Mag ich ihn wirklich Die 30 wichtigsten Zeichen, die Sie unbedingt wissen sollten

Mag ich ihn wirklich Die 30 wichtigsten Zeichen, die Sie unbedingt wissen sollten

Liebe ist eine wunderbare Sache. Man fühlt sich sehr berauschend Emotionen.

Aber der Weg zum Verlieben verläuft nicht immer reibungslos. Dies kann auch verwirrend sein, insbesondere wenn Sie gerade jemanden getroffen haben.



Wenn Sie Glück haben, fällt Ihnen jemand auf und es ist eine sofortige Attraktion. In Zeiten wie diesen besteht absolut kein Zweifel daran, dass Sie sie mögen.

Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Manchmal bist du über deine Gefühle hin und her gerissen.

Magst du ihn wirklich Oder bist du nur einsam? Magst du ihn nur als Freund?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie sich so fühlen, wie Sie es tun.

Glücklicherweise gibt es einige verräterische Anzeichen, die Ihnen helfen, zu verstehen, was wirklich passiert.

Hier sind 22 wichtige Zeichen, anhand derer Sie erkennen können, wie Sie sich wirklich zu ihm fühlen.



Aber zuerst hier ein Ratschlag

Wenn es um Dating geht, ist es sehr wichtig, lerne dich selbst kennen zuerst.

Auf diese Weise können Sie sich später viel Herzschmerz und Verwirrung ersparen. Dies hilft Ihnen insbesondere dabei, Ihre Gefühle bei jemandem besser zu erkennen.

Denn wie könnten Sie genau wissen, was Sie wollen, wenn Sie es überhaupt nicht wissen? Fragen Sie sich, warum stellen Sie das wirklich in Frage? Sind deine Gefühle nicht stark genug? Warum?

Finden Sie die Antworten auf diese Fragen heraus und Sie werden sehen, ob Ihre Gefühle real sind.

Mag ich ihn Oder die Idee von ihm? Hier sind 21 Möglichkeiten zu wissen

1. Es gibt einen Unterschied, ob man jemanden wirklich mag oder attraktiv findet.

Hier wird es schwierig.



Vielen Menschen fällt es schwer festzustellen, ob sie jemanden wirklich mögen oder ob sie ihn nur attraktiv finden. Meistens das hat mit Aussehen zu tun.

Wenn Sie einen Kerl wirklich süß finden, könnten Sie geneigt sein, seine Fehler zu ignorieren.

Wenn du ihn trotz seines Aussehens magst, bedeutet das wirklich etwas.

2. Fragen Sie sich, warum Sie sich überhaupt über Ihre Gefühle wundern.

Wenn Sie sich und Ihren Gefühlen nicht vertrauen, müssen Sie einige Zeit damit verbringen, mit ihnen abzuhängen.

Fragen Sie sich zunächst, warum Sie diese Gefühle überhaupt in Frage stellen und woher sie kommen könnten.



Haben Sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht?

Haben Sie sich gesagt, dass es einfach so wird, wie es immer war?

Verkaufen Sie sich die falsche Geschichte?

Fragen Sie sich, weil Sie sich Sorgen machen, wie es aussehen könnte, wenn es sich als großartig herausstellen würde?

3. Sie lösen seinen Heldeninstinkt aus

Ist Ihr Wohlergehen seine oberste Priorität? Schützt er Sie, wenn Sie eine stark befahrene Straße überqueren? Legt er seinen Arm um dich, wenn du dich verwundbar fühlst?

Wenn ja, sind solche Schutzinstinkte todsichere Anzeichen dafür, dass er dich mag.

Sie müssen ihn jedoch tatsächlich diese Dinge für Sie tun lassen. Weil es ein ebenso starkes Zeichen dafür ist, dass er auf den Teller tritt und dich beschützt du magst ihn genauso viel im Gegenzug.

Die einfache Wahrheit ist, dass Männer einen Durst nach Ihrer Bewunderung haben. Sie möchten sich für die Frau in ihrem Leben einsetzen und sicherstellen, dass es ihnen jederzeit gut geht. Dies ist tief in der männlichen Biologie verwurzelt.

