Wie man mit Hässlichkeit umgeht: 12 ehrliche Tipps zum Erinnern

Wie man mit Hässlichkeit umgeht: 12 ehrliche Tipps zum Erinnern

Dir wurde gesagt, dass du hässlich bist. Viele Male.

Frauen oder Männer fühlen sich zum Nennwert einfach nicht von Ihnen angezogen.



Es nervt. Vertrau mir, ich weiß. Ich bin auch nicht mit der besten Genetik ausgezeichnet worden.

Aber Folgendes müssen Sie wissen: Es ist nicht das Ende der Welt.

In der Tat könnte es Sie zu einem besseren Menschen mit einer attraktiveren Persönlichkeit machen.

In diesem Artikel werden 12 wichtige Dinge besprochen, die Ihnen helfen, mit Hässlichkeit umzugehen.

Es wird Ihnen mehr helfen, als Sie denken.

Lass uns gehen…



1. Zeit um ehrlich zu sein

Lass uns nicht um den heißen Brei herumreden.

Während Menschen unterschiedliche Geschmäcker haben, gibt es einen objektiven Schönheitsstandard, dem die meisten Menschen zustimmen können.

Gemäß den ForschungsergebnissenMenschen mit einem „durchschnittlichen Gesicht“ werden als attraktiver angesehen.

Attraktive Gesichter neigen dazu, symmetrisch zu sein.

In einem symmetrischen Gesicht sehen sich links und rechts ähnlich. Diese Gesichter sind in der Regel der mathematische Durchschnitt (oder Mittelwert) der Gesichtszüge der Bevölkerung.

Während die Leute Ihnen vielleicht sagen, dass Sie 'einzigartig' oder 'besonders' aussehen, ist die Wahrheit, dass Sie bei diesem 'objektiven Schönheitsstandard' leider ganz unten sind.



Sie fragen sich wahrscheinlich, warum Sie so aussehen müssen.

Dies ist jedoch eine Frage, die Sie sich nicht stellen müssen. Alles, was es tun wird, ist Ihnen zu helfen, eine Einstellung zum Opfer zu entwickeln.

Und wir sind uns alle einig, dass es für Frauen oder Männer nicht gerade attraktiv ist, sich wie ein Opfer zu verhalten.

In Wirklichkeit wird a Denkweise des Opfers führt nur zu Bitterkeit, Ressentiments und Ohnmacht.

Versteh mich jetzt nicht falsch:



Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um sich ein wenig attraktiver zu machen, wie fit und gesund zu sein, aber die Wahrheit ist, dass die Genetik ein ziemlich wichtiger Faktor ist.

Und Genetik kann man einfach nicht kontrollieren.

Deshalb ist der erste Schritt zum Umgang mit Ihrer Hässlichkeit, sie zu akzeptieren.

Eine Möglichkeit, Ihr Aussehen zu akzeptieren, besteht darin, die von Justin Brown im folgenden Video empfohlene Übung durchzuführen.

2. Warum müssen Sie akzeptieren, wie Sie aussehen?

Dies ist nicht nur ein Verständnis dafür, warum Sie hässlich sind. Aber Akzeptanz bedeutet, mit Ihrem Aussehen in Frieden zu sein.

Sie ärgern sich nicht über Ihre Eltern, wenn Sie so aussehen, wie Sie es tun. Sie verhalten sich nicht wie ein Opfer.

Stattdessen übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Aussehen. Du akzeptierst es. Sie beschäftigen sich damit. Und Sie verbringen Ihre Zeit mit Dingen, die Sie kontrollieren können.

Es macht schließlich keinen Sinn, sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie aussehen. Es ist verschwendete Energie.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sie nicht allein sind, wenn Sie sich hässlich fühlen. Viele Menschen tun dies aus einer Vielzahl von Gründen, selbst die Menschen, die Sie für schön halten.

Unsicherheit darüber, wie wir aussehen, ist ziemlich häufig.

