So retten Sie Ihre Ehe allein (11 Schritte ohne Bullsh * t)

So retten Sie Ihre Ehe allein (11 Schritte ohne Bullsh * t)

Mit ungefähr 50% der Ehen in den USA. Wenn die Ehe endet, können gescheiterte Ehen für die meisten Menschen ein unvermeidliches Ergebnis sein.

Es ist einfach, Ihre Ehe aufzugeben, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Chancen gegen Sie stehen, und noch mehr, wenn Ihr Ehepartner bereit ist, sie zu beenden.



Aber aus irgendeinem Grund sind Sie noch nicht bereit, das Handtuch zu werfen.

Vielleicht haben Sie Reue über etwas, das Sie getan haben. Vielleicht sind Sie nur davon überzeugt, dass Ihr Ehepartner die einzige Person ist, mit der Sie zusammen sein sollen.

Egal aus welchem ​​Grund, Sie glauben immer noch, dass die Ehe vor ihrem bevorstehenden Untergang gerettet werden kann, auch wenn es bedeutet, es alleine zu versuchen.

Die Verantwortung für die Wiederbelebung einer zerfallenden Partnerschaft zu übernehmen, kann sich wie eine enorme Belastung anfühlen.

Aber wenn Sie dies richtig machen und Ihre Beziehung von Grund auf neu reparieren - indem Sie jeweils ein Eheproblem sorgfältig angehen, anstatt sich auf ein Pflaster auf einer platzenden Wunde zu setzen -, besteht möglicherweise noch Hoffnung für Sie.

Warum scheitern Ehen?

Ehen scheitern nicht über Nacht. Einige Ehen enden abrupt aufgrund eines bestimmten Umstands (Missbrauch, Ehegattenangelegenheiten) oder als Kumulierung einer Reihe unglücklicher und unbefriedigender Erfahrungen.



Keine Ehe ist an einem Tag glücklich und perfekt und am nächsten Tag völlig irreparabel.

Mit jedem Kampf und jeder Meinungsverschiedenheit können sich im Laufe Ihrer Beziehung langsam Ressentiments, Misstrauen und Verrat aufbauen.

Der erste Schritt zur Rettung einer sich auflösenden Beziehung besteht darin, zu verstehen, warum Ihre Ehe scheitert (und wie Sie die verbleibenden Teile retten können).

Eheprobleme können in zwei Kategorien eingeteilt werden: chronische Probleme und akute Probleme.

Chronische Probleme

Chronische Probleme sind langfristige Eheprobleme, die in Ihrer Beziehung möglicherweise schon lange vor Ihrer Heirat bestanden haben.

Diese Art von Problemen resultiert hauptsächlich aus Verhaltens- oder persönlichen Unterschieden, die alles von Reinigungsgewohnheiten bis hin zu religiösen Überzeugungen umfassen können.



Das Problem bei chronischen Problemen besteht darin, dass sie normalerweise klein und unscheinbar beginnen und normalerweise erst dann störend wirken, wenn Sie bereits mit der Person verheiratet sind.

Zum Beispiel haben Sie die Reinigungsgewohnheiten Ihres Ehepartners möglicherweise nicht gestört, als Sie zusammen waren, weil Sie nur von Zeit zu Zeit seinen Platz besuchten.

Aber mit der Ehe werden diese Fehler schwerer zu ignorieren.

Wenn die Partner nicht in der Lage sind, diese Unterschiede durch Veränderung oder Kompromisse zu überwinden, wird die Ehe angespannt und die Ehepartner werden zu Ressentiments gegeneinander, was zur Scheidung führt.