Es gibt tatsächlich einen psychologischen Begriff für das, worüber ich hier spreche. Es heißt Heldeninstinkt. Und es sorgt im Moment für viel Aufsehen, um zu erklären, warum Männer sich verlieben und in wen sie sich verlieben.

Sie können unseren umfassenden Leitfaden zum lesen Heldeninstinkt hier.

Ich denke, der Heldeninstinkt bietet einen hervorragenden Einblick in die Einstellung einer Frau zu einem Mann.

Wenn eine Frau einen Mann wirklich mag, wird sie diesen tief verwurzelten Instinkt in den Vordergrund rücken. Sie wird sich bemühen, dass er sich wie ein Held fühlt.

Hat er das Gefühl, dass Sie ihn wirklich haben wollen und müssen? Oder fühlt er sich als bloßes Accessoire, „bester Freund“ oder „Partner in der Kriminalität“?

Denn wie Sie ihn jetzt behandeln, macht einen großen Unterschied, ob Sie ihn nur als Freund mögen oder ob Sie sich irgendwann in ihn verlieben werden.

Wenn Sie mehr über den Heldeninstinkt erfahren möchten, Schauen Sie sich dieses kostenlose Online-Video an. James Bauer, der Beziehungspsychologe, der den Begriff geprägt hat, gibt eine hervorragende Einführung in sein Konzept.

Einige Ideen verändern wirklich das Leben. Und für romantische Beziehungen denke ich, dass dies einer von ihnen ist.

Hier ist noch einmal ein Link zum Video.

4. Schreiben Sie es auf.

Nehmen Sie sich Zeit, um aufzuschreiben, was Sie denken. Machen Sie eine Liste aller Gründe, aus denen Sie glauben, dass Sie ihn mögen.

Was ist das Besondere an ihm?

Was lässt dein Herz höher schlagen?

Woran denkst du, wenn du an ihn denkst?

Schreiben Sie alles auf und nehmen Sie es aus dem Kopf, damit Sie es verstehen können. Es ist nicht nötig, all diese Gefühle in Flaschen zu halten.

5. Es sollte sich natürlich anfühlen, wenn Sie in seiner Nähe sind.

Klar, es ist normal, dass du dich während der ersten paar Male, in denen du mit ihm rumhängst, schwindlig fühlst. Das ist die Attraktion, die spricht.

Aber fühlt sich das natürlich an, wenn das nachlässt?

Fühlst du dich bei ihm zu Hause? Wenn es sich jemals gezwungen anfühlt, dann magst du ihn vielleicht nicht wirklich. Fühlt es sich außerhalb dieser extremen körperlichen Anziehungskraft, die Sie fühlen, bedeutungsvoller an?

Sie sollten eine ruhige Verbindung mit der richtigen Person fühlen.

Letztendlich geht es darum, mit jemandem zusammen zu sein, mit dem Sie selbst zusammen sein können.

6. Wie viel weißt du wirklich über ihn?

Wenn Sie darüber nachdenken, warum Sie ihn mögen, denken Sie darüber nach, wie viel Sie wirklich über ihn wissen.

Was weißt du über sein Leben? Seine Arbeit? Wie viel wissen Sie über die Leute, mit denen er rumhängt?

Was sagen die Leute in der Stadt über ihn? Hat er einen guten Ruf? Ist er ein böser Junge?

7. Magst du ihn wirklich? Oder bist du nur einsam?

Heutzutage „siedeln“ sich viele Menschen in Beziehungen, die für sie nicht wirklich gut sind, weil sie Angst haben, einsam zu sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht in dieselbe Falle tappen.

Denkst du nur an ihn, wenn du allein bist? Oder füllt er Ihre Gedanken, selbst wenn Sie von einer Menschenmenge umgeben sind? Wenn es das letztere ist, bist du definitiv begeistert.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich nicht nur langweilen. Manchmal, wenn wir uns nicht aufgeregt fühlen, erzeugen wir Emotionen, die nicht wirklich da sind.

Beschäftige dich mit Dingen, die dir Spaß machen und umgib dich mit Freunden.

Wenn du nach all dem immer noch an ihn denkst, dann magst du ihn.