Laut dem Psychologen Gleb TsipurskyWir sind alle selbstbewusst, weil jeder die natürliche Tendenz hat, sein eigenes Aussehen härter zu beurteilen als andere.

Warum?

Gleb Tsipursky sagt, dass unsere Fehler auffallen, wenn wir in den Spiegel schauen, und dass die ausgewogene Schönheitsbewertung, die wir anderen geben, verloren geht, wenn wir uns selbst betrachten.

Außerdem haben unsere Fehler unsere Aufmerksamkeit, die jetzt wichtiger wird als das, worauf Sie nicht achten. In der Psychologie wird dies als Aufmerksamkeitsstörung bezeichnet.

Es ist daher wichtig, nicht davon auszugehen, dass diejenigen, die Sie für attraktiv halten, es leichter haben als Sie. Sie könnten tatsächlich unsicherer sein.

Die Wahrheit ist, dass manche Menschen die Realität einfach nicht so sehen, wie sie ist.

Wenn Sie also lernen können, zu akzeptieren, wie Sie sich fühlen, tun Sie sich selbst einen großen Gefallen.

Sie verschwenden nicht nur keine Zeit mit Sorgen um Ihr Aussehen, sondern sind auch nicht unsicher.

Selbstakzeptanz schafft Vertrauen, weil Sie wissen, wer Sie sind und das Beste daraus machen werden.

Und wir alle wissen, dass Menschen, die zuversichtlich sind, attraktiv sind.

3. Wenn Sie akzeptieren, wie Sie aussehen, werden Sie nicht eifersüchtig auf andere sein

Dies ist ein entscheidender Punkt. Eifersucht und Neid sind keine Emotionen, die Sie nicht erleben möchten. Es sind giftige Emotionen, die zu einer Opfermentalität führen. Und das Leben behandelt 'Opfer' nicht sehr gut.

Jetzt könnte man denken, dass eine attraktive Person „Glück“ hat, weil jeder sie gut behandelt und das Leben einfach ist.

Aber diese Realität sieht ganz anders aus. Attraktiv zu sein, bietet nicht nur schnelle Entscheidungen, sondern auch nicht viel.

In der Tat, a Forschungsstudie hat festgestellt, dass 'schöne Menschen' sind genauso unglücklich wie der Rest der Bevölkerung.

Psychologen haben Hunderte von Studien zu Wohlbefinden und Glück durchgeführt - und keiner von ihnen hat „Attraktivität“ als einen Faktor erwähnt.

Aber konsequent, das haben sie gefunden 'Persönlichkeit' spielt eine viel stärkere Rolle.

Und wenn Sie Leute treffen, ist es das, woran sie sich festhalten. Sie wollen mit Ihnen auskommen und eine Verbindung aufbauen. Das wünschen sich die meisten Menschen.

Und vertrau mir, wenn jemand wegen deines Aussehens nicht mit dir befreundet sein will, ist das sowieso nicht die Art von Person, mit der du rumhängen möchtest.

Aus diesem Grund habe ich mich in diesem Artikel hauptsächlich auf die Akzeptanz konzentriert. Je mehr Sie akzeptieren, wie Sie aussehen, desto besser wird es Ihnen gehen. Sie werden selbstbewusst (ohne Arroganz) sein, glücklich und zufrieden mit Ihrer Person. Dies ist die Art von Persönlichkeit, mit der viele Menschen gerne zusammen sind.

Es ist auch die Art von Persönlichkeit, die viele Menschen attraktiv finden.

Das Fazit lautet:

Wenn Sie andere Menschen immer mit Neid und Eifersucht ansehen, bedeutet dies, dass Sie sich selbst nicht akzeptieren.

Und wenn Sie sich nicht akzeptieren, werden Sie nie wirklich glücklich sein.

