Wie lange ist Lachs haltbar? (Frisch, Gekocht & Geräuchert)

Wie lange ist Lachs haltbar? (Frisch, Gekocht & Geräuchert)

Lachs ist eine leicht zu reparierende Proteinquelle, die extrem gut für Sie ist. Es kann auf verschiedene Arten gelagert werden, um seine Haltbarkeit zu verlängern. Ob Sie ihn frisch, geräuchert oder gepökelt kaufen, Sie müssen wissen, wie lange Lachs haltbar ist?

Frischer Lachs sollte so schnell wie möglich verzehrt werden – höchstens innerhalb von zwei Tagen. Richtig gelagerter Räucherlachs kann mehrere Wochen halten – und alle Arten von Lachs werden am besten innerhalb von vier Monaten gefroren gegessen.



Inhalt zeigen
Haltbarkeit von Lachs
So erkennen Sie, ob Lachs schlecht geworden ist
Wie lange ist frischer Lachs haltbar?
Frischer ganzer Lachs & Lachssteaks
Frischer gefrorener Lachs
Wie lange ist gekochter Lachs haltbar?
Wie lange ist geräucherter Lachs haltbar?
Gefrorener Räucherlachs
Wie lange ist gepökelter Lachs haltbar?

Haltbarkeit von Lachs

frischer Lachs auf Eis
  • Frischer Lachs – Wir empfehlen, frischen Lachs innerhalb von zwei Tagen zu verzehren, wenn er im Kühlschrank aufbewahrt wird. Es ist im gefrorenen Zustand unbegrenzt haltbar, wird jedoch von höherer Qualität sein, wenn es innerhalb von 6-9 Monaten verwendet wird.
  • Gekochter Lachs – Bewahren Sie gekochten Lachs innerhalb von zwei Stunden nach dem Garen im Kühlschrank auf und er sollte bis zu vier Tage haltbar sein. Gefroren hält es etwa sechs Monate.
  • Räucherlachs – Räucherlachs ist in der Original-Vakuumverpackung bis zu einer Woche über das aufgedruckte Datum hinaus haltbar. Nach dem Öffnen innerhalb einer Woche verzehren. Gefroren behält es die besten Eigenschaften, wenn es innerhalb von sechs Monaten konsumiert wird.
  • Dosenlachs – eine ungeöffnete Dose Lachs kann jahrelang halten. Verwenden Sie es sicherheitshalber innerhalb von sechs bis acht Monaten. Nach dem Öffnen ist es nur bis zu zwei Tage haltbar.

So erkennen Sie, ob Lachs schlecht geworden ist

Frischer ganzer Lachs & Lachssteaks

Kann Lachs schlecht werden? Lachsfettsäuren können mit der Zeit ranzig werden und zeigen Ihnen, dass Ihr Lachs kein gesundes Lebensmittel mehr ist und schlecht geworden ist. Wie lange das dauert, hängt von der Lachssorte ab, die Sie halten.

Das Essen von schlechtem Lachs kann zu einer Lebensmittelvergiftung führen, eine sehr unangenehme und potenziell gefährliche Erfahrung. Um herauszufinden, ob Ihr Lachs schlecht geworden ist, achten Sie auf die folgenden Änderungen.

  1. Schleimigkeit – Frischer Lachs mag ein wenig rutschig sein, aber zusätzliche Schleimigkeit zeigt an, dass er nicht mehr gut ist. Dies kann sogar als milchiger Belag auf der Oberfläche erscheinen.
  2. Stumpfe Färbung – Anstelle von glänzendem, rot/rosa Fleisch erscheint der Lachs stumpf.
  3. Unangenehmer Geruch – frischer Lachs riecht angenehm nach Meer, während schlechter Lachs einen stechenden Fischgeruch hat, der nicht appetitlich ist.
  4. Textur – Das Fruchtfleisch sollte ziemlich fest und federnd sein. Wenn man mit dem Finger hineindrückt und eine Delle zurückbleibt, ist der Lachs nicht mehr gut.
  5. Trübe Augen – Wenn Sie einen ganzen Lachs gekauft haben, überprüfen Sie die Augen. Sie sollten klar und nicht trüb sein.

Wie lange ist frischer Lachs haltbar?

Frischer Lachs kann bei richtiger Lagerung ein oder zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Für beste Qualität kaufen Sie Ihren Lachs am Vortag oder am selben Tag, an dem Sie ihn zubereiten möchten.

Wild gefangener Lachs hat einen starken Geschmack und Geruch – mit der Zeit kann dies so überwältigend werden, dass es schwer zu sagen ist, ob Ihr Lachs ranzig geworden ist. Frisch ist am besten.

Frischer ganzer Lachs & Lachssteaks

Gekochter Lachs

Wenn Sie das Glück haben, Zugang zu ganzem, frischem Lachs zu haben, sollten Sie ihn direkt vom Boot angezogen kaufen.

Während Sie die Haut belassen möchten, sollten das Blut und die Organe aus dem Inneren des Fisches entfernt werden. Manche finden es abstoßend, die Augen zu sehen; Wenn ja, kaufen Sie Steaks, King-Lachs-Portionen oder wilde Coho-Lachsfilets.



