Cold Brew vs. Eiskaffee

Cold Brew vs. Eiskaffee

Was ist der Unterschied zwischen Eiskaffee und Cold Brew?

Cold Brew Coffee wird mit Kaffeesatz, kaltem Wasser und Zeit zubereitet. Ein richtiger Cold Brew braucht 12 Stunden, um zu ziehen. Eiskaffee wird mit heißem Wasser und einem größeren Anteil an gemahlenem Kaffee zubereitet, um die Geschmacksintensität zu erhöhen, bevor der heiße Kaffee zu den Eiswürfeln hinzugefügt wird.



Sowohl Eiskaffee als auch Cold Brew erfordern eine stärkere Konzentration des Kaffeesatzes, jedoch aus ganz unterschiedlichen Gründen.

Der grundlegende Unterschied zwischen Eiskaffee und Cold Brew besteht darin, dass Eiskaffee heiß beginnt und schnell über Eis gekühlt wird.

Für diejenigen von uns, die den dunklen, bitteren Geschmack von genießen dunkler Röstkaffee , Eiskaffee ist ein vertrauter Genuss mit einem Twist.

Cold Brew Coffee startet kalt und bleibt kalt. Viele, die Cold Brew Coffee verwenden, sind auf diese Zubereitungsart umgestiegen, weil sie das nicht vertragen Säure im Kaffee heiß aufgebrüht.

Was auch immer Ihr Grund ist, seien Sie sich bewusst, dass kalt gebrühter Kaffee einen viel milderen Geschmack hat.

Inhalt zeigen
Das Geheimnis robusten Eiskaffees
Wie man Cold Brew Coffee in einer French Press zubereitet
Eiskaffee als Sommergenuss
Abschließende Gedanken

Das Geheimnis robusten Eiskaffees

Zu beachten ist, dass alter, kalter Kaffee keine ideale Wahl für Eiskaffee ist. Tatsächlich sollte alter, kalter Kaffee in den Abfluss gegossen werden. Wenn Kaffee altert, oxidiert er und schmeckt platt und müde.



Die japanische Methode der Eiskaffeezubereitung besteht darin, starken Kaffee aufzubrühen und diesen direkt auf Eiswürfel tropfen zu lassen.

Dadurch wird der Kaffee sofort gekühlt und das Risiko eines wässrigen Getränks verringert. Richtig gefrorener Kaffee enthält die rauchige Bitterkeit, die wir in unserem heißen Kaffee lieben.​

Wie man Cold Brew Coffee in einer French Press zubereitet

Videoanleitung​

Wie bereits erwähnt, dauert Cold Brew Coffee 12 Stunden.

  1. Sie können Ihre French Press mit 2/3 Tasse laden Kaffeesatz und drei Tassen kaltes Wasser.
  2. Rühren Sie den Boden ein, um sicherzustellen, dass er vollständig eingearbeitet ist, bedecken Sie die Oberseite Ihrer Presse mit dem Kolbenmechanismus und stellen Sie Ihre French Press dann in den Kühlschrank.
  3. In 12 Stunden können Sie den Kolben herunterdrücken.
  4. Möglicherweise möchten Sie den kalten Kaffee noch einmal filtern, um Kaffeesatz in Ihrem kalten Kaffeegetränk zu vermeiden.

Diese kalte Kaffeebrühe liefert ein angenehmes, weiches Getränk ohne Bitterkeit oder scharfen Nachgeschmack.​

Eiskaffee als Sommergenuss

Wenn Ihr Tag mit heißem Kaffee beginnt, versuchen Sie nicht, ihn zu ändern. Niemand möchte dieses empfindliche Gleichgewicht stören. Wenn heißes Wetter Ihre bevorzugte Koffeinquelle jedoch durcheinander bringt, kann ein Eiskaffee oder Eiskaffee ein großartiger Genuss sein und Ihnen helfen, wachsam zu bleiben.



Guter Kaffee schmeckt super ohne Süßstoffe oder Milchprodukte. Der Unterschied zwischen Eiskaffee und Eiskaffee kann jedoch einfachen Kaffee zu einem köstlichen Dessertgenuss machen. Sie können Ihre eigenen machen einfache Sirupe um einen Eiskaffee für einen köstlichen Genuss zu süßen.

Außerdem mehrere Milchprodukte oder milchfreier Milchersatz ihre eigenen leckeren Kaffeedesserts zubereiten.

Kokosmilch ist beispielsweise eine köstliche Ergänzung zu Eiskaffee. Mandelmilch fügt ihre eigene Süße hinzu und kann mit einem Schuss Mandelextrakt verfeinert werden. Endlich können Sie Ihren Eiskaffee für einen matschigen Genuss in einer heißen Nacht mixen!​

Abschließende Gedanken

Wenn Sie der Geschmack von heißem Kaffee begeistert, genießen Sie ihn. Die Debatte über Eiskaffee vs. heißen Kaffee wird am besten von Leuten entschieden, die die notwendige Koffeinaufnahme genossen haben, um klar zu denken.

Heißes Wetter kann jedoch heißen Getränken, sogar Kaffee, den Nervenkitzel nehmen. Wenn Ihr Morgen-Joe etwas Mojo verloren hat, brauen Sie es kalt oder brauen Sie es auf Eis für einen kühlen, hirnstärkenden Genuss.



Geben Sie Ihre Traditionen nicht auf!

Kalt gebrühter Kaffee ist eine großartige Alternative für diejenigen, die die Säure in heißem Kaffee reduzieren müssen. Eiskaffee bietet keinen reduzierten Säuregehalt, ist aber eine großartige Möglichkeit, Ihr koffeinhaltiges Lieblingsgetränk an einem heißen Tag zu genießen.​