VERBUNDEN:Ich war zutiefst unglücklich… dann entdeckte ich diese eine buddhistische Lehre

4. Sie haben bessere Chancen, eine erfolgreiche langfristige Beziehung aufzubauen

Wenn Sie sich sagen, dass Beziehungen für Sie schwieriger sind, müssen Sie dies lesen.

Jetzt bin ich bereit zu vermuten, dass der Hauptgrund, warum Sie sich über Ihr Aussehen aufregen, darin besteht, dass Sie das Gefühl haben, dass Dating für Sie schwieriger ist.

Wer möchte schon mit jemandem ausgehen, der hässlich ist?

Dies ist jedoch eine sehr oberflächliche Annahme, die der Realität nicht gerecht wird.

Ich meine, schau dich um. Sie können viele Beziehungen zu hässlichen Menschen sehen. Jeden Tag sehe ich eine hässliche Frau oder einen hässlichen Mann, die mit einer objektiv attraktiveren Person ganz süß und kuschelig sind.

Es gibt einen Grund, warum dies ständig passiert:

Denn wenn es darum geht, eine Beziehung einzugehen, ist das Aussehen einfach nicht so wichtig.

Verbindung und Persönlichkeit spielen eine weitaus größere Rolle, wenn jemand entscheidet, dass er offiziell mit jemandem ausgehen möchte.

Sicher, 'Hook-ups' und 'One-Night-Stands' sind für Sie vielleicht etwas schwieriger, aber wenn es darum geht, in einer richtigen Beziehung zu sein, sieht es nicht so wichtig aus.

Wenn ich mir die Beziehungen ansehe, in denen ich war, lässt das Aussehen sehr schnell nach. Persönlichkeiten und wie sie interagieren, sind die wichtigsten Faktoren für eine gesunde Beziehung.

Betrachten Sie Hollywood und all diese schönen Menschen. Warum hacken und wechseln sie immer die Partner?

Das Aussehen ist einfach nicht wichtig, wenn es darum geht, wahre Liebe zu finden.

Und wenn Sie sich für einen Lebenspartner entscheiden, verblasst das Erscheinungsbild schnell. Wir werden alle alt. Es ist besser, jemanden zu wählen, mit dem Sie gut auskommen und der eine großartige Persönlichkeit hat, die sich selbst als das akzeptiert, was sie sind. Hier kommen Sie ins Spiel.

In der Tat, a neue Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Psychological Science hat festgestellt, dass Attraktivität weniger bedeutet, als die meisten Menschen denken, wenn es um die Qualität einer Beziehung geht.

Folgendes haben sie nach der Befragung von 167 Paaren festgestellt: Attraktivität hing in keiner Weise mit der Zufriedenheit der Beziehung zusammen.

Paare mit geringerer Attraktivität waren in ihren Beziehungen genauso glücklich wie Paare mit ähnlicher Attraktivität.

Aus der Studie selbst:

„Wir haben festgestellt, dass romantische Partner, die ähnlich attraktiv waren, mit ihrer Beziehung nicht zufriedener waren als romantische Partner, die nicht ähnlich attraktiv waren. Insbesondere in unserer Stichprobe von Dating- und Ehepaaren fanden wir keinen Zusammenhang zwischen Partneranpassung in Bezug auf Attraktivität und Zufriedenheit mit der Beziehung für Frauen oder Männer. “

5. One Night Stands sind möglicherweise nichts für Sie

Jetzt weiß ich, was Sie fragen: Wie wollte ich jemanden treffen, wenn ich nie über die vorschnellen Urteile hinwegkomme?

Dann müssen Sie erkennen, dass Sie in einer Stunde oder einem Tag jemanden anziehen werden. Für Sie könnte es einige Zeit dauern. Durch Ihre Persönlichkeit, Ihre skurrilen, aber liebenswerten Eigenschaften, Ihren Humor und Ihre Fähigkeit, eine Verbindung herzustellen. Das wird dich schließlich dazu bringen, Liebe zu finden.

Das beste Stück?

