Hunderte von Menschen veröffentlichen nackte Yoga-Fotos auf Instagram - hier ist der Grund dafür

In den letzten zwei Jahren war das anonyme Model und der Fotograf bekannt als Nacktes Yoga-Mädchen hat Fotos von sich nackt auf Instagram geteilt.

Auf den meisten dieser Fotos befindet sie sich in einer Yoga-Pose und positioniert sich sorgfältig, um nicht zu sein auch Aufschlussreich.



Die Fotos werden von Bildunterschriften begleitet, die auf ihre Reise nach verweisen Selbstliebe und Barmherzigkeit.

Dies sind nicht nur Aktfotos. Sie sind unglaublich künstlerisch und haben viele Einblicke in ein positives Bild Ihres eigenen Körpers.

Sie hat jetzt fast 700.000 Follower mit Tausenden von Kommentaren angehäuft. Es gibt sogar einen Hashtag #NYGyoga wo ihre Fans ihre eigenen Nacktbilder teilen.

Die künstlerische Yogi hat ihre Anhänger ermutigt, ihre eigenen Geschichten zu teilen und dabei alle zu entblößen. In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag erklärte sie, warum es so kraftvoll sein kann, nackt zu posieren.

'Es ist viel mehr als nur das eigentliche Foto. Ich betrachte es als eine Erfahrung, sich wirklich mit deinem Körper zu verbinden und auf natürliche Weise dabei zu sein. Es ist die positive Erfahrung, das Foto und die Bildunterschrift zusammen. '

Schauen Sie sich die Fotos und auch die Bildunterschriften an und teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.



Erzähl mir was von dir!?? Ich habe grüne Augen. Ich gehe sehr schnell. Mein Horoskop ist Fische und mein Traumberuf als Kind war es, Lehrer zu sein. Ich gebe mein Bestes, um das Fahren zu vermeiden. Ich bin mit Katzen und Hunden aufgewachsen. Ich hatte tatsächlich zwei Häuser, weil meine Eltern geschieden waren, als ich jung war. Ein Buch zu machen war mein Traum, solange ich mich erinnern kann. Der Weltraum fasziniert mich. Ich liebe Schmuck, schöne Gerichte und Notizbücher. Zuhause muss ich immer frische Blumen haben! Werde ich hier immer nackt sein? Ich weiß es wirklich nicht! Ich bewundere Leute, die Comic aufstehen - ich wäre so schlecht darin. Aber ich würde gerne versuchen, eines Tages zu schauspielern. Bis zur High School habe ich viel gemacht. Ich lebe in einem anderen Land als ich. Ich mag es, Zeitschriften zu durchsuchen und redaktionelle Fotos anzusehen. Ich habe hauptsächlich Sport- und kommerzielle Fotoshootings als Model gemacht. Hinter der Kamera zu stehen ist jedoch das „Ding“ für mich. Wenn ich für den Rest meines Lebens ein Dessert wählen sollte, wäre es italienisches Eis. Und letzte zufällige Tatsache: Erstes Foto, das ich hier ohne meinen Freund gemacht habe.

Ein Beitrag von Nude Yoga Girl (@nude_yogagirl) am 15. Oktober 2017 um 11:03 Uhr PDT

'Die besten und schönsten Dinge dieser Welt können nicht gesehen oder gar gehört werden, sondern müssen auswendig gefühlt werden.' -Helen Keller #NYGyoga

Ein Beitrag von Nude Yoga Girl (@nude_yogagirl) am 11. Oktober 2017 um 12:18 Uhr PDT

Eine Sache macht mich sehr traurig… Immer wenn ich negative Kommentare im Internet sehe (im Allgemeinen), aber besonders wenn ich negative Kommentare darüber sehe, wie jemand aussieht. In der Social-Media-Ära ist diese Körperbeschämung weit verbreitet, aber manchmal ist sie mehr als genug, um zu einem sensiblen Zeitpunkt einen negativen Kommentar zu erhalten. Die meisten Menschen und insbesondere Mädchen und Frauen haben ein verzerrtes Körperbild. Wenn unser Selbstbild negativ ist, schämen wir uns möglicherweise so für unseren eigenen Körper, dass wir uns isolieren. Wir geben Dinge auf, die wir gerne tun würden. Das ist wirklich ein ernstes Problem ... In den sozialen Medien sehen die Leute nicht immer die Person hinter den Bildern und es ist einfacher, beleidigende Kommentare zu hinterlassen. Ich wünschte nur, wir hätten mehr Einfühlungsvermögen, um darüber nachzudenken, wie sich jemand dabei fühlt. Es wird immer jemanden geben, der andere schikaniert, also brauchen wir eine Gemeinschaft, die sich gegenseitig unterstützt und ermutigt. Komplimente machen, wenn man an etwas Schönes denkt, Umarmungen und Liebe sendet. Ich bin so glücklich, dass ich das Gefühl habe, eine solche weltweite Gemeinschaft gefunden zu haben, eine wachsende Gruppe liebenswürdiger Menschen, die sich gegenseitig inspirieren und unterstützen. Wir brauchen mindestens 10 positive Kommentare, um einen negativen zu eliminieren. Lassen Sie uns also einen starken positiven Einfluss darauf ausüben, diejenigen zu sein, die die gesamte umgebende Negativität beseitigen. #NYGyoga

