So befreien Sie eine Spülmaschine und einen Abfluss

So befreien Sie eine Spülmaschine und einen Abfluss

Das Versagen des Ablassens ist ein häufiges Problem für Spülmaschinen , und viele Menschen befinden sich in einer Zwickmühle, was den Grund dafür betrifft.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie bei einem Geschirrspüler, der nicht abläuft, Fehler beheben und Verstopfungen in einem Geschirrspüler entfernen.​



Inhalt zeigen
Fehlerbehebung bei Spülmaschinen
Gemeinsame Clog-Bereiche
Andere Probleme, die das Entleeren einer Spülmaschine betreffen
Vorbeugende Wartung
Abschließende Gedanken

Fehlerbehebung bei Spülmaschinen

Es ist wichtig zu beachten, dass es kein Problem ist, wenn Ihr Geschirrspüler nicht vollständig abläuft und sich nur eine kleine Menge sauberes Wasser im Boden Ihres Geschirrspülers befindet.

Es sollte immer etwas Wasser da sein, damit die Dichtung nicht zu trocken wird.

Wenn es eine große Menge Wasser gibt, hast du wahr nicht abtropfen lassen . Es gibt viele Ursachen für dieses Problem. In diesem Artikel werden wir einige dieser Ursachen besprechen und gute Ratschläge zur Vorbeugung und Fehlerbehebung bei der Spülmaschine geben.

Es ist leicht zu erkennen, dass, wenn Ihr Geschirrspüler nicht abläuft, eine Reihe von Faktoren das Problem verursachen können. Im Allgemeinen sind die 7 häufigsten Gründe:

  • Der Luftspalt der Spüle (befindet sich in der Nähe des Küchenarmatur ) ist verstopft. Das Entfernen der Verstopfung wird das Problem lösen.
  • Der Ablaufschlauch, der vom Luftspalt in die Müllabfuhr führt, ist verstopft. Entfernen Sie es und entfernen Sie die Verstopfung, um das Problem zu lösen.
  • Der Riemen, der die Pumpe antreibt, ist gebrochen oder locker. Das Ersetzen durch einen neuen Antriebsriemen löst das Problem.
  • Wenn Ihr Geschirrspüler sowohl über ein Ablaufrad als auch über ein Spülrad verfügt, können eines oder beide defekt sein. Das Ersetzen der defekten Komponente wird Ihr Problem lösen.
  • Bei Geschirrspülern, die ein Ablassventil zum Öffnen des Ablassventils verwenden, kann dieses Magnetventil stecken bleiben. Möglicherweise können Sie es beheben, indem Sie es lösen. Wenn nicht, müssen Sie die Pumpenbaugruppe ersetzen.
  • Manchmal kann der Motor stecken bleiben. Sie können es möglicherweise wieder zum Laufen bringen, indem Sie es einfach von Hand drehen. Wenn dies nicht funktioniert, muss der Motor ersetzt werden.
  • Ihr Waschtimer ist möglicherweise defekt und muss möglicherweise ersetzt werden.

​Im Allgemeinen, wenn Sie nach dem Befolgen keine guten Ergebnisse erzielen einfache Fehlerbehebung Schritte und das Entfernen von Verstopfungen benötigen Sie möglicherweise die Dienste eines Fachmanns.

Gemeinsame Clog-Bereiche

Selbst wenn Ihr Geschirrspüler durch übermäßiges Eindringen von Schmutz keinen dramatischen und sofortigen Schaden erleidet, sammeln sich im Abfluss und/oder Abflussschlauch möglicherweise Kleinteile an. Glücklicherweise ist die Behebung dieses Problems ziemlich einfach.



Beginnen Sie mit der Überprüfung des Bodens der Spülmaschine und des Spülmaschinenfilters. Wenn sich mehr als ein paar Tassen Wasser im Sumpfbereich befinden, sollten Sie sie ablassen.

Spülmaschinenfilter

Überprüfe den Abfluss, um zu sehen, ob es Abfall, Papier und andere Arten von Schmutz gibt, der ihn verstopft. Wenn ja, entfernen Sie sie und prüfen Sie, ob das Problem dadurch nicht behoben wird.

​Wenn das Reinigen des Abflusses nicht funktioniert, entfernen Sie das Ende des Abflussschlauchs vom Nippel, der ihn mit der Entsorgung oder dem Waschbecken verbindet. Legen Sie das Ende des Schlauchs in einen Eimer und lassen Sie dann Ihre Spülmaschine laufen. Die Kraft des abfließenden Wassers kann die Verstopfung lösen.

