Wie man sexy ist: Alles, was man wissen muss, um attraktiv auszusehen und sich attraktiv zu fühlen

Wie man sexy ist: Alles, was man wissen muss, um attraktiv auszusehen und sich attraktiv zu fühlen

Wir alle wollen sexy sein, aber wie genau machst du das?

Bedeutet das, täglich Stunden im Fitnessstudio zu verbringen und nur Salat zu essen, oder steckt mehr dahinter?



Es gibt unzählige Menschen mit erstaunlichen Körpern da draußen, die aber keine Sexualität haben, außer wie sie im Bikini aussehen.

Der menschliche Geist ist eine komplizierte Sache, und um zu wissen, wie man ihn einschaltet, muss man alle Komponenten verstehen, die „sexy“ ausmachen.

Bei Sexualität und allgemeiner Anziehungskraft geht es um so viel mehr als nur darum, wie Sie ohne Kleidung aussehen.

Es geht um Verlockung und Aufregung. das Objekt des Begehrens einer anderen Person zu werden und jemanden dazu zu bringen, dich zu wollen, intim und tief.

In diesem Artikel diskutieren wir alles über Sexappeal und Sexattraktion, von psychologischen bis zu Verhaltensaspekten, und wie Sie Ihre Sexualität sowohl langfristig als auch bei Ihrem nächsten Date verbessern können.

Was macht dich sexy: Die 3 lebenswichtigen Elemente der Anziehung

Ob Sie versuchen, Ihr nächstes Date zu erzielen oder sich im Allgemeinen besser fühlen möchten, fragen Sie sich vielleicht - was macht eine Person sexy?



Sexualität oder Anziehung ist eine komplizierte Sache; Sie werden niemals für jeden Menschen attraktiv sein, der Sie trifft.

Es gibt jedoch einige grundlegende, objektive Eigenschaften, die Ihren Sexappeal mit nahezu jedem auf ein bestimmtes Niveau steigern können.

Während Liebe und absolute Anziehung definitiv subjektive Emotionen sind, gibt es eine gewisse oberflächliche Sexualität, die Sie bei fast jedem auslösen können, solange Sie das richtige Zeug haben.

Was macht die Attraktion aus? Es gibt drei wichtige Elemente oder Anziehungsbäume, und diese sind:

  • Körperliche Attraktivität
  • Mentale und verhaltensbezogene Attraktivität
  • Psychologische Attraktivität

Wir gehen auf jeden Baum der Anziehung unten ein und darauf, was Sie brauchen, um Ihre körperliche, geistige, verhaltensbezogene und psychische Anziehungskraft auf die Menschen in Ihrer Umgebung zu steigern.

Methode 1: Körperliche Attraktivität



Körperliche Attraktivität ist das offensichtlichste Element, um sexy zu sein - die visuelle Anziehungskraft, das Aussehen und das sofortige „Wow“, mit dem sich die Menschen so fühlen können, wie Sie aussehen.

Während das Aussehen eine einfache Möglichkeit ist, die Aufmerksamkeit einer Person sofort auf sich zu ziehen, ist es nicht immer das wichtigste Element der Anziehung, abhängig von der Art der Beziehung oder Interaktion, die Sie mit der Person haben möchten, die Sie anziehen.

Kurzfristige, ungezwungene und ausschließlich sexuelle Beziehungen hängen am stärksten von körperlicher Anziehungskraft ab, wenn die Sexualität eines potenziellen Partners bestimmt wird.

Das heißt aber nicht, dass Sie Ihr Aussehen auf der Strecke lassen sollten, nur weil Sie nach etwas Ernstem suchen.

Körperliche Attraktivität ist in jeder Beziehung immer wichtig, da immer ein gewisses Maß an Aufregung und Intimität gewahrt bleiben muss.



Aspekte der körperlichen Attraktivität:

1. Ihre Fitness

Die Pflege Ihres Körpers ist ein wesentlicher Bestandteil der körperlichen Attraktivität. Menschen fühlen sich nicht nur von denen angezogen, die gut aussehen und sich gut fühlen, sondern auch von denen, die sich selbst genug schätzen, um sich um ihr Aussehen zu kümmern.