(Männer lieben starke Frauen. Und starke Frauen haben keine Angst, allein zu sein. Weitere Informationen darüber, warum Männer starke Frauen lieben und wie Sie selbst eine werden können, finden Sie in unserem neuesten eBook Hier).

8. Wie oft du an ihn denkst, zählt.

Wenn Sie nur im Vorbeigehen an ihn denken, ist es meistens nur ein Schwarm.

Aber wenn er rund um die Uhr in Ihren Gedanken ist und Sie einfach nicht aufhören können, an ihn zu denken, ist das eine andere Sache.

Ist er das erste, woran du denkst, wenn du aufwachst? Vergleichen Sie ständig Ihre anderen Daten mit ihm? Misst sonst niemand mit? Finden Sie sich an Ihrem Telefon festgeklebt und warten auf seine Antwort?

Wenn er die Person ist, an die Sie denken, wenn Sie verärgert sind oder wenn Sie jemanden brauchen, damit Sie sich besser fühlen, dann mögen Sie ihn in Ordnung.

9. Es ist real, wenn Sie sich Ihr Leben ohne ihn nicht vorstellen können.

In der kurzen Zeit, in der Sie ihn getroffen haben, hat er es geschafft, Ihre Welt zu übernehmen.

Hat er Sie so beeindruckt, dass Sie sich Ihr Leben ohne ihn nicht vorstellen können? Macht er dich so glücklich? Ist dein Tag so anders, wenn er da ist?

Auf der anderen Seite, wenn Sie denken, dass Sie ohne ihn auskommen können oder wenn Sie denken, dass Sie alleine viel besser dran sind, dann ist er wahrscheinlich nicht der Richtige für Sie.

Überlegen Sie, welchen Unterschied es in Ihrem Leben machen wird, wenn er plötzlich weg ist.

10. Wenn Sie sich eine Weile so gefühlt haben, sind Sie ein Versager.

Gib der Sache Zeit.

Die Zeit schafft den Unterschied zwischen einem Schwarm und einer Verliebtheit. Ein Schwarm sprudelt aus, während aus Verliebtheit Liebe werden kann.

Wenn Sie schon lange in ihn verknallt sind, haben Sie höchstwahrscheinlich echte Gefühle für ihn.

VERBUNDEN: Das Seltsamste, was Männer sich wünschen (und wie es ihn verrückt nach dir machen kann)

11. Wie lange bist du dir nicht sicher?

Auf der anderen Seite, wenn Sie schon seit einiger Zeit über Ihre Gefühle für ihn nachdenken, ist es wahrscheinlich, dass Sie nicht so in ihn verliebt sind, wie Sie gedacht haben.

Sie stehen still und lassen sich keine Entscheidung darüber treffen.

Vielleicht denkt ein Teil von Ihnen, je länger Sie brauchen, um zu entscheiden, dass Sie keine Maßnahmen ergreifen müssen. Es ist nur ein Gedankenspiel, das Sie mit sich selbst spielen.

Melden Sie sich bei der Hack Spirit-E-Mail-Liste an

Erfahren Sie, wie Sie hochqualifizierte Männer anziehen, in gesunden Beziehungen sein, sich von Herzschmerz erholen und ein besseres Sie aufbauen können

Erfolg! Überprüfen Sie nun Ihre E-Mails, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

Beim Senden Ihres Abonnements ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

E-Mail-Adresse Abonnieren Wir senden Ihnen keinen Spam. Sie können sich jederzeit abmelden. Unterstützt von ConvertKit

12. Hören Sie zu, was Ihre Freunde zu sagen haben.

Ihre Freunde sind aufmerksamer als Sie denken.

Und sie sind auch die Leute, die dich am besten kennen. Sie werden feststellen, ob Sie sich in letzter Zeit seltsam verhalten haben. Sie wissen auch, wann Sie ein Typ sind und wann Sie nur einfach verknallt sind.

Können sie sehen, ob ihr zwei zusammen eine erstaunliche Chemie habt? Fragen Sie sie, was sie denken. Berücksichtigen Sie ihre Meinungen, aber lassen Sie sie niemals Ihre Gefühle beeinflussen.

Am Ende des Tages bist du immer noch die beste Person, um zu entscheiden, ob du diesen Kerl magst oder nicht.

13. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht noch an Ihre Ex denken.

