Wie man Chicken Wings aufwärmt

Wie man Chicken Wings aufwärmt

Das Aufwärmen von Chicken Wings ist ein delikater Tanz, der in allen möglichen gegensätzlichen Tragödien enden kann. Sie können zu trocken oder zu matschig, außen verbrannt oder innen kalt werden.

Wie kann man Chicken Wings am besten aufwärmen? Wenn Sie eine halbe Stunde Zeit haben, empfehlen wir das Aufwärmen des Ofens, um die beste Textur zu erhalten.



In diesem Artikel zeigen wir Ihnen unsere drei besten Möglichkeiten zum Aufwärmen von Flügeln, zusammen mit vielen Tipps, die Ihnen helfen, das Beste aus der von Ihnen gewählten Methode herauszuholen.

Inhalt zeigen
Können Sie Chicken Wings aufwärmen?
Wie lange Hähnchenflügel im Ofen aufwärmen?
Wie man Chicken Wings im Ofen aufwärmt
Wings in der Mikrowelle aufwärmen
Wings in der Pfanne aufwärmen
Abschließende Gedanken

Können Sie Chicken Wings aufwärmen?

Der Chicken Wing ist eine inspirierende Erfolgsgeschichte. Es wurde fast über Nacht von einem der am wenigsten beliebten Teile des Hühnchens zu einem Superstar-Snack.

Das Erfolgsgeheimnis ist sein weiches Innenfleisch, das mit knuspriger Haut überzogen ist, und der wimmelnde Saucen-Dschungel, mit dem Sie jedem Bissen einen Hauch verleihen können.

In den USA gehören Chicken Wings zu den teuerstes Hühnchenteil , direkt hinter der knochenlosen Brust.

Die beste Methode zum Aufwärmen von Flügeln ist eine, bei der sowohl das äußere Knirschen als auch das innere Schmelzen erhalten bleiben.

Dies beginnt mit der richtigen Lagerung. Um das feuchte Fleisch für eine zweite Probenahme zu erhalten, wickeln Sie übrig gebliebene Hähnchenflügel in Plastikfolie oder Aluminiumfolie , und verschließe sie dann in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.



Um Chicken Wings knusprig aufzuwärmen, nehmen Sie sie etwa 10 Minuten vor dem Aufwärmen aus dem Kühlschrank. Das langsame Erhöhen der Temperatur hält zunächst viel mehr Geschmack intakt und hilft den Flügeln, das goldene Knirschen zu behalten.

Die Aufwärmmethoden, über die wir hier sprechen, eignen sich hervorragend für:

  • Ganze Hähnchenflügel
  • Hühnerflügel ohne Knochen
  • Buffalo Wings
  • Wingettes
  • Schlagzeug

Wie lange Hähnchenflügel im Ofen aufwärmen?

Selbst die besten Hähnchenflügel, die am besten aufgewärmt wurden, erleiden einen kleinen Qualitätseinbruch. Das Fleisch schmeckt wahrscheinlich etwas trockener als beim ersten Bissen und die Haut kann sich etwas feuchter anfühlen. Sie können sicherstellen, dass dieser Dip so klein wie möglich ist, indem Sie unsere Anweisungen zum Aufwärmen genau befolgen.

Hier ist eine Vorstellung davon, wie lange Sie Ihre Flügel aufwärmen müssen, um die besten Ergebnisse zu erzielen:

  • Aufwärmen im Ofen, inklusive Vorheizzeit – 30 Minuten bei 350F
  • Aufwärmen in der Mikrowelle – 2 oder 3 Minuten
  • Aufwärmen in der Mikrowelle mit knusprigem Backofen-Finish – 15 bis 20 Minuten
  • Aufwärmen in der Pfanne – ca. 10 Minuten

Das Aufwärmen im Ofen ist der beste Weg, um Ihre Flügel knusprig und saftig zu halten. Es schließt die Sauce ein und trocknet das Fleisch nicht aus.

Das Erhitzen des Ofens verhindert kalte Stellen und lässt übrig gebliebene Flügel so gleichmäßig wie möglich an ihren ursprünglichen Geschmack und ihre ursprüngliche Textur herankommen. Es ist auch die langsamste Aufwärmmethode, aber es lohnt sich, wenn Sie 30 Minuten Zeit haben.



Wenn Sie nicht viel Zeit haben, ist die Mikrowelle der schnellste Weg, um den Abstand zwischen Kühlschrankflügeln und Mundflügeln zu minimieren.

Das Aufwärmen von Flügeln nur in der Mikrowelle kann sie einen Hauch gummiartig und sogar ein bisschen matschig machen.

Sie können den größten Teil der Knusprigkeit zurückgewinnen, indem Sie in der Mikrowelle beginnen und im Ofen fertigstellen. Dies dauert etwas länger als das vollständige Aufwärmen der Mikrowelle, aber immer noch weniger Zeit als das vollständige Aufwärmen des Ofens.