Tipps:

  • Trainiere regelmäßig
  • Iss gesunde Mahlzeiten
  • Verstehe, was für deinen Körper am besten ist

2. Ihr Sinn für Mode

Zu viele Menschen, insbesondere Männer, schrecken vor dem Gedanken zurück, ihren Sinn für Mode zu verbessern. Sinn für Mode bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihren gesamten Kleiderschrank auf den Kopf stellen.

Es bedeutet nur zu wissen, was an Ihnen gut aussieht, und sich genug um Ihr Aussehen zu kümmern, um gut auszusehen.

Niemand möchte mit einem Mann ausgehen, der grafische T-Shirts und Cargo-Shorts für jeden Tag der Woche für angemessen hält, da dies zeigt, dass Sie sich nicht um Ihren Wert kümmern, was sich auf jeden auswirkt, der mit Ihnen unterwegs ist.

Tipps:

  • Kombiniere deine Kleidung
  • Bitten Sie andere um Hilfe - Freunde und Familie, die mehr Stil haben, wenn Sie Stilhilfe benötigen
  • Finde dein bestes Aussehen heraus und arbeite daran

3. Ihre persönliche Pflege

Die Pflege ist gesund, schnell und wirkt sich positiv auf Ihr Aussehen aus, aber nicht jeder scheint es zu tun. Es sind die kleinen Dinge, die eine Person körperlich sexy und attraktiv machen.

Sind deine Haare schön? Sind deine Nägel geschnitten? Sind deine Klamotten sauber? Wird Ihr Körperhaar gepflegt?

Wir haben nicht alle den Körper eines Laufstegmodells, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht alle unser Bestes geben können. Nur zu versuchen ist genug, um jemanden so viel sexier zu machen.

Tipps:

  • Pflegen, pflegen, pflegen - sich einmal beim ersten Date zu pflegen, aber nie wieder ist nicht großartig
  • Tun Sie es für sich selbst, nicht für andere - bei der Pflege geht es darum, sich selbst zu respektieren und andere nicht zu beeindrucken
  • Fragen Sie Ihre Freunde nach Zweitmeinungen. Was muss getan werden, um Ihre persönliche Pflege zu verbessern?

Methode 2: Mentale und Verhaltensattraktivität

Während körperliche Attraktivität wichtig ist, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen, brauchen Sie etwas Tieferes in sich, um diese Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten. Und hier kommen Ihr Verstand und Ihr Verhalten ins Spiel.

Intelligenz ist absolut attraktiv, egal wen Sie anziehen möchten.

Dies geht natürlich bis zu einem gewissen Punkt - die Menge an Sexualität, die wir der Intelligenz zuschreiben, hält nicht unbegrenzt an.

Im Allgemeinen geht es darum zu beweisen, dass Sie mehr haben, als Sie sich vorstellen können.

Wenn Sie ein einzigartiges Interesse oder Hobby haben, kann es Sie von anderen abheben und die Menschen dazu bringen, Sie in einem Licht zu sehen, das sie sonst nicht hätten.

Und natürlich dein Verhalten. So wie du dich hältst, wenn du allein bist und wenn du mit anderen Menschen zusammen bist.

Einzelpersonen suchen immer nach potenziellen Partnern, die sie bewundern können, und was ist bewundernswerter als jemand, der die volle Kontrolle über sich selbst hat?

Aspekte der geistigen und verhaltensbezogenen Attraktivität:

1. Ihr Vertrauen

Vertrauen ist alles. Die Art und Weise, wie Sie sich selbst und die Welt um Sie herum wahrnehmen, beginnt in Ihrem Kopf, und das Maß an Vertrauen, das Sie haben, bestimmt, wie Sie handeln, sich verhalten und sogar denken. Wie Sie gehen, wie Sie zu den Blicken der Menschen passen, wie Sie sprechen und worüber Sie sprechen.

Es kann leicht sein, Vertrauen mit Ausgelassenheit, Lautstärke oder Arroganz zu verwechseln. Aber Vertrauen ist keines dieser Dinge.

Sexy Selbstvertrauen ist eine Selbstsicherheit in sich selbst, um zu sein, wer Sie sind, und nicht zu sehr zu versuchen, etwas anderes zu sein. Es bedeutet auch zu wissen, wann Sie sagen müssen, dass Sie falsch liegen, und wie Sie es tun.

