So bestellen Sie Kaffee wie ein Profi in Coffeeshops

So bestellen Sie Kaffee wie ein Profi in Coffeeshops

Ein wenig Wissen hilft Ihnen dabei, Kaffee wie ein Profi auch außerhalb Ihres üblichen Drive-Thru-Cafés souverän zu bestellen.

Es könnte nützlich sein zu wissen, dass es keine schrecklich falsche Art gibt, nach Kaffee zu fragen. Was kann schlimmstenfalls passieren? Kaffee mit jedem anderen Namen ist immer noch Kaffee.



Die Hauptzutat in den meisten Kaffeegetränken ist ein Schuss Espresso! Kein gebrühter Kaffee. Nicht französisch gepresst oder übergossen. Werfen wir einen Blick auf die Grundlagen, die hinter Ihrer Kaffeebestellung stehen und wie Sie Kaffee mit einem Schuss Espresso bestellen.

Inhalt zeigen
Ein Schuss Espresso ist die Wurzel der meisten Kaffeegetränke
Espresso wird zu einem weiteren Kaffeegetränk
Milchschaum und Milchschaum
So bestellen Sie Espresso
Kaffee zu bestellen ist nicht in jedem Coffeeshop gleich
Geben Sie Ihre Kaffeebestellung auf

Ein Schuss Espresso ist die Wurzel der meisten Kaffeegetränke

Bitte beachten Sie die Schreibweise; es ist eSpresso, nicht eXpresso. Wenn Sie nach Expresso fragen, werden Sie nicht aus einem Kaffeehaus geworfen, aber es wird Sie als Neuling mit begrenzter Kaffeesprache kennzeichnen. Und wir setzen hier auf PRO! Es ist die Wurzel aller Lattes, Cappuccinos und mehr.

Was ist Espresso? Anders als viele Kaffeeliebhaber glauben, ist es nicht der Name einer Kaffeeröstung oder spezieller Kaffeebohnen. Durch das feine Mahlen jeder Kaffeebohne kann Espresso hergestellt werden.

Es wird normalerweise durch Mahlen dunkler Röstungen hergestellt, um eine vollmundigere Konsistenz und einen volleren Geschmack zu erzielen.

Mit einem Druckstoß wird heißes Wasser durch das feine Kaffeemehl gepresst. So entsteht ein potenter, konzentrierter Kaffee. Er ist viel stärker als ein normaler schwarzer Kaffee.

Die dicke Schicht goldenen Schaums, die wie ein Karamellschaum aussieht, der auf der Oberseite schwimmt, ist ein natürlich vorkommender und ästhetisch reizvoller Bonus namens Crema. Das wird Mmmm geschrieben.



Die Crema dient eigentlich einem anderen Zweck, als nur umwerfend auszusehen. Dieser Schaumdeckel hilft, den Geschmack und das Aroma in Ihrem Getränk in vollem Umfang zu erhalten.

Die Crema sollte für die gesamte Dauer Ihrer Kaffeesitzung halten. Wenn es sich früher auflöst, wurde es entweder nicht richtig gemacht oder du hast wahrscheinlich etwas zu lange darüber verweilt.

Espresso wird zu einem weiteren Kaffeegetränk

amerikanisch – Dies besteht aus einem oder mehreren Espresso-Schüssen, die in eine Tasse gegossen und anschließend mit heißem Wasser in die Tasse gefüllt werden. Durch das Sortieren nach der Anzahl der Shots können Sie den Koffeingehalt und die Intensität des Geschmacks steuern. One-Shot Americano ist so verdünnt, wie Sie es bekommen können.

Diese Version wurde während des Zweiten Weltkriegs in Italien für die amerikanischen Soldaten erfunden, die sich nicht an Espresso gewöhnen konnten. Sie wollten „amerikanischen“ Kaffee, und das kam ihnen am nächsten.

Milch – Statt heißem Wasser wird dem Espresso warme Milch zugesetzt. Das häufiger verwendete Verhältnis ist 3:1 – drei Teile Milch zu einem Teil Espresso. Dies ist die Basis für Eiskaffee und Kaffee mit aromatisiertem Sirup. Ein Mokka zum Beispiel ist im Grunde ein Latte mit Schokoladensirup.

Macchiato – Wenn Sie weniger Milch und einen intensiveren Kaffeegeschmack haben möchten, ist dies möglicherweise Ihre perfekte Tasse Tee…ähm…Kaffee. Es ist ein Espresso mit nur einem Hauch (Markierung) von aufgeschäumter Milch. Bei traditioneller Zubereitung etwas Sahne. Betrachten Sie es als einen markierten Espresso, damit Sie ihn leichter merken können. Macchiato ist italienisch für 'markiert'.



