Gefälschte Freunde: 5 Dinge, die sie tun und was Sie dagegen tun können

Gefälschte Freunde: 5 Dinge, die sie tun und was Sie dagegen tun können

Wie viele Freunde hast du?

Fünf? Zehn? Vielleicht 40.



Im Zeitalter von Facebook und Snapchat scheint alles ein Spiel mit Zahlen zu sein: Je beliebter Sie sind, desto mehr Online-Freunde und Follower haben Sie.

Aber hier ist die Sache:

Quantität ist niemals ein guter Indikator für Qualität.

Sie könnten das Facebook-Limit von 5.000 Freunden erreichen, fühlen sich aber immer noch ganz allein.

Manchmal erhalten Sie nicht einmal Nachrichten von Personen, von denen Sie dachten, dass sie Ihnen nahe stehen.

Aber wissen Sie, was das Schlimmste ist?



Falsche Freunde haben.

Nach meiner Erfahrung sind dies die Menschen, die sich aus den falschen Gründen mit Ihnen verbinden. Selbst wenn Sie eine gute Zeit erwarten, werden Sie mit diesen angeblich guten Freunden eine schreckliche Erfahrung machen müssen.

Eine Freundschaft mit einem falschen Freund kann auch als bezeichnet werden giftige Freundschaft.

Gemäß Kelly Campbell, Professorin für Psychologie an der California State University, ist eine „giftige Freundschaft, die gegen die Normen und Erwartungen der Freundschaft verstößt“.

Sie sagt, dass 'Freunde Ihr bestes Interesse im Herzen haben, in Ihrer Abwesenheit für Sie eintreten, Ihre Geheimnisse bewahren, Sie mit Respekt behandeln, vertrauenswürdig und unterstützend sein und sich über Ihre Erfolge freuen sollten.'

Laut Campbell ist es eine 'giftige Freundschaft', wenn diese Normen nicht eingehalten werden.



Ich stimme dem eher zu.

Wie kann man also einen falschen Freund von einem echten erkennen?

Ich glaube, hier sind 5 häufige Anzeichen:

1) Sie tolerieren keine Meinungsverschiedenheiten

Schauen Sie, echte Freunde scherzen immer herum und streiten sich sowohl über triviale als auch über ernste Angelegenheiten.

Gefälschte Freunde diskutieren auch diese Dinge, aber hier ist der Unterschied:



Sie lassen dich nicht gewinnen.

Diese 'Freunde' lassen Sie nicht ruhen, bis sie darauf hingewiesen haben, dass sie absolut richtig sind.

Irgendwie kennen sie den vollständigen Kontext und haben die richtigen Meinungen.

Mit anderen Worten:

Gefälschte Freunde benötigen unverdiente, umfassende Unterstützung - es gibt keinen Raum für Kompromisse.

Stefanie Safran sagt in Bustle dass dies ein klares Zeichen für einen giftigen Freund ist:

'Eine Person, die immer versucht, Ihnen zu sagen, dass Sie immer falsch liegen, wenn Sie um Rat fragen, und kein Einfühlungsvermögen besitzt, ist wahrscheinlich giftig.'

Und weisst du was?

Dies ist schlecht für Ihr emotionales und mentales Wohlbefinden.

Sie sollten eine Möglichkeit haben, Ihre Meinung zu äußern, ohne belästigt zu werden. Wenn Ihre Meinung diskriminierend ist, sollten Sie auf friedliche Weise gerügt werden.

Und wenn sie wirklich beleidigende Dinge sagen, sollten sie es auch besitzen.

Leider haben falsche Freunde dieses Problem:

Es fällt ihnen schwer zu akzeptieren, dass sie falsch liegen. Es ist, als ob Sie nur da sind, um ihnen die ganze Zeit zu gefallen.

Du bist kein Freund von ihnen.

In Wahrheit:

Sie sind nur jemand, von dem erwartet wird, dass er seine Meinung nachstellt. Und wenn Sie weiterhin nicht mit ihnen übereinstimmen, werden sie aufhören, mit Ihnen zu sprechen, bis Sie um Vergebung bitten.

'Respekt' ist für sie ein Fremdwort.

VERBUNDEN:Was J.K. Rowling uns über geistige Härte beibringen kann

2) Sie machen Ausreden und brechen ihre Versprechen

Es gibt ein ziemlich beliebtes Sprichwort über Freundschaft.

