Mein Liebesleben war ein Zugunglück, bis ich dieses eine „Geheimnis“ über Männer entdeckte

Mein Liebesleben war ein Zugunglück, bis ich dieses eine „Geheimnis“ über Männer entdeckte

2020 war sicherlich ein seltsames Jahr.

Was sich jedoch nicht geändert hat, ist, wie schwer es ist, eine liebevolle Beziehung zu einem großartigen Mann zu haben.



Vielleicht läuft dein Liebesleben nicht wie geplant ...

  • Bist du in einer Beziehung, die nirgendwo hin führt?
  • Oder bist du Single und fragst dich, warum du weiterhin kurzfristige Beziehungen zu Männern hast?
  • Vielleicht haben Sie sich kürzlich von einem Mann getrennt und wissen nicht, was Sie als nächstes tun sollen?

Ich habe all diese Probleme mein ganzes Erwachsenenleben lang durchgemacht.

Viele Frauen haben.

Die gute Nachricht ist, dass es ein neues Programm zur Lösung dieser äußerst häufigen Beziehungsprobleme gibt, das derzeit viel Aufsehen erregt.

Und das Programm basiert auf einem faszinierenden Einblick in die männliche Psychologie - von dem ich Ihnen alles erzählen werde.

Zu lernen, wie Männer denken, hat die Entwicklung meines eigenen Liebeslebens völlig verändert.



Ich möchte meine Geschichte mit Ihnen teilen.

Wie das Entdecken, was Männer wirklich romantisch antreibt, meine stotternde Beziehung nicht nur rettete, sondern sie zu der leidenschaftlichsten machte, die ich je hatte.

Wenn auch Sie eine tiefe, leidenschaftliche Beziehung zu dem Mann haben möchten, den Sie lieben, lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was ich genau getan habe.

Warum mein Liebesleben ein Witz war

Hier ist zunächst der Grund, warum meine Beziehung überhaupt grundlegend überarbeitet werden musste:

Es gibt einige interessante Dinge an mir: Ich bin dabei, meinen ersten Roman zu veröffentlichen. Ich habe jede Episode jeder Staffel von The Walking Dead gesehen. Zweimal vorbei. Und ich esse viel zu viele Donuts.

Aber für Sie ist Folgendes am wichtigsten: Mein Liebesleben war schon immer ein Zugunglück.



Der traurige Kreislauf meiner Beziehungen verlief jahrelang in etwa so.

Ich würde einen Mann treffen, der alle Kriterien erfüllt. Ein paar Monate nach Beginn der Beziehung schien alles perfekt zu sein.

Dann ... aus dem Nichts ... werde ich abgeladen.

Oder noch schlimmer, er würde wegschweben, bis mir klar wurde, dass es keine Beziehung mehr gibt, die es wert ist, geführt zu werden.

Klingt bekannt?



Es ist ein verdammt schreckliches Gefühl.

Du fühlst dich verloren. Sie sind wieder fest auf dem Haufen alleinstehender Frauen, die nach einem neuen Mann suchen.

Dann habe ich vor ungefähr einem Jahr einen Typen getroffen…

Ich war total verliebt in Adam

Was ist der Heldeninstinkt?

Nach ungefähr 6 Monaten mit Adam dachte ich, diese Beziehung sei das eigentliche Geschäft.

Es war, als würde man mit seinem besten Freund rumhängen, aber mit den zusätzlichen Vorteilen, einen Freund zu haben.

Weißt du, wir waren die Art von Paar, die füreinander über heiße Kohlen gingen. Das Paar, das andere Paare anschauen würden und insgeheim sein wollen.

Ich war überzeugt, dass er derjenige sein würde, mit dem ich mich endgültig abfinden würde.

Aber dann tauchten einige rote Fahnen auf.

Wie in jeder anderen Beziehung, die ich hatte.

Ich bemerkte, dass er sich über mich ärgern würde. Er rollte manchmal mit den Augen, wenn ich etwas sagte. Nicht gerade gute Anzeichen für eine gesunde Beziehung…

Ich dachte, mit Adam zu reden und alles offen herauszubringen, würde das Problem beheben. Aber wenn ich ihn fragte, ob etwas nicht stimmte, sagte er einfach: 'Mir geht es gut.'

Sie wissen, wenn jemand sagt 'Mir geht es gut', ist dies definitiv nicht der Fall.

Das war das erste Anzeichen dafür, dass die Dinge nicht gut liefen.

Der zweite war, als er anfing, viel weniger Zeit mit mir zu verbringen.

Großer Alarm für kalte Füße…

Ich wusste, was als nächstes passieren würde.

Ich fing an, in meinen üblichen Panikmodus zu wechseln und alles zu analysieren.

War ich zu Beginn der Beziehung zu intensiv? Bin ich nicht attraktiv genug Habe ich ihm zu viel Zuneigung gezeigt ... oder nicht genug?

Adam war ein sanfter Riese, und ich dachte wirklich, wir wären Seelenverwandte.

