Die Gray-Rock-Methode: Wie man mit einem Narzisst umgeht, den man nicht vermeiden kann

Die Gray-Rock-Methode: Wie man mit einem Narzisst umgeht, den man nicht vermeiden kann

Es gibt einen wachsenden Trend im Umgang mit NarzisstInnen in Ihrem Leben. Der beliebte Rat ist, sie einfach aus Ihrem Leben herauszuschneiden.

Aber was ist, wenn der Narzisst, mit dem Sie es zu tun haben, Ihre Mutter oder Ihre Schwester ist?



Sicher, Sie könnten sie aus Ihrem Leben herausschneiden, obwohl es wahrscheinlich nicht einfach sein wird.

Stattdessen können Sie versuchen, mit der Gray Rock-Methode zu versuchen, ihre Präsenz in Ihrem Leben zu verwalten, ohne sie zu verbannen oder sich selbst verrückt zu machen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Gray Rock-Methode implementieren, um den Umgang mit einem Narzisst zu vereinfachen, den Sie einfach nicht vermeiden können.

Was ist die Gray Rock Methode?

Kurz gesagt, die Gray Rock-Methode fördert das Einmischen.

Wenn Sie sich am Boden umschauen, sehen Sie die einzelnen Felsen normalerweise nicht so, wie sie sind: Sie sehen den Schmutz, die Felsen und das Gras als Kollektiv.

Wenn wir mit NarzisstInnen konfrontiert werden, neigen sie dazu, alles zu sehen.



Die Gray Rock-Methode bietet Ihnen die Möglichkeit, sich einzumischen, sodass Sie nicht mehr als Ziel für diese Person dienen.

In einigen Fällen kann es gefährlich sein, einen Narzisst aus Ihrem Leben zu streichen. Wenn Sie sich scheiden lassen oder versuchen, Ihr Leben gegen den Einwand eines nahen Familienmitglieds zu ändern, müssen Sie sich zuerst schützen.

Gray Rock bietet eine sichere und effektive Möglichkeit, die Auswirkungen, die Sie auf diese Menschen haben, zu dämpfen, und sie werden Sie schließlich einfach in Ruhe lassen.

Wie funktioniert die Gray Rock Methode?

Zunächst müssen Sie entscheiden, dass Sie sich dieser Art von Behandlung nicht mehr unterziehen.

Ein Narzisst ist jemand, der sich alle Mühe gibt, Sie zu seinem eigenen Vergnügen oder seiner eigenen Befriedigung zu verletzen.

Wenn Sie sie nicht vollständig aus Ihrem Leben herausschneiden können, versuchen Sie, sich so weit wie möglich von ihnen zu trennen.



Wenn Sie sich im selben Raum wie sie befinden müssen, lenken Sie sich mit Ihrem Telefon ab. Seien Sie nicht bei Gesprächen anwesend.

Beantworten Sie kurze Antworten und führen Sie keine Gespräche. Zuerst wird der Narzisst in Ihrem Leben durch Ihre Untätigkeit frustriert, aber sie werden schließlich feststellen, dass Sie nicht weiterkommen, und sie werden zu jemand anderem übergehen.

Wenn NarzisstInnen nicht das bekommen, was sie wollen: Zufriedenheit, wenn sie andere Menschen verletzen oder manipulieren, werden sie eine andere Quelle für diese Zufriedenheit finden.

Wenn die Person den Raum betritt, tun Sie Ihr Bestes, um einfach zu gehen.

Hier sind 4 Schritte zur ordnungsgemäßen Implementierung der Gray-Rock-Methode:



1) Spielen Sie die Rolle

Wenn der bloße Gedanke an den Narzisst in Ihrem Leben Sie dazu bringt, im Verkehr zu spielen, müssen Sie möglicherweise wirklich daran arbeiten, über sich selbst hinwegzukommen und einen Weg zu finden, sie in Ihrem Leben zu haben.

Dies ist besonders wichtig, wenn der Narzisst der Elternteil Ihrer Kinder ist oder jemand in Ihrer Nähe wie Ihre Mutter.

Denken Sie also daran, dass Sie ändern können, wer Sie sind oder was Sie tun, wenn Sie in ihrer Nähe sind, anstatt sie ganz auszuschneiden oder zu erwarten, dass sie sich ändern.

Sicher, sie stehen vielleicht direkt vor Ihnen, aber sie haben keine Erlaubnis, in Ihren Kopf zu gelangen. Nur Sie können das zulassen.

Versuchen Sie, eine Rolle in dem Szenario zu spielen, anstatt die Begegnung wirklich erschöpft von der Art und Weise zu verlassen, wie sie Sie behandeln.

Wenn sie sich nicht für ihr Verhalten entschuldigen, entschuldigen Sie sich nicht für sie. Zeigen Sie sich, geben Sie Ihr Bestes, schütteln Sie es ab und fahren Sie so schnell wie möglich fort.

2) Halten Sie es nahe an Ihrer Brust

Bildnachweis: Shutterstock - Von Dmytro Zinkevych

Da Narzisstinnen das Rampenlicht lieben, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie sich nicht viel auf diese Interaktion einlassen müssen, und sie werden wahrscheinlich nicht einmal bemerken, dass Sie keinen Input haben.

Sie lieben den Klang ihrer eigenen Stimme und werden lange sprechen, ob Sie es zulassen oder nicht. Geben Sie ihnen einfach den Raum, um zu tun und zu sagen, was sie wollen. Aber bleib fest bei dir.

Erinnern Sie sich weiterhin daran, dass das, was sie denken und tun, kein Spiegelbild von Ihnen ist und dass sie alle Meinungen und Gedanken haben können, die sie wollen.