Sie könnten gerade über eine Trennung hinwegkommen.

Wenn ja, denkst du immer noch an deine Ex?

Es ist wirklich schwer, über jemanden hinwegzukommen, den du einmal geliebt hast. Dies allein sollte Sie vorsichtig machen. Manchmal denken wir, wir sind weitergezogen, wenn wir überhaupt nicht wirklich weitergezogen sind.

Wenn Sie mehr an Ihren Ex denken als an ihn, ist es am besten, sich fern zu halten.

Wenn Sie nicht über jemanden hinwegkommen können, den Sie geliebt haben, und Ihr Leben fortsetzen möchten, lesen Sie das eBook von Hack Spirit Die Kunst des Brechens: Ein praktischer Leitfaden zum Loslassen von jemandem, den Sie geliebt haben.

Durch die Umsetzung unserer praktischen Tipps und Erkenntnisse befreien Sie sich nicht nur von den mentalen Ketten einer quälenden Trennung, sondern werden höchstwahrscheinlich zu einer stärkeren, gesünderen und glücklicheren Person als je zuvor.

Schau es dir hier an.

14. Bitten Sie um seine Hilfe?

Männer leben davon, die Probleme von Frauen zu lösen.

Wenn Sie also etwas reparieren müssen oder wenn Ihr Computer funktioniert oder wenn Sie ein Problem im Leben haben und einfach nur einen Rat benötigen, bitten Sie ihn um Hilfe? Dies ist tatsächlich ein verräterisches Zeichen dafür, dass Sie ihn schätzen und sich um ihn kümmern.

Weil ein Mann sich essentiell fühlen will. Er möchte die erste Person sein, an die Sie sich wenden, wenn Sie wirklich Hilfe brauchen.

Obwohl es ziemlich harmlos erscheint, um die Hilfe Ihres Mannes zu bitten, hilft es tatsächlich, etwas tief in ihm auszulösen. Etwas, das für eine liebevolle, langfristige Beziehung entscheidend ist.

Für einen Mann ist das Gefühl, für eine Frau wesentlich zu sein, oft das, was „wie“ von „Liebe“ trennt.

Versteh mich nicht falsch, zweifellos liebt dein Typ deine Stärke und Fähigkeit, unabhängig zu sein. Aber er will sich immer noch gewollt und nützlich fühlen - nicht entbehrlich!

Einfach gesagt, Männer haben einen biologischen Antrieb sich gebraucht zu fühlen, sich wichtig zu fühlen und für die Frau zu sorgen, die ihm wichtig ist.

Der Beziehungspsychologe James Bauer nennt es den Heldeninstinkt. Ich habe oben kurz über dieses Konzept gesprochen.

Wie James argumentiert, sind männliche Wünsche nicht kompliziert, sondern werden nur missverstanden. Instinkte sind starke Treiber menschlichen Verhaltens, und dies gilt insbesondere für die Art und Weise, wie Männer ihre Beziehungen angehen.

Wie löst man diesen Instinkt in ihm aus? Wie geben Sie ihm diesen Sinn und Zweck?

Auf authentische Weise müssen Sie Ihrem Mann einfach zeigen, was Sie brauchen, und ihm erlauben, sich zu engagieren, um es zu erfüllen.

In seinem neuen Video skizziert James Bauer verschiedene Dinge, die Sie tun können. Er enthüllt Sätze, Texte und kleine Anfragen, die Sie jetzt verwenden können, damit er sich für Sie wichtiger fühlt.

Sehen Sie sich hier sein einzigartiges Video an.

Indem Sie diesen sehr natürlichen männlichen Instinkt auslösen, geben Sie ihm nicht nur mehr Befriedigung, sondern helfen auch dabei, Ihre Beziehung auf die nächste Ebene zu bringen.

15. Sie können sich mit ihm eine Zukunft vorstellen.

Das ist eine große Sache. Und das passiert nicht immer.

Es gibt einige Leute, die du triffst und von denen du weißt, dass sie kein Beziehungsmaterial sind.

Wenn Sie sich vorstellen können, eine tiefere Beziehung zu dieser Person zu haben, dann sind Ihre Gefühle sehr real. Mit ihm Zukunftspläne erstellen zu wollen, ist ein verräterisches Zeichen dafür, dass dies kein einfacher Fall von Anziehung ist.