Es wird nicht auf etwas Oberflächlichem wie körperlicher Anziehung aufgebaut sein. Es wird verdammt viel tiefer gehen. Und dafür werden Sie für immer dankbar sein.

Melden Sie sich für die täglichen E-Mails von Hack Spirit an

Erfahren Sie, wie Sie Stress abbauen, gesunde Beziehungen pflegen, mit Menschen umgehen, die Sie nicht mögen, und Ihren Platz in der Welt finden.

Erfolg! Überprüfen Sie nun Ihre E-Mails, um Ihr Abonnement zu bestätigen.

Beim Senden Ihres Abonnements ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

E-Mail-Adresse Abonnieren Wir senden Ihnen keinen Spam. Sie können sich jederzeit abmelden. Unterstützt von ConvertKit

6. Warum Sie aufhören müssen, sich um Ihr Aussehen zu sorgen

Dies ist nicht einfach, insbesondere wenn Sie davon überzeugt sind, dass Ihr Aussehen Ihr Leben negativ beeinflusst.

Was Sie jedoch erkennen müssen, ist, dass es nicht Ihre Hässlichkeit ist, die Ihr Leben beeinflusst, sondern die Art und Weise, wie Sie sich selbst fühlen.

Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie Sie aussehen und sich auf Ihr Selbstwertgefühl auswirken, führt kein Weg daran vorbei: Sie werden unglücklich sein.

Wenn Sie jedoch akzeptieren, wie Sie aussehen, werden Sie zufriedener sein und keine Energie verschwenden.

Du wirst auch glücklicher sein. EIN Studie veröffentlicht von der Chapman University untersuchte die Faktoren, die mit der Zufriedenheit mit Aussehen und Gewicht verbunden sind.

Sie fanden heraus, dass die Zufriedenheit mit dem Gesamterscheinungsbild der drittstärkste Prädiktor für die allgemeine Lebenszufriedenheit war:

'Unsere Studie zeigt, dass die Gefühle von Männern und Frauen in Bezug auf ihr Gewicht und Aussehen eine wichtige Rolle dabei spielen, wie zufrieden sie mit ihrem Leben insgesamt sind', sagte David Frederick, Ph.D., Assistenzprofessor für Psychologie an der Chapman University und Hauptautor des Studie.

Da es von entscheidender Bedeutung ist, zu akzeptieren, wie Sie aussehen, wenden wir uns praktischen Möglichkeiten zu, wie Sie dies tun können.

7. Wie man akzeptiert, wie man aussieht

1) Werfen Sie Ihre konventionellen, mediendefinierten Schönheitsideale weg: Ja, es stimmt, dass die Gesellschaft einen bestimmten Schönheitsstandard hat. Aber das muss nicht deins sein. Hör auf, die schönen Menschen zu berücksichtigen, die du im Fernsehen siehst. Finden Sie stattdessen Schönheit in Menschen, die Sie im Alltag bewundern.

2) Definieren Sie sich nicht so, wie Sie aussehen: Ich habe es immer und immer wieder gesagt und ich werde es noch einmal sagen: Sieht egal aus. Innere Werte zählen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Persönlichkeit, Ihre Beziehungen und Ihre Leidenschaft. Konzentriere dich auf die Welt außerhalb von dir, anstatt dich so sehr auf dich selbst zu konzentrieren.

3) Gehen Sie kalt Truthahn auf das Make-up: Wenn Sie wirklich akzeptieren möchten, wie Sie aussehen: Versuchen Sie, ein oder zwei Tage ohne Make-up zu verbringen (wenn Sie eine Frau sind). Sie sehen natürlicher aus und Ihre Haut hat Raum zum Atmen. Wenn Sie kein Make-up tragen, zeigt dies, dass Ihr Aussehen keinen Unterschied in der Art und Weise macht, wie Menschen Sie behandeln.

