Ich habe Tom Bradys TB 12-Methode ausprobiert. Folgendes ist passiert:

Ich habe Tom Bradys TB 12-Methode ausprobiert. Folgendes ist passiert:

Schon mal was von der TB 12 Diät gehört?

Es ist eine Diät, die durch den NFL-Spieler Tom Brady berühmt wurde. Tatsächlich wird es auch als 'Tom Brady-Diät' bezeichnet.



Es gibt einen Grund, warum es berühmt ist. Ich meine, er ist 42 und spielt immer noch von seiner besten Seite. Sicherlich muss etwas Einzigartiges an dem sein, was er tut.

In Bradys Buch The TB 12 Method, der Patriots Quarterback skizzierte, wie ein durchschnittlicher Tag des Essens und Trainierens in seinen Schuhen aussieht. Oder Stollen.

Ich bin mitten in einem Fitness-Shake-up, also dachte ich, ich würde es versuchen und sehen, was passiert.

Im Folgenden werde ich erklären, was die intensive Diät beinhaltet und enthüllen, was meine Ergebnisse aus jeder Facette waren. Ich werde dann über die eigentliche Wissenschaft der Tom Brady-Diät sprechen.

Lassen Sie sich überraschen!

Morgen

So beginnt die Tom Brady-Diät den Tag. Brady sagt, dass er normalerweise gegen 6 Uhr morgens aufwacht und sofort 20 Unzen Wasser mit Elektrolyten trinkt.



Brady ist ein großer Befürworter dafür, bis zu einem fast lächerlichen Extrem hydratisiert zu bleiben. Er sagt, er trinke täglich 12 bis 25 Gläser Wasser, wobei seine eigenen TB12-Elektrolyte hinzugefügt werden.

Ja, er wirbt zusammen mit seinem Buch für Diätprodukte. Überrascht?

Nach seinem 20-Unzen-Glas Wasser macht er dann einen Smoothie mit „Blaubeeren, Bananen, Samen und Nüssen“.

Laut Brady ist es „nährstoffreich, fettreich, proteinreich und kalorienreich“.

Er trainiert dann um 8 Uhr morgens.

Während seines Trainings sagt Brady, er trinke mehr Wasser mit Elektrolyten.



Sobald er sein Training beendet hat, verschlingt Brady einen Protein-Shake mit einer Kugel seines selbst gebrandeten Proteinpulvers. Natürlich mit mehr Elektrolyten.

Und er sorgt immer dafür, dass der Shake innerhalb von 20 Minuten nach Beendigung seines Trainings erfolgt.

'Warten Sie länger und Ihr Körper beginnt, nach eigenen Proteinquellen zu suchen und Muskeln abzubauen, die Sie gerade aufgebaut haben.'

Was ich fand

Dieser Teil des Tages hat gut für mich funktioniert. Normalerweise wache ich sowieso um 6 Uhr morgens auf. 24 Unzen Wasser zu haben war einfach und es fühlte sich großartig an.

8 Stunden sind eine lange Zeit ohne Wasser, daher war es eine großartige Möglichkeit, den Körper sofort zu rehydrieren. Ich habe auch darauf geachtet, etwas Eis ins Wasser zu geben, was meine Wachsamkeit und mein niedriges Energieniveau steigerte.



Der Smoothie schmeckte super! Ich bin allergisch gegen Nüsse, also musste ich sie umgehen, aber außerdem fühlte es sich anregend an und machte meinen Magen überraschend voll.

Wenn ich dafür sorgte, dass Wasser mit Elektrolyten vorhanden war, hielt ich meine Energie aufrecht und ich feuerte den größten Teil des Trainings (ein 5-km-Lauf mit einer 30-minütigen Gewichtssitzung).

Nachmittag

Was beinhaltet die Tom Brady-Diät zur Mittagszeit?

Gegen Mittag isst Brady zu Mittag, was „oft ein Stück Fisch ist, aber immer mit viel Gemüse“.

Brady sagt, er halte sich an 4 Prinzipien, wenn es um Essen geht.

Erstens, essen Sie niemals Protein mit Kohlenhydraten wie Brot oder Kartoffeln.

Das zweite ist das Kämmen von Protein oder Kohlenhydraten mit Gemüse ist gut für die Verdauung.

