere Rezepte sind etwas schneller, aber stellen Sie sicher, dass das Hühnchen für eine sichere Brühe auf bis zu 77 Grad Celsius erhitzt wird.

Hühnerbrühe-Ersatz

Zur Not kannst du Bouillon oder einen kleinen Löffel Hühnchenboden in deine Suppe geben.



Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Hühnerbrühe in Bezug auf die Lagerungsmöglichkeiten sehr vielseitig ist.

Sie können es in einer Eiswürfelschale einfrieren, wenn Sie nur ein bisschen Brühe benötigen, oder in einem Becher für eine Tasse. Solange Sie es luftdicht aufbewahren, hält es bis zu drei Monate im Gefrierschrank.

Ist Hühnerbrühe gesund?

Hühnerbrühe muss nach dem Kochen gekühlt werden, damit das Fett oben abkühlt, damit Sie es entfernen können.

Es bietet eine viel größere Geschmackstiefe als Bouillon und ist leicht zu kühlen und zu lagern.

Sie genießen die volle Menge an Nährstoffen, die im Gemüse gespeichert wurden, und das restliche Protein aus dem Hühnerkadaver.

Ein Wort über Lorbeerblätter

Getrocknete Lorbeerblätter

Für diejenigen, die Brühe mit Lorbeerblättern machen, beachten Sie bitte, dass Sie Sie möchten niemals Lorbeerblätter in Ihrer Brühe lassen oder Brühe zubereiten und dann nach dem Kochen pürieren .

Ihr Geschmack ist bitter und das Blatt selbst ist zäh und holzig. Aus Sicherheitsgründen ist es eine gute Idee, die hineingehenden Lorbeerblätter zu zählen und sicherzustellen, dass Sie dieselbe Zahl herausnehmen.

Viele von uns wurden gewarnt, dass Lorbeerblätter giftig sind. Eigentlich kann man die Lorbeerblätter im Laden kaufen, die aus dem Lorbeer-Nobilis-Baum , sind die einzigen Blätter der Lorbeergewächse, die nicht giftig sind.

Allerdings, wie Experten von LiveStrong uns warnen, schmecken Lorbeerblätter schrecklich und sind schwer zu kauen.

Hühnchenbasis

Was ist Chicken Base?

Hühnerbasis ist die stark kondensierte Hühnerbrühe. Während sich Brühe hervorragend für Suppen eignet, ist Hühnchenbasis eine großartige Ergänzung zu Eintöpfen, Aufläufen und Soßen.

Hähnchenbasis ist konzentriert ; Es ist eine Paste, daher muss es mit anderen Flüssigkeiten gedehnt werden, wenn Sie es für Suppen verwenden möchten.

Während Hühnerbrühe ist die klare Brühe, die von Hühnerfleisch oder Knochen und Gemüse übrig bleibt , Hähnchenboden verdankt einen Teil seiner Dicke der Tatsache, dass alles außer den Hähnchenknochen im Boden bleibt. Das Gemüse und die Hühnchenstücke werden püriert, indem die dicke Flüssigkeit durch ein Käsetuch gedrückt wird.

Verwendungen für Hühnchenbasis

Die Kochexpertin Stephanie Manley empfiehlt, wenn möglich, Hühnchenbasis zu verwenden, um die Geschmacksintensität und Flexibilität zu gewährleisten. Da das Gemüse und die Hühnchenstücke nicht durchgesiebt werden, intensiviert sich der Geschmack mit der Zeit.

Hühnerbasispaste wird oft verkauft und direkt neben den Bouillonwürfeln ausgestellt. Sobald Sie ein Glas mit Hühnchenboden öffnen, muss es gekühlt werden.

Im Laden gekaufter Hähnchenboden hat eine längere Lebensdauer im Kühlschrank als hausgemachter Hähnchenboden. Aufgrund des Zeitaufwands für die Herstellung von Hähnchenboden möchten Sie möglicherweise beim gekauften Geschäft bleiben.