Es ist süß, dass Sie sich Ihre Kinder mit ihm vorstellen (auf nicht gruselige Weise).

Aber Sie wissen wirklich, wann Sie echte Gefühle mit jemandem haben, wenn Sie mit ihm auf die nächste Ebene gelangen möchten.

16. Sie bemühen sich um diese Person.

Sie können wirklich sagen, dass Sie auf jemanden stehen, wenn Sie ihm aus dem Weg gehen.

Tun Sie Dinge für ihn, die Sie normalerweise nicht für andere Menschen tun? Verschieben Sie absichtlich Ihren Zeitplan, um Zeit für ihn zu gewinnen? Und vielleicht haben Sie Ihrer Familie sogar von ihm erzählt. Besser noch, Sie haben ihn bereits vorgestellt.

Diese Art von Dingen verleihen Ihrer Beziehung mehr Beständigkeit, was eine große Sache ist. Wenn Sie mehr Anstrengungen unternehmen, um ihn glücklich zu machen, dann möchten Sie ihn wahrscheinlich auf lange Sicht.

Taten sagen mehr als Worte.

17. Du wirst eifersüchtig bei dem Gedanken, dass er mit jemand anderem zusammen ist.

Wenn Sie ein wenig eifersüchtig sind, wenn Sie mit anderen Menschen über ihn nachdenken, dann mögen Sie ihn in der Tat. Eigentlich viel.

Wenn Sie sich in Bezug auf jemanden territorial fühlen, wissen Sie, dass dies nicht nur eine einfache Verliebtheit ist.

Tatsächlich wirst du mehr als ein bisschen traurig sein, wenn er dir plötzlich sagt, dass er jemand anderen gefunden hat.

Sie sehen ihn als 'Ihren', auch wenn das unlogisch klingt. Und du willst nur der einzige besondere Mensch in seinem Leben sein.

18. Sie möchten ihn kennenlernen.

Möchten Sie mehr über ihn erfahren? Interessieren Sie sich für seine Vergangenheit, Leidenschaften und Ziele?

Wenn Sie das Gefühl haben, schon eine Weile gesprochen zu haben, ihn aber nicht wirklich gut kennen, gibt es möglicherweise einen Grund dafür.

Vielleicht fühlen Sie sich nur von seinem Aussehen angezogen.

Wenn Sie jemanden mögen, möchten Sie auch nur die kleinsten Details über ihn wissen. Sie möchten sie auch gerne mehr über Sie informieren.

Es zählt, wenn Sie ihn wirklich in Ihr Leben lassen wollen.

19. Du setzt dich wirklich für ihn ein.

Du wurdest schon einmal verletzt.

Sie kennen die Risiken eines erneuten Einstiegs. Die Möglichkeit, dass dein Herz gebrochen wird, wird allzu real.

Tatsächlich haben Sie versucht, gleichgültig zu sein. Aber das fühlt sich für dich falsch an.

Stattdessen haben Sie keine Angst, sich für diesen Kerl verwundbar zu machen. Sie erkennen plötzlich, dass Ihre Vergangenheit nicht unbedingt Ihre Zukunft definiert und es sich lohnt, ihn zu fotografieren. Sie sind bereit, diesen Sprung mutig zu wagen, unabhängig vom Ergebnis.

Sich zu verlieben ist einfach. Es ist die Entscheidung, eine andere Person zu lieben, was eine ganz andere Sache ist.

20. Gibt es jemanden, der Sie unter Druck setzt, ihn zu mögen?

Sagen deine Freunde dir, du sollst ihn mögen? Setzen sie dir Ideen über diesen Kerl ein? Sind das überhaupt deine eigenen Gedanken? Schlägt deine Mutter vor, dass du diesen Kerl magst? Stellt ihn jemand vor dich und sagt dir, dass du ihn mögen sollst?

Wir sind ziemlich anfällig für Vorschläge und wenn andere dazu neigen, etwas für eine gute Idee zu halten, übernehmen wir diese Idee oft als unsere eigene.

Deshalb ist es wichtig, über diese Dinge aus unserer eigenen Perspektive nachzudenken und ständig zu hinterfragen, was wir für uns selbst wollen.