Tipps:

  • Übung macht den Meister. Vertrauen ist nicht etwas, mit dem wir alle geboren sind, aber es ist immer etwas, das Sie trainieren können. Bringen Sie sich bei, jeden Tag Vertrauen anzunehmen
  • Sei nett zu dir selbst. Es ist zwar in Ordnung, ehrlich zu sich selbst zu sein und auf Ihre eigenen Mängel hinzuweisen, aber Vertrauen bedeutet, die Gewissheit zu haben, freundlich zu sich selbst zu sein, bis Sie diese Mängel beseitigen können
  • Sei ballig. Haben Sie keine Angst, Ihr Selbstvertrauen ein wenig zu übertreiben. Scherze herum und wage ein wenig und zeige den Leuten, dass du nicht jemand bist, der sich zurückhält

2. Ihre Intelligenz

Ihr Geist ist eine kostbare Sache, und die Verbesserung Ihrer geistigen Leistungsfähigkeit und geistigen Schärfe ist eine Eigenschaft, die viele Menschen als sexy empfinden.

Die Zeiten, in denen Menschen auf Bücherwürmer herabblicken, sind vorbei (und wenn nicht, möchten Sie dann wirklich mit jemandem zusammen sein, der Intelligenz nicht sexy findet?). Heutzutage geht es darum, sich als perfektes Komplettpaket zu präsentieren.

Zeigen Sie den Menschen, dass Sie Interessen haben, dass Sie gerne neue Dinge lernen.

Entdecken Sie Teile der Welt, die nichts mit Sexualität, Romantik oder Dating zu tun haben, und zeigen Sie Ihren potenziellen Partnern, dass Sie jemand sind, der viel tiefer liegt, als sie erkennen.

Intelligenz geht im Allgemeinen mit Leidenschaft einher, und es ist immer sexy, diese Leidenschaft für die Welt zu zeigen.

Tipps:

  • Finden Sie Ihre wahren Interessen. Es geht nicht darum, einen 150 IQ zu haben. Es geht darum, einzigartige Interessen zu haben, die Ihre Persönlichkeit und Ihre Gesprächsthemen vertiefen
  • Nehmen Sie sich Zeit. Verbessern Sie sich als Person ganzheitlich, indem Sie Zeit und Energie investieren, um Ihre Interessen und Fähigkeiten zu verbessern
  • Sei neugierig. Sexappeal bedeutet Aufregung und Aufregung bedeutet, einen Partner zu haben, der immer neugierig auf neue und ungewöhnliche Dinge ist. Du willst nicht alt, lahm und langweilig sein vor deinen ersten weißen Haaren

3. Ihr soziales Verhalten

Als Mischung aus Intelligenz und Persönlichkeit ist Ihr soziales Verhalten einer der bestimmenden Faktoren, die Ihren Sexappeal und Ihre allgemeine Attraktivität ausmachen.

Die Menschen sind immer auf der Suche nach Partnern, neben denen sie sich vorstellen können. Wir möchten, dass Menschen mit sozialer Anmut und Scharfsinn ohne viel Aufhebens durch das Leben navigieren.

Wir wollen Partner, die wir bewundern können und die uns dazu inspirieren, bessere Versionen von uns selbst zu werden, und es gibt keinen besseren Weg, dies zu zeigen, als zu zeigen, wie sehr andere Menschen Sie mögen und mit Ihnen zusammen sein möchten.

Tipps:

  • Lächle und treffe die Augen der Menschen. Zeigen Sie anderen nicht, dass Sie Angst vor ihnen haben. Zeigen Sie ihnen, dass Sie ein Teil von ihnen sind
  • Tanzen Sie mit dem Gespräch. Sie müssen die Tapferkeit haben, um mit dem Gespräch zu rollen, und die Demut, sich bei Bedarf zurückzuziehen
  • Sei nett und respektvoll. Egal mit wem Sie es zu tun haben, jeder kann Freundlichkeit und Respekt bewundern. Niemand möchte mit einer Person zusammen sein, die grundlegende Manieren nicht schätzt

Methode 3: Psychologische Attraktivität

Bildnachweis: Shutterstock - By View Apart

Ein großer Teil des Sexappeals besteht darin, das Spiel zu spielen und zu wissen, wie man es richtig macht. Anziehung und Sexualität beinhalten den Tango zwischen zwei Partnern, und ein Fehltritt kann den Unterschied zwischen dem Fallen in die Freundeszone und dem nächsten Objekt ihrer Wünsche ausmachen.

