Dieser übergewichtige Mann lernte nach dem Abnehmen eine überraschende Lektion über Frauen

Dieser übergewichtige Mann lernte nach dem Abnehmen eine überraschende Lektion über Frauen

Vor einiger Zeit war ich ein schlampiger und übergewichtiger 31-jähriger Mann. Ich war auch Single und suchte nach Liebe. Etwas musste geben.

Mein Selbstwertgefühl war gering, ich hatte das Gefühl, in einem wenig zu bieten zu haben Beziehungund dass einige Frauen einfach nicht in meiner Liga waren. Ich entschied mich für Mädchen, von denen ich wusste, dass sie nicht für mich geeignet waren, weil ich nicht das Vertrauen hatte, diejenigen zu verfolgen, die es waren.



Angesichts der Tatsache, dass Frauen großartig sind, blinzelte mein Lebensstil zuerst. Ich schwor mir, meine Gesundheit zu überholen und begann regelmäßig trainieren und bessere Essensauswahl treffen.

Obwohl der Prozess des Abnehmens Disziplin erforderte und ich mich vor einigen Tagen aus dem Fitnessstudio erschöpft und bereit fühlte, einen Big Mac zu fressen, erledigte diese einfache Formel den Trick relativ schnell.

Ich habe in den letzten neun Monaten viel Körperfett verloren. Ich habe auch Muskeln aufgebaut - eine körperliche Entwicklung, die mir früher so fremd war wie der weibliche Menstruationszyklus.

Im Vergleich zu meinem geschulterten, dickbauchigen früheren Ich bin ich nicht gerade ein köstliches Stück Männerfleisch. Endlich kann ich jedoch ein Unterhemd mit hoch erhobenem Kopf tragen.

Von der Trostlosigkeit zum glücklichen Jagdrevier

Meine Romantikversuche als übergewichtiger Mann sahen ungefähr so ​​aus.



Ich lag nachts auf der Couch und wischte unbeeindruckt über Zunder. Ich habe selten Kontakte geknüpft. Ich habe nicht viel und immer nur halbherzig trainiert. Mit meinem Aussehen wurden keine Anstrengungen unternommen - ich kleidete mich wie ein Kerl und mein fleckiger Bart war ein Verbrechen gegen Gesichtsbehaarung.

Unnötig zu erwähnen, dass ich nicht viel datiert habe und als ich es tat, war es ohne Überzeugung.

Als ich auf eine thailändische Insel zog, um an meinem Online-Geschäft zu arbeiten, war ich immer noch stark übergewichtig und ungesund. Ich fing an, mit Barmädchen und Alkoholikern abzuhängen. Obwohl ich mit einer Brieftasche relativ leicht Mädchen treffen konnte, mussten die besser aussehenden Mädchen überzeugen (oder zumindest eine Prämie erhalten).

Sogar meine damalige thailändische Freundin, die mit mir und meiner offenen Brieftasche den Jackpot geknackt zu haben schien („Welche Operation für welches Familienmitglied bezahle ich für diese Zeit?“), Betrog mich gnadenlos.

Ich war kein besonders glücklicher Mensch und es war sicherlich nicht lebensbejahend, das Interesse eines Mädchens zu verlieren, dem ich tatsächlich ein Gehalt zahlte.

Als ich auf meinem Weg zu guter Gesundheit einige Fortschritte machte, schienen Frauen positiv darauf zu reagieren. Natürlich habe ich die Verbindung zwischen erhöhtem weiblichen Interesse und einem besseren Körperbau hergestellt. Frauen sind schließlich notorisch flach.



Zunder wurde ein glückliches Jagdrevier. Weibliche Bekannte auf Facebook, die mich weitgehend ignoriert hatten, mochten die Muskelbilder, die ich unentgeltlich posten würde, und schickten mir flirtende, unaufgeforderte Nachrichten. In Coffeeshops wurden Frauen weitaus freundlicher.

Am wichtigsten ist jedoch, dass sich mein Frauengeschmack verbessert hat. Ich fing an, die zu umwerben optimistisch, erobere die Welttypen. Dieselben Frauen, zu denen ich als dicker Mann keinen Zugang hatte.

Eine bestimmte Frau, die jetzt meine Freundin ist, hat meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Zu dem Zeitpunkt, als wir uns trafen, litt ich immer noch an einem „Fat Man-Syndrom“. Infolgedessen war ich nicht ganz ich selbst um sie herum.

Als sie sich anfänglich meinen Fortschritten widersetzte, nahm ich an, dass dies daran lag, dass ich noch etwas Abstand hatte, um einen besseren Körper zu erhalten. Fast Track 5 Monate, als wir es endlich geschafft haben, wurde mir klar, dass es überhaupt nicht darum ging.

Der wahre Grund, warum sich mein Glück mit Frauen geändert hat

Der Grund, warum ich nach dem Abnehmen mehr „Glück“ mit Frauen hatte, war nicht die Hypothese, an der ich mich so viele Jahre festgehalten hatte - dass Frauen keine dicken Männer mögen.



Obwohl es eine zeitliche Korrelation zwischen dem Gewichtsverlust und meinem aufkeimenden Liebesleben gab, war der Gewichtsverlust nur der Katalysator für etwas viel Größeres - die Veränderung meiner Einstellung zu mir selbst.

Als ich abnahm, war ich zum ersten Mal seit langer Zeit glücklich und verwandelte mich daher in einen Mann, mit dem Frauen eigentlich zusammen sein wollten. Mit anderen Worten, ich wurde zuversichtlich.