Wenn Ihr frischer Lachs – ganz oder Steak – in Papier eingewickelt ist, entfernen Sie ihn, tupfen Sie ihn vorsichtig mit einem Papiertuch trocken und wickeln Sie ihn in Plastik ein. Auf einem Teller im Kühlschrank aufbewahren. Die Platte fängt alle Tropfen auf, die aus dem Kunststoff herausschleichen.

Wenn Sie Ihren frischen Lachs nicht innerhalb von zwei Tagen essen möchten, lagern Sie ihn besser so schnell wie möglich im Gefrierschrank.

Frischer gefrorener Lachs

Wenn Sie Zugang zu fangfrischem, frisch zubereitetem Lachs haben, aber nicht alles essen können, können Lachssteaks und -filets bis zu vier Monate lang im heimischen Gefrierschrank eingefroren werden. Sie werden nicht schlecht, wenn sie länger stehen bleiben, aber die Qualität wird schnell abnehmen.

Frieren Sie sie entweder separat in vakuumversiegelten Plastiktüten ein oder trennen Sie sie mit Wachspapier. Sie können Ihren frischen Fisch auch in mildem Salzwasser abspülen und in stehendem Wasser in einem Druckverschlussbeutel einfrieren.

Wenn sie gefroren sind, legen Sie sie tief in Ihren Gefrierschrank, damit sie nicht jedes Mal der Luft ausgesetzt werden, wenn Sie die Gefrierschranktür öffnen.

Frieren Sie Lachs, der teilweise aufgetaut wurde, nie wieder ein; Lassen Sie das Auftauen zu Ende und verbrauchen Sie den Lachs innerhalb von ein oder zwei Tagen.



Wenn Sie ganze Lachse oder Steaks einfrieren, wickeln Sie sie zuerst mit gefrierfester Plastik- oder Aluminiumfolie ein. Planen Sie im Voraus, wenn Sie es verwenden möchten, und tauen Sie es langsam über Nacht im Kühlschrank auf. Ganzer Lachs sollte vor dem Einfrieren „dressiert“ werden (die Kiemen und Eingeweide werden entfernt).

Wie lange ist gekochter Lachs haltbar?

Nachdem Sie Ihre Filets oder Steaks gegart haben, haben Sie zwei weitere Tage mit großartigem Geschmack zum Aufwärmen und Genießen.

Das Aufwärmen von Lachs kann ein wenig empfindlich sein; es kann trocken oder eher gummiartig werden, wenn es zu lange gekocht wird. Frieren Sie gekochten Lachs niemals wieder ein.

Beachten Sie, dass das starke Aroma von Lachs beim Erhitzen in der Mikrowelle wieder geweckt wird, was Sie je nach Aufheizort unbeliebt machen kann.

Ziehen Sie in Erwägung, Ihren kalten Lachs in einen Salat zu flocken – dieser kann auf Crackern oder Toast für ein herzhaftes Mittagessen serviert werden.



Wie lange ist geräucherter Lachs haltbar?

Räucherlachs auf Bagel

Geräucherter Lachs ist ungeöffnet bis zu zwei Wochen haltbar. Sobald es geöffnet ist, haben Sie eine Woche Zeit. Zum Glück ist Räucherlachs stabil.

Wenn Sie lernen, ob Lachs auf einer geräucherten Platte schlecht ist, überprüfen Sie die Ränder des Fisches. Wenn die Ränder trocken und zäh sind, altert Ihr Räucherlachs und Sie müssen ihn aufbrauchen oder werfen.

Gefrorener Räucherlachs

Kann man Lachs nach dem Räuchern einfrieren? Gefrorener Räucherlachs kann bis zu vier Monate eingefroren werden.

Beachten Sie, dass Ihr Räucherlachsfilet oder -brett nach dem Auftauen viel Feuchtigkeit verlieren kann.

Erwäge, es in der Packung unter fließendem Wasser aufzutauen, damit das Fleisch die Feuchtigkeit behält und nicht zusammenfällt.

Alaskan Gold Smoked Salmon ist nach dem Auftauen 30 Tage haltbar!

Wie lange ist gepökelter Lachs haltbar?

Gravlax ist eine Methode zum Pökeln von Lachs skandinavischen Ursprungs. Der Begriff ' Gravlax “ bedeutet „vergrabener Lachs“. Die traditionelle Zubereitungsmethode beinhaltete das Vergraben in kühlem Strandsand, bis es fermentiert wurde.

Sie können ein Lachsfilet in einer Salzlake aus Salz, Zucker, Dill und anderen Gewürzen pökeln. Anstatt es in Sand zu legen, kannst du es in frischem Dill vergraben und beschweren, um die Feuchtigkeit herauszudrücken.

Die Zubereitung von Gravlax dauert nur ein paar Tage und ein wenig Umdrehen, aber wenn Sie fertig sind, können Sie Scheiben köstlichen gepökelten Lachses abrasieren, ohne ihn räuchern zu müssen.

Wie lange ist Lachs nach dem Pökeln im Kühlschrank haltbar? Sobald Sie Ihr Gravlax zubereitet haben, sollten Sie es innerhalb von vier Tagen verzehren. Sie können es auch bis zu zwei Monate einfrieren.

Teilweises Auftauen kann das Schneiden erleichtern. Achten Sie darauf, Lachs in Sushi-Qualität zu kaufen, um ein möglichst frisches Produkt zu erhalten.