Was bedeutet das?

Die psychologische Attraktivität ist teilweise bewusst und teilweise unbewusst und wirkt auf Ebenen, die wir nicht immer erkennen.

Liebe, Sexualität und Anziehung können nicht immer in rationale, einfache Gleichungen zerlegt werden. Es muss ein Element des Unerwarteten geben, und was dieses Unerwartete ist, kann sich von Paar zu Paar ändern.

Aber auf seiner grundlegendsten Ebene bedeutet psychologische Anziehung, sich selbst als Wertobjekt in ihren Augen zu definieren.

Ihnen zu beweisen, dass Sie jemand sind, der nicht nur ihrer Zeit würdig ist, sondern auch jemand, in den sie ihre Zeit investieren möchten. Es ist ein Machtspiel auf den intimsten Ebenen.

Aspekte der psychischen Attraktivität:

1. Ihre Körpersprache

Auf unbewusster Ebene findet eine Menge nonverbaler Kommunikation statt, unabhängig davon, ob Sie sie erkennen oder nicht, und das Beste aus dieser nonverbalen Körpersprache herauszuholen, ist eine einfache Möglichkeit, das Interesse einer Person zu sichern.

Wenn Sie den Körper einer Person berühren, können Sie die Idee aufstellen, mit ihr intimer zu sein und die Freundlichkeit und Akzeptanz zu steigern.

Tipps:

  • Berühren Sie die Person, die Sie anziehen möchten. Vielleicht berühren Sie sie am Handgelenk oder am Arm oder an der Schulter, ohne dabei gruselig zu sein. Öffnen Sie ihren Geist für die Idee, mit Ihnen physisch zu sein
  • Sei offen. Schließen Sie sich nicht ab, z. B. indem Sie Ihre Arme oder Beine kreuzen
  • Beugen Sie sich zu ihnen, aber nicht zu viel

2. Dein Tempo

Tempo ist etwas, das wir mit Musik oder Sport verbinden. Was bedeutet es also in Bezug auf Sexualität?

Wenn wir über Tempo sprechen, beziehen wir uns auf die Geschwindigkeit und die Geschwindigkeit, mit der Sie sich Ihrem potenziellen Partner oder Datum zeigen.

Denken Sie daran: Beim Dating und Erstellen einer Aura der Anziehung geht es darum, das Spiel zu spielen, und ein Teil dieses Spiels besteht darin, dass sie mehr wollen.

Sie möchten bei Ihrem ersten Date nicht Ihre ganze Lebensgeschichte erzählen oder ihnen jeden Fehler und jede unattraktive Qualität zeigen, die Sie haben, in der Hoffnung, sie mit Ihrer Ehrlichkeit zu umwerben.

Es ist in Ordnung, um ehrlich zu sein, aber versuchen Sie es etwas zu verlangsamen. Lassen Sie sich Stück für Stück von ihnen verarbeiten, damit sie Sie langsam wie einen guten Wein schmecken können, nicht wie ein Schuss Wodka, der wieder in die Luke geworfen wird.

Tipps:

  • Fragen Sie bei jeder Gelegenheit nach ihnen und geben Sie ihnen die Zeit zum Teilen, anstatt alle Minuten zu verschlingen
  • Sei nicht zu eifrig. Übereifrigkeit ist nur bei Hunden niedlich, aber bei Menschen kann es manchmal abschreckend sein
  • Gehe es langsam an. Nur weil Sie ein großartiges Date hatten, heißt das nicht, dass Sie Ihre Hochzeit planen sollten. Sie möchten, dass sie Sie vermissen und sich so sehr nach Ihnen sehnen, wie Sie sich nach ihnen sehnen

3. Ihr Wert

Am Ende des Tages dreht sich Ihr Grad an Sexualität um den wahrgenommenen Wert, den andere Menschen in Ihnen sehen, als eine Kombination all Ihrer Qualitäten und der Art und Weise, wie Sie diese Qualitäten präsentieren.

Wert bedeutet Selbstachtung und Selbstachtung bedeutet Würde - die Würde, Selbstachtung und der persönliche Wert, um für sich selbst zu sorgen, sich als Person weiterzuentwickeln und einen positiven Einfluss auf die Menschen in Ihrer Umgebung auszuüben.