Brady sagt, er befolge eine meist „alkalische Diät“, was bedeutet, dass „säuernde“ Lebensmittel wie weißer Reis und Brot auf nur 20 Prozent seiner Diät beschränkt werden. Die anderen 80 Prozent sollten aus alkalisierenden Lebensmitteln wie Süßkartoffeln bestehen.

Brady ist ein großer Verfechter des Snackens und sagt, dass er Obst (Banane oder Apfel) oder einen Protein-Shake mit Elektrolyten zu sich nehmen wird, wenn er zwischen 14.00 und 17.00 Uhr einen Snack benötigt.

Sein drittes Prinzip ist, dass das Essen von Obst mit anderen Nahrungsmitteln schlecht für die Verdauung ist, und sein viertes ist, dass Sie während des Essens kein Wasser haben sollten, da es die Verdauung stört.

Was ich fand

Ich war ziemlich hungrig, als 12 Uhr ankam, da ich für diesen Tag nur einen Smoothie und ein Proteingetränk getrunken hatte. Ich gebe zu, dies war wahrscheinlich der schwierigste Teil der Diät: von 9 bis 12 Uhr unglaublich hungrig zu sein. Nach ungefähr 5 Tagen habe ich mich jedoch daran gewöhnt und die Hungerschmerzen machten mir keine Sorgen mehr.

Zum Mittagessen stellte ich sicher, dass ich irgendeine Form von Fleisch (wie Huhn, Schweinefleisch oder Fisch) mit einem Haufen Gemüse hatte.

Es fühlte sich wie eine gesunde Mahlzeit an und ich hatte normalerweise nachmittags einen Protein-Shake (oder Riegel). Auf jeden Fall viel gesünder als das, was ich normalerweise essen würde.

Ich habe auch darauf geachtet, den ganzen Nachmittag über mindestens ein paar Gläser Wasser mit Elektrolyten zu haben. Viele Toilettenstopps, aber mein Energieniveau blieb ziemlich stabil.

Normalerweise neige ich zu Einbrüchen am Nachmittag, aber nach ungefähr 10 Tagen hatte ich weit weniger.

Abend

Die Tom Brady Diät beim Abendessen. Brady isst normalerweise gegen 18 Uhr zu Abend.

Laut Brady: „Das Abendessen ist eine weitere nährstoffreiche Mahlzeit, die viel Gemüse enthält.“

Er geht nicht ins Detail, worum es genau geht.

Brady sagt, er trinke keinen Alkohol oder habe auch kein Dessert, aber normalerweise hat er einen 'Protein-Shake'.

Das Buch enthält jedoch ein Rezept für sein berühmtes Avocado-Eis. Leider habe ich das nicht ausprobiert, aber es könnte eine nützliche Ergänzung zur Ernährung sein, wenn Sie der Meinung sind, dass es etwas langweilig ist.

Was ich fand

Das war wieder ziemlich einfach. Ich habe einfach gegessen, was ich zum Mittagessen hatte - Fleisch und Gemüse. Ein schönes, abgerundetes Essen.

Ich stellte fest, dass es in den ersten Tagen nicht genug Essen für mich war, also erhöhte ich es auf mehrere Fleischstücke und eine große Ladung Gemüse.

Jede Nacht hatte ich einen Protein-Shake, was großartig war. Protein-Shakes sind wirklich füllend, so dass ich die ganze Nacht über überhaupt keinen Hunger hatte.

Hier sind meine Ergebnisse

Die Tom Brady-Diät funktioniert, weil sie eine abgerundete Diät ist. Brady selbst sagt, dass 'es immer um Balance geht'.

Ich fühlte mich morgens dank des Smoothie- und Protein-Shakes energetisiert und solange ich sicher war, dass ich genug Fleisch und Gemüse zum Mittag- und Abendessen hatte, war ich nie wirklich hungrig (außer den ersten 5 Tagen).

Die übermäßige Menge an Wasser fühlte sich auch so an, als würde ich Giftstoffe aus meinem Körper entfernen und ich war nie in Gefahr, dehydriert zu werden.

Derzeit lebe ich jedoch in einem feuchten und heißen Klima. Vielleicht hat es deshalb für mich so gut funktioniert.