4) Machen Sie eine Pause vom Spiegel: Wenn Sie akzeptieren möchten, wie Sie aussehen, müssen Sie Maßnahmen ergreifen. Und eine dieser Aktionen besteht darin, nicht mehr so ​​oft in den Spiegel zu schauen! Es dreht Ihren Fokus nur nach innen und Sie werden sich wahrscheinlich weiterhin auf Ihre negativen Eigenschaften konzentrieren. Sobald Sie lernen, nicht mehr in den Spiegel zu schauen, wird sich Ihre Stimmung zweifellos verbessern.

5) Konzentrieren Sie sich darauf, gesund zu sein: Mach dir keine Sorgen, dass du fit wirst, weil du besser aussehen willst. Tun Sie es für die Gesundheit Ihres Körpers. Sie möchten, dass Ihr Körper aus einer Vielzahl von Gründen optimal funktioniert, und Bewegung und gutes Essen helfen Ihnen dabei. Wenn Sie sich gut fühlen, fühlen Sie sich viel besser.

8. Hässlich zu sein hat einige gute Seiten

Hör auf, ein Opfer zu sein. Hässlich zu sein hat seine Vorteile.

Beispielsweise:

1) Leute wie du, wer du bist, nicht wie du aussiehst.

Wissen Sie, wie schwierig es für sehr schöne Menschen ist, echte Menschen zu treffen? Die Menschen versuchen immer, etwas von ihnen zu „bekommen“, wie ihre Anzahl oder körperliche Anziehungskraft.

Oder es gibt diejenigen, die mit ihnen „gesehen“ werden wollen, damit sie selbst cooler aussehen.

Aber bei Ihnen wissen Sie, dass sie in Ihrer Nähe sind, weil sie Ihre Gesellschaft wirklich genießen und Ihre Persönlichkeit mögen.

Es ist viel einfacher für Sie, echte Verbindungen zu anderen Menschen aufzubauen. Sie müssen nicht so vorsichtig sein, wenn Leute Sie zu ihrem eigenen Vorteil einsetzen (es sei denn, Sie sind natürlich reich!).

2) Sie haben gelernt zu akzeptieren, wie Sie aussehen.

Wissen Sie, wie viele Menschen aufgrund ihres Aussehens unsicher sind? Aber wenn Sie gelernt haben, es zu akzeptieren, sehen Sie nicht nur die Realität als das, was sie ist, sondern verschwenden auch keine Energie, wenn Sie sich um etwas sorgen, das wirklich nicht so wichtig ist.

Sie sind ein selbstbewussterer, sicherer und leistungsfähigerer Mensch als die meisten Menschen da draußen.

3) Sie arbeiten aus den richtigen Gründen an Ihrer Gesundheit und Fitness.

Sie wissen, wie wichtig es ist, gesund und fit zu sein, nicht unbedingt für Ihr Aussehen, sondern für Ihre eigene Gesundheit.

Deshalb trainieren Sie Ihren GANZEN Körper, anstatt sich nur auf Ihre Arme oder Ihren Bauch zu konzentrieren.

Wir haben alle diese Hühnerbein-Typen gesehen. Ehrlich gesagt täuschen sie niemanden damit, wie selbstbewusst sie sind.

9. Sie können wählen, worauf Sie sich konzentrieren.

Der Hauptpunkt dieses Artikels ist die Erkenntnis, dass das Aussehen keine Sorge wert ist. Es ist wirklich Energieverschwendung.

Ja, es ist wichtig, fit, gesund und sauber zu sein. Aber es lohnt sich auf keinen Fall, emotionale Energie zu verschwenden, wenn Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie aussehen.

Alles was Sie tun werden, ist Sie unglücklich und narzisstisch zu machen.

Aber Sie müssen erkennen, dass Hässlichkeit Ihr Leben nicht negativ beeinflusst, wenn Sie es nicht zulassen.

Sie können weiterhin eine echte Verbindung zu anderen herstellen und einen langfristigen Partner finden.