Häufige chronische Probleme:

  • Unvereinbarkeit mit politischen oder religiösen Überzeugungen
  • Schlechte Beziehung zu Schwiegereltern und anderen Familienmitgliedern Ihres Ehepartners
  • Unterschiedliche Karriereziele und -chancen
  • Egoistisch, wettbewerbsfähig und eifersüchtige Züge dass Sie oder Ihr Partner immer gehabt haben
  • Kindheitstrauma, das Ihre Beziehung kompliziert
  • Selbstwertgefühl und andere persönliche Probleme
  • Verbales oder körperlich missbräuchliches Verhalten
  • Inkompatibilität über sexuelle und intime Details
  • Drogenmissbrauch und anderes Suchtverhalten
  • Finanzielle Probleme (Schulden, Arbeitslosigkeit)

Akute Probleme

Im Vergleich dazu sind akute Probleme Probleme, die scheinbar über Nacht auftreten.



Da das Problem nicht langfristig ist, scheint es, dass akute Probleme leichter zu lösen sind als chronische, wiederkehrende.

In der Realität können sich akute Probleme für Ehen als schädlicher erweisen, wenn sie nicht gelöst werden.

Während sich chronische Probleme oft wie eine langsame Verbrennung anfühlen, können akute Eheprobleme die Beziehungsbeziehungen sofort lösen und zu einer Verschlechterung der Ehen führen.

Das plötzliche Auftreten akuter Probleme ist für die meisten Ehepartner oft ein Schock.

Mit wenig bis gar keinem Raum, um auf das neue Hindernis oder den neuen Umstand zu reagieren und es zu verarbeiten, werden Ehepartner wahrscheinlich aus der Ehe austreten, anstatt in der Ehe zu bleiben und sie zu reparieren.

Häufige akute Probleme:

  • Betrug, Ehebruch, Untreue
  • Extrem verbales, physisches oder sexuell missbräuchliches Verhalten
  • Plötzliche Beförderungen, Anforderungen, um Arbeit an einen anderen Ort zu verlagern
  • Radikale Persönlichkeitsveränderungen durch äußere Einflüsse
  • Meinungsverschiedenheiten darüber, ob man ein Kind hat oder nicht
  • Plötzliche Entwicklung von psychischen Problemen wie Angstzuständen, Depressionen

Die meisten Ehen enden nicht aufgrund von ein oder zwei Ausrutschern. Keine Ehe ist ohne Probleme, und dazu gehört auch die perfekte Lehrbuchheirat.

Wenn Ihr Ehepartner nicht bereit ist, es erneut zu versuchen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass er der Meinung ist, dass Ihre Probleme nicht wiedergutzumachen sind.

Wenn Sie tief graben und Ihren Eheproblemen auf den Grund gehen, können Sie verstehen, warum sie besorgt sind, der Ehe einen zweiten Schuss zu geben, und daran arbeiten, sie davon zu überzeugen, dass Ihre Beziehung es wert ist, gerettet zu werden.

3 Gründe, warum Ihr Ehepartner es nicht weiter versuchen möchte

Es ist frustrierend zu wissen, dass Sie bereit sind, alles zu geben, während Ihr Ehepartner wahrscheinlich bereits nach einem Scheidungsanwalt sucht.

Sie sprechen mit ihnen und versuchen, über die Rettung der Ehe zu verhandeln, aber sie sagen immer und immer wieder dasselbe: dass die Ehe tatsächlich vorbei ist.

An dieser Stelle ist es wichtig, die Situation aus der Sicht Ihres Ehepartners zu betrachten.

Wenn Sie sich betrogen und verwirrt fühlen, versuchen Sie sich vorzustellen, was sie fühlen.

Ihr Ehepartner empfindet wahrscheinlich die gleichen Dinge, aber auch ein überwältigendes Gefühl der Hoffnungslosigkeit in Bezug auf Ihre Ehe.

Zu verstehen, warum Ihr Ehepartner zögert, die Ehe noch einmal zu versuchen, ist eine weitere wichtige Komponente, um die Ehe zu schließen Beziehung wieder zu arbeiten.

Wenn Sie sich in den Kopf setzen, können Sie herausfinden, wie Sie sie am besten zurückgewinnen können und wie Sie Vertrauen, Kameradschaft und Liebe wieder aufbauen können, bevor es zu spät ist.

1. Sie sind überzeugt, dass Sie nichts ändern können

Was sie fühlen: Unzählige Kämpfe und Auseinandersetzungen haben Ihren Ehepartner davon überzeugt, dass Sie oder die Situation möglicherweise nicht besser werden können.