Hühnerflügel in der Pfanne

Eine weitere einfache und schnelle Möglichkeit, Wings aufzuwärmen, ist in Ihrer Pfanne auf dem Herd. Seien Sie jedoch vorsichtig, es ist auch leicht, übrig gebliebene Flügel auf dem Herd zu verbrennen, und es kann schnell heiß und unordentlich werden. Sie müssen die Bratpfannenflügel genau im Auge behalten, um Unfälle und Ungenießbares zu vermeiden.

Wenn Sie Wings mit Sauce aufwärmen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Sauce gegen Ende des Vorgangs hinzuzufügen, damit Sie zuerst ein knuspriges Finish erhalten. Sobald Sie die Sauce hinzugefügt haben, decken Sie die Pfanne oder das Ofenblech ab, damit die Feuchtigkeit nicht verdunstet.



Du kannst die Sauce auch alleine erhitzen, in eine separate Schüssel geben und deine aufgewärmten Flügel damit tunken.

Erhitzen Sie nur so viele Flügel, wie Sie essen möchten. Jedes Mal, wenn Sie einen Chicken Wing erhitzen und abkühlen, trocknet das Fleisch etwas mehr aus und die Textur wird zäher. Vermeiden Sie doppeltes Aufwärmen, indem Sie Ihre Augen ungefähr so ​​groß wie Ihr Magen halten.

Krankheitserreger können auf Lebensmitteln wachsen, die bei Raumtemperatur aufbewahrt oder zu lange im Kühlschrank aufbewahrt wurden.

Um alle Bakterien abzutöten, die eine Hühnerflügelrevolution auslösen könnten, empfiehlt das USDA, dass Sie sicherstellen, dass Ihre Geflügel erreicht mindestens 165 Grad Fahrenheit beim Aufwärmen.

Verwenden Sie am besten ein Thermometer, um die Innentemperatur Ihrer aufgewärmten Flügel zu überprüfen, bevor Sie sie essen. Wenn Sie kein Thermometer haben , stellen Sie sicher, dass sich die Flügel auf eine Temperatur erwärmen, die viel zu heiß zum Anfassen ist.

Wie man Chicken Wings im Ofen aufwärmt

Hähnchenflügel im Ofen

Die genaue Garzeit hängt davon ab, wie viele Wings Sie aufwärmen. Die durchschnittliche Zeit beträgt etwa 30 Minuten, aber es kann zwischen 15 Minuten für ein paar Flügel und einer Stunde für einen ganzen Haufen dauern.

Was du brauchst

  • 1 Backblech oder Pfanne
  • Speiseöl, Alufolie oder Backpapier
  • Sprühflasche mit Wasser
  • Butter (wahlweise)
  • 1 Zange
  • 1 Thermometer
  • 1 Mein Backofen

Anleitung zum Aufwärmen

  1. Beginnen Sie mit dem Vorheizen des Ofens auf 350 ° F.
  2. Während Sie warten, lassen Sie die Flügel, die Sie brauchen, bei Raumtemperatur, damit sie anfangen können, ihren Kühlschrankbiss zu verlieren. Dies sollte etwa 10 bis 15 Minuten dauern, ungefähr so ​​lange, wie Ihr Ofen zum Aufheizen braucht.
  3. Decken Sie das Backblech, das Sie verwenden möchten, mit Alufolie oder Backpapier ab. Wenn Sie etwas mehr Fett mögen, können Sie es stattdessen mit Speiseöl bedecken.
  4. Ordnen Sie Ihre Flügel auf Ihrem Ofenblech so an, dass sie jeweils etwa einen Zoll voneinander entfernt sind.
  5. Sprühen Sie eine leichte Schicht Wasser darüber, damit sie feucht bleiben. Wenn Sie möchten, können Sie die Oberfläche mit etwas Butter bestreichen.
  6. Legen Sie das Blech in Ihren 350F-Ofen und lassen Sie es sieben oder acht Minuten lang aufwärmen.
  7. Drehen Sie die Flügel mit der Zange um und lassen Sie sie auf der anderen Seite weitere sieben bis acht Minuten lang aufwärmen.
  8. Verwenden Sie ein Thermometer und stecken Sie es in den fleischigsten Flügel, um sicherzustellen, dass die Temperatur dort 165 ° F erreicht hat, bevor Sie alle herausnehmen. Wenn nicht, schneiden Sie mit einem Messer in ein Messer und stellen Sie sicher, dass Dampf austritt.
  9. Wenn Sie sicher sind, dass sie heiß genug sind, verwenden Sie den Ofenhandschuh, um das Blech aus dem Ofen zu nehmen.

Wings in der Mikrowelle aufwärmen

Die Mikrowelle ist eine bequeme Möglichkeit, Lebensmittel zur Not aufzuwärmen. Wenn Sie Chicken Wings wieder aufwärmen möchten, damit sie knusprig werden, beenden Sie mit einem Ofen-Coup de Grâce.