In mancher Hinsicht haben Sie in diesen Bereichen einige bedeutende Vorteile, weil die Leute Sie aufgrund Ihres Aussehens aus oberflächlichen Gründen nicht benutzen.

Das Wichtigste ist, dass Sie akzeptieren, wie Sie aussehen, und ein Leben schaffen, das Sie lieben.

VERBUNDEN:Wie ein normaler Mann sein eigener Lebensberater wurde (und wie kannst du das auch)

10. Hässlichkeit ist nicht das Fehlen von Schönheit

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Hässlichkeit nicht das Fehlen von Schönheit ist.

Es ist auch nicht das Gegenteil von Schönheit. Dies dient nur dazu, unseren Normalsinn einzuschränken.

Ein kurzer Blick auf die Geschichte zeigt, dass die Schönheit sehr unterschiedlich war.

Beispielsweise:

In den 1600er Jahren in England war es attraktiver, blass zu sein. Rote und gebräunte Haut signalisierte, dass Sie draußen gearbeitet haben.

So würden wohlhabende Frauen eine Vielzahl von Techniken anwenden, um sich blasser zu machen.

Im Altgriechischen war ein dicker Unibrow für eine Frau attraktiv. Die antike griechische Kunst zeigte Frauen mit extrem dicken Unibrows.

Im alten Japan rasierte sich eine Frau die Augenbrauen ab und malte sie ziemlich hoch in die Stirn.

Außerdem haben japanische Frauen ihre Zähne schwarz lackiert, weil dies als attraktiver angesehen wurde!

Ich versuche zu zeigen, dass sich die Schönheit im Laufe der Jahre drastisch verändert hat und sich weiter verändern wird.

Es gibt viele verschiedene Versionen von Schönheit. Nur weil Sie nicht in die Version dieser Gesellschaft passen, bedeutet das nicht viel.

Schließlich haben viele Menschen unterschiedliche Vorstellungen davon, was schön ist! Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für jemanden, schön zu sein.

Wie sie sagen, Schönheit liegt in den Augen des Betrachters und das ist für jeden anders.

11. Hör auf, dir Gedanken darüber zu machen, was andere Leute denken

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Punkt. Einer der Gründe, warum ich mich in diesem Artikel so sehr auf die Akzeptanz konzentriert habe, ist, dass Sie nicht negativ reagieren, wenn jemand Ihr Aussehen kommentiert.

Schließlich akzeptieren Sie, wie Sie aussehen, und Sie wissen, wer Sie sind. Was auch immer jemand sagt, sollte Sie nicht im geringsten beeinflussen.

Die Wahrheit ist, die Leute werden dich trotzdem beurteilen.

Und wir alle altern, sodass das Aussehen irgendwann nicht mehr wichtig wird.

Immer wenn ich mich zu sehr darum kümmere, was andere über mich denken, wende ich mich an einen großartigen Rat des östlichen Philosophie-Gurus Osho.

Es zeigt wirklich, warum es wichtig ist, anzuhalten und in sich selbst zu schauen, anstatt Ihr Selbstwertgefühl von äußeren Einflüssen abhängig zu machen.

Hör zu:

„Niemand kann etwas über dich sagen. Was immer die Leute sagen, ist über sich selbst. Aber Sie werden sehr wackelig, weil Sie sich immer noch an ein falsches Zentrum klammern.