Tipps:

- Sympathie. Zeigen Sie Ihrem potenziellen Partner, dass Sie eine sympathische Person sind und dass Sie die soziale Gnade haben, ein positiver Teil der Welt um Sie herum zu sein

- Selbstpflege. Sie schätzen Ihre begrenzte Zeit auf dieser Erde mehr als alles andere und wissen, wie wichtig es ist, physisch, psychisch und psychisch auf sich selbst aufzupassen

- Stabilität. Finanzielle Stabilität, geistige Stabilität, körperliche Stabilität. Es gibt nichts Attraktiveres als jemanden, der dein Fels sein kann und dir hilft, dich höher als je zuvor zu bewegen

4 universelle Möglichkeiten, attraktiver auszusehen

Während die Attraktivität einige persönliche Veränderungen mit sich bringt, deuten Studien darauf hin, dass Attraktivität ebenso ein soziales Phänomen sein kann wie eine persönliche Präferenz.

Wie bei vielen menschlichen Verhaltensweisen stellt sich heraus, dass Anziehung auf der Grundlage allgemeiner Präferenzen gehackt werden kann, die mehr oder weniger universell sind.

Möchten Sie eine Abkürzung nehmen, um attraktiv zu sein? Im Folgenden finden Sie vier interessante Studien, die Ihnen helfen könnten, Ihre Attraktivität dank der menschlichen Psychologie zu steigern.

1. Bleiben Sie auf Ihrer Spur

Eine kinderleichte Möglichkeit, attraktiv zu sein, besteht darin, diejenigen anzuziehen, die in der gleichen „Liga“ wie Sie liegen.

ZU Studie beobachtete 60 heterosexuelle männliche und 60 heterosexuelle weibliche Benutzer und ihr Verhalten in einer Online-Dating-Site.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass Personen, die nach Menschen suchten, die ungefähr die gleiche Attraktivität hatten wie sie (wie von unabhängigen Beobachtern bewertet), mehr Erfolg hatten als diejenigen, die hochattraktive Menschen verfolgten.

Es ist keine wirklich komplizierte Wissenschaft: Wenn Sie sich gegen hochattraktive Menschen behaupten, haben Sie andere hochattraktive Personen, die um ihre Aufmerksamkeit konkurrieren.

Wenn Sie auf Ihrer Spur bleiben, wird unlauterer Wettbewerb beseitigt und Sie haben die Chance, gegen andere potenzielle Kunden zu kämpfen.

2. Hüten Sie sich vor Ihrem Bart

'Der einfachste Weg durch das Herz eines Mädchens führt über den Bart eines Mannes' klingt vielleicht wie eine kitschige Linie, aber a Studie legt nahe, dass es einen Zusammenhang zwischen der Bartlänge eines Mannes und seiner Attraktivität gibt.

351 heterosexuelle Frauen wurden gebeten, 177 heterosexuelle Männer mit unterschiedlichen Bartlängen zu bewerten: sauber rasierte leichte Stoppeln, mittlere Stoppeln und Vollbart.

Frauen bewerteten Männer mit mittleren Stoppeln als am attraktivsten.

Wissenschaftler schlagen vor, dass sich ein Gleichgewicht zwischen glatt rasiertem und Vollbart für Frauen als attraktiver herausstellte, da Gesichtsbehaarung Reife und Männlichkeit bedeutet und gleichzeitig Aggression darstellt.

3. Ein Haustier besitzen

Haben Sie jemals Menschen mit Haustieren als attraktiv angesehen? Es stellt sich heraus, dass Sie nicht der einzige sind.

ZU Studie fanden heraus, dass Männer, die Haustiere besaßen, selbst solche, die als potenzielle Betrüger und Täter eingestuft wurden, tendenziell einen höheren Rang hatten als andere Männer.

Selbst im Vergleich zu verantwortungsbewussten Typen mit Hunden schnitten die Bad Boy-Typen mit ihren eigenen Haustieren besser ab als die Konkurrenz.

Wissenschaftler schlagen vor, dass der Besitz eines Haustieres Verantwortung und die Fähigkeit signalisiert, langfristige Verpflichtungen einzugehen, unabhängig von der individuellen Natur einer Person.