Es geht ungefähr so:

'Echte Freunde werden immer deinen Rücken haben.'

Dies ist zwar nicht ganz richtig, da selbst die besten Freunde viele Aufgaben haben, aber es hilft uns dennoch zu verstehen, warum wir echte Freunde haben möchten.

Im Gegensatz dazu ist es Ihren falschen Freunden egal.

Überhaupt.

Und weisst du was?

Wir kapieren es. Es ist völlig verständlich, eine Einladung zum Abhängen abzulehnen, wenn Sie beschäftigt sind. Freunde sollten Freunde nicht zwingen, an sozialen Aktivitäten teilzunehmen.

Aber immer nicht erreichbar sein?

Das ist ein Markenzeichen für falsche Freunde.

Gemäß Dana Peters, MA, ein Trainer für Leben, Wellness und Genesung: „Wenn Sie in Not sind und ein Muster bemerken, in dem Ihr Freund Ausreden gibt oder einfach verschwindet, befinden Sie sich möglicherweise in einer giftigen Freundschaft.“

Fragen Sie sie, ob sie mit Ihnen im Einkaufszentrum zu Mittag essen möchten. Oder schauen Sie sich einen Film an, der genau in ihrer Gasse liegt. Oder sei sogar eine Schulter zum Anlehnen, wenn du dich niedergeschlagen und depressiv fühlst.

Unabhängig vom Ernst der Lage ist es egal:

'Nein Entschuldigung. Kann nicht gehen. '

Manchmal sagen sie sogar Dinge wie:

'Ja sicher! Versprich mir, ich werde da sein. '

Aber am Tag der Gelegenheit werden sie zurücktreten. Plötzlich sind sie krank oder müssen sich vorher um etwas kümmern. Schlimmer noch, sie antworten nicht den ganzen Tag auf Ihre Nachrichten - auch wenn Sie sie online auf Twitter und Snapchat sehen können.

Denken Sie vor allem daran:

Wenn Sie ihnen mehr als nur gelegentlich geholfen haben und sie ihrem Wort nie treu geblieben sind, passen Sie auf. Sie haben höchstwahrscheinlich falsche Freunde, die nur zu ihrem Vorteil in der Nähe bleiben.

3) Sie sind nur ein emotionaler Ausgang für sie

Wir haben alle diese Erfahrung gemacht:

Nach dem Unterricht oder der Arbeit triffst du deinen liebsten Freund und sprichst über alles und jedes.

Sie stellen sich gegenseitig Fragen:

'Wie ist die Arbeit?'
'Hast du jemanden gesehen, von dem du heute angezogen bist?'
'Welches Buch liest du gerade?'

Der Punkt ist, Sie teilen Momente miteinander.

Sie fühlen sich beide leichter und bereicherter - in dem Wissen, dass jemand bereit ist, Ihnen zuzuhören, und umgekehrt.

Was ist mit falschen Freunden los?

Nun, sie hören immer noch auf deine Rants und Raves. Und Sie sind ganz Ohr, wenn es Zeit für sie ist, sich zu äußern.

Aber hier ist das Problem:

Sie sind eher daran interessiert zu schimpfen als zu schwärmen, wenn sie bei Ihnen sind. Schlimmer noch, sie hören auf Ihren Rat, um den sie gebeten haben - aber sie werden ihre Verhaltensweisen nicht wirklich ändern.

Kurz gesagt: Sie sind nur da, damit sie sich über alles austoben können.

Laut Suzanne Degges-White Ph.D. in der Psychologie heuteDies ist ein klares Zeichen für eine toxische Beziehung:

'Freunde, die Gespräche monopolisieren oder nur ihr eigenes Leben und ihre eigenen Erfahrungen diskutieren möchten, ohne Ihnen Zeit zu geben, Ihre Perspektiven oder Gefühle zu teilen.'

Vielleicht ist ihnen gestern etwas Gutes passiert. Trotzdem werden sie sich auf die schlechten Dinge konzentrieren, die ihnen gestern passiert sind. Oder die ganze Woche. Oder sogar in den letzten Monaten.

Kennen Sie sich mit Stressbewältigung aus?