Zu diesem Zeitpunkt hat Ihr Ehepartner das Gefühl, dass er sich genug Mühe gegeben hat und jetzt nicht mehr bereit ist, weiter für die Beziehung zu kämpfen.

Ihr Ehepartner fühlt sich möglicherweise ungehört und vernachlässigt, was erklärt, warum er bei der Rettung Ihrer Ehe nicht kooperativ ist.

Wie man es repariert: Setzen Sie sich mit Ihrem Ehepartner zusammen und fragen Sie ihn, was Sie tun können, um die Ehe zu retten. Ihr Ehepartner muss vor allem wissen, dass Sie bereit sind, die Dinge wieder zum Laufen zu bringen.

Gehen Sie diesmal über das Zuhören hinaus. Verdienen Sie ihr Vertrauen zurück, indem Sie ihnen zeigen, dass Sie sich ändern können.

Babyschritte könnten ausreichen, also zögern Sie nicht, eine große Geste zu machen, um ihnen zu zeigen, dass Sie sich immer noch darum kümmern und dass das, was sie sagen und fühlen, Wert in der Beziehung hat.

2. Sie respektieren dich nicht mehr

Was sie fühlen: Respekt und Freundschaft sind die Grundlage jeder stabilen Beziehung. Ohne Respekt verwandeln sich Argumente leicht in Kämpfe und persönliche Angriffe, die sich in einen Teufelskreis verwandeln.

Dieser Zyklus lässt Ihren Respekt voreinander mit jeder Beleidigung und jeder beiläufigen Bemerkung verschwinden und ebnet den Weg für respektloseres Verhalten.

Wenn Ihr Ehepartner Sie nicht respektieren kann, handelt er defensiv gegen alles, was Sie sagen. Die Kommunikation wird schwieriger, weil sie sich nicht mehr mit Ihnen befassen möchten.

Wie man es repariert: Nehmen Sie die Hauptstraße und greifen Sie nicht zu Schreien oder Beleidigungen. Ihr Partner reagiert nur so, wie er es kann.

Zeigen Sie Ihrem Ehepartner, dass diese Ehe über Dinge streiten und nicht zustimmen kann, ohne sich in einen vollständigen Kampf zu verwandeln.

Machen Sie sie auf destruktives Verhalten aufmerksam und sprechen Sie davon, sich auf halbem Weg zu treffen.

Versuchen Sie, grundlegenden Respekt zu erlangen, um Ihren Problemen auf den Grund zu gehen, bei denen es sich wahrscheinlich um Kommunikationsprobleme handelt.

3. Sie verlieben sich in dich

Was sie fühlen: Verliebte Menschen verlieben sich nicht plötzlich.

Aus der Liebe zu fallen ist ein komplexer Prozess, der normalerweise die folgenden Gründe hat: Sie haben das Gefühl, nicht mehr zu wissen, wer Sie sind. Die kleinen Dinge, die Sie früher getan haben, sind zu großen Ärgernissen geworden. Es fühlt sich an, als würde alles, was sie tun oder sagen, unter einem riesigen Mikroskop überprüft.

Wie man es repariert: Versuchen Sie, Intimität und Anziehung wiederherzustellen. Kleine freundliche Handlungen wie das Kochen für sie, das Fragen nach ihrem Tag und das Eingreifen in Aktivitäten, die ihnen Spaß machen, können einen großen Unterschied in Ihrer Ehe bewirken.

Konzentrieren Sie sich darauf, diese Zuneigung wieder in Ihre Beziehung zu bringen, anstatt tief in die Problemlösung Ihrer Eheprobleme einzutauchen.

Retten Sie Ihre Ehe: 4 Techniken, die nicht funktionieren

1. Eine Ja-Person werden

Es ist verlockend, Ja zu sagen und den Forderungen Ihres Ehepartners nachzugeben, nur um die Ehe zu retten.