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihren Geschirrspüler herausziehen und den Schlauch vollständig entfernen, damit Sie ihn gründlich reinigen können. Stellen Sie vorher eine Auffangwanne unter die Spülmaschine, da beim Entfernen des Schlauchs das nicht abgelassene Wasser herausläuft.

Andere Probleme, die das Entleeren einer Spülmaschine betreffen

Manchmal kann ein Ausfall einer Komponente der Spülmaschinenmechanismen zu Abflussproblemen führen. Wenn Ihr Problem nicht durch eine Verstopfung verursacht wird, sollten Sie den Motor und das Ablassventil überprüfen.

Die Überprüfung des Motors Ihres Geschirrspülers ist ziemlich einfach. Wenn Ihr Geschirrspüler richtig angeschlossen ist und genügend Strom erhält, sollte er beim Einschalten funktionieren. Wenn es nur brummt, aber nicht funktioniert, bedeutet dies, dass sich der Motor nicht dreht und möglicherweise ausgetauscht werden muss.



Auch die Überprüfung des Ablassventils ist relativ einfach. Wenn Sie alles andere überprüft haben und immer noch nicht die gewünschten Ergebnisse erhalten, bedeutet dies wahrscheinlich, dass das Ablassventil nicht funktioniert und ersetzt werden muss.

Manchmal nutzt sich die Türverriegelung eines Geschirrspülers ab und hält die Tür nicht sicher geschlossen. Dies kann dazu führen, dass der Geschirrspüler nicht abläuft. Ein Austausch des Riegels kann dieses Problem lösen.

​Wenn Sie kürzlich eine neue Müllentsorgung installiert haben, kann dies dazu führen, dass Ihr Geschirrspüler nicht abläuft. Der Grund dafür ist, dass sich in allen Mülltonnen eine abnehmbare Ablassschraube befindet.

Wenn Ihr Mülleimer nicht an eine Spülmaschine angeschlossen ist, bleibt diese Ablassschraube an Ort und Stelle. Wenn dies der Fall ist, sollte die Ablassschraube entfernt werden. Manchmal wird dieser Schritt bei der Installation vernachlässigt. Dies ist eine sehr schnelle und einfache Lösung.

Vorbeugende Wartung

​Denken Sie daran, dass Ihre Spülmaschine kein Mülleimer ist! Eine der häufigsten Ursachen für das Ausbleiben des Ablassens ist eine Verstopfung des Pumpensiebs oder des Ablassschlauchs der Spülmaschine. Dies ist ein völlig vermeidbares Problem.



Obwohl die Gebrauchsanweisung Ihres Geschirrspülers besagt, dass Sie Ihr Geschirr vor dem Spülen nicht abkratzen oder spülen müssen, sollten Sie auf der sicheren Seite sein und dies trotzdem tun.

Moderne Geschirrspüler sind ausgestattet mit Zerkleinerer die zum Zerkleinern von weichen, kleinen Essensstücken entwickelt wurden. Sie können nicht mit Essensstücken wie Steakresten umgehen, und sie können wirklich nicht mit harten, festen Ablagerungen wie Glasetiketten, Kabelbindern, Knochen und mehr umgehen.

Stellen Sie sicher, dass all diese Dinge ordnungsgemäß entsorgt werden und nicht in Ihre Spülmaschine gelangen.

Wenn Sie die Angewohnheit haben, übermäßige Mengen an Lebensmitteln und Schmutz in Ihre Spülmaschine gelangen zu lassen, können Sie mit einer Beschädigung oder Zerstörung Ihrer Pumpen-/Zerkleinerer-Baugruppe rechnen.

Dies ist eine ziemlich kostspielige Reparatur, und manchmal ist es eine unmögliche Reparatur. Möglicherweise müssen Sie Ihren Geschirrspüler ersetzen, wenn Sie ihn nicht gut behandeln.

Abschließende Gedanken

Die Fehlersuche und Reparatur von Geschirrspülern ist zwar kein Hexenwerk, aber wenn Sie sich von der Aussicht auf eine Reparatur einschüchtern fühlen, sollten Sie einen Fachmann hinzuziehen.

Dies gilt insbesondere, wenn Ihr Geschirrspüler unter Garantie ist. Wenn Sie daran herumbasteln, können Sie Ihre Garantie erlöschen lassen und sich am Ende hohe Kosten verursachen.