So erkennen Sie, ob Kochgeschirr für Induktion geeignet ist

So erkennen Sie, ob Kochgeschirr für Induktion geeignet ist

Glücklicherweise, induktionsgeeignetes Kochgeschirr ist produktiv, kostengünstig und leicht zu identifizieren und zu testen. Um sicherzustellen, dass Ihr aktuelles Kochgeschirr funktioniert, bevor Sie es kaufen, müssen Sie Folgendes wissen.

Woher wissen Sie, ob Ihr Kochgeschirr induktionsgeeignet ist?



Ihr Kochgeschirr sollte unten mit einem Symbol gekennzeichnet sein. Das Symbol sollte 4 Drahtschlaufen ähneln oder mit den Worten Induktionsbereitschaft gekennzeichnet sein. Wenn es nicht markiert ist, können Sie testen, ob ein Magnet am Boden haftet. Dann sind Ihre Töpfe und Pfannen bereit für das Induktionskochen.

Inhalt zeigen
Das Induktionskochgeschirr-Symbol
Gängige Arten von Induktionskochgeschirr
So testen Sie Ihr Kochgeschirr auf Kompatibilität
Sind alle Induktionskochgeschirr gleich?
Zusammenfassend

Das Induktionskochgeschirr-Symbol

Einige Kochgeschirre sind speziell für Induktionskochfelder . Wenn Kochgeschirr für das Induktionskochen konzipiert wurde, würde es oft mit einem speziellen, induktionsfähigen Symbol gekennzeichnet.

Symbol für Induktionskochgeschirr

Die Induktionskompatibilität wird durch vier oder mehr Schleifen veranschaulicht, die wie ein aufgewickelter Draht aussehen.

Manchmal ist das Symbol neben dem Wort „Induktion“ oder „Induktion“ (bei einigen europäischen Kochgeschirrmarken) aufgedruckt, manchmal kann es aber auch allein erscheinen.

Kochgeschirr mit diesem Symbol wurde für effizientes Induktionskochen entwickelt. Dies bedeutet jedoch nur, dass der Eisengehalt (Eisen) hoch genug ist, um bei Verwendung mit einem Induktionskochfeld ausreichend Wärme zu erzeugen.

Wenn du eine hast gusseiserne Pfanne in Ihrem Küchenschrank, dann besitzen Sie wahrscheinlich bereits mindestens ein induktionsfähiges Kochgeschirr.



Gängige Arten von Induktionskochgeschirr

Induktionsfertiges Kochgeschirr ist in Dutzenden von Formen erhältlich. Jedes Stück, das Sie möglicherweise benötigen, einschließlich antihaftbeschichtete Pfannen , Woks, Dutch Oven, Suppentöpfe und mehr werden im Allgemeinen von hochwertigen Anbietern von induktionsbereitem Kochgeschirr hergestellt.

Aber aufgrund von Materialien, die bei alltäglichem Kochgeschirr bereits üblich sind, können Sie bereits induktionsfähige Teile besitzen – unabhängig davon, ob sie gekennzeichnet sind oder nicht.

Obwohl absichtlich induktionsfähiges Kochgeschirr mit Blick auf einen hohen Eisengehalt hergestellt wird und möglicherweise mehr eisenhaltige Böden hat als herkömmliches Kochgeschirr, ist dies nicht immer der Fall.

Um mit der Suche nach induktionsfähigem Kochgeschirr zu beginnen, das Sie möglicherweise bereits besitzen, suchen Sie nach schwarzen Pfannen, Töpfen und anderem Kochgeschirr. Diese Stücke neigen dazu, einen hohen Eisen- oder Eisengehalt zu haben, und insbesondere Gusseisenstücke eignen sich hervorragend zum Induktionskochen.

Zusätzlich zu diesen Teilen können Sie auch feststellen, dass Sie bereits Edelstahl besitzen, der auf einem Induktionskochfeld funktioniert.