21. Hast du die Vergangenheit losgelassen?

Halten Sie an dem Gedanken fest, diesen Kerl zu mögen, weil er Sie an jemanden aus Ihrer Vergangenheit erinnert?

Versuchen Sie nur, jemanden zu ersetzen, den Sie noch nicht vollständig überwunden haben?

Wenn Sie darüber nachdenken, ob Sie diesen Kerl mögen oder nicht, stellen Sie sicher, dass Sie diesen Kerl mögen.

Sie müssen sich etwas Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, ob Sie nur versuchen, eine alte Flamme zu jagen.

22. Wie viel Interaktion hattest du mit ihm?

Sehen Sie diesen Kerl überhaupt regelmäßig oder schwärmen Sie ihn nur aus der Ferne?

Es ist wichtig, dass Sie einige Zeit mit diesem Kerl verbringen, damit Sie sicher sagen können, ob Sie ihn mögen.

Treffen Sie keine Entscheidungen ohne alle Informationen, die Sie benötigen. Rede mit ihm. Sehen Sie, ob Sie mögen, wer er als Person ist, oder ob Sie nur die Vorstellung mögen, wer er in Ihrem Kopf ist.

23. Sie suchen nach Zeichen

Verbringst du Zeit damit, über seine nachzudenken? Körpersprache oder deutet er an, dass er dich fallen lässt, dass er dich mag?

Wenn Sie ihn wirklich mögen, denken Sie möglicherweise an all Ihre Interaktionen und Gespräche zurück und suchen nach kleinen Hinweise darauf, dass er auf dich steht.

Manchmal kann dies winzig sein, wie ein anhaltender Blick oder eine Berührung, oder es könnte etwas sein, das er erwähnt, wie die Tatsache, dass er seinem besten Freund von Ihnen erzählt hat.

Während Sie diese Details in Ihrem Kopf durchspielen, suchen Sie wirklich nach einer Bestätigung, dass Ihre Gefühle gegenseitig sind.

Wenn Sie ihn nicht wirklich mögen, würden Sie sich wahrscheinlich nicht für diese kleinen Zeichen interessieren.

24. Magst du ihn wirklich oder fühlst du dich einfach wohl?

Hier besteht ein Unterschied zwischen dem Wohlbefinden in seiner Umgebung und der Wahl der „komfortablen Option“. Das erste zeigt, dass Sie sich selbst sein, authentisch sein und sich natürlich fühlen können, wenn Sie mit ihm zusammen sind.

Bei der zweiten geht es darum, eine sichere und komfortable Option zu wählen, weil Sie kein Risiko eingehen möchten oder befürchten, verletzt zu werden. Sie geben sich mit jemandem zufrieden, der Sie nicht wirklich begeistert oder herausfordert.

Wenn Sie den bequemen Weg gehen möchten, mögen Sie wahrscheinlich nur die Idee von ihm.

Vielleicht passt er in die Form von was Art des gewünschten Partners auf dem Papier, und er zwingt Sie nicht aus Ihrer Komfortzone.

Menschen sind Gewohnheitstiere, und es ist natürlich, jemanden wählen zu wollen, der leicht in Ihre Welt passt, aber fragen Sie sich, ist er wirklich das, was Sie wollen, oder ist er nur eine einfache Option?

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen diesen beiden Arten von 'Komfort' zu kennen, da Sie herausfinden können, ob Sie nur aus Bequemlichkeit und einem Gefühl der 'Sicherheit' an ihm interessiert sind oder ob Sie ihn tatsächlich für wen mögen er ist.

25. Sind Sie noch auf der Suche nach anderen Partnern?

Haben Sie noch Dating-Apps auf Ihrem Handy? Stimmen Sie immer noch zu, neue Leute durch Freunde kennenzulernen? Wenn ja, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie nicht wirklich an ihm interessiert sind.

Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihre Optionen offen halten möchten, ist es eine gute Idee, sich zu fragen, ob Sie ihn genug mögen, um Ihre Energie und Zeit für ihn aufzuwenden, oder ob Sie nur die Aufmerksamkeit mögen, die er Ihnen schenkt.