Innerhalb einer Woche konnte ich 1 kg abnehmen und fühlte mich im Fitnessstudio dank der enormen Proteinaufnahme stärker.

Seien Sie jedoch gewarnt. Diese Protein-Shakes bringen dich wirklich zum Furz. Das hat mich nicht gestört, aber meine Freundin.

Diese Ergebnisse könnten auch der Tatsache zu verdanken sein, dass meine Ernährung vor dem Versuch ziemlich schrecklich war. Aber es funktioniert, um mein Energieniveau aufrechtzuerhalten, mir beim Abnehmen zu helfen und meine Muskeln aufzubauen, also werde ich weitermachen!

Aber vielleicht nicht so religiös wie Tom Brady. Lesen Sie die Wissenschaft hinter der Diät unten, um herauszufinden, warum das so ist.

[Der Buddhismus bietet nicht nur vielen Menschen einen spirituellen Zugang, sondern kann auch die Qualität unserer persönlichen Beziehungen verbessern. Lesen Sie meinen neuen No-Nonsense-Leitfaden zur Verwendung des Buddhismus für ein besseres LebenHier].

Was die Wissenschaft über Tom Bradys Ernährung sagt

Es ist wichtig zu wissen, dass sich Toms Ernährung nicht wirklich von der anderer unterscheidet.

Tatsächlich ist es eine Kombination aus entzündungshemmendem Essen und einer alkalischen Ernährung, wobei der Schwerpunkt auf dem Verzehr von hauptsächlich Bio-Lebensmitteln liegt.

Laut Tom Brady müssen Sie für ein effizientes Training ausreichend Kraft haben, um Spitzenleistungen zu erzielen.

Die Ernährung ist „pflanzenlastig“, aber Fleisch, Geflügel und Fisch sind enthalten - nur in kleinen Mengen.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Folgendes ist in der TB 12-Diät völlig verboten:

- Gluten und raffinierte Kohlenhydrate wie Brot, Snacks, Müsli, Pasta
- Trans- und gesättigte Fette
- Milchartig wie Milch, Käse und Joghurt
- Zu viel Salz
- Gemüse wie Tomaten, Auberginen, Kartoffeln und Paprika
- Übermäßiger Alkohol und Koffein
- Verarbeitete Lebensmittel und zugesetzte Zucker

Außerdem achtet Tom Brady auf eine Ernährung, die zu 80% alkalisch und zu 20% sauer ist.

Warum? Denn durch die Wahl säurearmer Produkte nähert sich der pH-Wert des Körpers dem neutralen Wert an - wodurch Entzündungen (und das Krankheitsrisiko) verringert werden.

Hier ist ein Beispiel dafür, welche Lebensmittel alkalisch oder sauer sind:

Alkalische Lebensmittel: Brokkoli, Karotten, Gurken, grüne Bohnen, Süßkartoffeln, Zucchini

Saure Lebensmittel: Erdbeeren, Ananas, Orangen, Lachs, Rindfleisch, Walnüsse, Joghurt, Sojabohnen.

Jetzt bin ich kein Ernährungsberater oder Wissenschaftler, aber ich habe mich entschlossen, die Wissenschaft darüber nachzuschlagen, was die Tom Brady-Diät wirklich bewirkt. Folgendes habe ich gefunden:

1) Entzündungshemmendes Essen könnte wirklich gut für Sie sein

Gemäß den ForschungsergebnissenEntzündungen im Körper wurden mit Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Krebs, Autoimmunerkrankungen und anderen Erkrankungen in Verbindung gebracht sogar psychische Probleme.

Das Ausschneiden von verarbeiteten Lebensmitteln, zugesetzten Zuckern, raffinierten Kohlenhydraten und Transfetten ist also gut, und das Ersetzen durch Gemüse, Obst, Nüsse sowie gesunde Fette und Öle ist ideal für Entzündungen.

Die Übernahme dieser Änderungen scheint den meisten Menschen zugute zu kommen.

2) Sie müssen Milchprodukte nicht so extrem meiden wie Brady

Brady vermeidet Milchprodukte wegen ihrer entzündlichen Wirkung. Dies hängt wirklich davon ab, über welche Milchprodukte Brady spricht.