Bei diesem Kaffeegetränk gibt es Variationen, je nachdem, wo Sie eine Bestellung aufgeben. In einigen Kaffeehäusern wird der Macchiato in umgekehrter Reihenfolge hergestellt. Ein Spritzer heißer, schaumiger Milch wird in eine Tasse gegeben und der Espresso wird hinzugefügt, um die Milch zu „markieren“!

Wenn Sie Kaffee bei Starbucks bestellen, ist der Macchiato eher wie ein umgekehrter Latte. Erwarten Sie also eine Tasse warme Milch mit einem Schuss (oder mehreren) Espresso.

Cappuccino – Wenn sich Latte (Espresso mit warmer Milch) und Macchiato (Espresso mit einem Hauch aufgeschäumter Milch) paaren könnten, wäre dies der Nachwuchs. Es beginnt mit Espresso in einer Tasse und wird dann mit aufgeschäumter Milch gefüllt. Suchen Sie nach einer ausgeprägten schaumigen Schicht, die auf der Oberseite schwimmt.

Was ist der Unterschied zwischen einem nassen Cappuccino und einem trockenen Cappuccino? Es ist das Verhältnis von Schaum zu Milch.

Ein nasser Cappuccino hat mehr Milch als Schaum; ein trockener Cappuccino hat mehr Schaum als Milch. Wie bei den meisten Kaffeegetränken geht es bei Details wie diesen um die persönlichen Vorlieben im Geschmack.



Seien Sie jedoch nicht überrascht, wenn Sie nicht immer das bekommen, was Sie erwarten. In einigen Cafés führt die Bestellung eines trockenen Cappuccino zu einem Espresso mit Schaum, aber völlig ohne Milch, und ein nasser Cappuccino wird mit aufgeschäumter Milch und absolut keinem Schaum serviert!

Milchschaum und Milchschaum

Milchschaum

Der milchige Schaum entsteht durch Belüften der Milch mit heißem Dampf aus einer Dampfdüse. Es macht mehr, als den Kaffee attraktiver zu machen. Es fügt einen messbaren Nährwert hinzu, indem es Proteine ​​aus der Milch freisetzt.

Dieser Vorgang geht einfacher und schneller, wenn die Milch wenig bis gar keinen Fettgehalt hat. Wenn Sie Magermilch oder Sojamilch mit einem Dampfstab verwenden, entwickelt sich ein dicker, reichhaltiger Schaum auf der Milch.

Und ja, ein höherer Fettgehalt erzeugt einen magereren Schaum. Die Verwendung von Sahne oder Vollmilch führt zu einer sehr dünnen Schaumschicht.

Also, was ist besser? Nun, idealerweise kleine schaumige Bläschen in einer dünnen Schicht aus fettarmer Milch.

Hmm. Klingt schwierig? Mit Magermilch ist die Zubereitung etwas schwieriger, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall. Dieser „Mikroschaum“ besteht aus Blasen, die zu winzig sind, um gesehen zu werden! Aber Ihr Gaumen wird den Unterschied erkennen!

Die Textur von Mikroschaum wird als seidig oder samtig beschrieben. Als Pluspunkt verschmilzt diese Art von Schaum beim richtigen Eingießen vollständig mit dem Espresso und macht ihn zu einem genussvolleren Kaffeeerlebnis.

Und um die Oberseite Ihres Espressos mit diesen attraktiven schaumigen Designs zu dekorieren, ist er unschlagbar!

Experimentieren Sie mit den Milchsorten und dem Verhältnis zu Espresso, um die Schaum- und Geschmacksergebnisse zu testen. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Rezept für einen Cappuccino zu entwickeln, der Ihrem Geschmack auf einer persönlicheren Ebene entspricht.

So bestellen Sie Espresso

Espresso bestellen

Espresso Ristretto (wörtlich eingeschränkter Espresso) ist ein sehr konzentrierter kurzer Schuss (weniger als 1 oz.). Er wird von den meisten Kaffeeliebhabern als der „echte Espresso“ bezeichnet.

Bei einem doppelten Espresso Ristretto erhalten Sie einen kurzen doppelten Schuss (ca. 1,5 oz.).

Langer Express ist ein langer Schuss, der nur ein bisschen mehr Espresso liefert. Es reicht nicht aus, als Double Shot (Doppio) oder sogar als kurzer Double Shot zu gelten, aber es reicht immer noch aus, um eine zusätzliche Menge Koffein zu liefern.

Du hast die Idee. Beachten Sie jedoch, dass die Bestellung von Espresso auf diese Weise wahrscheinlich zu einem verwirrten Blick des Personals in den meisten amerikanischen Kaffeehäusern führt. Wenn Sie in der Stimmung sind, wie ein Espresso-Experte zu klingen, probieren Sie es aus!

Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, eine frische Tasse Java auf Ihre Art zu genießen, halten Sie es einfach mit 'kurz' oder 'lang', wenn Sie etwas weniger oder mehr von der bestellten Größe haben möchten.

Wenn Sie in den meisten Restaurants oder Cafés einfach nach einem Espresso fragen, erhalten Sie standardmäßig automatisch fast das Doppelte der beabsichtigten Tasse von einer Unze.

Wieso den? Die meisten kommerziellen Maschinen sind darauf ausgelegt, nur Doppelschüsse zu verarbeiten. Das Ausgießen kann geteilt werden, um zwei Single-Shot-Espressi gleichzeitig zuzubereiten.

Aber wenn der Guss nicht geteilt wird, geht das Doppelte in eine Portion. Natürlich nicht alle Maschinen sind gleich gemacht. Es besteht jedoch eine mehr als faire Chance, dass Sie mindestens 1,25 Unzen erhalten. und näher an 1,75 oz. Espresso an den meisten Orten, die es servieren.

In einigen Kaffeehäusern, wie Starbucks, ist der Ausguss viel präziser. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie bekommen, wonach Sie fragen.

Bestellen Sie Ihren Espresso in diesen Coffeeshops nach der Anzahl der Shots (1-4) oder nach dem entsprechenden Etikett ( Single / Solo - Double / Double - Triple - Quad ).

Was bedeutet dünn? ​ Wenn Sie dieses Wort bei der Bestellung eines Kaffeegetränks hinzufügen, erhalten Sie einen Kaffee mit Magermilch. Bei Starbucks wird es auch dazu führen, dass zuckerfreie Sirupe verwendet werden!

Probieren Sie eine neue Temperatur aus. Durch das Dämpfen der Milch werden die Einfachzucker aus den Kohlenhydraten freigesetzt und der Geschmack wird süßer. Wird die Milch überhitzt, sinkt der Süßefaktor sogar.

Wenn Sie Ihren Cappuccino normalerweise „extra scharf“ bestellen, probieren Sie ihn das nächste Mal etwas kühler und erleben Sie den Unterschied.

Kaffee zu bestellen ist nicht in jedem Coffeeshop gleich

Selbst das Erlernen des Kaffeebestellens wie ein Profi lässt die Tür für Überraschungen offen. Die Kaffeesprache entwickelt sich ständig weiter. Lassen Sie sich nicht davon abbringen, wenn Ihre Anfrage nicht in einen bestimmten Ort oder Coffeeshop zu passen scheint.

Es ist okay. Die Kaffeekarte und die Sprache können sich sogar in Ihrer eigenen Umgebung stark unterscheiden. Für einige Coffeeshops ist alles mit dem Branding verbunden. Die gleiche Bestellung, die Sie bei Dunkin’ Donuts aufgeben, scheint bei Starbucks nicht in Reichweite zu sein.

Ebenso ist eine Bestellung in Oshkosh möglicherweise nicht gleichbedeutend mit einer Bestellung in Miami – oder auf der anderen Seite des Teiches! Wenn Sie in einigen Ländern eine Tasse Latte bestellen, erhalten Sie nicht mehr als eine Tasse aufgeschäumte Milch. Ja, aufgeschäumte Milch… kein Kaffee!

Geben Sie Ihre Kaffeebestellung auf

Nachdem Sie nun einige der Grundlagen kennengelernt haben, ist der Rest hauptsächlich eine Frage der Aufmerksamkeit auf die hauseigene Kaffeekarte und das Beachten der aktuellen Aktionen, zeitlich begrenzten Aufgüsse oder Spezialitäten des Hauses.

Sie können auch die üblichen Begriffe des Kaffeehauses für die verschiedenen Portionsgrößen sehen. Aber auch eine kleine, mittlere, große oder extragroße Bestellung reicht aus!

Denken Sie daran, dass Baristas als Kaffeeexperten gelten und normalerweise gerne teilen, was sie gelernt haben. Planen Sie einen Besuch außerhalb der Stoßzeiten ein, wenn Sie ausführliche Antworten wünschen. Erfahren Sie mehr über die verfügbaren Brühmethoden und wie jede ein einzigartiges Kaffeeerlebnis bietet.

Denken Sie daran, dass Sie eine Kaffeebestellung aufgeben. Es ist kein Moment auf Leben oder Tod.

Vertrauen baut sich durch die wiederholte Verwendung der Begriffe auf, wenn Sie sie kennenlernen. Der häufigste Besucher eines Kaffeehauses musste zu Beginn die gleichen grundlegenden Kaffeebegriffe lernen, genau wie Sie!

Lernen war noch nie so lecker. Hier ein Latte… dort ein Mokka… und schon bald bestellen Sie wie ein Profi.