So bereiten Sie Hühnchenbasis zu

Sie können Ihre eigene Hühnchenbasis zubereiten, aber seien Sie bereit, viel Zeit neben Ihrem Suppentopf zu verbringen.

Verwenden Sie Ihr Lieblingsrezept für Hühnerbrühe, um zu beginnen. Dann ist es an der Zeit, Ihre Brühe in die Hühnchenbasis zu köcheln.

Erfolgreiche Hähnchenbasis muss reduziert werden, bis 1/3 der Flüssigkeit, mit der Sie angefangen haben, verschwunden ist, und dies kann Stunden dauern.

Während die Brühe abnimmt, müssen Sie in der Nähe sein, um die Zutaten gelegentlich umzurühren, damit die Zutaten der Brühe nicht anbrennen oder am Topf kleben bleiben. Wenn Sie an einem sehr kalten Tag schon einmal eingeschneit sind, ist dies ein ausgezeichnetes Projekt.

Nachdem der Flüssigkeitsstand im Topf um 1/3 , müssen Sie das ganze Huhn herausziehen und eine Zeit lang abkühlen lassen. Sobald Sie es sicher berühren können, entfernen und entsorgen Sie die Haut. Das gekochte Hähnchen vom Knochen lösen, zerkleinern und zurück in den Topf geben.

Ersatz für Hühnchenbasis

Während eine herzhafte Brühe als Ersatz für die Hähnchenbasis dient, ist sie eher eine Flüssigkeit als ein Konzentrat und hat nicht die Geschmacksintensität von Hühnchenbasis.

Erwägen Sie, das Rezept mit Gewürzen zu ergänzen, die üblicherweise in Hühnerbrühe verwendet werden, wie z Spanische Zwiebeln , Knoblauch, Salz, Pfeffer und ein Lorbeerblatt.

Zur Not können auch Brühwürfel oder Granulat verwendet werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Geschmack von Hühnchen in Brühwürfeln im Allgemeinen zweitrangig gegenüber der Hauptzutat ist, die normalerweise Salz ist.

Erwägen Sie, die Intensität Ihres Bouillongeschmacks mit anderen würzigen und hühnerfreundlichen Zusätzen wie Sellerieblättern oder gehackten Zwiebeln zu verbessern, um Ihre Bouillonwürfel aromatischer zu machen.

Ist Hühnerbasis gesund?

Hausgemachter Hähnchenboden wird mit der Haut zubereitet, so dass er, sobald alles gekocht ist, einen höheren Fettgehalt hat.

Sobald Ihr Hähnchenboden jedoch abgekühlt ist, schwimmt das Fett nach oben. Es kann dann entfernt werden, bevor Sie Ihren Hühnerboden für bis zu drei Monate versiegeln.

Natürlich enthält es noch etwas Fett, daher ist es eine gute Idee, das Glas sorgfältig zu verschließen, um zu vermeiden, dass der Geschmack aus dem Kühlschrank aufgenommen wird.

Hühnersuppe

Was ist Hühnerbrühe?

Hühnerbouillonwürfel

Hühnerbrühe ist eine dehydrierte Version von Hühnerbrühe, die in Instant-Granulat oder in Würfeln verkauft wird, die eine Tasse Brühe pro Brühwürfel ergibt.

Obwohl dies ein nützliches Produkt ist, das Sie in der Not aufbewahren sollten, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Bouillon sehr natriumreich sein kann und Ihren Gerichten möglicherweise nicht viel Hühnchengeschmack verleiht.

Ist Hühnerbrühe das gleiche wie Hühnerbrühe? Nein, es fehlt die Tiefe des Geschmacks. Es wird jedoch zur Not tun.

Es gibt verschiedene Sorten von Hühnerbrühe, darunter ein Produkt namens Hühnerpulver, bei dem es sich um Instant-Bouillon handelt. Es löst sich sofort in heißem Wasser auf und wird dazu dienen, den Geschmack jedes Hühnchengerichts oder jeder Suppe zu verstärken.