Nachdem Sie die Stücke, die Sie verwenden möchten, zusammengefasst haben, bevor Sie sie auf Ihrem Induktionskochfeld verwenden, ist es an der Zeit, sie einem sehr kurzen und aussagekräftigen Test zu unterziehen.



So testen Sie Ihr Kochgeschirr auf Kompatibilität

Wie testet man im eigenen Zuhause auf induktionsfähiges Kochgeschirr? Wie kann man es in Secondhand-Läden kaufen oder testen, ob man beim Kauf eines Stücks ohne das Induktionsbereit-Symbol Geld sparen kann?

Induktionsbereiter Magnettest

Bringen Sie einen Magneten mit! Wenn ein Magnet an Ihren Töpfen und Pfannen haftet, ist er induktionsbereit! Wir haben für diesen Test einen einfachen Kühlschrankmagneten verwendet.

Um zu testen, ob ein Kochgeschirr mit Ihrem Induktionskochfeld kompatibel ist, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Platzieren Sie einen Magneten gegen den Boden des Kochgeschirrs.
  2. Lassen Sie den Magneten los und beobachten Sie, ob er haftet.

Das ist es. Aber wenn das fehlschlägt, haben Sie Glück. Sie können eine Konverter-Disc kaufen, um Ihre normalen Töpfe und Pfannen zu verwenden. Siehe unseren Leitfaden auf wie man eine Induktionskonverterscheibe verwendet .

Für wissenschaftlich versierte und neugierige Menschen ist die Erklärung faszinierend und einfach:



Elektrizität und Magnetismus interagieren. Elektrische Ströme können Magnetfelder erzeugen – das gibt uns Elektromagnete. Gleichzeitig können magnetische Felder verwendet werden, um einen Strom zu induzieren. Der elektrische Strom beim Induktionskochen wird durch ein Magnetfeld erzeugt.

SIEHE AUCH: Induktion vs. Elektrokochfelder

Daher muss induktionsbereites Kochgeschirr nur magnetisch sein, um den notwendigen Strom zu unterstützen.

Insbesondere muss Kochgeschirr ferromagnetisch sein, was die Art von Magnetismus ist, die wir mit den hufeisenförmigen Magneten von Cartoons und Kühlschrankmagneten verbinden. Wenn es auf einen Haushaltsmagneten reagiert, ist es ferromagnetisch.

Jedes ferromagnetische Kochgeschirr oder jedes Kochgeschirr, das auf den einfachen Magnettest reagiert, enthält genug Eisen, um die Induktionserwärmung zu unterstützen!

Sind alle Induktionskochgeschirr gleich?

Leider nicht ganz. Obwohl viele Teile an einem Magneten haften bleiben, können einige Kochgeschirrteile stärker haften als andere. Im Allgemeinen haben diese Stücke einen höheren Eisengehalt. Ebenso werden Stücke mit einem höheren Eisengehalt im Allgemeinen effizienter erhitzt.

Dies bedeutet, dass jedes Gericht, das den Magnettest besteht, auf einem Induktionskochfeld verwendet werden kann.

Wenn Sie jedoch bemerken, dass Sie nicht den hochgelobten, schnell aufheizenden Klang des Induktionskochens erleben können, sollten Sie nach gusseisernem Kochgeschirr oder Kochgeschirr suchen, das speziell für Induktion gekennzeichnet ist.

Zusammenfassend

Die innovative Heizmethode des Induktionskochens basiert auf eisenhaltigem Kochgeschirr. Je höher der Eisengehalt Ihres Kochgeschirrs ist, desto effizienter wird es im Allgemeinen.

Es kann spannend sein, neue und spannende Technologien für Ihre Küche zu kaufen, und es stimmt, dass speziell gekennzeichnetes induktionsbereites Kochgeschirr eine effiziente Lösung ist.

Aber scheuen Sie sich nicht, zu testen, was Sie bereits besitzen, denn viele der benötigten und hocheffizienten Werkzeuge befinden sich möglicherweise bereits in Ihrer Küche.