Eis ist definitiv entzündlich, es wurde jedoch gezeigt, dass einige fettarme Milch- und Joghurtprodukte eine entzündungshemmende Wirkung haben.

Die Aufnahme sollte moderat gehalten werden, aber es ist sicherlich in Ordnung, gesunden Joghurt mit guten Bakterien zu haben. Es ist auch eine gute Quelle für Kalzium, Vitamin D und Protein.

In diesem Fall müssen die meisten Menschen nicht so extrem sein wie Tom Brady.

3) Sie müssen nicht unbedingt alle Nachtschattengemüse wie Brady meiden

Dazu gehören Gemüse wie Tomaten, Auberginen, Paprika und Kartoffeln.

Die Leute erwähnen oft, dass dies die Ursache für Arthritis-Entzündungen aufgrund der Verbindung Solanin ist.

Es gibt jedoch keine Beweise dafür. Im Allgemeinen sind diese Gemüse tatsächlich entzündungshemmend.

Für die meisten Menschen sollten Sie dieses Gemüse essen.

4) Eine alkalische Diät ist nicht so wichtig, wie Tom Brady denkt

Brady achtet darauf, Lebensmittel zu essen, die eine alkalisierende Wirkung auf den Körper haben, um Säuregehalt und Entzündungen zu reduzieren. Die Leute haben gesagt, dass alkalische Diäten das Krebsrisiko oder das Wachstum verringern.

Es gibt jedoch keine aktuellen Studien, die Lebensmittel mit einer sauren Wirkung direkt mit Krebs in Verbindung bringen. Und es gibt keine Hinweise darauf, dass die alkalische Ernährung überhaupt einen großen Einfluss auf die Entzündung hat.

Sie müssen dies also wahrscheinlich nicht so religiös befolgen wie Tom Brady.

5) Und müssen Sie wirklich 1 Gallone Wasser pro Tag trinken?

Tom Brady schlägt vor, dass jeder 'jeden Tag mindestens die Hälfte seines Körpergewichts in Unzen Wasser trinken sollte ... im Idealfall trinken Sie mehr als das, auch mit zusätzlichen Elektrolyten.'

Es besteht kein Zweifel, dass wir alle Wasser brauchen. Aber stapelt sich die Brady-Regel für ein halbes Körpergewicht in Unzen wissenschaftlich?

Er ist nicht der erste, der dies befürwortet. Es ist ein beliebter Hydratations-Mythos. laut Live Science.

Laut Recherchen müssen Sie nicht so extrem sein, selbst wenn Sie eine sehr aktive Person sind.

Es könnte tatsächlich auch ein wenig gefährlich sein. Menschen, die mehr Flüssigkeit konsumieren als sie ausspülen, sind anfällig für eine als Hyponaterämie bezeichnete Erkrankung, ein Ungleichgewicht des Körperwassers, das auftritt, wenn überschüssige Flüssigkeit zu viel Natrium aus dem Blut einer Person spült.

Also, was wird eigentlich empfohlen? Die sicherste Strategie ist es, bei Durst schmackhafte Flüssigkeiten zu trinken.

Es gibt keine universelle Formel für die tägliche Wasseraufnahme. Jeder Mensch hat je nach Alter, Gewicht, körperlicher Aktivität und allgemeiner Gesundheit unterschiedliche Trinkbedürfnisse.

Trinken, wenn Sie durstig sind und ein bisschen mehr, wenn Sie trainieren - ist die einzige Regel für eine gesunde Flüssigkeitszufuhr.

Fazit

Die Ernährung von Tom Brady bringt den Körper auf die Spitze. Tom Brady selbst sagt, dass er bis zum Äußersten geht, um Entzündungen im Körper zu begrenzen. Ich fand es ziemlich einschränkend, besonders wenn ich keinen eigenen Koch habe, der mein Essen kocht, wie es Tom Brady tut.

Letztendlich denke ich, dass Tom Bradys Ernährung viele Vorteile hat und es offensichtlich für ihn funktioniert. Das Essen von entzündungshemmenden Lebensmitteln und das Verringern von entzündlichen Lebensmitteln scheint für die meisten Menschen eine großartige Praxis zu sein.

Ich glaube jedoch nicht, dass Sie oder ich bis zu den Extremen gehen müssen, die Tom Brady tut.