Sie müssen nichts davon nachgeben. Sie müssen ihnen nicht den Raum in Ihrem Kopf lassen, um Ihre Gedanken zu übernehmen. Sie müssen nicht einmal viel mehr tun, als nur zu lächeln und ihnen zu nicken.

Sie können Ihre Gedanken und Gefühle nah an Ihrer Brust halten - sie werden sowieso nicht nach ihnen suchen und Sie verlassen das Gespräch unbeschadet und fühlen sich unter Kontrolle, anstatt das Gefühl zu haben, von ihnen belästigt zu werden.

3) Sie können kein Blut von einem Stein oder einem grauen Stein bekommen

Der Grund, warum die Gray Rock-Methode im Umgang mit NarzisstInnen, die Sie aus Ihrem Leben verbannen können, so effektiv ist, liegt darin, dass Sie die Kontrolle darüber behalten, was von Ihnen absorbiert wird und was sie aus Ihnen herausholen.

Viele Narzisstinnen werden Knöpfe drücken und versuchen, sich von Ihnen zu erheben. Wenn Sie die Gray Rock-Methode anwenden, behalten Sie die Kontrolle über sich.

Obwohl Sie in Ihrem Leben keine Kontrolle über den Narzisst haben, können Sie Ihr Selbstbewusstsein bewahren und sich gut fühlen, wenn Sie die Situation nach besten Kräften bewältigen.

Wenn Sie ihnen keinen Platz in Ihrem Kopf geben, können sie ihn nicht übernehmen. Und wie das Sprichwort sagt, kann man kein Blut aus einem Stein bekommen. Wenn Sie also festhalten, werden sie entweder aufgeben und weitermachen oder nicht das bekommen, was sie von Ihnen wollen und trotzdem weitermachen.

4) Wenn alles andere fehlschlägt, gehen Sie weg

starke FrauBildnachweis: Shutterstock - Von Lipik Stock Media

Die Gray Rock-Methode hilft Ihnen zwar bei der Verwaltung Ihrer engsten Beziehungen, ist jedoch möglicherweise nicht die Antwort, die Sie zur Lösung Ihres narzisstischen Problems benötigen.

Am Ende können nur Sie entscheiden, wie Sie mit dieser Person umgehen sollen. Wenn Sie mit ihnen oder ihren Verhaltensweisen nicht umgehen können, müssen Sie möglicherweise die Entscheidung treffen, weiterzumachen.

Es ist nicht einfach und es kann wirklich einige Zeit dauern, bis man die Logistik herausgefunden hat, nicht mehr mit jemandem in Ihrer Familie oder einem engen Freund zu sprechen, aber am Ende müssen Sie das tun, was für Sie am besten ist.

Wenn Sie also die Beziehung nicht zu einem Punkt bringen können, an dem Sie sie tolerieren können - und das ist alles, worauf Sie hoffen können, wenn Sie es mit einem Narzisst zu tun haben -, ist es möglicherweise an der Zeit, über einen nachhaltigeren Ansatz nachzudenken.

Sie werden vielleicht feststellen, dass es der Tritt in die Zähne ist, den der Narzisst braucht, um weise zu werden und sich zu verändern, aber meistens werden Sie sich ohne diese Person in Ihrem Leben wiederfinden, weil sie sich einfach nicht ändern würde.

Aber Sie sollten sie nicht wirklich bitten, sich zu ändern. Sie sollten die Kontrolle über die Menschen übernehmen, die Sie in Ihr Leben aufgenommen haben. Wenn dies nicht die Art von Person ist, die Sie in Ihrem Leben wollen, müssen Sie dies niemandem erklären.

Wie man mit Disassoziation umgeht

Ein Nebeneffekt der Gray-Rock-Methode besteht darin, dass Sie in anderen Bereichen Ihres Lebens oder mit anderen Menschen, die Ihnen keinen Schaden zufügen, möglicherweise nicht mehr miteinander verbunden sind.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre geistige Leistungsfähigkeit und Ihren Zustand während der Zeit, in der Sie versuchen, den Narzisst zu übertönen, im Auge behalten.

Wenn Sie ein Tagebuch führen und sich auf Ihre anderen Beziehungen konzentrieren, erhalten Sie eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie nicht aus dem Rahmen gehen.

Ein weiteres Problem, das auftreten kann, ist, dass Sie möglicherweise Freude daran haben, den Narzisst zu ignorieren, was zu anderen Problemen führen kann.

Sie müssen sich selbst im Auge behalten, um sicherzustellen, dass Sie die Gray Rock-Methode nicht zu weit führen.

Wenden Sie sich an diejenigen, die sich am meisten um Sie kümmern, und was auch immer Sie tun, erzählen Sie dem Narzisst in Ihrem Leben nichts über Ihre Pläne, sie auszuschneiden.

Dies wird die Situation nur verschlimmern, da sie beginnen, Ihre Vermeidung gegen Sie einzusetzen, und das Ganze könnte nach hinten losgehen.

Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie sie brauchen

Während die Gray-Rock-Methode ein Werkzeug ist, mit dem Sie narzisstische Menschen selbst verwalten können, sollten Sie Hilfe suchen, wenn Sie sich in Gefahr fühlen oder aufgrund von jemandem eine Bedrohung für Ihr Leben darstellen oder wenn Sie sich nur übermäßig eingeschüchtert fühlen .

Jeder hat das Recht, sich sicher zu fühlen, und wenn jemand in Ihrem Leben diese Sicherheit bedroht, müssen Sie möglicherweise professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Wenn Sie mit einem Psychologen sprechen, erhalten Sie möglicherweise den nötigen Resonanzboden und die nötige Unterstützung, um diese schwierigen Situationen zu überwinden und Sie auf den Weg zu bringen, anderen wieder vertrauen zu können.