4. Holen Sie sich einen Signature-Duft

Zu diesem Zeitpunkt wissen Sie bereits, dass Vertrauen der Schlüssel ist. Wie sich herausstellt, gibt es auch eine Möglichkeit, dies zu hacken.

ZU Studie männliche und weibliche Studenten fanden heraus, dass Menschen, die duftendes Deodorant trugen, sich sicherer und attraktiver fühlten als Menschen, die dies nicht taten.

Noch interessanter ist, dass, als eine andere Gruppe gebeten wurde, diese Personen zu bewerten, Personen, die das duftende Deodorant trugen (im Vergleich zu denen, die etwas ohne Duft trugen), attraktiver eingestuft wurden, obwohl die Teilnehmer sie nicht riechen konnten.

Es stellt sich heraus, dass ein bisschen Köln dazu führen kann, dass Sie sich besser fühlen, was zu einem selbstbewussteren und attraktiveren Verhalten führen kann.

Frauen gegen Männer: Was finden wir attraktiv?

Wenn diese Studien eines beweisen, haben Männer und Frauen Dinge, die sie allgemein attraktiv finden.

Und obwohl es stimmt, dass die Anziehungskraft je nach persönlichem Geschmack variiert, gibt es Dinge, die beide Geschlechter tun werden natürlich in Richtung ziehen.

Diese beinhalten:

KÖRPERLICHE MERKMALE

Was Frauen attraktiv findenWas Männer attraktiv finden
Hohe Körpergröße, gutes Verhältnis von Beinen zu KörpergrößeBreites Verhältnis von Taille zu Hüfte
Gepflegtes GesichtshaarGesundes, glänzendes Haar
Tiefe StimmeHohe Stimme
Starker KieferLächeln

PERSÖNLICHKEITSMERKMALE

Was Frauen attraktiv findenWas Männer attraktiv finden
Männer, die älter / erfahrener sindFrauen, die jünger sind
Guter Sinn für HumorVertrauen und Offenheit
Sicherheitslücke und OffenheitUnabhängigkeit
AchtsamkeitLeidenschaft

Wenn wir diese grundlegenden Eigenschaften kennen, die wir attraktiv finden, ist dies in keiner Weise eine Garantie dafür, dass Sie die sexieste Person werden, die es gibt.

Diese Dinge sind eher Erwartungen an das andere Geschlecht - eine Art Leitprinzip beim Navigieren in der Welt der Datierung und Anziehung.

Und obwohl dies für die meisten Menschen gilt, gibt es keinen Grund, warum Sie bei der Erstellung Ihrer eigenen sexy Marke nicht darüber hinausgehen können.

Lust auf ein Date? Tipps und Tricks, um jetzt sexy zu sein

1. Augenkontakt herstellen

Augenkontakt ist der einfachste Weg, um Vertrauen zu schaffen. Wenn Sie den Blick einer Person halten, können Sie eine engere Verbindung zwischen Ihnen beiden herstellen.

Das Beste ist, jemand kann dies durchziehen und viel attraktiver herauskommen.

Auch hier ist Vertrauen der Schlüssel zu allem, und es ist definitiv ein Plus, nicht jedes Mal auf Ihr Telefon zu schauen, wenn Sie den Mund öffnen.

2. Lassen Sie sie raten

Es ist zwar gut, sie gerade genug einzulassen, um etwas über Ihre Persönlichkeit zu erfahren, aber Sie sollten bewusst einige Details weglassen, damit sie es herausfinden können. Es ist das Konversationsäquivalent von 'Komm her'.

Menschen raten zu lassen ist mehr als nur mysteriös zu sein. In dem Moment, in dem Ihr Date Sie ansah, haben sie wahrscheinlich bereits einen Eindruck davon, wer Sie sein könnten.

Sei nicht transparent und verrate beim ersten Date alles über dich. Speichern Sie einige Details für das nächste Mal. Dies sollte das Kennenlernen umso spannender machen.

3. Seien Sie dynamisch

Abgesehen von Augenkontakt gibt es noch andere körpersprachliche Hinweise, die Sie verwenden könnten, um sexier zu werden.

Verwenden Sie Handgesten, Gesichtsausdrücke und verschiedene Intonationen zu Ihrem Vorteil, anstatt auf Ihrem Stuhl zu sitzen und die ganze Nacht auf Ihr Date zu starren.