Was du brauchst

  • 1 mikrowellengeeignetes Gericht
  • Papierservietten
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Messer oder Thermometer
  • 1 Backblech und Handschuh (optional)

Anleitung zum Aufwärmen

  1. Wenn Sie Zeit für einen schnellen Ofenabschluss haben, schalten Sie zunächst Ihren Ofen ein, damit er bei Bedarf bei 350 ° F fertig ist.
  2. Decken Sie Ihr mikrowellengeeignetes Geschirr mit ein paar feuchten Papierservietten ab.
  3. Bedecken Sie die Servietten mit einer Schicht Flügel. Achten Sie darauf, dass keine Flügel übereinander liegen oder sich berühren, damit die Mikrowellenstrahlung sie so gleichmäßig wie elektromagnetisch erwärmen kann.
  4. Bedecken Sie die Flügel mit mehr feuchten Servietten. Dies verhindert trockene, gummiartige Flügel.
  5. Um das Trockene wirklich fernzuhalten, kannst du eine Tasse Wasser zusammen mit deinen Flügeln in die Mikrowelle stellen. Dadurch wird es innen schön feucht.
  6. Stellen Sie Ihr mikrowellengeeignetes Geschirr etwas außermittig in die Mikrowelle. Elektromagnetische Wellen prallen ungleichmäßig ab, und wenn sich Ihre Schüssel um ein stationäres Zentrum dreht, nimmt das Zentrum weniger Wärme auf. Wenn Sie es nicht zentrieren, können Sie diese unangenehmen kalten Stellen in der Mikrowelle vermeiden.
  7. Erhitzen Sie die Flügel und Wasser für ein paar Minuten. Sie möchten sie nur leicht warm, wenn Sie ein Ofenfinish verwenden. Etwas mehr als zwei oder drei Minuten fängt an, die Textur auszutrocknen. Wenn Sie keinen Ofenabschluss benötigen, fahren Sie mit Schritt 9 fort.
  8. Entfernen Sie die Servietten, legen Sie die Flügel auf Ihr Ofenblech und backen Sie sie einige Minuten in Ihrem vorgeheizten Ofen.
  9. Testen Sie die Mitte eines dicken Flügels mit Ihrem Thermometer oder Messer. Wenn es innen brütend heiß ist und außen knusprig knistert, sind deine Flügel fertig!
  10. Wenn die Mitte noch nicht heiß genug ist, drehen Sie die Flügel um und erhitzen Sie sie noch einige Minuten lang.

Wings in der Pfanne aufwärmen

Das Braten von übrig gebliebenen Flügeln ist ein einfacher Vorgang, mit dem Sie zartes Fleisch und eine extra knusprige Haut erhalten. Es dauert nur etwa 10 Minuten, aber du musst genau aufpassen, dass die Außenseite nicht verbrennt.

Was du brauchst

  • Speiseöl
  • Papierservietten
  • Platte
  • 1 Zange

Anleitung zum Aufwärmen

  1. Drehe deinen Herd auf und nimm gleichzeitig deine Flügel aus dem Kühlschrank. Dadurch kann sich der Ofen aufheizen, während die Flügel Raumtemperatur annehmen.
  2. Schütten Sie ein paar Esslöffel Öl in die Pfanne. Stellen Sie sicher, dass es genug ist, um alle Flügel, die Sie aufwärmen werden, leicht zu beschichten.
  3. Sobald das Öl sprudelt, gib die Hähnchenflügel vorsichtig in die Pfanne.
  4. Rühre sie um, um sie jeweils mit Öl zu bestreichen, und lasse sie dann ein oder zwei Minuten ruhen.
  5. Sobald die Unterseite knusprig wird, drehen Sie die Flügel um und braten Sie die andere Seite für ein paar Minuten.
  6. Während deine Flügel fertig sind, drapiere einen Teller in Papierservietten. Diese absorbieren überschüssiges Öl, das von den Flügeln tropft.
  7. Wenn Sie rundum ein goldbraunes Finish sehen, sind Ihre Flügel fertig. Schalten Sie den Herd aus und verwenden Sie die Zange, um sie auf den papierumhüllten Teller zu legen.

Abschließende Gedanken

Für eine schnelle Flügelreparatur dauert das Aufwärmen in der Mikrowelle oder im Herd nur wenige Minuten, kann aber unordentlich oder matschig sein, wenn Sie nicht genau aufpassen.

Der Ofen dauert etwa 30 Minuten und liefert Ihnen Ergebnisse zum Aufwärmen der Flügel, die dem ursprünglichen Geschmack und der ursprünglichen Textur am nächsten kommen. Stellen Sie immer sicher, dass die Innentemperatur 165 Grad Fahrenheit erreicht oder zu heiß zum Anfassen ist, bevor Sie Ihre aufgewärmten Hähnchenflügel essen.