Wie man Tee macht – Lose Blätter & Beutel

Wie man Tee macht – Lose Blätter & Beutel

Machen die perfekte Tasse Tee ist nicht schwer, wenn Sie drei Faktoren richtig machen. Wasserqualität, Wassertemperatur und Ziehzeit können eine Tasse Tee ausmachen oder zerbrechen.

Wenn du eine Teegewohnheit aufbauen möchtest, erwäge, einen guten Tee aus dem Supermarkt zum Üben zu kaufen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Tee zuzubereiten, aber nehmen wir es von den Experten und lernen Sie, wie man eine richtige Tasse Tee zubereitet.​



Inhalt zeigen
Wasserqualität ist wichtig!
Der Tee-Test​
Ergebnisse​
Der Unterricht?
Teewassertemperatur​
Weißer & Grüner Tee​
Schwarz- und Oolong-Tee​
Teeziehzeiten
​Grüne & Weiße Tees
Schwarz- und Oolong-Tees​
Wie man losen Blatttee macht​
Abschließende Gedanken

Wasserqualität ist wichtig!

Es gibt eine starke Tendenz, Leitungswasser als unrein oder unangenehm zu trinken anzusehen, und je nach Standort kann dies stimmen.

Wenn Sie Zugang zu sauberem, trinkbarem Leitungswasser haben, aber einen hohen Mineralstoffgehalt haben, kann Ihr Tee einen metallischen oder einfach „offenen“ Geschmack haben. Natrium in Wasser, entweder als Weichmacher oder in Wüstenregionen, kann auch den endgültigen Geschmack Ihres Tees beeinflussen.

Der Tee-Test​

Lebensmittelbehörde Max Falkowitz einen Geschmackstest mit reinem Leitungswasser, gefiltertem Leitungswasser, Evian-Wasser und ewigem Wasser in Flaschen durchgeführt. Für ihre Tees verwendeten sie einen hochwertigen Schwarztee einer Lebensmittelmarke, einen beliebten grünen Tee und eine maßgeschneiderte Oolong-Teemischung.​

Ergebnisse​

Der Geschmack des schwarzen Tees wurde stark durch Wasser beeinflusst. Beide tippen und gefiltertes Leitungswasser wurden als unangenehm empfunden; die abgefüllten Wasserversionen waren viel schmackhafter.

Leider erwies sich der Grüntee als nahezu trinkuntauglich, egal welches Wasser verwendet wurde.

Die maßgeschneiderte Oolong-Mischung erzielte bei der Herstellung mit Wasser in Flaschen genauso gute Ergebnisse wie bei der Herstellung mit Leitungswasser.



Der Unterricht?

Verwenden Sie Wasser aus Ihrer Standard-Trinkwasserquelle und variieren Sie die Ziehzeiten, um zu bestimmen, was Ihr Wasser aus Ihrem Tee bezieht.

Wenn dein Tee ist bitter oder adstringierend, lassen Sie das abgekochte Wasser vor dem Aufbrühen etwas abkühlen und probieren Sie es erneut.

Wenn das Wasser aufgekocht ist, entsorgen Sie es und kochen Sie es frisch. Wieder aufgekochtes Wasser kann unangenehme Aromen aufnehmen.

SIEHE AUCH: Bester Teekessel

Teewassertemperatur​

Wenn Sie einen neuen Tee probieren oder den Geschmack eines zuvor getrunkenen Tees ändern möchten, ist die Wassertemperatur entscheidend. Teeautoritäten mit Art of Tea Angebot a detailliertes Diagramm wie heiß das Wasser zum Brühen sein soll und die beste Ziehzeit.

Weißer und grüner Tee sind zarter als schwarzer und Oolong-Tee. Lassen Sie das abgekochte Wasser ruhen und lassen Sie die Temperatur etwas sinken, bevor Sie weißen oder grünen Tee ziehen.



Weißer & Grüner Tee​

Eine ideale Brühtemperatur für weißen und grünen Tee ist 175 Grad Fahrenheit / 79 Grad / Celsius. Dies verringert das Risiko, dass sich bei überhitztem grünen und weißen Tee ein übermäßig adstringierender Geschmack entwickelt.

Schwarz- und Oolong-Tee​

Schwarzer Tee und Oolong-Tee schmecken am besten, wenn sie heißem Wasser ausgesetzt werden. Die ideale Temperatur für diese Tees beträgt 97 Grad Celsius. Überbrühte Schwarz- und Oolong-Tees können bitter werden, wenn sie in zu heißem Wasser aufgebrüht werden.