Immer wieder endete jede Beziehung in meinen Tränen, als sie in der Nacht verschwanden.

Adam bedeutete mir jedoch zu viel, um eine weitere Trennung sanftmütig zu akzeptieren. Dies könnte für mich keine weitere zerbrochene Beziehung werden.

Ich wusste, dass ich etwas dagegen tun musste.

Und ich fing an zu denken ...

Was wäre, wenn unsere Beziehung wie ein Puzzle wäre? Und ich hatte nicht alle Teile?

Er ließ mich bestimmt nichts über das fehlende Stück wissen. Die meisten Jungs reden nicht darüber, was in ihrem Kopf vorgeht. Und Adam war der typische stille Typ.

Die Sache ist, ich wusste, dass er sich immer noch um mich kümmerte. Er war einfach nicht glücklich.

Zum Glück machte er noch keinen Fluchtplan, um mich zu verlassen ... noch nicht.

Ich hatte zeit

Vielleicht war dieses schwer fassbare Puzzleteil unter der Oberfläche versteckt und ich konnte es nicht sehen.

Also habe ich ein bisschen gegraben ...

Das Geheimnis finden, um meine Beziehung zu reparieren

Ich war entschlossen, Adam davon abzuhalten, mich zu verlassen ...

Wenn ich das Problem in unserer Beziehung, das behoben werden musste, nicht sehen konnte, war es an mir, tiefer zu graben und herauszufinden, was es war.

Ich musste in seinen Kopf eindringen und herausfinden, warum er sich von mir entfernte.

Was auch immer ich all die Jahre mit unzähligen gescheiterten Beziehungen getan hatte, diesmal funktionierte es auch nicht ...

Meine Beziehung zu Adam stand auf dem Spiel. Ich wollte nicht noch einmal dasselbe tun und ihn verlieren.

Was ist die Definition von Wahnsinn?

Immer wieder dieselben Aktionen wiederholen und unterschiedliche Ergebnisse erwarten…

Meine Lösung bestand darin, einen Fachmann zu finden, der verstand, was tief im männlichen Geist vor sich ging.

Ich musste wissen, was Adam zum Ticken brachte und warum er in unserer Beziehung nicht glücklich war.

Mehrere Wochen lang suchte ich in Beziehungswebsites und Blogs und fand viele allgemeine Ratschläge und Marketing-Probleme, aber keine wirklichen Antworten.

Aber dann bin ich auf etwas anderes gestoßen.

Ein qualifizierter Psychologe und Beziehungsexperte namens James Bauer. Ich fing an, einige seiner kostenlosen Online-Inhalte zu lesen und seine Videos anzusehen.

Dieser Typ kannte sich aus. Was mir am besten gefallen hat, war, dass er ein qualifizierter Therapeut war, der 12 Jahre lang mit Paaren zusammengearbeitet hatte, um ihre Beziehungen zu reparieren. Seine reale Erfahrung war unübertroffen.

Mir wurde klar, dass ich mein fehlendes Puzzleteil gefunden hatte.

Und das Beste daran? James führte mich in einen faszinierenden Inhalt der Psychologie ein, auf den ich noch nie gestoßen war.

Er nannte es den Heldeninstinkt.

Was ist der Heldeninstinkt?

Heldeninstinkt bei Männern

Einfach ausgedrückt, Männer wollen Ihr „Held“ sein.

Jetzt haben Sie wahrscheinlich eine Vorstellung davon, was ein Held ist. Und es geht um Hollywood-Stereotypen und Männer in Umhängen.

Der Heldeninstinkt hat damit jedoch nichts zu tun. Deinen Mann in Thor zu verwandeln ist nicht der Schlüssel zu seiner Liebe und Hingabe.

Der Heldeninstinkt ist der grundlegende biologische Drang, den Männer haben, Frauen zu schützen und für sie zu sorgen. Sie wollen für die Frau in ihrem Leben auf den Teller treten und für ihre Bemühungen geschätzt werden.

Durch das Auslösen des Heldeninstinkts können Engagementprobleme der Vergangenheit angehören. Ihr Mann wird wirklich mit Ihnen zusammen sein wollen, weil Sie einen Wunsch tief in ihm erfüllen.

Etwas, nach dem er sich mehr als alles andere aus einer Beziehung sehnt. Mehr als Liebe und noch mehr als Sex.

Zum ersten Mal davon zu lernen, war mein „Aha“ -Moment.

In meinem Kopf leuchteten kleine Glühbirnen über meine Beziehung zu Adam und wie ich nichts davon in ihm erfüllte.

Der kostenlose Online-Inhalt reichte jedoch nicht aus.

Ich musste mehr darüber lernen

Ich war hungrig, mehr über den Heldeninstinkt zu erfahren und wie man ihn in Adam auslöst.

Also kaufte ich James Bauers neuestes Buch, Seine geheime Besessenheitund lesen Sie es von Anfang bis Ende.

Und mit ein paar Hacks habe ich gelernt, wie man eine tiefere Verbindung mit Adam herstellt, indem man ihm das Gefühl gibt, für mich wichtiger zu sein.