Einige Menschen überzeugen sich selbst davon, dass es ausreicht, sich auf jede Laune ihres Partners einzulassen, um die Scheidung in Schach zu halten.

Dies kann Ihren Partner zwar vom Verlassen ablenken, trägt jedoch nicht dazu bei, Ihre zerbrochene Beziehung wiederzubeleben.

2. Betteln und klammern

Wenn Sie Ihren Ehepartner stärker zum Bleiben drängen, üben Sie nur mehr Druck auf ihn aus. Diese Art der Bestätigung reicht nicht aus, um sie zurückzugewinnen.

Es zeigt nur, wie verzweifelt Sie sind, um die Beziehung am Leben zu erhalten, was sie möglicherweise ausschalten und weiter von Ihnen wegschieben könnte.

3. Ihre Emotionen manipulieren

Wenn Sie eine gute Erfahrung mit Sex oder Geschenken machen, kann dies Ihre Beziehung nicht verbessern.

Sobald die Neuheit nachlässt, wird Ihr Ehepartner erkennen, wie unglücklich die Ehe ist, und beschließen, wieder von vorne zu gehen.

4. Sich an Freunde und Familie wenden

Es wird nicht funktionieren, deine Freunde und Familie als Bauern zu benutzen, um euch beide zusammen zu halten. Soziale Verpflichtungen können Sie nur so weit bringen.

Letztendlich geht dies nicht auf Ihre Eheprobleme ein. Wie bei Manipulationen setzen Sie nur auf externe Impulse, um Ihre Ehe zu retten.

So retten Sie Ihre Ehe, wenn Sie der einzige sind, der es versucht

1. Verhandeln Sie für die Zeit

Das Problem: Das erste und schwerwiegendste Problem, das Sie lösen müssen: Wenn Sie der einzige sind, der versucht, die Ehe zu retten, bedeutet dies, dass die Uhr für Ihren Partner abgelaufen ist.

Ihre innere Zeitbombe ist losgegangen, und in ihrem Kopf ist die Ehe vorbei und über den Punkt hinaus, an dem es keine Rückkehr mehr gibt.

Alle Anstrengungen, die unternommen werden, werden nicht wirklich in Betracht gezogen, da sie bereits ein Leben ohne Sie planen, anstatt das Leben mit Ihnen zu regeln.

Die Lösung: Verhandle für die Zeit. Tun Sie alles, um sie davon zu überzeugen, dass Sie Zeit brauchen.

Und während es Monate (wenn nicht Jahre) dauern kann, bis Ihre Beziehung wieder zu einem sich selbst tragenden und glücklichen Ort zurückkehrt, müssen Sie klein anfangen: Fragen Sie Ihren Partner nach Tagen und Wochen anstatt nach Monaten.

Weil das Reparieren einer Ehe niemals wirklich funktionieren wird, wenn Sie es alleine tun. Ihr Partner nimmt möglicherweise nicht so oft an der „Reparatur“ teil, wie Sie es möchten, aber er muss zumindest mental offen für die Möglichkeit sein, dass dies noch nicht vollständig vorbei ist.

Lassen Sie sie herumsitzen, während Sie das ganze schwere Heben tun, wenn die Ehe Ihnen so viel bedeutet, aber sie müssen sagen, dass sie bereit sind, ihren Geist für Ihre Bemühungen zu öffnen.

Wenn dies nicht der Fall ist, sind Ihre Versuche bei Ihrer Ankunft beendet.

2. Versuchen Sie nicht, einen einfachen Ausweg zu finden

Das Problem: Du bist müde, du bist verzweifelt und du bist emotional erschöpft.

Sie möchten, dass die Ehe wieder in Ordnung ist, aber Sie werden auch dadurch verletzt und betrogen, dass Ihr Partner nicht länger die Anstrengungen unternehmen möchte, die Sie bereit sind zu investieren.

Sie möchten also Abstriche machen und den einfachen Ausweg ausprobieren: Anstatt Ihren Partner mit Liebe zurückzugewinnen, versuchen Sie, ihn mit emotionaler Erpressung zurückzugewinnen.