Deshalb machen manche Leute jedes Wochenende Yoga. Einige spielen Videospiele. Andere lesen ein Buch, während sie eine gute Tasse Kaffee trinken. Dann gibt es diejenigen, die in ihr Kissen schreien.

Doch selbst die letzte Option ist besser als das, was falsche Freunde tun:

Sie sind ihr gewählter Weg, um Stress abzubauen.

Und das ist es einfach. Sie werden ihre Wege nicht ändern. Sie werden nicht besser, nachdem sie all ihre Frustrationen auf dich übertragen haben.

Warum?

Weil du die ganze emotionale Last für deine falschen Freunde abbaust. Sie können dann weiterleben toxische Beziehungen oder die ganze Zeit unproduktiv sein.

4) Sie sind nur da, um das zu bekommen, was sie wollen

Gemäß Suzanne Degges-White Ph.D., eine rote Fahne eines giftigen Freundes ist, wenn „Ihr Freund Sie nur zu„ mögen “scheint oder Zeit mit Ihnen verbringen möchte, wenn er oder sie etwas von Ihnen braucht“.

Hast du das erlebt?

Während Sie auf Facebook surfen, taucht aus dem Nichts eine Freundschaftsanfrage auf.

Sie probieren es aus und sind amüsiert:

Es ist jemand, den Sie bei der Arbeit oder in der Schule kennen.

Ihr zwei habt nie wirklich über die üblichen Grüße hinaus interagiert, als ihr euch im Aufzug oder im Flur gesehen habt. Sie können sich nicht einmal an ihren Namen erinnern.

'Na und?'

Anschließend akzeptieren Sie die Freundschaftsanfrage. Schon bald erkennen Sie den Zweck dieser angeblichen Freundschaft.

Es beginnt so:

Sie fragen dich, wie dein Tag war. Ihr redet über den Stress des Arbeits- oder Schullebens. Weißt du, triviales Zeug.

Aber dann passiert etwas:

Plötzlich konzentrieren sie sich auf ein bestimmtes Thema.

Dies könnte über Ihren aktuellen Partner sein. Oder dein Ex. Oder eines deiner Geschwister. Dies könnte sogar eine mögliche verrückte, betrunkene Nacht sein, die Sie vor vielen, vielen Jahren hatten.

Sie sind sich nicht ganz sicher, warum sie etwas so Persönliches wissen möchten.

Aber da Sie sie bereits als guten Freund sehen, öffnen Sie sich ihnen.

Wie verbindet sich das mit falschen Freunden?

Das liegt daran, dass sie nur in Ihrer Nähe sind, um Informationen zu erhalten.

Vielleicht sind sie ein enger Freund von jemandem, mit dem Sie Schluss gemacht haben. Sie möchten nur wissen, mit wem Sie gerade zusammen sind oder ob Sie sich elend fühlen, dass Sie Ihren Ex verloren haben.

Ein weiterer Grund für die Kontaktaufnahme mit Ihnen ist, dass sie auf Ihre kürzlich erfolgte Beförderung eifersüchtig sind. Dieser Freund von Ihnen hofft wirklich nur, eine beschämende Geschichte von Ihnen zu bekommen, die sie für Mobbing verwenden können.

Der Hauptpunkt ist:

Sie haben kein echtes Interesse daran, mit Ihnen befreundet zu sein.

5) Sie können kein Geheimnis für sich behalten

Es ist üblich, sich in jemanden zu verlieben.

Es ist auch nicht selten, dass Sie Ihren Freunden Geheimnisse über die Liebe mitteilen.

Es macht schließlich Spaß, jemanden zu haben, mit dem man Geschichten erzählen kann. Und wer mag es nicht, ab und zu über seine Liebesinteressen aufgezogen zu werden?

Hier ist also das Dilemma:

Falsche Freunde wissen nicht, wann sie den Mund halten sollen.

Es liegt in ihrer Natur, die Bohnen zu verschütten, sobald Sie nicht in der Nähe sind. Sie kümmern sich nicht um Ihr Recht auf Privatsphäre - oder darum, dass Sie ihnen genug vertrauen, um ein Geheimnis zu bewahren.

Nach einem Stück in der New York Times, 'Verrat führt zu einer schlechten Freundschaft' und 'wenn sich Freunde trennen', 'es ist oft in Fällen, in denen einer persönliche Informationen oder Geheimnisse geteilt hat, dass der andere vertraulich behandelt werden wollte.'