Laut meiner Freundin bin ich jetzt einfach ein attraktiverer Mann weil ich zuversichtlich bin. Wenn ich darüber nachdenke, wie weit ich gekommen bin, weiß ich, dass sie Recht hat und dass wir von Anfang an zusammen gewesen wären, wenn ich damals genauso zuversichtlich gewesen wäre wie heute.

Eine bessere Version von mir

Vertrauen zu haben gab mir die Freiheit, eine bessere Version von mir zu sein. Die anderen Teile von mir wurden verbessert - oder zumindest wurden sie authentischer an andere weitergegeben.

Ich habe nie die Gelegenheit verpasst, einen Witz zu machen oder ein billiges Lachen zu bekommen. Ich wurde ein lustigerer Mensch, weil ich entspannt war und nicht so sehr versuchte, Übergewicht auszugleichen.

Eine weitere Veränderung war, dass ich geselliger wurde. Ich begann mich zu vernetzen und nutzte sogar lokale Talente für mein Unternehmen. Ich habe Gespräche mit Leuten in Coffeeshops aufgenommen, weil ich wirklich daran interessiert war, mit ihnen zu sprechen. Für diejenigen, die mich vorher kannten, war dies eine erstaunliche Entwicklung.

Es gibt eine klare Parallele zwischen der Vermarktung eines Unternehmens und der erfolgreichen Verfolgung von Frauen.

Ein Unternehmen muss sich den Kunden stellen. Um dies erfolgreich zu tun, müssen sie Vertrauen zeigen, Wert bieten und sich in einem überfüllten Markt abheben.

Gleiches gilt für Männer mit Frauen. Ein Mann muss sich aufstellen und eine Frau davon überzeugen, dass sie den Glaubenssprung wert ist Romantische Beziehung (oder sogar ein One-Night-Stand) beinhaltet immer. Vertrauen, Wert und Vertrauen sind dabei wichtige Bestandteile.

So wie ein Kunde ein unechtes Geschäft durchschauen würde, denke ich, dass Frauen mich als unechten Mann durchschaut hatten.

Präsenz - Sie haben sie nur, wenn Sie sich nicht auf sich selbst konzentrieren

Da ich mich in meiner Haut wohler fühlte, bot ich Frauen (und allen anderen, die ich traf) etwas anderes von großem Wert an.

Ich war ein egozentrischer dicker Mann, der sich ständig darüber ärgerte, wie ich wahrgenommen wurde. Infolgedessen war ich unbeholfen, weniger lustig und nicht so positiv, einfach weil ich ein übergewichtiger Mann war, der darüber nachdachte.

Nachdem ich abgenommen hatte, konzentrierte ich mich weniger auf meine Mängel als vielmehr auf die positiven Eigenschaften der Frauen, um die ich geworben habe. Ich beginne, ihren Humor, ihre Erfolge und Geschichten auf eine Weise anzuerkennen und zu bestätigen, wie ich es noch nie zuvor getan habe.

Es ging mehr um sie und weniger um mich. Da ich Frauen dazu gebracht habe, sich gut zu fühlen, ist es keine Überraschung, dass sie mehr von mir angezogen wurden als wenn ich übergewichtig war und nach innen schaute.

Eine wertvolle Lektion

Als übergewichtiger Mann dachte ich, die Welt diskriminiere uns genauso wie Freidenker in muslimischen Ländern. Mit der Welt meine ich hübsche Mädchen, aber für viele Männer sind Mädchen die Welt.

Ich nahm an, dass Frauen sich nicht für mich erwärmten, weil ich fett war. dass sie so oberflächlich wie Männer waren und einen attraktiven Partner vor allen anderen Eigenschaften priorisierten.

Ich konnte jedoch nicht erkennen, dass visuell unattraktiv zu schwerwiegenderen Fehlern in der Art und Weise führte, wie ich mit Frauen umging. Ich war nicht zuversichtlich, und deshalb waren sie nicht gezwungen, Zeit mit mir zu verbringen.

Ich kann ihnen dafür nichts vorwerfen.

Wie wird ein dicker Mann zuversichtlich?

Um Frauen zu treffen, müssen Männer zuversichtlich sein.

Da es viele Möglichkeiten gibt, eine Katze zu häuten, gibt es auch viele Möglichkeiten für einen dicken Mann, sein Selbstvertrauen zu stärken. Es gab jedoch immer nur einen Weg für mich, selbstbewusst zu werden.

Ich hätte versuchen können, mich auf meine positiven Eigenschaften wie Humor zu konzentrieren und sie Frauen ernsthaft zu zeigen. Ich musste nicht so sehr über mein Gewicht schauen wie ich, weil Frauen sich wahrscheinlich sowieso nicht darauf konzentrierten. Und eine Rasur, Köln und ein schönes Hemd - dem ich alles widerstanden habe - hätten nicht geschadet.

Sie sind jedoch alle schwache Alternativen zu Fitness und Gesundheit. Angesichts der Tatsache, wie großartig ich mich bei einem gesunden Lebensstil fühle, wäre es unmöglich gewesen, mein derzeitiges Vertrauen auf andere Weise herzustellen.

Ich wache jetzt optimistisch und energisch auf, mein Geschäft läuft besser, weil ich härter und kreativer arbeite, undÜbung setzt Endorphine frei(die glückliche Chemikalie des Gehirns), die verdammt süchtig machen. Diese sind alle mit dem Vertrauen verwoben, das ich habe.

Was habe ich über Frauen gelernt, nachdem ich von Fett zu Fit gewechselt bin? Sie vertrauen auf einen Mann, nicht auf einen anständigen Körperbau. Die Wahrheit ist jedoch, dass ich ohne einen nicht zuversichtlich geworden wäre.

Eine Version dieses Artikels erschien ursprünglich auf Kunst des Wohlbefindens.