Emotionale Erpressung wird am häufigsten in Form von Drucktaktiken durchgeführt.

Sie versuchen, die Beziehung zu rationalisieren, indem Sie ihr Engagement eher in einen logischen als in einen Liebesakt verwandeln.

Sie nutzen Ihre Finanzen, Ihre Kinder, Ihren sozialen Umfeld und alles andere, um sie emotional zu erpressen, damit sie bei Ihnen bleiben.

Dies mag zwar logisch und kurzfristig funktionieren, würde aber langfristig nur zu negativen Ergebnissen führen.

Ihr Partner würde Sie am Ende verachten, weil Sie nie versucht haben, sein Herz zurückzugewinnen, und er ist aus eigener Güte bei Ihnen geblieben, anstatt weil es das ist, was er eigentlich wollte.

Die Lösung: Spielen Sie nicht mit Schuldgefühlen, denn Schuldgefühle sind der einfache Ausweg. Beziehungen sind eine Frage des Herzens, nicht des Verstandes.

Sie und Ihr Partner haben ein gemeinsames Leben aufgebaut, weil Sie sich verliebt haben und sonst nichts. Um die Beziehung zu verbessern, müssen Sie diese Liebe reparieren und wiederentdecken, auch wenn sie jetzt anders ist.

Es mag bedeutend schwieriger sein, sie dazu zu bringen, dich wieder zu lieben, aber es ist der einzige Weg, eine Beziehung, die an den Rand gedrängt wurde, wirklich zu reparieren.

3. Schützen Sie Ihre Perspektive

Das Problem: Alles wird gegen dich arbeiten. Wenn Sie der einzige sind, der versucht, die Ehe zu retten, werden Sie ständig mit einer Flut von mentalen Hindernissen und Barrieren konfrontiert sein, die Sie davon zu überzeugen versuchen, dass es eine schlechte Idee ist.

Von Ihren Freunden über Ihre Kollegen bis zu Ihrer Familie und sogar bis zur inneren Stimme in Ihrem Kopf. Jeder wird dir sagen, du sollst einfach aufgeben und weitermachen.

Die Lösung: Es ist vielleicht die bessere Idee, aufzugeben, aber Sie haben sich entschlossen, den harten Weg zu gehen - Ihren Partner zurückzugewinnen - und die einzige Chance, die Sie auf Erfolg haben, besteht darin, alles zu geben.

Die negativen Stimmen in Ihrem Kopf und um Sie herum werden nur dazu dienen, Ihre Bemühungen einzuschränken. Geben Sie also Ihr Bestes, um sie auszuschließen und auf Ihre Gründe zu hören, warum Sie dies immer noch tun möchten.

Liebe deinen Partner von ganzem Herzen, so wie du es früher getan hast. Zeigen Sie ihnen und überzeugen Sie sie davon, dass diese Beziehung so sein kann, wie sie einmal war, egal wie weit sie von ihrem Höhepunkt gefallen ist.

Und das bedeutet, sich davon zu überzeugen, dass es sich immer noch lohnt, etwas zu sparen, denn bevor Ihr Partner es glauben kann, müssen Sie es glauben.

Schreiben Sie eine Liste aller Gründe auf, warum Sie diese Ehe retten möchten - für sich selbst, nicht für Ihre Kinder oder Ihre Familie - und halten Sie diese Liste immer in Ihrer Nähe.

Wiederhole es jeden Tag für dich, damit dein Herz vollständig im Spiel bleibt, denn nur so kannst du diese Ehe retten.

4. Finden Sie die wirklichen Probleme

Das Problem: Eine Ehe zum Zeitpunkt ihres Todes wird wie eine Menagerie von Problemen und Problemen aussehen.

Es wird wie ein Gewirr aus Dutzenden von Drähten und Kabeln sein, bei denen Sie nicht einmal wissen, wo Sie anfangen sollen, um das Problem zu beheben.