Obwohl es natürlich ist, zuerst nicht alle Eier in einen Korb legen zu wollen, sollte Ihre Aufmerksamkeit natürlich auf ihn gerichtet sein und nicht darauf, andere Leute zu treffen, wenn Sie ihn wirklich mögen.

Es besteht immer die Möglichkeit, dass die Dinge nicht klappen, aber bis Sie bereit sind, dieses Risiko einzugehen und mit ihm verwundbar zu sein, geben Sie ihm oder der Beziehung keine echte Chance.

26. Sie möchten einen guten Eindruck auf seine Freunde machen

So wichtig die Meinung Ihrer Familie und Freunde auch ist, wenn Sie sich für ihn interessieren, werden Sie auch daran interessiert sein, seinen Freundes- und Familienkreis zu kennen.

Die Menschen zu treffen, die er liebt, mit denen er Zeit verbringt und deren Meinungen er schätzt, ist ein großer Schritt. In einigen Fällen kann es sich um eine Make-or-Break-Situation handeln, da Menschen in engen Freundschaften und Familien oft zuhören und auf die Ratschläge ihrer Angehörigen reagieren.

Sie sind sich bewusst, dass ihre Meinung über Sie ihn positiv oder negativ beeinflussen kann. Auch wenn seine Freunde nicht wirklich Ihre Tasse Tee sind, möchten Sie höflich und freundlich sein und bemühen sich, sie kennenzulernen.

All dies ist ein großer Indikator dafür, dass Sie mit diesem Kerl etwas Bedeutendes aufbauen wollen. Wenn Sie nur dabei waren, weil Sie die Idee von ihm mögen oder nur nach Aufmerksamkeit suchen, werden seine Freunde und Familie wahrscheinlich nicht ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen.

Einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen kann nervenaufreibend sein. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, was seine Freunde und Familie über Sie denken, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie ihn wirklich mögen.

27. Sie haben eingehende Gespräche geführt

Erste Termine und Late-Night-Texte sind großartig. Sie machen Spaß und sind aufregend, aber haben Sie sich eingehender mit der Frage befasst, wer er wirklich ist?

Haben Sie über sensible Themen, emotionale Erinnerungen gesprochen oder seine Ansichten zu wichtigen Lebensentscheidungen wie Ehe, Kindern und Karriere herausgefunden?

Bevor Sie sich entscheiden, ob Sie ihn wirklich mögen oder nur die Idee von ihm, müssen Sie wissen, ob Sie auf mehr Ebenen miteinander auskommen als nur flirten.

Die Tatsache, dass Sie daran interessiert sind, die rohen, realen und verletzlichen Teile von ihm zu kennen, ist ein klares Zeichen dafür, dass Sie ihn wirklich mögen.

Sie lernen ihn nicht nur besser kennen, sondern öffnen sich auch für den Austausch Ihrer persönlichen Gedanken und Erfahrungen.

28. Sie interessieren sich nicht für Spiele

Die Leute spielen Spiele zum Spaß, aus Unsicherheit oder nur, weil sie nur so wissen, wie man auf dem Laufenden ist.

Leider passiert das Spielen beim Dating oft. Es kann einfach sein, Texte erst nach ein oder zwei Tagen zurückzugeben oder jemanden anzuleiten, wenn Sie nicht wirklich daran interessiert sind.

Ein sicherer Weg zu wissen, ob Sie ihn wirklich mögen, ist, wenn Sie keine Zeit damit verschwenden möchten, herumzuspielen, sondern einfach nur mit ihm zusammen sein möchten.

29. Sie haben überlegt, den ersten Schritt zu machen

Es gibt oft ein Klischee, dass Männer immer den ersten Schritt machen sollten. Glücklicherweise entwickeln sich die Menschen ständig weiter, und was vor 50 Jahren als „akzeptabel“ galt, ist in der heutigen Welt möglicherweise nicht der Fall.

Nehmen Sie das Beispiel von von Frauen geführte Beziehungen, etwas, das zugenommen hat, als Frauen im Laufe der Jahre mehr Macht erlangt haben.

Eine selbstbewusste Frau, die die Führung übernimmt, kann für manche Männer sehr attraktiv sein. Männer erhalten genauso gerne Komplimente wie Frauen. Der erste Schritt ist also ein großer Schritt, um ihn wissen zu lassen, dass Sie an ihm interessiert sind.

