So reinigen Sie Auffangwannen und -roste für den Herd

So reinigen Sie Auffangwannen und -roste für den Herd

Egal, ob Sie eine neue Wohnung aufräumen oder einfach nur eine verschüttete Flüssigkeit aufwischen müssen, das Zerlegen der Ofenkomponenten und das Entfernen aller Tropfen und Tropfen kann eine Herausforderung sein.

Um sicherzustellen, dass beim Reinigen alle Speisereste weggewischt werden, zerlegen Sie Ihren Herd von oben nach unten. Verwenden Sie einen Entfetter und schrubben Sie es weg!



Inhalt zeigen
So reinigen Sie den Herdrost
So reinigen Sie Auffangwannen für den Herd​
So reinigen Sie Backofengestelle
So reinigen Sie den Ofen

So reinigen Sie den Herdrost

Wenn du eine hast Gasherd , sind die Brennerteile leichter zugänglich und zu reinigen. Reinigungsbehörden empfehlen Essig für eine regelmäßige Entfettung.

Regelmäßige Wartung​

  1. Lassen Sie jedes Mal, wenn Sie Ihr Kochfeld benutzen, alles abkühlen.
  2. Dann die Brenner mit Essig besprühen, 15 Minuten einwirken lassen,
  3. dann wischen Sie es weg.

Dadurch wird Fett entfernt, bevor es auf den Metallrosten gegart werden kann.

Schwierige Reinigung​

  1. Für extrem schwer zu entfernende Fettflecken können Sie die Roste in Essig kochen.
  2. Sie können jeden Rost auch in Ammoniak einweichen, indem Sie ihn in einem robusten Plastikbeutel mit Reißverschluss verschließen.

* Vor der erneuten Installation unbedingt mit frischem Wasser spülen.

Beide Reinigungsmethoden erfordern viel frische Luft. Essig ist scharf und Ammoniak ist ätzend, also öffne die Fenster und schalte einen Ventilator ein oder verlagere einen Teil dieses Projekts nach draußen.



So reinigen Sie Auffangwannen für den Herd​

Ob Ihr Kochfeld ist elektrisch oder Gas, ist die Hauptsache, die Sie tun müssen, die Verschüttung zu beseitigen, sobald sie passiert. Alles abkühlen lassen, auseinander nehmen und loslegen.

Die Frage, wie man Brennerpfannen reinigt, wird komplizierter, je länger die Speisen und das Fett auf den Brennerrosten und Tropfpfannen brennen dürfen.

Elektrische Kochfelder können Sie zwingen, den Brenner aus der Steckdose zu ziehen, um den Rost und die Auffangschale herauszunehmen, und sind möglicherweise die einzige Möglichkeit, an die Unterseite der Brennerringe und an die Auffangschale zu gelangen.

  • Wenn Sie alles auseinandergenommen haben, waschen Sie die Brenner und Tropfringe in heißem Seifenwasser, während Sie den Netzstecker trocken halten.
  • Dann eine Paste aus Natron und Wasser mischen und zwanzig Minuten auf dem eingebrannten Fett sprudeln lassen.
  • Schrubbe die Paste und das Fett ab, das durch das Sprudeln freigesetzt wurde, und spüle es ab.​

So reinigen Sie Backofengestelle

Die Roste in Ihrem Ofen können eine Herausforderung bei der Reinigung sein. Sie sind zu groß, um sie in der Küche einzuweichen, und erfordern möglicherweise viel detailliertes Schrubben.

Reinigungsbehörden mit TheKitchn.com bieten einen tollen Vorschlag für Ofenroste in der Badewanne reinigen .

  • Legen Sie Ihre Badewanne mit alten Handtüchern aus, um Kratzer zu vermeiden.
  • Geben Sie so viel heißes Wasser in die Wanne, dass die Körbe bedeckt sind, und fügen Sie dann eine halbe Tasse Geschirrspülmittel hinzu.
  • Lassen Sie die Racks über Nacht einweichen und reinigen Sie sie morgens mit Barkeeper's Friend, um restliches Fett zu entfernen.​

So reinigen Sie den Ofen

Backpulver & Essig

Während die Roste nicht in Ihrem Ofen sind, können Sie alle Fetttropfen vom Boden entfernen. Der Boden Ihres Backofens ist eigentlich einer der leichter zu reinigenden Stellen, da Sie Reinigungsmittel einwirken lassen und einwirken lassen können.



Es sei darauf hingewiesen, dass viele Backöfen über eine Selbstreinigungsfunktion verfügen, die den Backofen extrem heiß macht und Tropfen verbrennt und verschüttet wird zu Asche. Manchen Leuten ist es unangenehm, ihren Ofen so heiß zu machen.

Chemische Ofenreinigungssprays sind ebenfalls erhältlich, aber deren Dämpfe können besorgniserregend sein.​

Wenn Ihnen ein wenig Schrubben nichts ausmacht, gibt es weniger giftige Möglichkeiten, Ihren Ofen zu reinigen. Backpulver ist ein ideales Reinigungsmittel für den Boden und die Seiten eines schmutzigen Ofens. Küchen- und Kochkompetenz The Pioneer Woman bietet eine einfache Methode für punktuelle Reinigung Ihres Ofens .

  1. Mischen Sie Backpulver und Wasser zu einer Paste und verteilen Sie sie über die Seiten und den Boden Ihres Ofens.
  2. Lassen Sie es einen Tag einwirken, befeuchten Sie es erneut und schrubben Sie es ab. Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie die Paste auftragen und mit Essig besprühen. Dadurch sprudelt schnell Fett und verbranntes Essen.​

Das Reinigen eines verschmutzten Ofens kann ein einfacher Vorgang sein, indem Sie die Dinge auseinandernehmen und jede Komponente mit einem Entfettungsmittel reinigen.

Reinigen Sie die Dinge nach Möglichkeit, bevor das Fett ankocht. Die einfache Kombination aus Backpulver, Wasser und Essig kann viel Unordnung wegsprudeln.​