Jahrelange Auseinandersetzungen und Ressentiments haben dazu geführt, und wenn man wieder auf den ersten Platz zurückkehrt, muss man zuerst die wichtigsten Themen entwirren und sie aus all dem emotionalen Chaos heraus identifizieren.

Die Lösung: Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken und Atmen. Denken Sie über Ihre Ehe nach - Ihre wichtigsten Argumente, Ihre innersten Gefühle und alle Beschwerden, die Ihr Partner mit Ihnen geteilt hat.

Geben Sie Ihr Bestes, um nicht nur die oberflächlichen und täglichen Probleme zu verstehen, sondern auch die Ursachen dafür.

Der Brunnen wurde vergiftet und es liegt an Ihnen, herauszufinden, wo das Gift eindringt.

Und dies sollte keine einsame Anstrengung sein. Die Beschwerden Ihres Partners über die Ehe sind genauso wichtig wie Ihre.

Überlegen Sie sich die Probleme, die Ihrer Meinung nach für Ihre Beziehung am relevantesten sind, und nehmen Sie sich dann die Zeit, sich ruhig mit Ihrem Partner zusammenzusetzen und Ihre Gedanken zu besprechen.

Holen Sie sich ihre Erkenntnisse - und geben Sie Ihr Bestes, um einen Kampf zu vermeiden - und überarbeiten Sie sie gegebenenfalls.

Sie müssen wissen, wo Sie anfangen sollen, wenn Sie dies überhaupt tun möchten.

5. Schauen Sie sich den Kurs Mend the Marriage an

Eine andere Strategie ist es, herauszufinden, was ich sehr empfehlen kann, ist ein Kurs namens Mend the Marriage.

Es ist von dem berühmten Beziehungsexperten Brad Browning.

Wenn Sie diesen Artikel darüber lesen, wie Sie Ihre Ehe alleine retten können, ist Ihre Ehe wahrscheinlich nicht mehr so, wie sie früher war ... und vielleicht ist es so schlimm, dass Sie das Gefühl haben, Ihre Welt zerfällt.

Sie haben das Gefühl, dass all die Leidenschaft, Liebe und Romantik völlig verblasst sind.

Sie haben das Gefühl, dass Sie und Ihr Partner nicht aufhören können, sich gegenseitig anzuschreien.

Und vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Sie fast nichts tun können, um Ihre Ehe zu retten, egal wie sehr Sie es versuchen.

Aber du liegst falsch.

Sie können Ihre Ehe retten - auch wenn Sie der einzige sind, der es versucht.

Während ich mich entschied, meine Beziehung zu beenden, glaube ich, dass ich die Dinge hätte zum Laufen bringen können, wenn ich mich entschlossen hätte, meine Beziehung fortzusetzen.

Immerhin habe ich es immer wieder gesehen - Beziehungen werden dank der Erkenntnisse, die aus etwas so drastischem wie Untreue stammen, stärker und besser.

Sie KÖNNEN die Leidenschaft wieder aufbauen, die Sie beim ersten Küssen füreinander empfunden haben. Und Sie können die Liebe und Hingabe zurückbringen, die Sie füreinander empfunden haben, als Sie beide zum ersten Mal sagten: „Ich liebe dich“.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es sich lohnt, für Ihre Ehe zu kämpfen, tun Sie sich selbst einen Gefallen undSehen Sie sich dieses kurze Video anvom Beziehungsexperten Brad Browning, der Ihnen alles beibringt, was Sie über die Rettung des Wichtigsten auf der Welt wissen müssen:

In diesem Video lernen Sie die drei kritischen Fehler kennen, die die meisten Paare begehen, wenn sie Ehen auseinander reißen. Die meisten Paare werden nie lernen, wie man diese drei einfachen Fehler behebt.

Sie lernen auch eine einfache, bewährte Methode zur Rettung der Ehe kennen, mit der Eheberater wie Kindergärtnerinnen aussehen.

Wenn Sie also das Gefühl haben, dass Ihre Ehe gleich die letzten Atemzüge machen wird, dann fordere ich Sie dazu aufSehen Sie sich dieses kurze Video an.