Ein Beitrag von Nude Yoga Girl (@nude_yogagirl) am 12. Oktober 2017 um 11:31 Uhr PDT



Auf diesem Foto fühle ich mich nackter als auf vielen anderen zuvor. Das liegt daran, dass ich dieses Foto so roh wie möglich halten wollte. Nach meinem letzten Farbfoto und Ihren Kommentaren wollte ich versuchen, Fotos zu machen, auf denen Sie eine rohere Version von mir sehen können… auch wenn ich mich hier verwundbar fühle. Bevor ich dachte, ich hätte gerade Kunst geschaffen. #NYGyoga

Ein Beitrag von Nude Yoga Girl (@nude_yogagirl) am 9. Oktober 2017 um 11:30 Uhr PDT

Ich denke gerne, dass ich heutzutage eine ziemlich starke Frau bin. Vielleicht, weil ich nicht will, dass das Leben immer einfach, stabil und schön ist. Diese Art von Leben lehrt nicht. Ich wollte schon immer viele verschiedene Momente erleben. Durch sie kann ich mich besser kennenlernen und stärker werden. Heute habe ich viel mit meinem Freund darüber gesprochen, wie Schwierigkeiten uns stärker machen, wie wir unsere negative Erfahrung in positive umwandeln können. Oft scheint es für die Stärksten einfacher zu sein. Dass sie Glück haben, das Leben hat ihnen viel gegeben ... Als ich diese Art von Menschen besser kennen gelernt habe, habe ich gesehen, wie viele oder wie große Schwierigkeiten sie zu überwinden hatten. Wie viel sie getan haben, wie viel sie ertragen, ertragen, leiden und erleben mussten. Aufgrund dieser schwierigen Erfahrungen sind sie stärker geworden. „Eine starke Frau steht für sich selbst auf. Eine stärkere Frau tritt für alle anderen ein. “

Ein Beitrag von Nude Yoga Girl (@nude_yogagirl) am 3. Oktober 2017 um 12:32 Uhr PDT

Dieses Foto ist das allererste, das aufgenommen wurde, als wir versuchten herauszufinden, welche Art von Farbfotos wir nach dem Schwarzweiß aufnehmen würden. Ich bin immer noch sehr froh, dass wir Anfang des Jahres einen Monat aufgenommen haben und Farbfotos als aufgenommen haben Gut. Ich vermisse Bali so sehr! Es war absolut eine der besten Reisen, die ich je hatte. Erstaunliche Reise, um Fotos, schöne Farben und Natur zu schießen, aber auch Zeit zu zweit zu verbringen. Ich hatte dort die beste Zeit mit ihm! Jetzt denken wir über unser nächstes Ziel nach…!?! Ps. Überprüfen Sie 'Meine Geschichte' für den Fotostandort.



Ein Beitrag von Nude Yoga Girl (@nude_yogagirl) am 20. September 2017 um 12:43 Uhr PDT

Diese Duschen mitten in der Natur auf Bali waren Orte, an denen ich mich so leicht entspannen konnte. Licht und Wasser auf der Haut, Natur um. Mir ist normalerweise kalt, so dass ich mich bei allen warmen Elementen gut fühle. Eine heiße Dusche ist ein paar Minuten Luxus jeden Tag. Ein Ort, an dem ich tief durchatmen und einfach sein kann. Das Gefühl nach dem Duschen ist das Beste. Wie nach der körperlichen Reinigung würde es dasselbe auch für Ihren Geist tun und Sie fühlen sich vollkommen erfrischt. Sie könnten einen schlechten Tag mit geklärten Gedanken neu beginnen. Ps. Foto hinter den Kulissen meiner IG-Geschichten.

Ein Beitrag von Nude Yoga Girl (@nude_yogagirl) am 9. August 2017 um 12:02 Uhr PDT