Teeziehzeiten

Eine gute Möglichkeit, eine gute Tasse Tee zu zerstören, besteht darin, sie zu heißem Wasser auszusetzen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, es zu lange oder zu kurz zu ziehen.

wie man Teebeutel durchtränkt

Was bedeutet steiler Tee? Einweichen ist die Wissenschaft, Teeblätter oder -beutel in heißem Wasser zu lassen, um ihren wunderbaren Geschmack und ihr Aroma an das Wasser und die Luft um die Tasse herum freizugeben oder Teekanne .

Wenn Sie lernen, Tee zu ziehen, sollten Sie sich unter anderem daran erinnern, dass nicht jeder Tee jedem Menschen schmeckt.



​Grüne & Weiße Tees

Grüner Tee ist von Natur aus leicht sauer. Wenn Sie keine säurehaltigen Getränke mögen, werden Sie vielleicht nie grünen Tee mögen.​

Bereiten Sie zu Beginn eine schwache Tasse zu. Die empfohlene Ziehzeit für grünen Tee beträgt drei Minuten. Kochen Sie Ihr Wasser, lassen Sie es drei Minuten ruhen und ziehen Sie dann Ihren grünen Tee eine Minute lang. Wenn Sie den Geschmack nach einer Minute Ziehzeit nicht mögen, ist grüner Tee vielleicht nichts für Sie. Oolong und weiße Tees bieten einen milderen Geschmack und viele der gesundheitlichen Vorteile von grünem Tee.

Die Ziehzeiten des Tees sind kritisch. Wenn Sie dazu neigen, eine Tasse zu beginnen und wegzugehen, nur um abgelenkt zu werden und sich einer herben oder übermäßig bitteren Tasse kalten Tees zu stellen, verwenden Sie einen Timer, um Sie daran zu erinnern, Ihre Tasse oder Kanne zu überwachen, bis Sie Ihren idealen Teegeschmack gefunden haben.

Wie lange sollte Tee ziehen? Weißer und grüner Tee sollten nicht länger als drei Minuten ziehen. Übermäßiges Einweichen kann einen unangenehmen adstringierenden Geschmack verursachen.

Schwarz- und Oolong-Tees​

Schwarz- und Oolong-Tees können bis zu vier bis fünf Minuten ziehen. Berücksichtigen Sie auch hier den persönlichen Geschmack. Wenn dir schwarzer Tee nur mit viel Zucker schmeckt, weil du ihn bitter findest, ist er vielleicht nicht dein Getränk. Probieren Sie Oolong für einen rundum milderen Geschmack.​

Beim Lernen, wie man guten Tee macht, ist es wichtig, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und sich nicht in all dem Zubehör zu verheddern. Ihr Backofen-Timer kann Ihnen dabei helfen, die Ruhezeit zu verfolgen, bis die Temperatur des gekochten Wassers sinkt.

Die Ziehzeiten können auch mit einer Backofen-Zeitschaltuhr überwacht werden. Wenn Sie mit Tees aus Lebensmittelgeschäften arbeiten, können Sie diese einfache Anleitung zum Ziehen von Teebeuteln schnell erlernen.

Wie man losen Blatttee macht​

Loser Blatttee kann genauso einfach wie Tee in Beuteln zubereitet werden; Sobald das Wasser die richtige Temperatur erreicht hat, gießen Sie es über die Blätter und lassen Sie es für die empfohlene Zeit ziehen.

Wenn Sie jedoch losen Tee ohne Teezubehör wie Siebkugeln trinken, ist die Frage, wie Sie losen Tee trinken können, ohne Teeblätter in den Zähnen zu hinterlassen, eine Herausforderung!

Teesieb

Die Teebehörde Nick Schaferhoff bietet eine einfache und bewährte Methode, um Tee ohne Sieb zu trinken.

Wenn die Teeblätter oben in Ihrer Tasse schwimmen, blasen Sie auf den Tee, um sie auf die andere Seite zu bewegen, und trinken Sie Ihren frischen, heißen Tee in kleinen Schlucken. Schlürfen ist akzeptabel.​

Abschließende Gedanken

Eine hochwertige Tasse Tee ist ein beruhigendes Vergnügen. Die Wärme, das Aroma und der Geschmack werden Ihre Sinne ansprechen. Tee lehrt uns zu warten und zu genießen. Konzentrieren Sie sich auf die Wasserqualität, die Brühtemperatur und die Ziehzeit, um die Gewohnheit zu entwickeln, exzellenten Tee zuzubereiten.​