Wann man es nennt Beendet

Also hast du es versucht Repariere deine Ehe.

Sie haben die ernsthaften Stunden in eine Aufgabe gesteckt, von der alle sagten, Sie seien hoffnungslos, auch Sie selbst, und Sie wissen nicht, wie lange Sie brauchen können, ohne Fortschritte zu sehen.

Wann wissen Sie, dass es Zeit ist, endlich die Arme hochzuwerfen und zu sagen: 'genug ist genug'?

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie Ihre Verluste reduzieren und beenden müssen:

1. Ihre negative Stimme ist lauter als Ihre positive Stimme

Ihre positive Einstellung ist das einzige, was Ihren Drang beflügelt, Ihre sterbende Ehe zu retten. Wenn Ihre Negativität lauter als Ihre Positivität wird, stecken Sie in einer Abwärtsspirale, die Monate oder Jahre dauern kann, bis sie endgültig endet

2. Sie verspotten jede Anstrengung, die Sie unternehmen, um das Problem zu beheben

Sie geben alles - planen lustige Termine, planen Therapiesitzungen, bereiten ihre Lieblingsgerichte zu - aber sie tun alles, um Sie und Ihre Bemühungen zu ärgern, und verspotten Sie sogar, weil Sie es nur versucht haben

3. Sie sind nicht einmal mehr mit Ihrem Partner befreundet

Sie können sich nicht erinnern, wann Ihr Partner Sie das letzte Mal angesehen und als Freund gesehen hat. Du lebst nur mit ihnen, aber du erzählst dir nicht einmal gerne Witze

4. Der Weltraum bringt Sie nicht näher

Früher funktionierte der Raum, denn wie sie sagen, lässt Abwesenheit das Herz höher schlagen. Aber jetzt fühlt sich Ihr Herz einfach erleichtert mit dem Raum, egal wie viel davon Sie bekommen

5. Sie sind nicht mehr aufgeregt für Ihre Zukunft

Egal, wie viel Sie jetzt Urlaub und lustige Ereignisse in Ihrer Ehe planen, es scheint Sie einfach nicht zu erregen. Ihr Partner kann sich nicht darum kümmern. Warum sollten Sie das tun?

6. Sex ist nur eine ferne Erinnerung

Sie haben versucht, Sex zu haben, und sogar versucht, über Ihre Komfortzone hinauszugehen und Dinge zu tun, an die Sie in der Vergangenheit nie gedacht hätten, um Ihrem Partner zu gefallen. Aber selbst das war nicht genug, um den Funken wieder in dein physisches Liebesleben zu bringen

7. Sie haben bereits eine emotionale Affäre

Es gibt jemanden in Ihrem Leben, der Ihr Herz hat, auch nur ein bisschen davon. Es könnte angefangen haben, weil sie Ihre Schulter waren, um über Ihre Ehe zu weinen, aber Sie haben sich mit der Realität des emotionalen Vertrauens in sie vertraut gemacht. Ihr Partner hat wahrscheinlich auch diese Person

8. Der Schmerz ist zu groß, um Kompromisse einzugehen

Bei der Lösung der Ehe geht es um Kompromisse. Sie haben beide Bedenken miteinander und möchten beide sehen, dass der andere Partner etwas daran ändert. Aber Sie haben versucht, Kompromisse einzugehen, und herausgefunden, dass Sie dies nicht können, weil der vorhandene Schmerz Sie einfach nicht rühren lässt

9. Sie glauben nicht, dass ihre Probleme oder Bedenken fair sind

Schmerzen werden nicht gleichgestellt, und es kann sich lächerlich anfühlen, wenn Sie große Beschwerden mit Ihrem Partner haben und dieser versucht, seine viel kleineren Beschwerden mit Ihnen gleichzusetzen. Ihr Betrug ist nicht gleichbedeutend mit Ihrer leichten Vernachlässigung, egal wie sehr sie versuchen, ihren Fall zu vertreten

10. Du gibst ihnen niemals deine volle Aufmerksamkeit

Dein Herz möchte, dass du denkst, du bist voll dabei, aber du bist es nicht wirklich.