„Dieses falsche Zentrum hängt von anderen ab, also schaust du immer auf das, was die Leute über dich sagen. Und du folgst immer anderen Menschen, du versuchst immer sie zu befriedigen. Sie versuchen immer, respektabel zu sein, Sie versuchen immer, Ihr Ego zu schmücken. Das ist Selbstmord. Anstatt durch das, was andere sagen, gestört zu werden, sollten Sie anfangen, in sich selbst zu schauen…

„Wann immer du selbstbewusst bist, zeigst du einfach, dass du dir des Selbst überhaupt nicht bewusst bist. Sie wissen nicht, wer Sie sind. Wenn Sie es gewusst hätten, hätte es kein Problem gegeben - dann suchen Sie keine Meinungen. Dann machst du dir keine Sorgen darüber, was andere über dich sagen - es ist irrelevant! “

„Wenn du selbstbewusst bist, bist du in Schwierigkeiten. Wenn Sie selbstbewusst sind, zeigen Sie wirklich Symptome, von denen Sie nicht wissen, wer Sie sind. Dein Selbstbewusstsein zeigt an, dass du noch nicht nach Hause gekommen bist. “

„Die größte Angst der Welt ist die Meinung anderer. Und in dem Moment, in dem Sie keine Angst vor der Menge haben, sind Sie kein Schaf mehr, sondern ein Löwe. In deinem Herzen entsteht ein großes Gebrüll, das Gebrüll der Freiheit. “

12. Warum du lernen musst, dich selbst zu lieben

Egal, ob Sie hässlich oder schön sind, es ist unglaublich wichtig, dich selbst lieben.

Und wenn Sie lernen, sich selbst zu lieben, werden Sie nicht nur aufhören, sich darum zu kümmern, was andere über Sie denken, sondern Ihr Selbstwachstum wird in die Höhe schnellen:

'Liebe und respektiere dich selbst und niemals Kompromisse eingehen. Und dann werden Sie überrascht sein, wie viel Wachstum von selbst beginnt… als ob Steine ​​entfernt worden wären und der Fluss zu fließen begonnen hätte. “

Jedoch, Sagt Osho Das ist schwierig, uns selbst zu lieben, weil keiner von uns gelernt hat zu akzeptieren, wer wir wirklich sind:

Lao Tzu sagt: „Akzeptiere dich. Nichtakzeptanz ist die Wurzel aller Probleme. “ Keiner von uns akzeptiert sich. Je mehr ein Mensch sich selbst nicht akzeptiert, desto größer ist das Mahatma, das er für andere ist. Wir sind unser größter Feind. Wenn es nach uns ginge, würden wir uns in Stücke schneiden, um das Unannehmbare zu beseitigen. “

Osho sagt, dass dies viel mit unserem Ego zu tun hat, weil es sich leer anfühlt:

„Denken Sie immer daran, was auch immer die Persönlichkeit prahlt, ist genau das Gegenteil Ihrer Realität. Wenn Sie sich innerlich unintelligent fühlen, wird Ihre Persönlichkeit Intelligenz projizieren. Wenn Sie sich innerlich lieblos fühlen, wird Ihre Persönlichkeit eine sehr süße, lächelnde, liebevolle Qualität erzeugen. Es geht nicht nur darum, andere zu täuschen; es ist wirklich im Grunde, sich selbst zu täuschen. Du willst deine Unliebsamkeit vergessen. Wenn du dich innerlich leer fühlst, wird deine Persönlichkeit tausendundein Besitztümer sammeln. “

Ich glaube, dass große Veränderungen durch kleine Handlungen jeden Tag über einen langen Zeitraum entstehen, und es gibt keine größere Veränderung, als Selbstzweifel zu beseitigen und an sich selbst zu glauben.

Deshalb habe ich dieses eBook geschrieben: Der Unsinn-Leitfaden zur Verwendung des Buddhismus und der östlichen Philosophie für ein besseres Leben.

Es geht darum, wie man Selbstakzeptanz, Meditation und viele andere Achtsamkeitskonzepte praktiziert, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen.

Schau es dir hier an.

Und denken Sie daran, der Schlüssel zum Umgang mit Hässlichkeit besteht darin, zu akzeptieren, wer Sie sind, und es anzunehmen! Lass dich von niemandem stürzen. Aussehen ist nicht wichtig, wie die meisten Leute denken. Zuversichtlich zu sein und sich selbst zu kennen, sind Eigenschaften, die Sie im Leben viel weiter bringen werden.