Verwendungen für Hühnerbouillon

Gewürfelte und pulverisierte Bouillon können zum Würzen von Suppen und Eintöpfen verwendet werden. Sie werden im Laufe der Zeit in einem Crockpot zerfallen. Wenn Sie also morgens einen Topf Suppe beginnen, können Sie das Hinzufügen von Salz überspringen und stattdessen Bouillon hinzufügen. es wird die Tiefe des Geschmacks erhöhen.

Gewürfelte Bouillon kann auch bei der Zubereitung von Reis oder einem anderen Getreide verwendet werden, das in kochendes Wasser gegeben wird. Wenn Sie planen, ein Getreide wie Couscous zuzubereiten, das den Abschluss bildet Brenner , das Wasser aufkochen, bis sich der Brühwürfel aufgelöst hat.

Wenn Sie eine Soße oder Sahne aus Hühnereintopf zubereiten möchten, ist die pulverisierte Bouillon die bessere Wahl. Es muss nicht gekocht werden und löst sich auf, wenn Ihre Soße dicker wird oder Ihr cremiger Eintopf fertig ist.

Wie man Hühnchenbouillon macht

Um eine Tasse Brühe aufzukochen, denken Sie daran, dass das Verhältnis von Brühwürfel zu Wasser eine Tasse Wasser zu einem Würfel Brühe beträgt. Sie müssen das Wasser einige Minuten kochen, bis sich der Würfel aufgelöst hat.

Wie viel Bouillonpulver entspricht einem Würfel? Ein Teelöffel Granulat entspricht einem Würfel Bouillon.

Die meisten hausgemachten 'Hühner' -Pulver- oder Bouillonrezepte enthalten kein Hühnchen.

Eines der faszinierendsten Rezepte wird von angeboten. Dieses 'Huhn' Bouillonrezept basiert auf Nährhefeflocken und vielen anderen Gewürzen, einschließlich geräucherter Paprika. Dies ist eine ausgezeichnete natriumarme Alternative für Hühnerbouillonkristalle oder -würfel.

Dieser Bouillonpulver-Ersatz ist in einem luftdichten Behälter bis zu sechs Monate haltbar. Es ist schnell zubereitet und bietet eine viel tiefere Geschmackskombination, als sie in normalen Bouillonprodukten zu finden ist.

Ersatz für Hühnerbouillon

Eine einfache Brühe ist wirklich der beste Ersatz für Hühnerbrühe, es sei denn, Sie planen, ein Pulver wie oben aufgeführt zuzubereiten. Der nächste Abschnitt dieses Artikels bietet mehrere Möglichkeiten, Ihren eigenen Bestand vorzubereiten.

Wenn Sie einen Crockpot haben, bietet die Lebensmittelexpertin Emma Christensen von TheKitchn.com ein tolles Rezept dass Sie den ganzen Tag langsam kochen können, indem Sie einen übrig gebliebenen Hühnerkadaver und etwas Gemüse verwenden.

Ist Hühnerbrühe gesund?

Normale Hühnerbrühe ist mit Salz beladen und natriumarme Hühnerbrühe ist eher langweilig.

Schlagen Sie eine Charge des oben genannten Pulverersatzes auf oder ziehen Sie den Topftopf heraus und fixieren Sie etwas Brühe. Sie werden eine gesündere Brühe mit besserem Geschmack genießen.

Abschließende Gedanken

Für Köche, die sich das ganze Jahr über auf die Suppensaison freuen, macht das Zubereiten von Brühe Spaß und ist eine großartige Möglichkeit, den Boden der Gemüseschublade zu reinigen und einen Hühnerkadaver sinnvoll zu verwenden. Sie können ganzes Hühnchen als Brühe verwenden oder die Knochen einer früheren Mahlzeit.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie vorher und nachher mit warmem Seifenwasser reinigen und Ihr Hühnchen kochen, bis es eine sichere Innentemperatur von 170 Grad Fahrenheit / 77 Grad Celsius erreicht hat.