Sie können ihnen ehrlich gesagt nicht Ihre volle Aufmerksamkeit schenken, weil Sie sie nicht so ernst nehmen können, wie sie genommen werden müssen, damit diese Ehe funktioniert. Es war einfach zu lange zu viel

Ihre Ehe ist wichtig, aber Sie auch

Ihre Ehe war einst das Wichtigste auf der Welt für Sie und Sie sind seit Jahren in Ihrer Beziehung. in einigen Fällen für den größten Teil Ihres Lebens.

Rette deine Ehe scheint die einzige Option zu sein, da Ihre Ehe genauso wichtig ist wie Ihr Leben und Sie nicht verstehen, warum es Ihrem Partner nicht so geht.

Aber manchmal muss man es einfach akzeptieren: Es ist, was es ist, egal wie sehr man es nicht möchte.

Speichern Sie Ihre Ehe und tun Sie, was Sie können, um sie am Laufen zu halten. Wenn Sie jedoch zu viel von sich selbst opfern, um Ihrer Ehe willen, wie glücklich werden Sie dann am Ende des Tages sein?

Ihre Ehe ist wichtig, aber denken Sie daran: Sie sind es auch.

Schätzen Sie sich selbst und lassen Sie nicht zu, dass die Rettung Ihrer Ehe die Person in Ihnen ertränkt.

Der beste Weg, um Ihre Ehe zu retten

Das Speichern der Beziehung, wenn Sie der einzige sind, der es versucht, ist schwierig, aber es bedeutet nicht immer, dass Ihre Beziehung ausrangiert werden sollte.

Denn wenn Sie Ihren Ehepartner immer noch lieben, brauchen Sie wirklich einen Angriffsplan, um Ihre Ehe zu reparieren.

Viele Dinge können eine Ehe langsam infizieren - Distanz, mangelnde Kommunikation und sexuelle Probleme. Wenn diese Probleme nicht richtig behandelt werden, können sie sich in Untreue und Unverbundenheit verwandeln.

Wenn mich jemand um Rat fragt, um gescheiterte Ehen zu retten, empfehle ich immer den Beziehungsexperten und Scheidungstrainer Brad Browning.

Brad ist der echte Deal, wenn es darum geht, Ehen zu retten. Er ist ein Bestsellerautor und gibt wertvolle Ratschläge auf seinem äußerst beliebten YouTube-Kanal.

Und er hat kürzlich ein neues Programm entwickelt, um Paaren mit einer schwierigen Ehe zu helfen. Sie könnenLesen Sie hier unsere Rezension.

In seinem Programm geht es genauso darum, an sich selbst zu arbeiten wie an der Beziehung - laut Browning sind sie ein und dasselbe.

Dieses Online-Programm ist ein leistungsstarkes Tool, das Sie vor einer bitteren Scheidung bewahren kann.

Es umfasst Sex, Intimität, Wut, Eifersucht und mehr. Das Programm zeigt Paaren, wie sie sich von diesen Symptomen erholen können, die häufig auf eine stagnierende Beziehung zurückzuführen sind.

Obwohl es vielleicht nicht dasselbe ist wie Einzelgespräche mit einem Therapeuten, ist es dennoch eine würdige Ergänzung für jede Ehe, die sich langsam auseinander reißt.

Offensichtlich kann kein Buch oder keine Sitzung mit einem Therapeuten garantieren, dass Ihre Ehe gerettet wird. Manchmal sind Beziehungen wirklich irreparabel und es ist intelligent, weiterzumachen.

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass noch Hoffnung für Ihre Ehe besteht, empfehle ich Ihnen, das Programm von Brad Browning zu lesen. Sie könnenSehen Sie sich hier sein kostenloses Online-Video dazu an.

Die Strategien, die Brad darin offenbart, sind äußerst mächtig und könnten den Unterschied zwischen einer „glücklichen Ehe“ und einer „unglücklichen Scheidung“ ausmachen.

Hier ist noch einmal ein Link zum Video.