Egal, ob Sie nur etwas trinken oder eine Geschichte erzählen, es ist immer eine gute Idee, dynamisch und offen zu sein, wenn Sie mit Ihrem Date interagieren.

Lächle mit deinen Augen. Berühre sie an der Schulter (wenn sie damit einverstanden sind). Verwenden Sie Ihre Hände, um einen Punkt zu machen. Durch eine dynamische Präsenz sehen Sie authentischer, selbstbewusster und daher unvergesslicher aus.

4. Nehmen Sie an Ihren Interessen teil

Das Besprechen Ihrer Interessen, egal wie dunkel sie auch sein mögen, ist immer eine viel bessere Option als ein Gesprächsschwamm zu sein.

Für das Datum gut auszusehen ist nur die Spitze des Eisbergs; Was wirklich zählt, ist sich mit einer angenehmen Persönlichkeit zu zeigen.

Über Ihre Interessen zu sprechen ist eine kinderleichte Art, eine gute Zeit zu haben, weil es: a) Ihnen viel zu erzählen gibt; b) Sie leidenschaftlich und sachkundig über etwas aussehen lassen; c) ermöglicht es Ihnen, sich während des Termins zu entspannen, indem Sie über etwas in Ihrer Komfortzone sprechen.

5. Kommen Sie vorbereitet

Im Zeitalter der sozialen Medien ist es unmöglich, nicht informiert zu sein.

Schauen Sie sich zumindest Ihr Datum an, bevor Sie auftauchen. Anstatt zu versuchen, vor Ort clevere Dinge zu finden, können Sie sich vorher vorbereiten und über Facebook, Instagram oder Twitter einen Blick auf ihre Persönlichkeit werfen.

Ja, es klingt vielleicht ein bisschen nach einem Vorstellungsgespräch, aber geht es nicht um die Daten? Unabhängig von Ihren Absichten - eine Affäre, eine ungezwungene Beziehung, ein langfristiges Engagement - haben Sie ein bestimmtes Ziel, und das Wissen über die andere Partei kann Sie diesem Ziel näher bringen.

Sexy, aber nicht sexuell: Was ist der Unterschied und wie man edel bleibt

Für manche Menschen bedeutet das Streben nach Sexy „Auslöschen“. Aber sexy und sexuell zu sein ist nicht ein und dasselbe. Sie können immer noch sexy sein, Selbstvertrauen ausstrahlen und attraktiv wirken, ohne sexuell sein zu müssen.

Wenn uns jemand bittet, sexy zu sein, denken wir sofort daran, unsere Brust zu entblößen, etwas Haut zu zeigen oder ein unanständiges Lächeln aufzusetzen.

Zum größten Teil ist es schwierig, sich Sexualität vorzustellen. Im Gegensatz zu anderen Tugenden wie Freundlichkeit oder Ehrlichkeit ist Sexualität nur schwer durch Handlungen allein darzustellen.

Ganz zu schweigen davon, dass Anziehung fließend ist, was bedeutet, dass es keinen Weg gibt, von einer Person zur anderen sexy zu wirken.

Ohne eine einfache, universelle Art, Sexualität darzustellen, ist es einfacher, sich visuellen Hinweisen zuzuwenden, die Sexualität darstellen.

Wenn jemand sexy erwähnt, denken wir daher nicht an Persönlichkeitsmerkmale, sondern an körperliche Merkmale machen jemand sexy.

Die Unterscheidung zwischen sexy und sexuell ist in einer Welt, die immer sexualisierter wird, von entscheidender Bedeutung.

Wir müssen verstehen, dass Sexualität ein Seinszustand ist, ein Persönlichkeitsmerkmal, das aus Vertrauen und Sicherheit resultiert.

Sexy sein zu wollen bedeutet nicht unbedingt, dass Sie sexuelle Aufmerksamkeit wünschen - es bedeutet nur, dass Sie eine idealere Version von sich selbst sein möchten.

Sobald Sie dies erkennen, ist es einfacher zu akzeptieren, dass Sexualität nicht böswillig ist.

Es wird einfacher, sich in einem besseren Licht präsentieren zu wollen, ohne sich um moralische Kompromisse sorgen zu müssen.

Am Ende des Tages muss man nicht Hollywood-perfekt sein, um sexy zu sein. du musst nur eine idealisierte Version von dir sein.