Für sie dreht sich alles um das Drama. Sie werden sogar Lügen erzählen wenn sie müssen.

Dies liegt daran, dass sie durch das Verschütten von Geheimnissen das Gefühl haben, Macht zu haben - das macht sie in den Augen anderer irgendwie populärer oder besser.

Kennen Sie Gossip Girl?

Es ist wie es ist.

Gefälschte Freunde warten nur auf den nächsten großen saftigen Klatsch ihrer Freunde.

Solange es nicht um sie geht, sind sie mehr als bereit, die Welt so schnell wie möglich zu informieren.

Wie Sie mit Ihren falschen Freunden umgehen

Okay, jetzt haben Sie herausgefunden, wer unter Ihren Freunden die falschen sind. Sie haben erkannt, wie manipulativ und unwürdig sie sind.

Was machst du dagegen?

Hier ist ein Vorschlag:

Schneiden Sie Krawatten mit ihnen. Wir wissen, dass es nicht einfach ist, dies zu initiieren, insbesondere wenn Sie wirklich gute Momente mit ihnen hatten.

Aber erinnere dich:

Ohne sie bist du besser dran.

Und zweitens:

Es gibt Leute da draußen, die darauf warten, deine wirklichen Freunde zu sein. Menschen, die Ihnen zuhören und von Zeit zu Zeit bereit sind, dort zu sein.

Gehen Sie also nacheinander auf Ihre falschen Freunde zu.

Sagen Sie ihnen, was Ihre Erkenntnisse sind und wie Sie ehrlich mit ihnen umgehen.

Lassen Sie sie sich verteidigen, aber lassen Sie Ihre Wache nicht los. Sie könnten dich nur schuldig machen, um aus der Situation herauszukommen und wie die Guten auszusehen.

Andererseits möchten Sie sie vielleicht nicht vollständig loswerden.

Es liegt an Ihnen zu entscheiden.

Dr. Lerner sagte in der New Yorker Zeit dass es 'davon abhängt, wie groß die Verletzung ist'.

'Manchmal ist es die reife Sache, sich zu entspannen und etwas loszulassen', fügte sie hinzu. 'Manchmal ist es auch ein Akt der Reife, die Einschränkungen einer anderen Person zu akzeptieren.'

Oder Sie können es nicht, weil Sie sie entweder jeden Tag bei der Arbeit sehen oder weil sie wirklich gute Freunde mit Ihren anderen Freunden sind.

In diesem Fall:

Lerne dich von ihnen zu distanzieren.

Ihr könnt immer noch Bekannte oder Freunde sein, aber ihr werdet nicht mehr so ​​offen für sie sein wie zuvor. Sie werden ihnen weder Ihre persönlichen Geschichten und Geheimnisse anvertrauen, noch werden Sie erwarten, Hilfe von ihnen zu erhalten.

Hier können Sie die Gray Rock-Methode anwenden.

Die Gray Rock-Methode bietet Ihnen die Möglichkeit, sich einzumischen, sodass Sie nicht mehr als Ziel für diese Person dienen.

Lebe starksagt, dassBei der Gray Rock-Methode bleibt man emotional nicht mehr ansprechbar:

'Es geht darum, dich so langweilig, unreaktiv und unauffällig wie möglich zu machen - wie ein grauer Stein ... Noch wichtiger ist, dass du emotional nicht auf ihre Stöße und Stöße reagierst, wie du es dir erlauben kannst.'

Wenn Sie sie nicht vollständig aus Ihrem Leben herausschneiden können, versuchen Sie, sich so weit wie möglich von ihnen zu trennen.

Aber wenn Sie sie aus Ihrem Leben herausschneiden können, müssen Sie entscheiden, was für Ihre emotionale Gesundheit am besten ist.

Vielleicht Karen Riddell J.D. sagt es am besten::

'Lassen Sie uns all diese' Frenemies 'loswerden, die uns einen ständigen Strom von spitzen Widerhaken, Komplimenten aus der Rückhand, Wettbewerbsvergleichen und falschem Lob oder falscher Ermutigung zu bieten scheinen.'

Nur wenn Sie Ihren Ansatz ändern, werden Ihre falschen Freunde erkennen, dass sie sich nie wieder mit Ihnen anlegen können.