Männer wollen Helden sein. Und indem ich James Bauers Rat befolgte, nutzte ich dies, indem ich Adam half, sich wie ich zu fühlen.

Das ist eine Wissenschaft. Es erfordert mehr als nur die Aufforderung, Ihren Computer zu reparieren oder Ihre schweren Einkaufstaschen zu tragen. Und James hat mir die Blaupause gegeben, um es richtig zu machen.

Am Ende habe ich auch gelernt, dass all die Dinge, die ich für wichtig hielt, in Beziehungen wirklich nicht waren.

War es so einfach, meine Beziehung zu ändern, wie ein Buch zu lesen?

Ja und nein. Der Rat war zutiefst praktisch und leicht in die Tat umzusetzen. Aber ich musste immer noch offen für seinen Rat sein und die Strategien, die ich gelernt hatte, tatsächlich umsetzen.

Und das habe ich getan. James Bauers Rat und meine Bereitschaft, ihn in die Tat umzusetzen, haben meine Beziehung zu Adam neu erfunden.

Gerade als ich dachte, er würde sich meiner Menge anschließen, meine Exen ...

Adam beschloss, bei mir zu bleiben und sich dafür einzusetzen, dass unsere Beziehung funktioniert.

Halle-freakin-lujah.

Unten ist ein exzellentes kostenloses Video von James Bauer über den Heldeninstinkt. Er gibt einen großartigen Überblick über sein Programm sowie kostenlose Tipps, wie Sie den Heldeninstinkt in Ihrem Mann auslösen können.

(Stellen Sie sicher, dass Ihre Lautsprecher eingeschaltet sind, und klicken Sie auf die Wiedergabetaste, um sie anzusehen.)

Wie ist meine Beziehung jetzt?

Verdammt gut.

Tatsächlich geht es Adam und mir so gut, dass ich motiviert war, anderen Frauen meine Geschichte zu erzählen, indem ich diesen Artikel schrieb.

Das Beste an meiner Beziehung zu Adam sind:

  • Zum ersten Mal seit Jahren brennt tief in mir ein Feuer. Und ich weiß, Adam geht es genauso.
  • Adam zeigt viel mehr Zuneigung zu mir. Noch mehr als in der anfänglichen Welpenliebesphase unserer Beziehung.
  • Am wichtigsten ist, dass ich mich zum ersten Mal in meinem Leben in meiner Beziehung vollkommen sicher fühle.

Ohne James Bauer und seine einzigartigen Einblicke in die männliche Psychologie wäre ich nicht dort, wo ich jetzt bin.

Ich teile meine Erfahrungen hier, damit auch Sie das gleiche Glück und die gleiche Leidenschaft genießen können wie Adam und ich jetzt.

Deshalb fordere ich Sie auf Klicken Sie hier und sehen Sie sich das Video von James an.

Was müssen Sie noch wissen?

Seine geheime Besessenheit von James Bauer ist ein leistungsstarkes Beziehungsprogramm, das in PDF- oder Hörbuchversionen verfügbar ist.

Zum Glück müssen Sie nichts über Psychologie wissen, damit es für Sie funktioniert.

Sie müssen nur die Schritt-für-Schritt-Anweisungen im Buch befolgen.

Wenn Sie sich wie ich für einen Sprung entscheiden, werden Sie nicht enttäuscht sein. Auf über 200 Seiten sowie vielen Bonusmaterialien (einschließlich Videos und Arbeitsmappen) finden Sie zahlreiche Informationen darüber, was für eine erfolgreiche Beziehung erforderlich ist.

Sie werden genau lernen, wie der 'Heldeninstinkt' in der realen Welt funktioniert.

Und Sie erhalten bestimmte Aktionen, Sätze und Wörter, die Sie mit Ihrem Freund oder Ehemann in allen Situationen verwenden können.

Was mir am besten gefallen hat, war, dass man die Tipps sofort verwenden kann.

Ich habe die Ergebnisse mit Adam ziemlich sofort bemerkt.

Seine geheime Besessenheit lehrte mich viel über mich selbst und wo ich in meiner Beziehung zu Adam falsch lag.

Wenn Sie Ihre Beziehung retten oder einfach eine bessere Beziehung zu Ihrem Mann haben möchten, könnte dieses Buch die Lösung sein, nach der Sie suchen.

Hier ist wieder ein Link zu James Bauers kostenloser Videopräsentation.

Was wirst du als nächstes tun?

Wenn Sie entscheiden, dass dieses Buch nichts für Sie ist, ermutige ich Sie, weiter über den männlichen Geist zu lernen. Recherchiere. Und finden Sie ein Buch oder eine Ressource, die für Sie funktioniert.

Beziehungen scheitern immer aus einem Grund.

Was mir jetzt klar wird, ist, dass Frauen einfach nicht verstehen, was Männer antreibt, oder schätzen, was sie tun Ja wirklich von einer Beziehung wollen.