Wenn Sie den Drang verspürt haben, einen Mann zu befragen oder mit jemandem, den Sie bereits getroffen haben, die Dinge auf die nächste Stufe zu heben, ist dies ein ziemlich klares Zeichen dafür, dass Sie ihn wirklich mögen.

Ob Sie es tatsächlich tun oder nicht, ist eine andere Geschichte, aber die Tatsache, dass Sie sich so gefühlt haben, zeigt, dass Sie die Dinge mit ihm weiterführen möchten und ein echtes Interesse daran haben, dass er Teil Ihres Lebens ist.

30. Sie ignorieren rote Fahnen

Hier ist die Situation:

Sie haben jemanden getroffen, von dem Sie glauben, dass er Ihnen gefällt, aber es gibt ein paar Dinge an seiner Persönlichkeit, auf die Sie nicht besonders scharf sind.

Realistisch gesehen ist niemand perfekt und niemand wird alle Eigenschaften haben, die Sie von einem Partner erwarten.

Die Frage ist, haben Sie sich die Zeit genommen, über ihre Unvollkommenheiten nachzudenken und herauszufinden, ob Sie mit ihnen leben können?

Oder haben Sie sie unter den Teppich gekehrt und entschieden, dass Unwissenheit Glückseligkeit ist?

Wenn Sie nicht zugeben möchten, dass sie einige Eigenschaften haben, die Sie nicht mögen, interessieren Sie sich möglicherweise mehr für die Idee von ihm, als ihn tatsächlich zu mögen und ihn als den zu akzeptieren, der er ist.

Wenn du ihn magst, was jetzt?

Ich hoffe, diese 30 Zeichen helfen Ihnen zu verstehen, ob Sie ihn wirklich mögen oder nicht.

Wenn Sie dies tun, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Beziehung zu ihm leidenschaftlich und langlebig ist.

Es gibt jedoch eine entscheidende Zutat für den Erfolg einer Beziehung, die meiner Meinung nach viele Frauen übersehen:

Verstehen, was ihr Typ auf einer tiefen Ebene denkt.

Seien wir ehrlich: Männer sehe die Welt anders als du und wir wollen verschiedene Dinge aus einer Beziehung.

Und dies kann es wirklich schwierig machen, eine leidenschaftliche und dauerhafte Beziehung zu erreichen - etwas, das Männer eigentlich auch tief im Inneren wollen.

Während Sie Ihren Mann dazu bringen, sich zu öffnen und Ihnen zu sagen, was er denkt, kann dies eine unmögliche Aufgabe sein. Es gibt eine neue Möglichkeit zu verstehen, was ihn antreibt.

Männer wollen das eine

James Bauer ist einer der weltweit führenden Beziehungsexperten.

Und in seinem neuen Video enthüllt er ein neues Konzept, das auf brillante Weise erklärt, was Männer wirklich antreibt. Er nennt es den Heldeninstinkt. Ich habe oben über dieses Konzept gesprochen.

Einfach ausgedrückt, Männer wollen dein Held sein. Nicht unbedingt ein Actionheld wie Thor, aber er möchte für die Frau in seinem Leben auf den Teller treten und für seine Bemühungen geschätzt werden.

Der Heldeninstinkt ist wahrscheinlich das bestgehütete Geheimnis in der Beziehungspsychologie. Ich denke, es ist der Schlüssel zur Liebe und Hingabe eines Mannes für das Leben.

Sie können das Video hier ansehen.

Mein Freund und Hack Spirit-Autor Pearl Nash war die Person, die mir zum ersten Mal den Heldeninstinkt erwähnte. Seitdem habe ich ausführlich über das Konzept von Hack Spirit geschrieben.

Für viele Frauen war das Lernen über den Heldeninstinkt ihr „Aha-Moment“. Es war für Pearl Nash. Du kannst sie lesen persönliche Geschichte hier darüber, wie das Auslösen des Heldeninstinkts ihr half, ein Leben lang ein Beziehungsversagen zu erreichen.

Hier ist wieder ein Link zu James Bauers kostenlosem Video.